Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Zypern - Land & Leute, Glaube & Trennung

Last post 12-11-2017, 17:57 by ArmbrustS. 16 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  12-06-2017, 16:05 753971

    Zypern - Land & Leute, Glaube & Trennung

    Hallo liebe PUT-ler,

    Da meine neue HW auf sich warten lässt, habe ich mein aktuelles Zypern Projekt soweit fertig gestellt, dass es begutachtet werden könnte. Länge ca. 30 Min.

     

    Ich habe mich diesmal bemüht, nach den Kriterien zur Filmbewertung nach BDFA vorzugehen. Insbesondere die Teilnehmer des PUT 2017 werden wissen, was damit gemeint ist Wink

    Der Film soll eine Geschichte erzählen wie sie im Titel und der INTRO erwähnt ist. Das war schwerer als gedacht, weil die Geschichte beim Filmen noch nicht existent war.

    Einzelheiten zum Inhalt findet man bei VIMEO.

    Der Kommentar ist bei mir immer die Herausforderung. Kann hier meine Stimme nicht beliebig verbessern.

    Allerdings hat ein Audacity Workshop von Uwe Wenz (http://www.film-bearbeitung24.de/filmkommentare-aufzeichnen-klangbild-optimieren-und-entrauschen-mit-audacity/) hier gute Dienste geleistet.

    Die zypriotischen Ortsnamen habe ich den Google Translator vorsprechen lassen.  Ich glaube, der sprach allerdingsnicht perfekt. Falls jemand griechisch/zypriotisch kann bitte ich hier um Unterstützung.

     

    Eure Kommentare sind willkommen. 

  •  12-07-2017, 13:53 754035 in reply to 753971

    AW: Zypern - Land & Leute, Glaube & Trennung

    Hallo Steffen,

    gratuliere! Ein toller Film wie immer von dir. Wir waren 2000 in Zypern und so hat dein Video schöne Erinnerungen geweckt - und es ist auch gut zu sehen, dass die Demarkationslinie in Nikosia durchlässiger geworden ist. An einen so einfachen Grenzübertritt war damals überhaupt nicht zu denken!

    2 kurze Anmerkungen: ein kleiner Sprung der keinen Sinn macht ist beim Wasserturm bei 3 min 34 sec und dann bei 3 min 38 sec drin, wo das Bild für ein paar Augenblicke ein klein bisschen näher gezoomt ist, ohne dass ein anderer Bildinhalt zu erkennen ist. Oder habe ich da etwas übersehen?

    Ein paar wenige Mal hast du für meine Begriffe etwas zu schnell geschwenkt, z.b. in der Scheunendachkirche. Deshalb ruckelt das Bild. Ich weiß nicht, ob man hier mit Mercalli noch was bewirken kann.

  •  12-07-2017, 15:14 754044 in reply to 754035

    AW: Zypern - Land & Leute, Glaube & Trennung

    Schön, dass du dich an den BDFA Kriterien orientiert hast.

    Krit. 7: Kameraeinsatz/Bildkomposition; Schuß- und Gegenschuss Aufnahme bei 3:00 (Heidi geht ins Haus) gut gemacht.

    Ich hätte bei den Innenaufnahmen vermieden, dass man mich im Spiegel sieht

    Manchmal finde ich die Hintergrundmusik/den O-Ton bei deinen Kommentaren zu laut

    Bei 6:15 ist ein "Zoom-Sprung" drin, sieht aus wie ein Wackler.

    Den Zoom von 11:48 bis 12:20 finde ich zu lang.

    Schade, dass man nicht sieht, wie ab 12:35 dem Kind der Leguan auf die Hände gelegt wird.

    Mir ist ein "Pumpen" (Vor- und Zurück) einiger Aufnahmen aufgefallen. Entweder kommt das vom Autofokus der Kamera oder von Mercalli mit dynamischer Skalierung.

    Der Autofokus hat bei 22:52 leider den Hintergrund und nicht die Blüte scharf gestellt. Leider kann man das auf dem mikrig kleinem Monitor der Kamera nicht bei der Aufnahme erkennen.

    Zu deiner Kommentierung: Deine Sprache kling etwas nach Sing-Sang, was aber auch deiner "natürlichen" Aussprache wie ich sie kenne entspricht. Da kann man mit Audacity nichts verändern. In einem Seminar über Stimmbildung und Aussprache für Filmkommentare habe ich "gelernt", dass der Sing-Sang einschläfernd wirkt.

    Das Video gibt einen sehr schönen Überblick und die Musik unterstützt die Stimmung vor Ort. Gut gemacht. Yes

    (Ich habe mir das Video mal runtergeladen)

     

  •  12-07-2017, 15:30 754046 in reply to 754035

    AW: Zypern - Land & Leute, Glaube & Trennung

    Hallo Steffen,

    abgesehen von ein paar Rucklern, die aber auch durch die Übertragung im Netz herrühren könne, ein sehr schöner Film.

    Was mir allerdings störend aufgefallen ist, sind Tonschwankungen , vor allem überall dort, wo du DREI Quellen gemischt hast.
    (O-Ton, Kommentar, Musik )

    Inwieweit das nur auf meiner Heimkino-Anlage passiert, wo ich 5.1 Ton habe, oder auch beim TV-Gerät bzw. PC, habe ich noch nicht probiert.

    Liebe Grüße, Helmut

  •  12-07-2017, 15:48 754048 in reply to 754046

    AW: Zypern - Land & Leute, Glaube & Trennung

    Hallo, erstmal danke für eure Bemerkungen.

    Ich verreise jetzt für ein paar Tage.

    Was mich wundert ist, dass Ingolf einen DL machen konnte, das sollte nicht sein.

    Bei den gennanten Problemen werde ich nach meiner Rückkehr mal das Original inspizieren. So gut wie jeder Clip ist mit Mercalli Plugin deshaked mit unterschiedlichem Profil.

    Das Original hat natürlich eine deutlich höhere Datenrate, ich muss ja bei 5 GB Schluss machen.

    Trotzdem nehme ich mir jeden eurer Punkte vor !

  •  12-07-2017, 17:56 754066 in reply to 754048

    AW: Zypern - Land & Leute, Glaube & Trennung

    Hallo Steffen,

    es ist ein sehr schöner Film. Bin gerade von Kreta mit viel Material zurückgekommen und muss in den nächsten Monaten etwas vernünftiges daraus machen.

    Ich würde mir den Film gerne herunterladen und auf dem großen TV  mit meinen Filmfreunden ansehen und diskutieren.. Weis aber nicht , wie das geht.

    Gruss Juergen

  •  12-07-2017, 18:28 754069 in reply to 754066

    AW: Zypern - Land & Leute, Glaube & Trennung

    Wittdax:

    Ich würde mir den Film gerne herunterladen und auf dem großen TV  mit meinen Filmfreunden ansehen und diskutieren.. Weis aber nicht , wie das geht.

    Das wollte ich eigentlich nicht zulassen aufgrund der Musiklizenzierung, auch wenn sie überwiegend frei ist. Ich denke mal nach. Außerdem scheint Ingolf hier weiter zu sein Wink. Das sollte aber privat bleiben.

  •  12-07-2017, 18:42 754071 in reply to 754046

    AW: Zypern - Land & Leute, Glaube & Trennung

    Helmut42:

    abgesehen von ein paar Rucklern, die aber auch durch die Übertragung im Netz herrühren könne, ein sehr schöner Film.

    Was mir allerdings störend aufgefallen ist, sind Tonschwankungen , vor allem überall dort, wo du DREI Quellen gemischt hast.
    (O-Ton, Kommentar, Musik )

    Inwieweit das nur auf meiner Heimkino-Anlage passiert, wo ich 5.1 Ton habe, oder auch beim TV-Gerät bzw. PC, habe ich noch nicht probiert.

    Hallo Helmut,

    Die Ruckler bei der Scheunendachkirche sind verbessert, falls du diese meinst. Ansonsten hat das Projekt Stereo-Sound, 48 kHz, Dolby Digital und ist gänzlich von Hand abgemischt. Falls die Tonschwankungen weiter da sind, nenne mir doch mal eine explizite Stelle.

  •  12-07-2017, 18:55 754076 in reply to 754035

    AW: Zypern - Land & Leute, Glaube & Trennung

    reha11:

    2 kurze Anmerkungen: ein kleiner Sprung der keinen Sinn macht ist beim Wasserturm bei 3 min 34 sec und dann bei 3 min 38 sec drin, wo das Bild für ein paar Augenblicke ein klein bisschen näher gezoomt ist, ohne dass ein anderer Bildinhalt zu erkennen ist. Oder habe ich da etwas übersehen?

    {das Problem steckt seltsamerweise schon im Original. Einige Bildbereiche bewegen sich, obwohl sie fix sein sollten?!. Habe jetzt mit Mercalli eine Verbesserung erzielt, wenn auch nicht perfekt}

    Ein paar wenige Mal hast du für meine Begriffe etwas zu schnell geschwenkt, z.b. in der Scheunendachkirche. Deshalb ruckelt das Bild. Ich weiß nicht, ob man hier mit Mercalli noch was bewirken kann.

    {Es war nicht erlaubt hier zu filmen. Trotzdem hatte ich kurz Gelegenheit dazu. Man möge es mir verzeihen. Daher sind die Schwenks ziemlich verwackelt. Obwohl alle Clips mit MV2 bearbeitet waren, habe ich nun einige mit dem MV2 Plugin verstärkt entwackelt, vorallem durch Schwenkglättung.}

    Hallo Reiner, meine Bemerkungen stehen {kursiv} dazwischen.

  •  12-07-2017, 18:59 754077 in reply to 754044

    AW: Zypern - Land & Leute, Glaube & Trennung

    IngolfZ:

    Mir ist ein "Pumpen" (Vor- und Zurück) einiger Aufnahmen aufgefallen. Entweder kommt das vom Autofokus der Kamera oder von Mercalli mit dynamischer Skalierung.

    Meinst du etwa dasselbe wie Reiner ? Falls nein, bitte eine direkte Stelle nennen.

    Die anderen Punkte kommen später.

  •  12-08-2017, 13:11 754124 in reply to 754077

    AW: Zypern - Land & Leute, Glaube & Trennung

    Attachment: Titel_un-lesbar.jpg

    „Pumpen“: z.B. am Anfang der Szene mit der Libelle (02:37)

     

    Noch ein paar Anmerkungen

     

    Die eingeblendeten Titel (z.B. bei 01:26) sind zu klein und der mangelnde Kontrast zum Hintergrund lässt den Titel oft verschwinden. Vorschlag Titel mit (farbiger) Fläche hinterlegen (siehe Anhang)

     

    Szene mit Unterwasser-Saugroboter (2:20 – 2:35) könnte m. E. kürzer sein

     

    Afrikanisch angehauchte Musik in der Szene mit den Eseln und folgenden z.B. ab 03:58 bis 04:56 passt m. E. nicht nach Zypern

     

    Baum bei 14:13 steht in keinem erkennbaren Zusammenhang zum Haus des Dionysos.


  •  12-10-2017, 16:02 754267 in reply to 754124

    AW: Zypern - Land & Leute, Glaube & Trennung

    Hallo Steffen.

    Ein wunderschöner Film!

    Ich persönlich war noch nie auf Zypern - es hätte einen der Insel unkundigen Zuschauer wie mir geholfen, wenn die Orte, die du besucht hast, auf einer Landkarte eingeblendet gewesen wären, damit man sieht, wo sich diese von dir besuchten Orte auf der Insel befinden.

    Deine mit Akribie gestalteten Musikeinblendungen sind im Vergleich zu deinen Kommentaren oft zu laut. Aber das wurde ja schon gesagt.

    Diese amorphe Trennung des Abspanns zur Hintergrundsequenz geht wahrscheinlich nur mit PS21, oder?

    Liebe Grüße aus Wien

  •  12-11-2017, 10:53 754317 in reply to 754044

    AW: Zypern - Land & Leute, Glaube & Trennung

    Hallo Ingolf, meine Bemerkungen stehen {kursiv} dazwischen.

    IngolfZ:

    Manchmal finde ich die Hintergrundmusik/den O-Ton bei deinen Kommentaren zu laut

    {habe ich etwas anders abgemischt}

    Bei 6:15 ist ein "Zoom-Sprung" drin, sieht aus wie ein Wackler.

    {Gute Auge Ingolf ! Hier hatte ich "schlechtes" Material, wollte die Szene aber haben. Musste daher mit dem 2D Editor das Bild über Keyframes unterschiedlich drehen/zoomen. Der Sprung ist jetzt geringer}

    Den Zoom von 11:48 bis 12:20 finde ich zu lang.

    { Zoom schon absichtlich im Original drin. Wollte hier einen Übergang herstellen vom "Altertum" in die "Neuzeit" mit den jungen Menschen}

    Schade, dass man nicht sieht, wie ab 12:35 dem Kind der Leguan auf die Hände gelegt wird. {stimmt Sad}

     

    Mir ist ein "Pumpen" (Vor- und Zurück) einiger Aufnahmen aufgefallen. Entweder kommt das vom Autofokus der Kamera oder von Mercalli mit dynamischer Skalierung.

    {Hat mich auch vor Rätsel gestellt, ist im Original drin. Geht auch mit Mercalli nicht ganz weg.}

    Der Autofokus hat bei 22:52 leider den Hintergrund und nicht die Blüte scharf gestellt. Leider kann man das auf dem mikrig kleinem Monitor der Kamera nicht bei der Aufnahme erkennen. {erledigt Smile}

    .. Da kann man mit Audacity nichts verändern.

    { etwas besser wurde es schon, vor allem dewn Kompressor Efekt mit den vorgeschlagenen Eisntellungen Wink}


  •  12-11-2017, 11:06 754318 in reply to 754124

    AW: Zypern - Land & Leute, Glaube & Trennung

    Mein Bemerkungen stehen {kursiv} zwischen den Texten

    IngolfZ:

    „Pumpen“: z.B. am Anfang der Szene mit der Libelle (02:37)

     

    {Die Libelle war extrem gefilmt, ohne Stativ + mit großem Zoom}

     

     

    Die eingeblendeten Titel (z.B. bei 01:26) sind zu klein und der mangelnde Kontrast zum Hintergrund lässt den Titel oft verschwinden. Vorschlag Titel mit (farbiger) Fläche hinterlegen (siehe Anhang)

     

    {Ich wollte hier keine Dokumentation machen, da mache ich es auch so wie du vorschlägst. Ich wollte hier aber die Geschichte in den Vordergrund stellen, da stören m.E. solche aufgepoppten Texte. Habe sogar die Deckkraft auf 50% gesenkt. Ist sicher auch Ansichtssache}.

     

    Szene mit Unterwasser-Saugroboter (2:20 – 2:35) könnte m. E. kürzer sein

    { da hast du meine Lieblingsszene "auseinandergenommen". Einverstanden, eher nicht zum Thema passend, jetzt kürzer.}

     

    Afrikanisch angehauchte Musik in der Szene mit den Eseln und folgenden z.B. ab 03:58 bis 04:56 passt m. E. nicht nach Zypern

    { die Musik bleibt, Afrika ist nicht weit weg. Außerdem sollen die Esel auch mal nach Zypern importiert worden sein. Wink

     

    Baum bei 14:13 steht in keinem erkennbaren Zusammenhang zum Haus des Dionysos.

    {sollte einen "Übergang" darstellen im Sinne von "aus dem Haus gehen". Wird jetzt mit einer echten Blende verstärkt.

  •  12-11-2017, 11:17 754319 in reply to 754267

    AW: Zypern - Land & Leute, Glaube & Trennung

    Hallo Helmut, meine Bemerkungen stehen {kursiv} dazwischen.

    Aristarch:

    Ich persönlich war noch nie auf Zypern - es hätte einen der Insel unkundigen Zuschauer wie mir geholfen, wenn die Orte, die du besucht hast, auf einer Landkarte eingeblendet gewesen wären, damit man sieht, wo sich diese von dir besuchten Orte auf der Insel befinden.

    {verständlich, aber wie ich schon sagte, wollte ich die Geschichte in den Vordergrund stellen und keine Dolumentation machen}.

    Deine mit Akribie gestalteten Musikeinblendungen sind im Vergleich zu deinen Kommentaren oft zu laut. Aber das wurde ja schon gesagt.

    { Danke, ist überarbeitet}.

    Diese amorphe Trennung des Abspanns zur Hintergrundsequenz geht wahrscheinlich nur mit PS21, oder?

    {hier habe ich vor langer Zeit mit viel Mühe ein Subprojekt "Abspann" erstellt, das ich immer wieder verwende. Muss nur angepasst werden. Das Projekt besteht aus 6 Spuren und ist überwiegend mit Pinnacle Studiomitteln gemacht (Effekte, motionTitler mit Lauftexten etc.). Der links eingefranste Abspanntext-Hintergrund ist mit dem Effekt "TURBULENCE" von Studio 14 gemacht. Leider ist der derzeit nicht mehr verfügbar aber evtl. wird mein Wunsch erfüllt + er kommt wieder Smile

  •  12-11-2017, 12:07 754320 in reply to 753971

    AW: Zypern - Land & Leute, Glaube & Trennung

    ArmbrustS:
    (...)

    Der Kommentar ist bei mir immer die Herausforderung. Kann hier meine Stimme nicht beliebig verbessern.

     (...)

    Eure Kommentare sind willkommen. 

    Das Timbre in deiner Stimme kommt mir bekannt vor (Doku-Moderator ?) - aber gefällt mir. Meine dagegen ... Crying . Dein Film Yes Yes Yes .

  •  12-11-2017, 17:57 754343 in reply to 754320

    AW: Zypern - Land & Leute, Glaube & Trennung

    Habe jetzt eure Vorschläge eingearbeitet und als Version 10a hochgeladen. siehe VIMEO.

    Besonders freut mich, dass einige meine Stimme ganz ordentlich finden Smile. Tröstlich ist, dass man seine eigene Stimme besonders schlecht empfindet.

    Danke nochmal für die konstruktiven Tipps.

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy