Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

S12: rendern stoppt nach etwa 12 Minuten

Last post 01-02-2020, 4:14 by Helmut42. 4 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  01-01-2020, 5:39 793080

    S12: rendern stoppt nach etwa 12 Minuten

    Hallo miteinander,

    zuerst mal an alle ein gutes neues Jahr mit Gesundheit und Happyness !

    Neues Jahr, neue Probleme und Fragen.....ich habe schon viele Filme in Studio gemacht deshalb verstehe ich nicht was da nun los ist.

    Ich habe für einen älteren Freund auf seinem PC (er hat noch Studio 12 auf seinem PC installiert, 16 RAM)  einen seiner Filme bearbeitet, Ausangangsmaterial DV AVI und wollte diese anschliessend als MPEG2 Datei erstellen und ausgeben.

    Rendern startet ganz normal, aber nach etwa 12 Minuten geht das Rendern zwar weiter aber die MPEG2 Datei zeigt nach diesen 12 Minuten nur noch ein schwarzes Bild.

    Dasselbe passiert auch bei kürzerer Laufzeit.

    Habe die Timeline genau kontrolliert ebenso die Einstellungen im Setup und kann dort nichts verdächtiges finden. 

    Die Festplatten haben noch genug leeren Speicher. 

    Hat jemand einen Tip woran das liegen könnte ? 

     

    Vielen Dank und beste Grüsse,

    lutli 

  •  01-02-2020, 1:35 793108 in reply to 793080

    AW: S12: rendern stoppt nach etwa 12 Minuten

    Studio 12 = 2008

    Betriebssystem = ?

    Nunmehr schreiben wir das Jahr 2020! 

    PS.: mein Atari kann auch noch kein 4K.

  •  01-02-2020, 3:21 793109 in reply to 793080

    AW: S12: rendern stoppt nach etwa 12 Minuten

    Hallo Lutli,

    zunächst gehe ich davon aus, dass du mit rendern in Wirklichkeit exportieren meinst. Hier solltest du dich klarer ausdrücken.

    Weiterhin: Was bezweckst du mit der Ausgabe des Filmes als Datei?

    Bei Ausgangsmaterial DV und AVI legt das Material in 720 x 576 / 25p vor.

    Das bietet es sich an, dieses auch so zu bearbeiten - Teimelineeinstellung  Widescreen 16:9 oder Standard 4:3, Größe PAL (Widescreen oder Standard) und 25 (50i) fpr PAL

    Genau so soööte der Film auch exportiert werden und zwar als Disc im DVD-Format und am besten mit den vom Programm vorgegebenen Einstellungen.

    Das Ergebnis wird dann ein Video-TS Ordner mit allem nötigen Inhalt, der auf DVD gebrannt wird.

    Alles andere ist kontraproduktiv und vom Programm und/oder auch PC nicht zu bewältigen (deine Angaben zum PC sind zu dürftig)

  •  01-02-2020, 3:25 793110 in reply to 793108

    AW: S12: rendern stoppt nach etwa 12 Minuten

    Ist mir schon klar das es sich da um alte Ware handelt, aber wir haben auf dem selben PC diese Woche schon mehrere Filme bearbeitet und als MPEg2 Dateien ausgeben können. Und alles ging völlig reibungslos, aber jetzt beim letzten Film funktioniert es einfach nicht mehr, ohne dass ich am PC irgendetwas geändert hätte. Und alles mit BS Win10.

    Muss also neben dem Alter noch einen anderen Grund gehabt haben, nur eben wo ?

    Uebrigens: beim auf die Hälfte gekürzten Projekt (ca 15 Minuten) gings auch nicht. 

    Dann habe ich auch gesehen, dass dort wo ich das Pan/Zoom ausschalte, das Bild im Vorschaumonito teilweise wieder sichtbar ist. 

    Weitere Ideen was ich noch machen könnte ?

    Danke und Gruss,

    lutli 

  •  01-02-2020, 4:14 793112 in reply to 793110

    AW: S12: rendern stoppt nach etwa 12 Minuten

    Hallo @lutli,

    auf Grund der Tatsache, daß dein Freund noch immer Studio12 anwendet ( und das unter WIN10 !!! ) schließe ich mal auf

    eine relativ antiquierte Maschine. Mangels GENAUER  Angaben ( Processortyp, Speichergröße, Graphikkarte, Festplatte wie viele, wie viel ist frei, WAS liegt WO )
    ist eine präzise Antwort nahezu ausgeschlossen. 
    SATIRE ON :   Meine Kristallkugel ist derzeit in Service "  SATIRE OFF

     Ich empfehle einmal, die Renderdateien komplett zu löschen und das aktuelle Projekt VOR dem Export und vor weiterer Bearbeitung durchrendern zu lassen.
    Wenn bereits Clips bekannt sind, die Probleme verursachen, dann entferne diese Stellen , und füge diesen Clip ( evtl. um ein paar Frames gekürzt ) wieder ein.

     Dann noch weiter, Windows 10 und Studio12 ....
    Studio12 wurde , wie Heinz ( Rhodoman ) geschrieben hat, im Jahre 2008, also vor 11 JAHREN entwickelt und ganz sicher NICHT FÜR WIN10 !!!!!
    WIN10 kam im Jahre 2015 erstmals auf den Markt....  Warum meinst du, daß das ÜBERHAUPT funktionieren muß ?
    Auch die Tatsache, daß du schon "einige Filme" damit gemacht hast, garantiert nicht, daß das immer so sein  muß.

    Ich löse solche Probleme damit, daß ich ein Zweit-Betriebssystem ( z.B. WIN7 oder gar noch WIN-XP ) auf meinen Maschinen habe und solche "alte Gurken wie Studio10-15 "
    damit betreibe, wenn ich solches altes Zeug ( ich hab auch noch tonnenweise VHS-Material aus der Steinzeit liegen ) bearbeiten möchte.

    Aber probiers mal mit dem Löschen der Renderdatei, viel Glück Helmut

     

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy