Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Studio 23U Export

Last post 4 hours, 3 minutes ago by reha11. 19 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  08-14-2019, 6:44 787034

    Studio 23U Export

    Hallo,

    da nun Studio 23 im Handel ist, meine Frage an alle User, welche es bereits nutzen. Wer würde in den Export-Einstellungen nachsehen ob ein Export bei XAVC S mit 50p möglich ist.

    Ich habe die Testversion heruntergeladen, aber da kann man bei den Export Presets nur teilweise auswählen (alles ausgegraut), deshalb wäre ich dankbar für eine Info.

    Gruß,  Roland

  •  08-14-2019, 7:11 787037 in reply to 787034

    AW: Studio 23U Export

    Hallo Roland,

    mich würde das auch interessieren. Sag mal, wo hast du denn eine Testversion her?

    Gruß, Herbert

  •  08-14-2019, 7:46 787040 in reply to 787034

    AW: Studio 23U Export

    rolrad:

    Wer würde in den Export-Einstellungen nachsehen ob ein Export bei XAVC S mit 50p möglich ist.

    In XAVC S sind bei PS 13 Ultimate beim Export nur 25 fps möglich.

  •  08-14-2019, 8:46 787046 in reply to 787040

    AW: Studio 23U Export

    25 oder 29,97 fps.

     

    HEVC im besonders platzsparenden h.265 Codec geht übrigens auch mit 50/60 fps und einer Bitrate bis zu 200 MBit/s.

  •  08-14-2019, 11:53 787055 in reply to 787037

    AW: Studio 23U Export

    Hallo Herbert,

    hier der Link der Testversion:  https://www.pinnaclesys.com/de/free-trials/   aber versprich dir nicht zuviel (ist sehr eingeschränkt).                                               Allen anderen danke ich für die schnellen Infos. Also ist es wieder nichts mit 50p - Export. Seit Studio 19U ist ja 25p bei XAVC S möglich, aber eben kein 50p. Damit steht Pinnacle so ziemlich allein da und ich muß leider bei der Konkurrenz bleiben.

    Gruß,  Roland 

  •  08-15-2019, 6:43 787089 in reply to 787040

    AW: Studio 23U Export

    IngolfZ:
    rolrad:

    Wer würde in den Export-Einstellungen nachsehen ob ein Export bei XAVC S mit 50p möglich ist.

    In XAVC S sind bei PS 13 Ultimate beim Export nur 25 fps möglich.

    ... oder 29.97 wenn man mit 30p Footage arbeitet. Wenn ich allerdings einen XAVS Clip mit 60p exportieren will, sind doch nur 29.97 frames möglich.

  •  08-17-2019, 11:32 787205 in reply to 787089

    AW: Studio 23U Export

    Leider ist der Export nur noch in Stereo möglich - Dolby 5.1 ist also nicht mehr möglich.
  •  08-21-2019, 2:52 787391 in reply to 787205

    AW: Studio 23U Export

    Kürte:
    Dolby 5.1 ist also nicht mehr möglich.
    Wenn das so bleibt könnte das ein Grund sein, dass ich mich endgültig von Pinnacle Studio verabschiede.
  •  08-21-2019, 4:34 787394 in reply to 787391

    AW: Studio 23U Export

    Das schreibt mir heute Corel: Sehr geehrter Kunde,


    Vielen Dank für die Kontaktaufnahme mit unserem technischen Support.

    Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten, die Sie haben.

    Der Import von Dolby 5.1-Dateien ist weiterhin möglich, der Dolby 5.1-Export ist in Pinnacle Studio 23 nicht mehr enthalten.

    Wenn Sie noch weitere Fragen an uns haben, zögern Sie nicht, uns erneut zu kontaktieren.

    Danke für Ihre Kooperation!

    Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag!

    Mit freundlichen Grüßen

     

    Ich gebe Studio 23 zurück!!!! 

  •  08-21-2019, 6:24 787395 in reply to 787394

    AW: Studio 23U Export

    @Ingolf, kann Dich verstehen.
  •  08-21-2019, 7:38 787396 in reply to 787394

    AW: Studio 23U Export

    Kürte:

    Der Import von Dolby 5.1-Dateien ist weiterhin möglich, der Dolby 5.1-Export ist in Pinnacle Studio 23 nicht mehr enthalten.

    Das ist ja ein Unding Angry !!

    Mit jeder neuen Version kommt neuer Klimbim dazu, dafür wird Sinnvolles kostenpflichtig (Blu-Ray) oder ganz gestrichen.

    Nein danke, ich verzichte!


  •  08-21-2019, 15:23 787411 in reply to 787396

    AW: Studio 23U Export

    Kürte:

    Der Import von Dolby 5.1-Dateien ist weiterhin möglich, der Dolby 5.1-Export ist in Pinnacle Studio 23 nicht mehr enthalten.

    Sorry wenn ich das jetzt so "vermeintlich pro Corel" ausdrücke, aber ist das nicht verständlich wenn  man Angebot und Nachfrage berücksichtigt?

    - Wie viele Leute "Hobby"-FILMEN ihren Urlaub oder die Familienfeier in 5.1?

    - Wie viele Leute/Bekannte, bei denen dann dieser Film gezeigt wird oder die vom Fest eine DVD bekommen haben eine 5.1 Wiedergabemöglichkeit?

    Wir reden doch nach wie vor von einem NLE für den "Hausgebrauch" >> Actioncam, Handy u.v.m..

    Wenn jetzt Gebühren für Lizenzen fällig werden ......

    Ist wie mit dem Argument GEGEN ein Elektroauto: "Die haben keine Reichweite, damit kann ich nicht in Urlaub fahren". Wie oft fährt man zur Arbeit und welche Strecke? Und in Urlaub?

    5.1 ist schön wenn man es hören kann, ICH brauche es aber genauso wenig wie 3D oder 360° Video. (Hat schon einer von euch ein 360° Video gedreht? Ganz ehrlich!!

    greez, de kub 

  •  08-21-2019, 17:05 787419 in reply to 787411

    AW: Studio 23U Export

    Ich sehe das auch wie Uwe.

    Bei der Kameraaufnahme erscheint mir ein guter Dolby Sound auch als sehr aufwändig. Meine CAM hat jedenfalls auch kein Dolby mehr.

  •  08-22-2019, 6:39 787437 in reply to 787411

    AW: Studio 23U Export

    @Uwe:

    die Diskussion, ob, bzw. von wievielen Studio-Usern Dolby verwendet wird, wurde vor längerer Zeit hier schon mal geführt. Ich konnte auch damals nur sagen, dass zumindest in meinem Bekanntenkreis ca. 80 % diese Technik nutzen, und zwar schon lange, bevor es möglich wurde, auch mit mittelpreisigen Videokameras um die 1000 EUR dieses Audioformat aufzunehmen, weil es z.B. klassische Musik auf CDs in 5.1 schon wesentlich länger gibt.

    Dagegen sind die von Dir aufgeführten Action- und Handycams, die natürlich kein Dolby ermöglichen, erst wesentlich kürzer auf dem Markt. Die brauchen natürlich kein Dolby.

    Wer aber einmal mit einer "ernsthaften" Kamera ein Konzert (gleichgültig ob klassisch oder modern) oder, um einen völlig anderen Bereich aufzuzeigen, ein Autorennen oder eine Flugschau aufgenommen hat und einen solchen Film über eine gute 5.1-Anlage laufen lässt, wird nicht nur erstaunt sein, wieviel die kleinen und doch eng beieinander liegenden Mikrophone der Pana X 909 leisten, sondern wird den Sound auch nicht mehr missen mögen.

    Dass ich mit dieser Meinung nicht alleine dastehe, zeigt auch die Reaktion von absoluten Power-Usern, die schon angedroht haben, auf ein anders System zu wechseln, falls die Dolby-Entfernung endgültig sein sollte.

    So gesehen, lieber Uwe, hinken Deine Vergleiche dieses Mal ziemlich stark:

    "Elektroauto", klar, für viele würde die Reichweite zur Arbeit und zurück reichen, aber ich will eben auch ein- oder zweimal im Jahr für 14 Tage in Urlaub fahren. Dann habe ich mein (teures) E-Auto zu Hause stehen und leihe mir für jeweils ein paar hundert Euro ein zusätzliches Auto? Nein danke!

    Wenn Du 5.1 nicht brauchst, ist das selbstverständlich Deine Entscheidung; für mich ist es auch nicht lebensnotwendig, aber es ist schön, wenn man es hat und nicht schön, wenn es einem dann genommen wird. Wenn man sozusagen als "Ausgleich" dafür ein Tool bekommt, mit dem man ziemlich umständlich eine grüne Banane in eine gelbe umfärben kann (Maskierung) - darauf pfeife ich, auf 360° Video sowieso, da bin ich mit Dir einer Meinung!
  •  08-22-2019, 7:17 787440 in reply to 787437

    AW: Studio 23U Export

    Attachment: PS23_Surround.JPG

    Wie undurchdacht, halbherzig und schwachsinning die Entscheidung auf 5.1 zu verzichten ist, sieht man daran, dass man auf der Timeline immer noch den Panner anwählen und 5.1 einstellen kann.

    Was bitte schön soll das, dass ich zwar 5.1 editieren, dann aber nicht exportieren kann?

    Selbst die kostenlose Version eines anderen, professionelleren, NLEs kann Surround Sound exportieren. Zwar kein AC3 (Dolby Digital) aber AAC bis hin zu 7.1


  •  08-22-2019, 8:40 787443 in reply to 787440

    AW: Studio 23U Export

    Ich kann das, was Corel da anbietet, überhaupt nicht nachvollziehen.
    Dolby 5.1 kann importiert und auch editiert werden, nur der Export, der ja mal möglich war, wird eleminiert.
    Ein für einen Softwareersteller, der ja Geld verdienen möchte, nicht nachvollziehbarer Gedanke und ein Verkaufsargument weniger.
    Dabei spielt es aus meiner Sicht gar keine Rolle, wieviele dies nutzen oder nicht.
    Es werden doch von Version zu Version Dinge implementiert, die auch die meisten gar nicht oder nur selten nutzen. Dann könnte man doch mit dem gleichen Argument darauf auch verzichten.


  •  08-22-2019, 9:29 787445 in reply to 787437

    AW: Studio 23U Export

    reha11:
    @Uwe:

    die Diskussion, ob, bzw. von wievielen Studio-Usern Dolby verwendet wird, wurde vor längerer Zeit hier schon mal geführt. Ich konnte auch damals nur sagen, dass zumindest in meinem Bekanntenkreis ca. 80 % diese Technik nutzen, und zwar schon lange, bevor es möglich wurde, auch mit mittelpreisigen Videokameras um die 1000 EUR dieses Audioformat aufzunehmen, weil es z.B. klassische Musik auf CDs in 5.1 schon wesentlich länger gibt.

    Dagegen sind die von Dir aufgeführten Action- und Handycams, die natürlich kein Dolby ermöglichen, erst wesentlich kürzer auf dem Markt. Die brauchen natürlich kein Dolby.

    Wer aber einmal mit einer "ernsthaften" Kamera ein Konzert (gleichgültig ob klassisch oder modern) oder, um einen völlig anderen Bereich aufzuzeigen, ein Autorennen oder eine Flugschau aufgenommen hat und einen solchen Film über eine gute 5.1-Anlage laufen lässt, wird nicht nur erstaunt sein, wieviel die kleinen und doch eng beieinander liegenden Mikrophone der Pana X 909 leisten, sondern wird den Sound auch nicht mehr missen mögen.

    Dass ich mit dieser Meinung nicht alleine dastehe, zeigt auch die Reaktion von absoluten Power-Usern, die schon angedroht haben, auf ein anders System zu wechseln, falls die Dolby-Entfernung endgültig sein sollte.

    So gesehen, lieber Uwe, hinken Deine Vergleiche dieses Mal ziemlich stark:

    "Elektroauto", klar, für viele würde die Reichweite zur Arbeit und zurück reichen, aber ich will eben auch ein- oder zweimal im Jahr für 14 Tage in Urlaub fahren. Dann habe ich mein (teures) E-Auto zu Hause stehen und leihe mir für jeweils ein paar hundert Euro ein zusätzliches Auto? Nein danke!

    Wenn Du 5.1 nicht brauchst, ist das selbstverständlich Deine Entscheidung; für mich ist es auch nicht lebensnotwendig, aber es ist schön, wenn man es hat und nicht schön, wenn es einem dann genommen wird. Wenn man sozusagen als "Ausgleich" dafür ein Tool bekommt, mit dem man ziemlich umständlich eine grüne Banane in eine gelbe umfärben kann (Maskierung) - darauf pfeife ich, auf 360° Video sowieso, da bin ich mit Dir einer Meinung!

    Sorry, aber auch DAS ist eine ziemlich "hinkende" Nutzerzahl. In meinem Bekanntenkreis nutzen 90% 5.1 NICHT. (Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast)

    - Wieviel % der deutschen Bevölkerung filmen privat Videos? Und verteilen sie an Bekannte?
    - Wieviel % DIESER Leute benutzt PiS?
    - Und nun: Wieviel % dieser PiS-nutzenden gehören wiederum zu Deinem Bekanntenkreis?

    Zum Schluss: Wieviel % der deutschen Bevölkerung nutzen (TÄGLICH) ein Auto und wofür? 

    Zum Urlaub: RECHNE es (den Leihwagen für ein paar Tage vs Spritersparnis über's Jahr) doch erst einmal durch!! Ich finde Deine Aussage einfach zu pauschal. Genauso pauschal wie die der E-Gegner. SO bist Du doch sonst nicht. Big Smile

    Think about it ... 

    Wobei: was MICH besonders aufregt ist, dass ein BMW i8, der gerade Mal 20km elektrisch fahren kann, als Hybrid bzw mit "E"-Kennzeichen gefördert wird. Danach schlägt der 850PS Benziner voller Rohr zu. Mit SOWAS kannst du natürlich dann in "Urlaub" fahren. Wobei, die Reichweite "Benzin" mit einem i8 dürfte kaum größer sein als ein Zoe, schon garnicht wie ein TESLA (500km ERWIESEN)

    So, jetzt zurück zum fehlenden 5.1-Export in Studio 23 ..... 

    Peter: Diskussion abtrennbar und verschiebbar nach OT?

  •  7 hours, 50 minutes ago 787464 in reply to 787445

    AW: Studio 23U Export

    Bei angesagten Schnittprogrammen wie zB. HitFilm 12.0  liest man das:
    • Dolby AC3 Audio ist ab jetzt auch in der Express Version unterstützt.
    Daran kann Corel ablesen wie gut seine „Weichenstellung“ für die Zukunft ist.
  •  6 hours, 57 minutes ago 787474 in reply to 787464

    AW: Studio 23U Export

    Kürte:
    Dolby AC3 Audio ist ab jetzt auch in der Express Version unterstützt.
    AC3 = Dolby Digital bedeutet nicht unbedingt, dass auch Surround 5.1 unterstützt wird. DD 2.0 ist auch AC3.
  •  4 hours, 3 minutes ago 787484 in reply to 787445

    AW: Studio 23U Export

    KUB59:

    Sorry, aber auch DAS ist eine ziemlich "hinkende" Nutzerzahl. In meinem Bekanntenkreis nutzen 90% 5.1 NICHT. (Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast)

    - Wieviel % der deutschen Bevölkerung filmen privat Videos? Und verteilen sie an Bekannte?
    - Wieviel % DIESER Leute benutzt PiS?
    - Und nun: Wieviel % dieser PiS-nutzenden gehören wiederum zu Deinem Bekanntenkreis?

    Sorry, aber was willst Du damit sagen?  Argumente, dass Pinnacle den 5.1-Export abschafft?

    Wer kein Pinnacle nutzt, dem ist es doch völlig gleichgültig ob der Export integriert ist oder nicht.

    Auf die E-Auto-Diskussion möchte ich hier nicht weiter eingehen, weil das mit dem Ursprungsthema weniger als nichts zu tun hat.

    Auch sonst ist das Thema für mich ausführlich genug behandelt worden und ich klinke mich deshalb hiermit aus.

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy