Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Vergleich 4K Exporte mit S21 und S23

Last post 08-16-2019, 2:19 by ArmbrustS. 2 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  08-15-2019, 6:50 787090

    Vergleich 4K Exporte mit S21 und S23

    Ich habe nachfolgende Exportversuche durchgeführt

    Ergebnis:


    - S23 und S21.5 sind ca. gleich schnell

    - S21 hatte einen Crash
    - beim Aufbau der Renderfiles hat S21 mehrfach unnötig nachgerendert. Dies ist bei S23 nicht mehr der Fall.
    - bei S23 kann die Peak-Bitrate statt 100 MBit/s bis zu 200 MBit/s erhöht werden. Das ist ein direkter Qualitäts-Gewinn, auch wenn die Peakrate bei   ruhigen Aufnahmen nicht bis Maximum erhöht wird!


    Basis: mein Seychellen Video mit 4K/30p, Dauer = 37:41 Min. Viele Effekte + plugins, 7 Spuren.

    Settings:
    - Preview: Qualität= ausbalanciert, Schwellwert =60%
    - Export:  INTEL !!!! (bei mir HD 630)
    - Exporteinstellungen: 4K/30p, Datenrate max. 100 mbps, H.264, Stereo 192 kbps


    Renderfiles: getrennte für S21/S23


    Export S21:

    - CPU = 50 - 100 %, GPU = 50 - 80 % (nur ca. Werte)
    - Dauer:   39 Min., 20 Sek.

    Export S23:

    - CPU = 30 - 100 %, GPU = 30 - 100 % (nur ca. Werte)
    - Dauer:   43 Min., 40 Sek. Die Mehrzeit lässt sich durch die höhere Datenrate von 65,5 Mbs anstelle 61,9 Mbs bei S21 begründen.

  •  08-15-2019, 14:11 787116 in reply to 787090

    AW: Vergleich 4K Exporte mit S21 und S23

    Kannst du sagen, wie es ohne Hardwarebeschleunigung aussieht?

    Bei mir kommt es nämlich bei eingeschalteter Intel Hardwarebeschleunigung und langen Videos zu Flackern im fertig gerenderten Video, daher rendere ich ohne diese.

  •  08-16-2019, 2:19 787138 in reply to 787116

    AW: Vergleich 4K Exporte mit S21 und S23

    Kann ich momentan nicht testen, gibt aber wenig Sinn weil die Zeit für den Export noch viel größer würde.

    Bei mir flackert nix, evtl. melden sich andere falls ein Bug vorläge. Leider hast du kein Profil. Falls du eine NVidia Karte hast, kannst du auch mal die CUDA Einstellung verwenden.

    Dann soltest du  im Export auch mal die Einstellungen unter Erweitert testen sprich Film neu codieren. Das hilft oft bei Problemen. Nehme auch mal ein anderes (Test)Projekt.

     

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy