Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

PS23U - Export von XAVS-C als XAVS-C funktioniert nicht!

Last post 01-18-2020, 8:39 by Kürte. 17 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  01-12-2020, 10:08 793720

    PS23U - Export von XAVS-C als XAVS-C funktioniert nicht!

    Ich habe einige Videos von meiner Sony 7RM3, die als XAVS-C (3840x2160, 25p, 100Mbps) aufgenommen wurden, fertig geschnitten und zuerst als H.264/AVC (3840x2160, 25p, 50Mbps) ausgegeben. Soweit so gut.
    Nun wollte ich die finale Version im Originalformat (also XAVS, 3840x2160, 25p, 100Mbps) ausgeben. Dies scheint jedoch überhaupt nicht zu funktionieren.

    Mein Hauptfilm (ca. 30 Min) stoppt ohne eine Fehlermeldung nach etwa 17 Min Filmlänge und die erzeugte Datei ist nicht vollständig.

    Ein kurzer Film (ca. 5 Min) wird zwar ohne Fehler zu Ende exportiert, die Datei (ca. 5,3 GB) ist jedoch nicht vollständig ('truncated').

    Eine kurze Filmsequenz von 34 Sek wird dagegen sauber exportiert.

    Die Anfrage  beim Corel Support, die das Löschen der Verzeichnisse in %applocaldata% empfahl,  hat auch nichts gebracht.

    Am PC kann es nicht liegen: i7-6700, 16 GB Memory, 750 GB freie Plattenkapazität (Raid 5 SSDs) und Win10-64.

    Hat jemand eine Idee voran es liegen konnte oder ähnliche Erfahrungen.

     

    Christoph

  •  01-12-2020, 11:02 793722 in reply to 793720

    AW: PS23U - Export von XAVS-C als XAVS-C funktioniert nicht!

    Hallo Christoph,

    .....Am PC kann es nicht liegen: i7-6700, 16 GB Memory, 750 GB freie Plattenkapazität (Raid 5 SSDs) und Win10-64.....

    das ist die am Häufigsten verwendete Redensart von Anwendern mit einem falsch konfiguriertem Gerät.

    Bei deiner Konfiguration mit nur EINEM Plattenlaufwerk ( auch wenn  es 3 oder 4 SSDs im Raid-Verbund sind )
    bleibt es für das System eben NUR EIN Laufwerk, das über EINEN Controller angesprochen wird.

    Auf diesem Laufwerk befindet sich das gesamte Betriebssystem, die Programme und sämtliche Arbeitsbereiche für System und Software.
    Und dort sollen dann noch sämtliche Render - und Zwischenbereiche, die Projekte, Exportbereiche und die internen Bibliotheken drauf sein.

    Erschwerend noch ( verzeih mir ) der Unsinn, wieder in XAVC-S mit 4k zu exportieren und das mit 100 Mbit !!!
    Wozu soll das gut sein ? Glaubst , daß es irgendeinen erkennbaren Unterschied macht, ob man im AVCHD Format mit meinetwegen 50 MpS exportiert
    oder mit Gewalt wieder hochrechnet und glaubt, dadurch wird es besser ???

    Abgesehen davon macht ein RAID-5 Verbund die Zugriffe nicht gerade schneller und ich kann auch keinerlei Sinn darin erkennen,
    so etwas als SYSTEMLAUFWERK zu verwenden.
    Ich verwende auch RAID5, aber NICHT als lokales Laufwerk, sondern als externe NAS zur Datensicherung  mit stinknormalen HDDs.

    Mein Vorschlag wäre, weg mit dem RAID5, mache 3 / 4 Einzellaufwerke draus, verteile die Datenbereiche , Renderlaufwerke und Exportbereich auf getrennte Platten,
    und wähle für den Export keine ( aus meiner Sicht ) sinnlose Bitraten und Formate.
    Dann wird es ziemlich sicher klappen.

    Wenn du meinen Vorschlag in den "falschen Hals" kriegen solltest, bitte im Voraus um Entschuldigung.

    Lg, Helmut

     

  •  01-13-2020, 9:49 793803 in reply to 793722

    AW: PS23U - Export von XAVS-C als XAVS-C funktioniert nicht!

    Hallo Helmut,

    danke für die Kommentare zu der PC-Konfiguration, aber ich habe in dem RAID auch 3 Laufwerke konfiguriert!

    Warum ich mit 100Mbps exportieren will, weil ich gerne in dem Format des Rohmaterials archivieren möchte. Ich will nicht hochrechnen, da das Rohmaterial in dieser Qualität bereits vorliegt. Auf meiner NAS (die habe ich auch!) ist noch genug Platz vorhanden.

    Es bleibt die Frage, kann PS23U in XAVC mit 100Mbps exportieren oder nicht? Bist jetzt hat es noch niemand bestätigt. Laut Corel müsste es funktionieren, tut es aber nicht und die Datei wird nicht sauber abgeschlossen. Als ehemaliger Programmierer würde ich vermuten, dass der letzte 'Flush' fehlt. Übrigens heute kam ein neuer Vorschlag vom Support, der sich auf das Löschen von Render-Dateien reduziert.

    Es wäre nicht das erste Mal, dass die Marketing Angaben der Realität nicht entsprechen (von Avid Studio bis PS23 konnte ich einige Erfahrungen sammeln).

     

    LG Christoph

     

  •  01-16-2020, 2:54 793988 in reply to 793803

    AW: PS23U - Export von XAVS-C als XAVS-C funktioniert nicht!

    Hallo Cristoph,

    ich denke, du hast mich falsch verstanden.

    Ein RAID-Verbund ( egal ob 3 oder 4 Laufwerke ) BLEIBT für das System EIN LAUFWERK und das ist für Videoschnitt denkbar ungünstig.

    Besonders wirkt sich das natürlich bei hohen Anforderungen ( 4K UND 100 MBits ) aus.

    zu

    .........warum ich mit 100Mbps exportieren will, weil ich gerne in dem Format des Rohmaterials archivieren möchte.
    Ich will nicht hochrechnen, da das Rohmaterial in dieser Qualität bereits vorliegt. .....

    Es wird aber in JEDEM FALL hochgerechnet bzw. UMGERECHNET , weil du ja ziemlich sicher Veränderungen der Clips ( Schnitt, Übergänge, Effekte etc. )
    vorgenommen hast.
    D.h. die Rechenarbeit für das Rendern vor / während des Exports ist in jedem Fall notwendig, weil ja der gesamte Inhalt der Timeline neu berechnet werden muß.

    Es ist ein Irrglaube, wenn du meinst, daß du damit die "Qualität" des "Originalmaterials" erhältst.
    Die würdest du nur erhalten, wenn du das Originalmaterial 1:1 auf deine NAS kopierst, aber niemals beim fertigen Film.

    zu

    ...Es bleibt die Frage, kann PS23U in XAVC mit 100Mbps exportieren oder nicht? Bist jetzt hat es noch niemand bestätigt......

    Vermutlich deshalb, weil niemand so etwas ( verzeih mir ) Unvernünftiges macht !  Ich sehe darin auch keinerlei Sinn.

    Lg, Helmut

     

  •  01-16-2020, 11:29 794019 in reply to 793988

    AW: PS23U - Export von XAVS-C als XAVS-C funktioniert nicht!

    Ich habe es mal ausprobiert. Mann kann in PS23 XAVC S auf bis zu 200 MBit/s einstellen. Allerdings sind die tatsächlichen Bitraten der erstellten Videos niedriger, bei Full HD nur ca. 51 MBit/s, bei UHD 144 MBit/s. Allerdings kann in Studio XAVC S nur mit 25 oder 29,97 Frames pro Sekunde erstellt werden.

    PS: Ich halte solch hohen Bitraten auch nicht für sinnvoll.

  •  01-16-2020, 12:14 794021 in reply to 794019

    AW: PS23U - Export von XAVS-C als XAVS-C funktioniert nicht!

    Unabhängig vom der Notwendigkeit hoher Bitraten, sollte PS sie aber ausgeben und die Dateien abschließen. In XAVC S können Filme nur bis zu einer länge von unter 5 Min erstellt werden. Bei längeren Clips stürzt PS ab und stellt die Datei nicht fertig.

    Ich bin übrigens der Meinung, dass Aufnahmen mit hoher Bitrate durchaus ein besseres Bild haben. Das Bild wirkt plastischer, fast wie 3D. Auch wenn sie zB.: nur mit einem 1080P Beamer ausgegeben werden.   

  •  01-17-2020, 5:04 794055 in reply to 794021

    AW: PS23U - Export von XAVS-C als XAVS-C funktioniert nicht!

    Kürte:

    Ich bin übrigens der Meinung, dass Aufnahmen mit hoher Bitrate durchaus ein besseres Bild haben.

    Das sehe ich genauso.
    Je mehr Bits pro Zeiteinheit übertragen werden desto höher ist die Qualität des Inhalts.
    Man sollte aber auch das Quellmaterial beachten. Insbesondere bei 4K Aufnahmen sind höhere Datenraten gefragt. Meine CAM liefert hier z.B. 100, 150 oder 400 Mbps als Bitrate. Nur bei einer HEVC Aufnahme reduziert sie auf 72 Mbps.

    Zu XAVS im Speziellen kann ich nichts sagen.

  •  01-17-2020, 6:10 794060 in reply to 794055

    AW: PS23U - Export von XAVS-C als XAVS-C funktioniert nicht!

    Die Frage ist halt, ob die Qualität des Inhaltes nur messbar ist oder auch für das Auge sichtbar. Da Pinnacle ja (leider) noch kein XAVC S in 50p exportieren kann, dürfte ein evtl. erhöhter Nutzen einer höheren Bitzahl eh' ohne Belang sein.
  •  01-17-2020, 6:23 794062 in reply to 794060

    AW: PS23U - Export von XAVS-C als XAVS-C funktioniert nicht!

    Christophs Originalaufnahmen aus der Sony Cam sind 25p, da braucht's kein 50p.Woher sollen denn die Zwischenbilder kommen?
  •  01-17-2020, 6:44 794064 in reply to 794060

    AW: PS23U - Export von XAVS-C als XAVS-C funktioniert nicht!

    Danny 28:
    Die Frage ist halt, ob die Qualität des Inhaltes nur messbar ist oder auch für das Auge sichtbar.

    Die Qualität ist durchaus sichtbar - bei manchen Aufnahmen sogar ein richtiges Aha-Erlebnis!    

  •  01-17-2020, 6:52 794067 in reply to 794064

    AW: PS23U - Export von XAVS-C als XAVS-C funktioniert nicht!

    Schön, dann freue ich mich jetzt schon auf Studio24, falls dann der Export von XAVC S mit 50p geht.

    Gruß, Herbert

  •  01-17-2020, 7:46 794072 in reply to 794067

    AW: PS23U - Export von XAVS-C als XAVS-C funktioniert nicht!

    Ich habe mal mit OPS23U ein kurzes XAVC S File mit hoher Bitrate erzeugt.

    Hier die MediaInfo Daten:

    General

    Complete name : D:\Project_Archive\neuer film (3).movie.mp4
    Format : XAVC
    Codec ID : XAVC (XAVC/mp42/isom)
    File size : 726 MiB
    Duration : 30 s 560 ms
    Overall bit rate mode : Variable
    Overall bit rate : 199 Mb/s
    Encoded date : UTC 2020-01-17 12:42:40
    Tagged date : UTC 2020-01-17 12:42:40

    Video

    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format profile : High@L5.1
    Format settings : CABAC / 1 Ref Frames
    Format settings, CABAC : Yes
    Format settings, Reference frames : 1 frame
    Format settings, GOP : M=1, N=12
    Codec ID : avc1
    Codec ID/Info : Advanced Video Coding
    Duration : 30 s 560 ms
    Bit rate mode : Variable
    Bit rate : 199 Mb/s
    Maximum bit rate : 133 Mb/s
    Width : 3 840 pixels
    Height : 2 160 pixels
    Display aspect ratio : 16:9
    Frame rate mode : Constant
    Frame rate : 25.000 FPS
    Color space : YUV
    Chroma subsampling : 4:2:0
    Bit depth : 8 bits
    Scan type : Progressive
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.960
    Stream size : 725 MiB (100%)
    Encoded date : UTC 2020-01-17 12:42:40
    Tagged date : UTC 2020-01-17 12:42:40
    Codec configuration box : avcC

    Audio

    ID : 2
    Format : AAC LC
    Format/Info : Advanced Audio Codec Low Complexity
    Codec ID : mp4a-40-2
    Duration : 30 s 528 ms
    Bit rate mode : Variable
    Bit rate : 192 kb/s
    Maximum bit rate : 201 kb/s
    Channel(s) : 2 channels
    Channel layout : L R
    Sampling rate : 48.0 kHz
    Frame rate : 46.875 FPS (1024 SPF)
    Compression mode : Lossy
    Stream size : 716 KiB (0%)
    Encoded date : UTC 2020-01-17 12:42:40
    Tagged date : UTC 2020-01-17 12:42:40

  •  01-17-2020, 8:13 794073 in reply to 794072

    AW: PS23U - Export von XAVS-C als XAVS-C funktioniert nicht!

    Unjd mit einem kleinen (legalen???) Eingriff bekommt man das hier aus Studio 23:

    General

    Complete name : D:\Project_Archive\neuer film.movie.mp4
    Format : XAVC
    Codec ID : XAVC (XAVC/mp42/isom)
    File size : 726 MiB
    Duration : 30 s 560 ms
    Overall bit rate mode : Variable
    Overall bit rate : 199 Mb/s
    Encoded date : UTC 2020-01-17 13:08:21
    Tagged date : UTC 2020-01-17 13:08:21

    Video

    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format profile : High@L4
    Format settings : CABAC / 1 Ref Frames
    Format settings, CABAC : Yes
    Format settings, Reference frames : 1 frame
    Format settings, GOP : M=1, N=12
    Codec ID : avc1
    Codec ID/Info : Advanced Video Coding
    Duration : 30 s 560 ms
    Bit rate mode : Variable
    Bit rate : 199 Mb/s
    Maximum bit rate : 133 Mb/s
    Width : 3 840 pixels
    Height : 2 160 pixels
    Display aspect ratio : 16:9
    Frame rate mode : Constant
    Frame rate : 50.000 FPS
    Color space : YUV
    Chroma subsampling : 4:2:0
    Bit depth : 8 bits
    Scan type : Progressive
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.480
    Stream size : 726 MiB (100%)
    Encoded date : UTC 2020-01-17 13:08:21
    Tagged date : UTC 2020-01-17 13:08:21
    Codec configuration box : avcC

    Audio

    ID : 2
    Format : AAC LC
    Format/Info : Advanced Audio Codec Low Complexity
    Codec ID : mp4a-40-2
    Duration : 30 s 528 ms
    Bit rate mode : Variable
    Bit rate : 192 kb/s
    Maximum bit rate : 201 kb/s
    Channel(s) : 2 channels
    Channel layout : L R
    Sampling rate : 48.0 kHz
    Frame rate : 46.875 FPS (1024 SPF)
    Compression mode : Lossy
    Stream size : 716 KiB (0%)
    Encoded date : UTC 2020-01-17 13:08:21
    Tagged date : UTC 2020-01-17 13:08:21

  •  01-17-2020, 8:47 794075 in reply to 794073

    AW: PS23U - Export von XAVS-C als XAVS-C funktioniert nicht!

    Nur eben bis ca. 5 Min Filmlänge. Bei Längen darüber hinaus stürzt PS ab. Die erstellten Dateien sind unbrauchbar.
  •  01-17-2020, 9:50 794077 in reply to 794075

    AW: PS23U - Export von XAVS-C als XAVS-C funktioniert nicht!

    Danke Ingolf!

    Wenn Ingolf die 50p hinbekommt, sollten die Studio Programmierer das auch leicht hinbekommen. Ich sage mal Erweiterung der Export Definition Files Wink

    Was den Crash nach 5 Minuten betrifft, sollten die Involvierten dochmal einen Bug melden oder !? Cool.

  •  01-17-2020, 12:45 794098 in reply to 794075

    AW: PS23U - Export von XAVS-C als XAVS-C funktioniert nicht!

    Kürte:
    Nur eben bis ca. 5 Min Filmlänge. Bei Längen darüber hinaus stürzt PS ab. Die erstellten Dateien sind unbrauchbar.

    Ich habe jetzt mal zum Spass ein UHD/50p XAVC S mit 200Mbps mit einer Dauer von 18+ Minuten gerendert/erstellt. Studio 23U ist nicht abgestürzt und hat eine Datei mit ca. 24GB erstellt. Das ganze hat etwa 90 Minuten gedauert, ca. 10 Frames/Sekunde.

    Leider ist die erstellte Datei unbrauchbar, selbst MediaInfo erkennt nichts, VLC spielt nichts ab.

  •  01-18-2020, 8:30 794119 in reply to 794098

    AW: PS23U - Export von XAVS-C als XAVS-C funktioniert nicht!

    Heute habe ich nochmal einen Exportversuch mit der ungepatchten original XAVC-S Version (25p) mit einer Timelinelänge von ca. 8 Minuten unternommen. Hardwarebeschlrunigung war auf Keine eingestellt, gestern war Cuda eingestellt.

    Ergebnis 11GB unbrauchbar, MediaInfo sagt "IsTruncated  :Yes" 

    Das Problem habe ich mal an offizieller Stelle aufgehängt.

  •  01-18-2020, 8:39 794121 in reply to 794119

    AW: PS23U - Export von XAVS-C als XAVS-C funktioniert nicht!

    Danke Anke.. äh Ingolf!
View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy