Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Studio 15 Ultimate vs. Studio 19 Ultimate

Last post 02-12-2016, 11:42 by reha11. 6 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  02-10-2016, 23:39 704148

    Super Angry [8o|] Studio 15 Ultimate vs. Studio 19 Ultimate

    Habe kürzlich das Upgrade auf Studio 19 Ultimate erworben und glücklicherweise Studio 15 Untimate nicht von meinem System entfernt. Bin von Studio 19 schwer enttäuscht und verwende weiterhin Studio 15.

    Habe auf meiner Dreambox eine Fastnacht Sitzung aufgezeichnet und wollte die Videodatei bearbeiten (Teile rausschneiden). Nachdem ich die Datei von .ts auf .mpg konvertiert hatte (bin ich von Studio 15 so gewohnt), habe ich die .mpg Datei in Version 19 geöffnet und die Szenenerkennung nach Inhalt durchgeführt. Nach Übertragung einiger Szenen in die Timeline und Bearbeitung von Anfang und Ende des Clips stellte ich fest, dass Bild zu Ton asynchron ist.

    Habe daraufhin den Szenenindex gelöscht und die gleiche Prozedur wie oben beschrieben mit Studio 15 durchgeführt und siehe da, alles OK, Bild und Ton voll synchron.

    Ich finde auch die Bedienerführung nicht wirklich gelungen. Die Menüstruktur war in Ver.15 aus meiner Sicht um Klassen besser. Vielleicht ist der Schritt von Ver.15 zu Ver.19 zu groß.

    Bin kein Fan von Version 19.

     

     

  •  02-11-2016, 10:12 704165 in reply to 704148

    AW: Studio 15 Ultimate vs. Studio 19 Ultimate

    Hallo Phil

    zum Ersten, es ist nicht notwendig , die Datei zu konvertieren, Studio19 kann .TS-Files problemlos verarbeiten.

    Zum Zweiten; ich vermute mal ( da du leider keine Hardware- SW-Konfiguration hinterlegt hast und auch nicht geschrieben hast)
    daß dein Rechner für Studio19 zu schwach ist.

    Zur geänderten Bedienerführung kann ich dir nur den Rat geben, Handbuch, Tutorials aus dem Internet ( z.B. Youtube ) anzusehen;
    danach wird vieles klarer,was du im Moment noch nicht durchschaust.
    Aber es ist nun mal so, daß moderne Programme, die wesentlich mehr "können", auch eine umfangreichere Bedieneung erfordern.
    Vgl.  VW Bj. 70 <--->  Formel1-Auto von heute

    Du hast mit Studio19 ganze 5 Generationen übersprungen, da darf dich eine solche Änderung doch nicht verwundern.
    Aber zum Trost, bisher haben noch ( fast ) alle den Umstieg geschafft, wenn nur der ernsthafte WILLE dahintersteckt.

  •  02-11-2016, 11:43 704171 in reply to 704165

    AW: Studio 15 Ultimate vs. Studio 19 Ultimate

    Hallo Phil,

    der "große Umstieg" kam von PS 15 zu Avid Studio 1, einem völlig neuen Schnittprogramm, auf dem alle weiteren PS-Versionen bis zum heutigen PS 19 aufbauen. Ich benötigte wie viele andere "Gelegenheitsuser" auch einige Wochen, bis ich mit dem neuen NLE einigermaßen vernünftig arbeiten konnte. Mir ging es wie dir, dass ich lange der alten Menüstruktur nachtrauerte. Es wurde damals auch hier im Forum viel diskutiert und z.T. gejammert. Inzwischen ist das alles längst kein Thema mehr. PS 19 U funktioniert weitgehend problemlos und bietet erheblich mehr Möglichkeiten als das alte PS 15.

    Natürlich hat auch Helmut recht, wenn er feststellt, dass für ein erfolgreiches Arbeiten mit PS 19 mehr Computerpower nötig ist als damals für PS 8 - 15, auch wenn sein immer wieder auch in anderen Foren gern verwendetes Beispiel vom 1970iger VW Käfer und einem F1-Auto ziemlich maßlos übertrieben ist - ein 2016er Golf würde als Gegenüberstellung auch reichen Wink...

  •  02-11-2016, 13:11 704179 in reply to 704165

    AW: Studio 15 Ultimate vs. Studio 19 Ultimate

    Helmut42:
    es ist nicht notwendig , die Datei zu konvertieren, Studio19 kann .TS-Files problemlos verarbeiten.
    Allerdings müssen diese vor dem Import in .mts umbenannt werden...
  •  02-11-2016, 14:30 704184 in reply to 704179

    AW: Studio 15 Ultimate vs. Studio 19 Ultimate

    Snofru1:
    Helmut42:
    es ist nicht notwendig , die Datei zu konvertieren, Studio19 kann .TS-Files problemlos verarbeiten.
    Allerdings müssen diese vor dem Import in .mts umbenannt werden...
    ... und selbst dann gehen nicht alle. Speziell die Dateien aus (Festplatten-)Recordern bereiten selbst unter Studio 19 manchmal Probleme.
  •  02-11-2016, 17:45 704193 in reply to 704184

    AW: Studio 15 Ultimate vs. Studio 19 Ultimate

    Hallo Reiner,

    wenn ich schrieb bzw. du kommentiertest :

    ....auch wenn sein immer wieder auch in anderen Foren gern verwendetes Beispiel vom 1970iger VW Käfer und einem F1-Auto ziemlich maßlos übertrieben ist -
    ein 2016er Golf würde als Gegenüberstellung auch reichen
    Wink...

    dann dachte ich weniger an die Fahrleistungen ( da paßt der Golf ) sondern an die Bedienungsknöpfe ... Stick out tongue

  •  02-12-2016, 11:42 704237 in reply to 704193

    AW: Studio 15 Ultimate vs. Studio 19 Ultimate

    Hallo Helmut,

    wir trudeln wieder arg ins OT ab, aber als Oldtimerfans wissen wir doch beide, dass ein 70iger VW (ich hatte sogar einen Karmann!) nur 3 oder 4 Knöpfe hatte (Scheibenwischer, Licht, Choke, Drehrad für sog. Heizung, die keine war), während VW für den 2016er Golf ein 200-seitiges Handbuch und ein gleichstarkes alleine fürs Navi und Telefon mitliefert, um dem Käufer alle Bedienungsmöglichkeiten darzulegen.

    So gesehen würde also auch der heutige Golf was die Bedienungsknöpfe angeht für deinen Vergleich mehr als ausreichen Wink...

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy