Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Zeitrafferaufnahme nach rendern fehlerhaft

Last post 03-11-2016, 6:30 by Helmut42. 4 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  03-09-2016, 21:34 706493

    Zeitrafferaufnahme nach rendern fehlerhaft

    Ich habe mit dem Camcorder eine Zeitrafferaufnahme von fliehenden Wolken gemacht.

    Im Original (mts) ist alles flüssig und ohne Bauklötzchen anzuschauen.
    Nach dem Rendern ist dies nicht mehr so, man sieht Bildfehler und leichtes Stolpern.

    (schaut man die gerendeter mpeg im Pinnaclevorschaufenster an - ist alles super,
    schaut man die mpeg im DVD- oder Videoplayer an - fehlerhaft.

     Habe schon viele verschiedene Einstellungen (Framerate, Bilder pro sec. und so) ausprobiert,
    aber noch keine vernünftigen Ergebnisse erzielt.

    Hat jemand schon mal dieses Problem gehabt und Lösung dafür?

  •  03-10-2016, 11:28 706542 in reply to 706493

    AW: Zeitrafferaufnahme nach rendern fehlerhaft

    Für dein momentanes Problem habe ich keine Erklärung und damit leider auch keine Lösung.

    Wenn du aber öfter Aufnahmen mit Zeitraffer oder Zeitlupe brauchst, würde ich mir überlegen, von Prodad das sehr gute Programm ReSpeedr anzuschaffen (>klick<). Ich bin damit sehr zufrieden und habe auch von noch keinem User gehört, der darüber gemeckert hätte!

  •  03-10-2016, 14:51 706557 in reply to 706542

    AW: Zeitrafferaufnahme nach rendern fehlerhaft

    Hallo Frieda,

    du schreibst :
    ....Ich habe mit dem Camcorder eine Zeitrafferaufnahme von fliehenden Wolken gemacht.....

    Nachdem ich gelesen habe ( falls das noch stimmt ) , daß du eine Pana 707 hast,
    wie hast du damit Zeitrafferaufnahmen gemacht ??   Oder habe ich da was falsch verstanden.

    Meinst du vielleicht Zeitraffer über die "Geschwindigkeits-Funktion" von Pinnacle ???
    Wenn es dort Probleme gibt, laß einfach den Haken "Flüssige Bewegung" weg, der macht häufig Probleme.
    Ohne dem Haken hatte ich eigentlich noch nie Probleme . ( Das bezieht sich allerdings auf Studio 16-19 )

    Vielleicht kannst du uns erklären, mit welcher Bildrate, Auflösung etc. du aufgenommen hast und wie du dann die Zeitraffer-Funktion gemacht hast.

    Dazu kommt möglicherweise noch, daß deine Aufnahmen in HD sind, eine DVD das aber eben NICHT KANN und daher runtergerechnet wird.
    Dabei kann es natürlich auch zu Verlust der Qualität kommen.
    NACHTRAG :
    Hab gerade gelesen, daß du ja noch ein altes Studio14 hast, das für HD nur sehr bedingt geeigneet ist. Vielleicht auch ein Grund ?

  •  03-10-2016, 22:59 706610 in reply to 706557

    AW: Zeitrafferaufnahme nach rendern fehlerhaft

    Helmut42:

    Hallo Frieda,

    du schreibst :
    ....Ich habe mit dem Camcorder eine Zeitrafferaufnahme von fliehenden Wolken gemacht.....

    Nachdem ich gelesen habe ( falls das noch stimmt ) , daß du eine Pana 707 hast,
    wie hast du damit Zeitrafferaufnahmen gemacht ??   Oder habe ich da was falsch verstanden.

    .........

    @Helmut42: Also meine SONY (DV-Band) hatte schon eine Zeitrafferfunktion, die aktuelle Pana x909 ebenso. Ladegerät dran und alle Tx wird ein Frame aufgenommen. Anschliessend wird in 50fpS abgespielt. Ist doch "wurscht", ob die 50 Frames in EINER oder in 50 Sekunden abgespeichert wurden. (Bei Wolken hatte ich ein delay von 60 Sec zwischen den Frames = 1h Aufnahme für 1 Minute Wiedergabe)

    > wichtigste (Deine) Frage also: WIE ist die Aufnahme entstanden.

  •  03-11-2016, 6:30 706615 in reply to 706610

    AW: Zeitrafferaufnahme nach rendern fehlerhaft

    Hallo Uwe,

    danke für die Info, hab ich wieder was dazugelernt.
    Also muß ich mir mal die Bedienungsanleitung meiner 909 doch etwas genauer durchlesen.

    Aber du weißt ja, wie das ist, das Ding in die Hand nehmen, drauflos filmen , Handbuch was ist das ....Big Smile
    ( Predige ich zwar immer, aber selbst macht man die gleichen Fehler )

    Liebe Grüße an Andrea ...

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy