Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Update auf Studio 23.1.0.231

Last post 10-14-2019, 17:18 by Snofru1. 27 replies.
Page 1 of 2 (28 items)   1 2 Next >
Sort Posts: Previous Next
  •  09-29-2019, 8:11 788994

    Update auf Studio 23.1.0.231

    Der Patch auf Studio 23.1.0.231 ist ab sofort verfügbar

     

  •  09-30-2019, 2:36 789043 in reply to 788994

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    Das ging ja schneller, als gedacht.

    Patch heruntergeladen und installiert - keine Probleme.

    Danke für den Hinweis, Michael.

  •  09-30-2019, 4:42 789050 in reply to 789043

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    Ja, soweit scheint alles gut. Nur mit dem Update von Sonicfire funktioniert es (zumindest bei mir) immer noch nicht.

    Da bin ich zurück auf die Version 6.0.8

    Ich weiß nicht wie es bei Steffen aussieht. Er hatte ja das gleiche Problem. 

  •  09-30-2019, 16:14 789109 in reply to 788994

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    micha56:

    Der Patch auf Studio 23.1.0.231 ist ab sofort verfügbar

    Na DAS hätte man(n) auch 2 Tage früher machen können, also KNAPP VOR dem PUT2019 ..... (Peter ?????)

    DAS war zu Zeiten in denen MITARBEIER VON PI an PUTs teilgenommen haben anders; will sagen: "eure (Kunden/Käufer) Meinung interessiert uns (Lieferant).....

    Lang, LANG ist es her ....... Dass hier einer GESCHRIEBEN hat, ER als Chief of whatever, würde sich regelmäßig "kümmern

    ................ Und die Erde ist DOCH eine Scheibe ..............

  •  10-01-2019, 4:27 789138 in reply to 789050

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    micha56:

    Ja, soweit scheint alles gut. Nur mit dem Update von Sonicfire funktioniert es (zumindest bei mir) immer noch nicht.

    Da bin ich zurück auf die Version 6.0.8

    Ich weiß nicht wie es bei Steffen aussieht. Er hatte ja das gleiche Problem. 

    Hallo Michael, ich empfehle hier noch etwas zu warten. Soweit ich informiert bin, finden da Klärungen der Beteiligten statt. Ich arbeite derzeit mit SFP 6.1.6, was aber auch nicht fehlerfrei ist. (manchmal falsche Längenberechnung). Du kannst mal versuchen Studio + SFP als Administrator ausführen zu starten (rechte Maus).

  •  10-01-2019, 5:41 789145 in reply to 789109

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    KUB59:
    Na DAS hätte man(n) auch 2 Tage früher machen können, also KNAPP VOR dem PUT2019 ..... (Peter ?????)
    DAS war zu Zeiten in denen MITARBEIER VON PI an PUTs teilgenommen haben anders; will sagen: "eure (Kunden/Käufer) Meinung interessiert uns (Lieferant).
    Lang, LANG ist es her ....... Dass hier einer GESCHRIEBEN hat, ER als Chief of whatever, würde sich regelmäßig "kümmern"

    Tja, das war noch die "seligen" Zeiten, als 2012 (glaube ich ) in Erlangen wer von Pinnacle dabei war.

    Seit damals gings begab ....

    Lg, Helmut

  •  10-01-2019, 6:37 789148 in reply to 789138

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    ArmbrustS:
    micha56:

    Ja, soweit scheint alles gut. Nur mit dem Update von Sonicfire funktioniert es (zumindest bei mir) immer noch nicht.

    Da bin ich zurück auf die Version 6.0.8

    Ich weiß nicht wie es bei Steffen aussieht. Er hatte ja das gleiche Problem. 

    Hallo Michael, ich empfehle hier noch etwas zu warten.

     

    Danke Steffen, dies werde ich machen. Mit der Version 6.0.8 funktioniert es, In der Version 6.4 ist ja auch nur eine Auswahl an verschiedensten Geräuschen (SHX), frei verfügbar, dazu gekommen.

    Nur der Hinweis von Sonicfire Pro, nun endlich das Update zu laden nervt. Aber das ist mit einem Mausclick bei jedem Start von Sonicfire erledigt.

  •  10-01-2019, 7:51 789152 in reply to 788994

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    Funktioniert nach dem Patch beim Ton jetzt endlich das AC-3 Format?
  •  10-01-2019, 8:26 789156 in reply to 789152

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    reha11:
    Funktioniert nach dem Patch beim Ton jetzt endlich das AC-3 Format?

    Wie soll es denn getestet werden, damit es deine Anforderungen erfüllt ?

  •  10-01-2019, 8:50 789158 in reply to 789156

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    ArmbrustS:

    Wie soll es denn getestet werden, damit es deine Anforderungen erfüllt ?

    Indem man eine Videodatei mit AC-3 Ton (2.0 oder 5.1) importiert und sich anhört, ob Ton zu vernehmen ist. 

    Nachtrag: Ich bin gerade dabei meinen Rechner mit der 23.1.0.231 zu bestücken. Nachher teste ich mal den Import von mts Videos mit 5.1 AC-3 Ton. Kann aber noch 'ne Weile dauern.

    Nachtrag zum Nachtrag: Video mit AC-3 Ton (5.1) lässt sich importieren und im Editieren Modus auch in 5.1 abspielen. Daten der Datei: siehe Screenshot

    Export ist natürlich auch in der 23.1.0.231 gewollt nicht möglich


  •  10-01-2019, 10:33 789160 in reply to 789156

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    Attachment: Export AC-3.jpg
    ArmbrustS:

    reha11:
    Funktioniert nach dem Patch beim Ton jetzt endlich das AC-3 Format?

    Wie soll es denn getestet werden, damit es deine Anforderungen erfüllt ?

    Ich meinte damit, dass Reiner einen Clip beistellt. Jetzt habe ich bei mir doch einen AC-3 Clip gefunden + getestet.

    Der Clip lässt sich abspielen und exportieren. Allerdings wird Audio dann in Format AAC LC gewandelt. Sehe da keinen Nachteil.

    Damit ist das Problem zumindest für Stereo Material gefixt.

    (Falls das Problem nur bei 5.1 auftritt, ist dieser Thread ohne Bedeutung)


  •  10-02-2019, 10:52 789224 in reply to 789160

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    Zur Erinnerungen an meinen Thread 788105 : da ging, den AC-3 Ton betreffend, nach dem Import nach Studio gar nichts mehr.

    Ich darf Ingolf zitieren: "Da hat Pinnacle wohl bei der Entfernung von Dolby Surround so gepfuscht, dass Dolby Digital (AC-3) komplett versaubeutelt wurde."

    Und Steffen:  "AC-3 ist unverzichtbar. Pinnacle wird eine schnelle Lösung finden müssen. Ob es dafür einen eigenen Patch gibt kann ich nicht sagen."

    Nach Euren Tests, für die ich Euch sehr danke, scheint der AC-3 Sound jetzt wenigstens im Stereoformat zu funktionieren, vermutlich aber "nur" in PS 23.

    Ich arbeite aber noch mit PS 22, wo lt. Heinz (Rhodoman) Dolby 5.1 ja auch schon abgeschaltet war, was mir bis zu seiner Bemerkung noch gar nicht aufgefallen war.

    Frage: gibt es eine Möglichkeit, PS 22 den AC-3 Sound betreffend zu "reparieren"? Kann ich versuchsweise den neuen PS 23-Patch darüber laufen lassen, oder ist dann womöglich alles "kaputt"?

  •  10-02-2019, 12:20 789234 in reply to 789224

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    reha11:

    Frage: gibt es eine Möglichkeit, PS 22 den AC-3 Sound betreffend zu "reparieren"? Kann ich versuchsweise den neuen PS 23-Patch darüber laufen lassen, oder ist dann womöglich alles "kaputt"?

    Hallo Reiner,

    davon würde ich dringend abraten. Niemand weiß, welche Module davoon angesprochen werden,
    wenn Du es unbedingt riskieren willst, dann umbedingt vorher komplette Sicherung der Systemplatte machen, nicht nur die Programme.

    Lg, Helmut

    P.S.:
    Ich weiß nicht , ob es dir hilft, aber unter PS22 kann Audio 5.1 mit m2ts-Dateiformat noch ausgewählt werden ( benutzerdefiniert ! )

  •  10-02-2019, 13:43 789240 in reply to 789224

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    reha11:
    Ich arbeite aber noch mit PS 22, wo lt. Heinz (Rhodoman) Dolby 5.1 ja auch schon abgeschaltet war, was mir bis zu seiner Bemerkung noch gar nicht aufgefallen war.
    Heinz' Aussage ist schlichtweg falsch. In Studio 22 gibt es sowohl beim Datei-Export (.mts), siehe Screenshot, als auch bei BD-Disk-Export noch die Möglichkeit 5.1 anzuwählen und erfolgreich zu exportieren. Hab's sicherheitshalber gerade noch mal ausprobiert.
  •  10-03-2019, 8:04 789278 in reply to 789234

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    Helmut42:

    Ich weiß nicht , ob es dir hilft, aber unter PS22 kann Audio 5.1 mit m2ts-Dateiformat noch ausgewählt werden ( benutzerdefiniert ! )

    Danke, es hilft Yes!

    Dank auch an Ingolf! So wie es aussieht, kann ich doch beim weitgehend funktionierenden PS 22 bleiben!

  •  10-08-2019, 8:59 789430 in reply to 789278

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    Studio 23.1.0.231 und Sonicfire 6.4 Pro

    Diese Nachricht bekam ich von Corel:

     Leider muss Ihre Anfrage für weitere Untersuchung an unsere 2 Level Abteilung weitergeleitet werden. Sie werden eine Rückmeldung so bald wie möglich erhalten.

    Falls notwendig, wird ein Kollege vom 2 Level direkt mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um Ihnen weitere Unterstützung bei dieser Angelegenheit zu bieten.

    Ich danke Ihnen für Ihre Geduld und Mithilfe!

    Mit freundlichen Grüßen,
    Georgiana

    Problem erkannt, aber noch nicht gebannt.

    Also Sonicfire bis auf weiteres in einer älteren Version benutzen. Ich verwende die Version 6.0.8 von Smartsound. 

  •  10-13-2019, 3:28 789585 in reply to 789430

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    Weiss inzwischen jemand, ob die Probleme mit den Projektpaketen mit dem Patch behoben sind?

    Zur Erinnerung: Häufig (nicht immer) ließen sich Projektpakete von Vorgängerversionen nicht öffnen. Manchmal erst nach mehreren Versuchen. Noch schlimmer war, dass das geöffnete Projekt - meist kurz vor Übergängen - in die Breite verzerrt und mit einem Fehlframe (runder Pfeil) "verziert" war.

    Gibt es denn eine Liste (möglichst in deutsch) mit den gefixten Details?

    Gruß, Herbert

  •  10-13-2019, 3:58 789587 in reply to 789585

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    Guten Morgen Herbert,

    grundsätzlich halte ich es für bedenklich, ein Projektpaket einer älteren Version mit einer neueren zu öffnen.

    Das KANN gut gehen, muß aber nicht.
    In der Zwischenzeit können sich Funktionen, Effekte, Art der Speicherung, Struktur etc. verändert haben und dann knallt es eben.

    Öffne doch mit der jeweils richtigen Version, speichere das Projekt dann ab und öffne es danach mit PS23. ( Projektdatei xxx.axp einfach in den Projektordner von PS23 verschieben )
    Natürlich ginge es auch direkt, wenn du einen manuell angelegten Projektordner hast und nicht die unseligen ( x:./User/ My Project ) Einstellungen verwendest.
    Aber auch hier gibt es keine Garantie, daß das IMMER funktioniert.

     Lg, Helmut

  •  10-13-2019, 5:43 789599 in reply to 789587

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    Helmut, es gibt für viele Bugs Workarounds.

    1.) Wenn ich als Anbieter einer Sache etwas anbiete, muss das auch funktionieren!

    2.) Wenn ich deinen Vorschlag befolgen wollte, müsste ich alle Versionen installieren. Mir reicht es schon wenn ich (wegen 3D) die vergleichsweise umständliche Version 20 mitschleppe.

    3.) Wenn ich später mal die Version 24 habe und der Bug ist noch immer da, wie öffne ich dann die mit Version 23 abgespeicherten Projektpakete?

     Solange eine solch wichtige Funktion nicht funktioniert, kann ich nicht upgradenSad

    Gruß, Herbert

  •  10-13-2019, 8:01 789606 in reply to 789599

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    Hallo Herbert,

    zu :

    ...1.) Wenn ich als Anbieter einer Sache etwas anbiete, muss das auch funktionieren!

    Pardon, WO steht geschrieben, daß ein altes Projektpaket mit neueren Versionen kompatibel sein muß ?
    Das ist schon deshalb problematisch, weil sich Effekte oder ADDOns oft von Version zu Version ändern ( in der Funktion und ggf. auch bei den Einstellungen )

    zu

    ...2.) Wenn ich deinen Vorschlag befolgen wollte, müsste ich alle Versionen installieren. Mir reicht es schon wenn ich (wegen 3D) die vergleichsweise umständliche Version 20 mitschleppe.

    Ja und wo ist dabei das Problem, ich habe seit PS16 ALLE Versionen am System und verwende sie ggf. auch bei alten Projekten, speichere dann ( u.U. nach Korrektur von Inkompatibilitäten )
    aber mit der von mir ( derzeit ) bevorzugten Version 20 ab.  Mit der arbeite ich dann weiter.
    Abgesehen davon, halte ich die PS20 ( aus meiner Sicht ) noch für die letzte, wirklich übersichtliche Version.

    zu :

    3.) Wenn ich später mal die Version 24 habe und der Bug ist noch immer da, wie öffne ich dann die mit Version 23 abgespeicherten Projektpakete?

    Natürlich mit PS23, als normales Projekt abspeichern und dann ( mit evtl. Korrekturen , siehe Punkt 2 ) mit PS 24 weiter.

    Aber .... wie gesagt, das ist natürlich nur MEINE SICHT der Dinge, da ich ja ohnehin alle Versionen "online" haben will, um evtl. Forumsanfragen zu beantworten.

    Lg, Helmut

  •  10-13-2019, 8:58 789607 in reply to 789606

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    Helmut, ich glaube wir fahren auf einem Karussell, immer im Kreis herum... Ich steige jetzt ausIndifferent

    Vielleicht bekomme ich ja doch noch meine Frage beantwortet ob das Dingens jetzt funktioniertHuh?

    Gruß, Herbert

  •  10-13-2019, 9:42 789608 in reply to 789599

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    Hallo Herbert,

    für dich habe ich 2 Filme als Muster entpackt (axx ). 

    1x 4:3 32 Min aus 2016

    1x 16:9 49 Min. aus 2018

    Beide konnte ich auf die Timeline ziehen.

    Wenn ich noch etwas testen soll, sag es mir bitte.

    Gruß Juergen 

  •  10-13-2019, 10:33 789610 in reply to 789608

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    Jürgen, es wäre wissenswert mit welcher Version die Pakete erstellt wurden und mit welcher Version du sie wieder entpackt hast.
  •  10-13-2019, 12:09 789612 in reply to 789610

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    Hallo Ingolf,


    nach den Rechnungsdaten meiner Versionen 

    wurden die beiden Filme mit Studio 19 und 22 jeweils Ultimate gepackt

    und mit Studio 23 ebenfalls Ultimate entpackt.

    Gruß Juergen 

  •  10-13-2019, 13:10 789622 in reply to 789612

    AW: Update auf Studio 23.1.0.231

    Hallo Juergen und andere,

    achtet mal besonders auf das Ende der Clips, also kurz vor den Übergängen (soweit ich noch weiss auch bei harten Übergängen)..

    Theoretisch kann es natürlich auch mit meiner Konfiguration zusammenhängen. Aber wirklich nur theoretisch, da ceteris paribus mit Studio 21.5 und 20.6 das Aufpacken (egal mit welcher Version verpackt) einwandfrei funktionierte.

    Interessant war auch, dass Studio23 bei weichen Übergängen schon die neue Variante dargestellt hat (obwohl noch mit der alten verpackt). Ich denke, dass das Problem irgendwas mit den Übergängen zu tun hat. Nebenbei gesagt, gefallen die mir eh' nicht (wenn Standbilder entstehen).

    Gruß, Herbert

Page 1 of 2 (28 items)   1 2 Next >
View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy