Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Player Studio 22

Last post 02-20-2020, 17:32 by Wiel Gulpen. 19 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  02-16-2020, 14:26 795210

    Player Studio 22

    Hallo,

     

    ich habe auf meinen neuen Rechner Pinnacle Studio 22 installiert.

    Alles funktioniert, bis auf eines.

    Als ich beim export in Studio 22 eine Datein nach MPEG2 (1920 x 1080P), kodiert habe und die Datei fertig war gestellt, dann kan mann gleich uber den Player die Datei abspielen.

    Dabei fragte Windows 10 Pro mich ob ich den Windows 10 Player zum Standard Player machen wurde. In der Schnelligkeit habe ich positiv geantwortet.

    Aber dann wurde innerhalb Studio 22 die Datei nicht mehr abgespielt.

    Auch eine 1920 x 1080i Datei kann Studio 22 nachher nach dem rendern nicht abspielen.

    Dieselbe Datei im MP4-Format, schon!

    Ich denke das ich den eigene Player van Studio 22 mit der Wahl das Media Player ausgeschaltet habe.

    Wie kann ich das wieder herstellen? Aufs neue Studio 22 installieren?

    Ubrigens, ausserhalb Studio 22 kann ich alle gerenderte Dateinen abspielen. 

     

    Schonen Gruss,

    Wiel 

  •  02-17-2020, 3:06 795224 in reply to 795210

    AW: Player Studio 22

    Hallo Wiel,

    obwohl ich es normal nie nutze:

    Pinnacle greift da der Windows Media-Player zurück, obwohl mein Standardplayer der VLC-Player ist.

    Habe auf Grund deines Hinweises eben ein Testprojekt exportiert und dabei festgestellt, dass die entstandene mpg-Datei vom Media Player nicht abgespielt werden kann.

    Das ändert sich auch nicht, wenn ich die Datei über den Explorer öffne und dort den Media-Player auswähle.

    Nutze ich dagegen meinen stets genutzten VLC-Player lässt sich die Datei problemlos abspielen.

    Woran es liegt, dass der Media-Player die mpg nicht abspielen kann, entzieht sich meiner Kenntnis. 

    Ob es mit Windows 10 zusammenhängt???

  •  02-17-2020, 4:40 795226 in reply to 795210

    AW: Player Studio 22

    So kann man leicht den gewünschten Player voreinstellen:

    • rechte Maus auf ein File und Öffnen mit anwählen und "andere App" auswählen
    •  Häkchen setzen unter "immer dies App zum Öffnen ..."
    • gewünschten Player auswählen.
     
    Schlage vor mit MediaInfo die Daten eines nicht abspielbaren Files hier zu veröffentlichen.
     
    ps: der VLC spielt in der Tat alles, ist hier besser als der PowerDVD .
  •  02-17-2020, 5:16 795229 in reply to 795224

    AW: Player Studio 22

    rhodoman:

    Ob es mit Windows 10 zusammenhängt??? 


    Hallo Heinz, ich hab mal ein älteres Digitalband ausgekramt. Ich benutze nur noch Win10 (bin auch sehr überzeugt davon☺️) und kann diesen Clip auch mit dem Mediaplayer öffnen.

    Aber VLC öffnet ja im Zweifelsfall sicher so gut wie alles.

     


  •  02-17-2020, 5:47 795230 in reply to 795226

    AW: Player Studio 22

    ArmbrustS:

    So kann man leicht den gewünschten Player voreinstellen:

    • rechte Maus auf ein File und Öffnen mit anwählen und "andere App" auswählen
    •  Häkchen setzen unter "immer dies App zum Öffnen ..."
    • gewünschten Player auswählen.
    ps: der VLC spielt in der Tat alles, ist hier besser als der PowerDVD .

    Hallo Ingolf,

    mittels dieser Voreinstellung ist bei mir der VLC eingestellt - trotzdem zeigt PS den Media-Player an.

     

    @Michael

    MPEG als Format ist noch etwas anderes als mpg-Datei. Da spielt wohl auch noch der Codec eine Rolle.

    Jedenfalls lassen sich die so in PS exportierten Dateien im Media-Player nicht abspielen - ob über PS oder über den Explorer aufgeruen.

  •  02-17-2020, 8:13 795235 in reply to 795230

    AW: Player Studio 22

    Hallo Heinz,

    Ich bin zwar nicht der Ingolf, möchte aber vermuten, dass der Mediaplayer in Studio fest einprogrammiert ist.

  •  02-17-2020, 10:18 795240 in reply to 795235

    AW: Player Studio 22

    ArmbrustS:

    Hallo Heinz,

    Ich bin zwar nicht der Ingolf, möchte aber vermuten, dass der Mediaplayer in Studio fest einprogrammiert ist.

    Das sehe ich auch so, Steffen und deshalb kann Wiel auch nichts mit irgendwelchen Einstellungen  ändern.

    Was weiß eben zu wenig, was es mit der Ausleuchtung bei Wiel auf sich hatte.

  •  02-17-2020, 12:00 795245 in reply to 795240

    AW: Player Studio 22

    Hallo zusammen

    Seit ich Windows 10 Pro habe gehen auch bei mir die MPEG2 Dateien mit demWindowsmedia Player nicht mehr.  Ich habe auch noch einen Panasonic Blurayplayer. Dieser spielt beim Streamen meine MPEG2 dateien auch nicht ab. Ich denke die MPEG2 Dateien sind am aussterben.Ich habe nun alle meine MPEG2 Filmdateien in Pinnacle importiert und und als mp4 Dateien exportiert. So funktioniert alles wieder. Ich exportiere nun nur noch in mp4 Datei, da diese überall abgespielt werden.

    mit besten Grüssen 

    Roland 

  •  02-17-2020, 15:52 795259 in reply to 795240

    Player Studio 22

    Hallo Heinz,

    Ich denke dass du recht hasst. Ich wuste nicht wo ich was andern konnte in den Einstellungen van Studio 22.

    Aber, wenn in (!) Studio 22 mich Windows 10 Pro fragt ob ich den Windows Media Player zum standard Player machen mochte (und dabei also den Studio Player beiseite schiebe), das muss irgendwo im tiefen innern von Windows 10 eine Weiche gesetzt werden wobei die Studio MPEG-Dateien abgefangen werden und zum Windows Mediaplayer weitergeleitet werden zur Wiedergabe und nicht zum eigenen Studio Player.

    Ich vermute mal das die Registery dieser Platz ist.

    Dann konnte es doch zur Losung so sein das wenn ich die jetzige Installation van Pinnacle Studio 22 vollig (!) ruckgangig mache und  dann wieder aufs neue installiere dan musste der Fehler doch behoben sein.

    Der Grund: Windows 10 Pro wird mir wahrscheinlich nicht nochmal die Frage stellen ob der Windows Mediaplayer der Standard sein soll. Ist ja schon geschehen. Und dann bleibt die Verknupfung in Studio 22 auf den eigenen Studio Player stehen.

    Jetzt meine Frage dazu: in fruheren Zeiten gab es ein kleines Programm (m.E.freeware) das die Pinnacle-Verknupfungen in der Registry aufraumte und in meinem Fall also auch den, falschen, Verweis auf dem Windows Mediaplayer.

    Gibt es das Programmchen noch und funktioniert das mit Studio 22?

    Ubrigens nutze ich das Format MPEG2 um die Dateien an zur Kontrolle an zu schauen auf meinem 2 Jahren alten Sony Bravia Flachbildschirm im Wohnzimmer. MP4 macht meine Glotze stutzig! 

    Zum Schluss, mein Problem ist ein kleines Problem da ich die Dateien ausserhalb Studio wohl abspielen kann.

    Ich mag es aber nicht wenn die Software plotzlich nicht mehr macht was in der Vergangenheit immer funktioniert hat! 

    Wiel 

  •  02-17-2020, 17:07 795260 in reply to 795259

    Betreft: AW: Player Studio 22

    Habe das Programm gefunden: Regdelete.

     

    Wiel 

  •  02-18-2020, 2:57 795267 in reply to 795260

    AW: Betreft: AW: Player Studio 22

    Hallo Wiel,

    ich würde in deinem Falle die Finger von der Registry lassen. Habe gerade nochmal S23 getestet + festgestellt, dass es wirklich auf den MS Player fest verdrahtet ist (bei mir ist der VLC der Standardplayer).  Das sieht man schon in der Exportmaske am Ende eines Exports, dort ist das Mediaplayersymbol sichtbar.

    zu den anderen Bemerkungen:

    Ansonsten würde ich das mpeg Format nur dann nehmen, wenn mein altes Vormaterial auch dieses Format enthält (bzw. m2ts).

    Ein Wandel auf mp4 wie beschrieben, dürfte auch gehen.

    Um das mpeg Problem zu analysieren empfehle ich nochmal die Daten mit MediaInfo zu veröffentlichen !

    Auch ein Upload eines Files könnte helfen zur Analyse auf anderen Systemen.

  •  02-18-2020, 12:41 795288 in reply to 795267

    Player Studio 22

    Hallo Steffen,

    dan werde ich heute Abend Media info downloaden und das Resultat hier im Forum plazieren.

    Wiel 

  •  02-18-2020, 16:42 795298 in reply to 795288

    Player Studio 22

    Steffen,

    Habe Mediainfo benutzt. Siehe unten.

    Tsja, davon verstehe ich nicht viel!

     Wiel 

     Algemeen
    Volledige naam                       : F:\Video\Saalbach 2019\Dagfilms\Dagfilm Saalbach 2019 07072019 zondag.mpg
    Formaat                                  : MPEG-PS
    Bestandsgrootte                     : 708 MiB
    Duur                                        : 2 min 44s
    Totale bitratemodus                 Variabel
    Totale bitrate                           : 36,0 Mb/s

    Video
    ID                                          : 224 (0xE0)
    Formaat                                : MPEG Video
    Formaatversie                       : Version 2
    Formaatprofiel                           : Main@High
    Formaatinstellingen                      : CustomMatrix / BVOP
    Formaatinstellingen, BVOP                : Ja
    Formaatinstellingen, Matrix              : Aangepast
    Format_Settings_GOP                      : M=3, N=12
    Format_Settings_PictureStructure         : Frame
    Duur                                     : 2 min 44s
    Bitrate-modus                            : Variabel
    Bitrate                                  : 35,0 Mb/s
    Maximale bitrate                         : 40,0 Mb/s
    Breedte                                  : 1 920 pixels
    Hoogte                                   : 1 080 pixels
    Beeldverhouding                          : 16:9
    Framerate                                : 25,000 FPS
    Standaard                                : Component
    ColorSpace                               : YUV
    ChromaSubsampling/String                 : 4:2:0
    BitDepth/String                          : 8 bits
    Scansoort                                : Interlaced
    Scanvolgorde                             : Bovenste Veld Eerst
    Bits/(Pixel*Frame)                       : 0.676
    TimeCode_FirstFrame                      : 00:00:00:00
    TimeCode_Source                          : Group of pictures header
    Stroomgrootte                            : 688 MiB (97%)
    colour_primaries                         : BT.709
    transfer_characteristics                 : BT.709
    matrix_coefficients                      : BT.709

    Audio
    ID                                       : 192 (0xC0)
    Formaat                                  : MPEG Audio
    Formaatversie                            : Version 1
    Formaatprofiel                           : Layer 2
    Formaatinstellingen                      : Joint stereo
    Duur                                     : 2 min 44s
    Bitrate-modus                            : Constant
    Bitrate                                  : 256 kb/s
    Kanaal(en)                               : 2 kanalen
    Samplerate                               : 48,0 kHz
    Framerate                                : 41,667 FPS (1152 SPF)
    Stroomgrootte                            : 5,03 MiB (1%)


     

  •  02-18-2020, 17:00 795302 in reply to 795288

    Player Studio 22

    Ist denn nicht ein „Transport Stream (MTS)“ in H264 die stabilste Form eine Videodatei auf TV oder Beamer in höchster Qualität zu Streamen. Und das mit allen Möglichkeiten, wie zum Beispiel DD 5.1 usw. und auf den meisten Geräten abspielbar? 
  •  02-19-2020, 13:22 795320 in reply to 795298

    AW: Betreft: AW: Betreft: AW: Player Studio 22

    Hallo Wiel,

    Ich habe das mal auf deutsch übersetzen lassen für die Kollegen. siehe unten.

    Leider habe ich keine Beispiele mehr von so älterem Material. Werde mich daher mit dem .MTS Format etwas beschäftigen.

    Momentan fällt mir folgendes auf:

    • Formateinstellungen:  steht auf CustomMatrix
      das muss ich klären
    • Standard:  = Komponente
      das deutet darauf hin, dass es sich um ein analoges Ursprungsmaterial handeln könnte, das gewandelt wurde.
      Falls ja, wäre das auch ein Indiz für ein Studioproblem. Evtl. müsste dann ein anderer Analog/Digitalwandler ran oder andere Einstellungen.
    Evtl. findet hier auch ein Kollege weiter. Ich kann mich erst wieder später melden.

     

     

    Allgemein

    Vollständiger Name: F: \ Video \ Saalbach 2019 \ Tagesfilme \ Tagesfilm Saalbach 2019 07072019 Sunday.mpg

    Format: MPEG-PS
    Dateigröße: 708 MiB
    Dauer: 2 min 44s

    Gesamtbitratenmodus Variable

    Gesamtbitrate: 36,0 Mb / s

    Video

    ID: 224 (0xE0)

    Format: MPEG-Video

    Formatversion: Version 2

    Formatprofil: Main @ High

    Formateinstellungen: CustomMatrix / BVOP

    Formateinstellungen, BVOP: Ja

    Formateinstellungen, Matrix: Benutzerdefiniert

    Format_Settings_GOP: M = 3, N = 12

    Format_Settings_PictureStructure: Frame

    Dauer: 2 min 44s

    Bitrate-Modus: Variabel

    Bitrate: 35,0 Mb / s

    Maximale Bitrate: 40,0 Mb / s

    Breite: 1 920 Pixel

    Höhe: 1.080 Pixel

    Seitenverhältnis: 16: 9

    Bildrate: 25.000 FPS

    Standard: Komponente

    ColorSpace: YUV

    Chroma Subsampling / String: 4: 2: 0

    BitDepth / String: 8 Bit

    Scan-Typ: Interlaced

    Scanreihenfolge: Oberes Feld zuerst

    Bits / (Pixel * Frame): 0,676

    TimeCode_FirstFrame: 00: 00: 00: 00

    TimeCode_Source: Header einer Gruppe von Bildern

    Aktuelle Größe: 688 MiB (97%)

    color_primaries: BT.709

    transfer_characteristics: BT.709

    Matrixkoeffizienten: BT.709

    Audio

    ID: 192 (0xC0)

    Format: MPEG Audio

    Formatversion: Version 1

    Formatprofil: Ebene 2

    Formateinstellungen: Gemeinsame Stereoanlage

    Dauer: 2 min 44s

    Bitrate-Modus: Konstante

    Bitrate: 256 kb / s

    Kanal (e): 2 Kanäle

    Abtastrate: 48,0 kHz

    Bildrate: 41.667 FPS (1152 SPF)

    Aktuelle Größe: 5,03 MiB (1%)

     

  •  02-19-2020, 13:38 795321 in reply to 795320

    AW: Betreft: AW: Betreft: AW: Player Studio 22

    Ich habe jetzt mal ein vergleichbares .mpg Video in S23 eingespielt.

    Unterschied:

    • kein Ton
    • Standard = PAL

    Das lässt sich abspielen.


    Dann habe ich das File exportiert mit dem Ergebnis:

    • der MS Mediaplayer kann es nicht wiedergeben
    • der VLC kann es wiedergeben
    • der Import in S23 ist möglich und das File kann in S23 auch abgespielt werden


    Sind damit deine Fragen beantwortet ?
  •  02-20-2020, 7:24 795361 in reply to 795321

    Player Studio 22

    Attachment: PiS_AW-Aw-aw_2.jpg

    Kürte und Wiel Gulpen

     

    BITTE die Betreffzeilen-Einstellungen ändern! Man sieht nur noch

    " AW: Betreft: AW: Betreft: AW "

    das eigentliche Thema: " AW: Betreft: AW: Betreft: AW: Player Studio 22 "wird in der ForumsÜbersicht gar nicht mehr angezeigt. Schwierig für Leute, die erst später hinzustoßen und evtl auch helfen könnten .....

    Geht zur Not auch MANUELL; siehe oben

     

     


  •  02-20-2020, 12:46 795375 in reply to 795361

    Player Studio 22

    Danke für den Hinweis KUB59! Ist mir gar nicht aufgefallen. Und zu allem Übel weis ich auch nicht, wie man die Betreffzeilen-Einstellungen ändert. (DbddhkP).

  •  02-20-2020, 17:29 795405 in reply to 795375

    Player Studio 22

    Habe es auch korrigiert.

    Wiel 

  •  02-20-2020, 17:32 795406 in reply to 795302

    Player Studio 22

    Hallo Kurte,

    ich lasse furs weitere mal die Finger vom MPEG2HD getue und benutze das Transport Stream Format. Dann funktioniert alles wie es soll.

    Wiel 

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy