Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Studio 20 import von MOV-Dateien keinen Ton

Last post 03-29-2018, 10:58 by reha11. 15 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  03-20-2018, 15:45 761667

    Studio 20 import von MOV-Dateien keinen Ton

    Hallo liebe Forumsgemeinde,

    beim Import meiner MOV-Dateien die mit einer Casio Exilim EX-ZR300 aufgenommen wurde, habe ich keinen Ton.
    Von Casio habe ich erfahren das bei dieser Kamera folgender Codec (MOV Format, H.264/AVC, IMA-ADPCM (stereo)) benutzt wird.
    Ich habe verschiedene Problemlösungsvorschläge aus dem Forum wie aktivieren der Aufnahme- und Ausgabegeräte in der Systemsteuerung sowie in Studio Summenregler und den Laustärkeregler unter dem Vorschaufenster, oder ob gar einige Spuren oder der Vorschauton Stummgeschaltet sind.
    Auserdem habe ich verschieden H264-Codecs gesucht und installiert, leider hatte ich keinen Erfolg.
    Welche Möglichkeiten habe ich damit ich diese Filme in Studio 20 bearbeiten kann.
    Hat jemand eine Idee?

    Vielen Dank für die Hilfe

    Gruß Uwe 

    Mein System:

    Windows 10 Pro 64-bit, ASUS X99-A II, Intel Core i7 6800K, RAM 48,0GB, 2047MB NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB, HDD: 2x4TB Western Digital WDC WD4004FZWX und 1x 1TB Samsung SSD 960 PRO, Audio on Board: NVIDIA High Definition Audio, Optical Drives: ASUS DRW-24F1MT und HL-DT-ST BD-RE BH16NS55.
    Studio 20 Ultimate mit Patch 20.6.0

    MediaInfo:

    Allgemein

    Vollständiger Name : L:\Bilder Sortiert\Fest der Landwirtschaft\CIMG2832.MOV
    Format : MPEG-4
    Format-Profil : QuickTime
    Codec-ID : qt 2010.08 (qt /caqv)
    Dateigröße : 40,6 MiB
    Dauer : 22s 863 ms
    Gesamte Bitrate : 14,9 Mb/s
    Kodierungs-Datum : UTC 2018-03-10 20:20:34
    Tagging-Datum : UTC 2018-03-10 20:20:34
    Kodierendes Programm : Casio Digital Camera

    Video

    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : Main@L3.1
    Format-Einstellungen : CABAC / 1 Ref Frames
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für RefFrames : 1 frame
    Format_Settings_GOP : M=1, N=30
    Codec-ID : avc1
    Codec-ID/Info : Advanced Video Coding
    Dauer : 22s 856 ms
    Bitrate : 14,5 Mb/s
    Breite : 1 920 Pixel
    Höhe : 1 080 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    Bildwiederholungsrate : 29,970 (30000/1001) FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling/String : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.234
    Stream-Größe : 39,6 MiB (98%)
    Sprache : Englisch
    Kodierungs-Datum : UTC 2018-03-10 20:20:34
    Tagging-Datum : UTC 2018-03-10 20:20:34

    Audio

    ID : 2
    Format : ADPCM
    Codec-ID : 11
    Codec-ID/Hinweis : Intel
    Dauer : 22s 863 ms
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 375 kb/s
    Kanäle : 2 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L R
    Samplingrate : 44,1 kHz
    Stream-Größe : 1,02 MiB (3%)
    Sprache : Englisch
    Kodierungs-Datum : UTC 2018-03-10 20:20:34
    Tagging-Datum : UTC 2018-03-10 20:20:34

     

     

  •  03-20-2018, 16:17 761670 in reply to 761667

    AW: Studio 20 import von MOV-Dateien keinen Ton

    Hallo Uwe,

    schick die Clips einfach über einen Konverter und konvertiere auf ein kompatibles Format. ( z.B.Mpeg4 )

    Konverter gibt es im Internet "kiloweise", achte beim Download darauf, daß du von einer seriösen Seite runterladest.

    Teilweise kostenlos, teilweise um ein paar Euro...

     z.B. hier :  http://www.avs4you.com/de/AVS-Video-Converter.aspx

    Außerdem solltest du einmal ( für die Zukunft ) die Aufnahme-Einstellungen deiner Kamera überprüfen und richtig einstellen.
    wie man aus der Analyse ersehen kann, nimmst du mit 29,97 FpS auf, in Europa üblich sind aber 25 FpS.
    Bei der Gelegenheit schau einmal, ob es auch andere Audio-Einstellungen gibt.
    Wenn ja, probier einfach mal alle aus, aber nicht mit einem ganzen Projekt, sondern  nur mit 2-3 Clips.

    Vergiß das obige, habe gerade festgestellt, daß das Ding in dieser Richtung überhaupt KEINE Einstellmöglichkeiten hat.

     Die Installation zusätzlicher Codecs ist eher kontraproduktiv und kann zu weiteren Fehlern führen.
    Langfristig würde ich eher zu einer "echten" Videocam raten, vor allem deine Cam ist schon bei den Tests eher "sehr mager" bewertet worden.

    Lg, Helmut

    P.S.:   Ich habe deine Analyse noch mal genau angesehen und dabei ist mir der Laufwerkbuchstabe L:  aufgefallen.
              Hoffentlich arbeitest du beim Schnitt NICHT mit einem EXTERNEN Laufwerk ?!

              Falls ja, bitte lege die Daten für das jeweilige Projekt UNBEDINGT auf ein internes Laufwerk !

  •  03-20-2018, 16:18 761671 in reply to 761667

    AW: Studio 20 import von MOV-Dateien keinen Ton

    Ist der Ton bei der Wiedergabe vorhanden bei

    - Wiedergabe mit der EXILIM ?

    - Wiedergabe mit Windows-Bordmitteln (?)

    - FLV-Mediaplayer (?)

    Hast Du versucht, die MOV-Datei mit FormatFactory in ein "gängiges" MP4 zu konvertieren?

    PS: Ich nutze eine ZR-1000, bis dato keine Haken oder Ösen. (sorry)

  •  03-21-2018, 12:50 761709 in reply to 761670

    AW: Studio 20 import von MOV-Dateien keinen Ton

    Hallo Helmut,

    danke für deine schnelle Antwort.

    Ich habe es schon mit ein paar Converter versucht, leider hat bei diesen Konverter die Video mit der Tonspur nicht übereingestimmt, oder die Qualität Video oder Ton waren schlecht.

    Durch Zufall habe ich heute ein Konverter entdeckt der dieses Video sauber und Problemlos konvertiert, muß halt über Umwege diese MOV Files bearbeiten.

    Ich Filme selten, nur wenn mal meine Enkel da sind kann es sein das ich etwas Filme. Ich muß noch die ganzen Filme meiner Kinder bearbeiten.

    Mein Laufwerk L: ist ein Internes Laufwerk nur für die Filme.

    Vielen Dank

    Gruß Uwe

     

  •  03-21-2018, 13:00 761711 in reply to 761709

    AW: Studio 20 import von MOV-Dateien keinen Ton

    UNA930:

    Durch Zufall habe ich heute ein Konverter entdeckt der dieses Video sauber und Problemlos konvertiert, muß halt über Umwege diese MOV Files bearbeiten.

    Verrätst du uns bitte, welcher das ist?

    Ich suche auch schon lange nach dem idealen Konverter!

  •  03-21-2018, 13:01 761712 in reply to 761671

    AW: Studio 20 import von MOV-Dateien keinen Ton

    Hallo KUB59,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort.

    Der Ton ist da, ob ich über die Exilim oder über Windows die Datei abspiele.

    FLV-Mediaplayer muß ich noch testen.

    Ich habe es mit verschiedenen Konvertern versucht und hatte damit kein Glück, entweder stimmte die Ton mit der Videospur nicht überein, oder die Qualität von Ton oder Video waren schlecht.

    Mit FormatFactory habe ich es noch nicht versucht, hatte Erfolg mit einem anderen Konverter VSO ConvertXtoVideo Ultimate 2 der den Film sauber konvertierte.

    FormatFactory teste ich noch.

    Der FLV-Mediaplayer spielt die MOV-Datei nicht ab.

    Der FormatFactory Konverter habe ich getestet, Ton ist Gut nur leider hat die Qualität des Videos abgenommen.

     

    Vielen Dank

    Gruß Uwe

  •  03-21-2018, 13:08 761713 in reply to 761711

    AW: Studio 20 import von MOV-Dateien keinen Ton

    Hallo reha11,

    ich hatte den VSO ConvertXtoVideo Ultimate 2 benutzt, der ist Kostenpflichtig.

    Ich wollte ihn nur testen ob er mein Video auch sauber konvertiert, bei der Installation wurde daruf hingewiesen das er Kostenpflichtig ist und ein Wasserzeichen einfügt in der Testversion.

    Als ich den Film konvertiert hatte war kein Wasserzeichen zu sehen und der Ton sowie der Film war in der gleichen Qualität wie bei der Wiedergabe auf der Kamera und dem PC.

    Kann nach der Installation 5 Tage ohne Einschränkungen benutzt werden.

     

    Gruß Uwe

  •  03-21-2018, 16:00 761714 in reply to 761713

    AW: Studio 20 import von MOV-Dateien keinen Ton

    Hallo Uwe,

    danke für deine schnelle Antwort. Den Konverter kannte ich bisher noch nicht; zum Testen scheint er für 30 Tage kostenlos zu sein.

    Ich verwende hauptsächlich - auch auf Empfehlung aus dem Forum hier - den XMedia Recode und bin eigentlich ganz zufrieden damit. Wenn ich selten damit arbeite, muss ich allerdings immer wieder neu suchen, wo die Quell- und wo die Zieldatei einzusetzen sind und dann v.a., wo der Startknopf für das Recoding ist, so versteckt ist der!!

  •  03-23-2018, 14:19 761762 in reply to 761714

    AW: Studio 20 import von MOV-Dateien keinen Ton

    Hallo reha11,

    ich habe die letzten Tage mehrere Konverter getestet um für meinen Film den besten zu finden, da bei dem einen oder anderen ich abstriche in der Qualität sowohl Video als auch Audio machen mußte.

    Ich habe auch die hier vorgeschlagenen Konverter getestet, das nicht ganz einfach war mit meinem exotischen Audiocodec  IMA-ADPCM (stereo) der Casio Exilim EX-ZR300.

    Bei dem einen oder anderen war kein Ton vorhanden, verzerrt oder hackte mit Aussetzer. Was mir auffiel war das bei dem einen oder anderen Konverter auch die Qualität des Videos schlechter wurde.

    XMediaRecode habe ich auch getestet, musste viele Einstellungen testen bis ich annähernd an die Originalqualität heran kam mit einem Zuwachs der Dateigröße um fast 500MB.

    Die besten Ergebnisse erhielt ich mit wie schon berichtet mit ConvertXtoVideo Ultimate 2 Kostenplichtig ca 69,- € und der kostenlosen Version ChrisPC Free Video Converter mit den Standardeinstellungen, die Erweiterung für 14,99 € brauchte ich nicht, da die Qualität dem Original entspricht.

    Beim testen und installieren der Konverter muß man höllisch aufpassen, um keine Viren und Trojaner sich einzufangen. Bei der Installation immer benutzderdefiniert installieren und Zusatzsoftware abwählen und mehrfach die Datei auf Viren überprüfen auch mit Online Virenscannern. Und immer von vertrauenswürdigen Seiten downloaden.

    Es muß jeder für sich entscheiden welchen Konverter er benutzen möchte oder der beste für ihn ist, da durch die verschiedenen Formaten der eine oder andere Konverter besser mit klar kommt.

     

    Gruß Uwe

  •  03-23-2018, 15:24 761764 in reply to 761762

    AW: Studio 20 import von MOV-Dateien keinen Ton

    UNA930:

    Beim testen und installieren der Konverter muß man höllisch aufpassen, um keine Viren und Trojaner sich einzufangen. Bei der Installation immer benutzderdefiniert installieren und Zusatzsoftware abwählen und mehrfach die Datei auf Viren überprüfen auch mit Online Virenscannern. Und immer von vertrauenswürdigen Seiten downloaden.

    Da kann man nur vollinhaltlich zustimmen (wobei der ChrisPC Free Video Converter ein besonders "schlimmes" Beispiel zu sein scheint!).

    Im Prinzip gilt diese Vorsichtsmaßnahme natürlich für jeden Download, nicht nur für Konverter!

  •  03-24-2018, 10:08 761786 in reply to 761764

    AW: Studio 20 import von MOV-Dateien keinen Ton

    Das ist richtig.

    Ich habe die Konverter auf einem neu aufgestetzten PC getestet. Bei Chris PC Free Video Converter und auch bei dem ein oder anderen Converter installiert man sich wenn man nur auf installieren drückt unerwünschte Software ect mit.

    Bei Benutzerdefinierter Installation habe ich diese Software angewählt. Bei der Überprüfung des PC wurde keine Schadsoftware erkannt.

     

    Gruß Uwe

     

  •  03-25-2018, 19:43 761856 in reply to 761712

    AW: Studio 20 import von MOV-Dateien keinen Ton

    UNA930:

    Hallo KUB59,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort.

    Der Ton ist da, ob ich über die Exilim oder über Windows die Datei abspiele.

    FLV-Mediaplayer muß ich noch testen.

    Ich habe es mit verschiedenen Konvertern versucht und hatte damit kein Glück, entweder stimmte die Ton mit der Videospur nicht überein, oder die Qualität von Ton oder Video waren schlecht.

    Mit FormatFactory habe ich es noch nicht versucht, hatte Erfolg mit einem anderen Konverter VSO ConvertXtoVideo Ultimate 2 der den Film sauber konvertierte.

    FormatFactory teste ich noch.

    Der FLV-Mediaplayer spielt die MOV-Datei nicht ab.

    Der FormatFactory Konverter habe ich getestet, Ton ist Gut nur leider hat die Qualität des Videos abgenommen.

     

    Vielen Dank

    Gruß Uwe

    Der hat, meines bescheidenen Wissens nach, verschiedene (mp4)Codecs.

    Gruß, Uwe Left HugBeerRight Hug

  •  03-28-2018, 7:16 761958 in reply to 761856

    AW: Studio 20 import von MOV-Dateien keinen Ton

    XMedia Recode scheint zu den seriöseren zu gehören.

    Gerne benutze ich auch Cyberlink Media Esspresso, der dem PowerDVD Player beiliegt.

  •  03-28-2018, 7:53 761960 in reply to 761958

    AW: Studio 20 import von MOV-Dateien keinen Ton

    Mein Konverter ist nach einigen wenigen Tests, di ich zuvor machte, nun schon seit einigen Jahren der AVS Video Converter von AS4You

    Der kostete zwar ein paar Euro, davor bekommt aber aber die gesamte Palette kostenfrei dazu wie: Audio-Converter und -Editor, einen Viewer, einen Cover Designer usw.

     

    Der Konverter bietet jedenfalls eine Menge Möglichkeiten, auch der individuellen Einstellung. Er hat mich noch nie im Stich gelassen und bisher alles zu bester Zufriedenheit konvertiert.

  •  03-28-2018, 9:40 761962 in reply to 761960

    AW: Studio 20 import von MOV-Dateien keinen Ton

    Den AVS Video Converter von AS4You benutze ich auch schon seit mehreren Jahren. Vor einiger Zeit habe ich mir noch den Movavi Video Converter 18 Premium gekauft, mit welchem sich auch gute Ergebnisse erzielen lassen.
  •  03-29-2018, 10:58 762026 in reply to 761962

    AW: Studio 20 import von MOV-Dateien keinen Ton

    Ich bedanke mich nochmals für die vielen zusätzlichen Konverter-Vorschläge Yes !
View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy