Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Technische Frage zum Rendern

Last post 01-29-2016, 11:20 by postmops. 6 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  01-29-2016, 8:16 703097

    Technische Frage zum Rendern

    Hallöchen,

    ich hab mal 'ne Frage zur Hardware.

    Ich habe meinen PC von AMD auf Intel umgestellt mit integrierter HD 4600-Grafik und hatte eine GraKa (100-120 Euro-Limit) "Gigayte R7 360 OC, 2 GB GDDR 5"

    http://www.hardwareversand.de/2048+MB/239779/Gigabyte+R7+360+OC%2C+2GB+GDDR5%2C+2x+DVI%2C+HDMI%2C+DisplayPort.article

    eingebaut (inzwischen wieder zurück) 

    Technisch sollte sie ja besser sein als die eingebaute Grafik.

    Getestet habe ich ein Projekt in der BD-Erstellung mit 2 h 15 min.

    Ich habe KEINE Renderaktion angeschaltet (Schwellenwert=0), so dass auch keine Renderdateien vorlagen bzw. Renderordner wieder komplett geleert und die andere Grafik deaktiviert.

    Die Gigabyte lief schön gleichmäßig bei Film, Übergängen, Titeln usw.

    Die HD 4600 war bei Übergängen, Titeln usw. (sehr) langsam, bei (reinem) Film jedoch sogar im Zeitraffer aktiv!!!

    Ergebnis:

    die Gigabyte benötigte 3 Std. 50 min.

    die HD 4600 benötigte 3 Std. 07 min

    Sollte die GraKa hier wirklich unnötig sein?

     

  •  01-29-2016, 8:29 703099 in reply to 703097

    AW: Technische Frage zum Rendern

    Wenn du dir eine Graka mit AMD/ATI Chipsatz kaufst wundert mich das nicht. Dafür gibt es keine Hardwarebeschleunigung.

    Für die im Prozessor integrierte HD4600 gibt es das schon. Was hast du denn für einen Prozessor genommen?

  •  01-29-2016, 9:22 703102 in reply to 703099

    AW: Technische Frage zum Rendern

    Intel i7-4790 (ohne Buchstaben), 3,6 GHz

    Nachtrag:

    In den Optionen habe ich "Intel" in der Hardwarebechleunigung eingetragen. Bei den GraKa-Tests hatte ich alle Einstellungen ausprobiert.

  •  01-29-2016, 10:12 703107 in reply to 703102

    AW: Technische Frage zum Rendern

    postmops:

    Bei den GraKa-Tests hatte ich alle Einstellungen ausprobiert.

    Wie schon geschrieben, für den AMD/ATI Chipsatz der Radeon gibt es keine Einstellmöglichkeit für Hardwarebeschleunigung. Da müssten alle Test zu einem ungefähr gleichen Ergebnis geführt haben.
  •  01-29-2016, 10:43 703112 in reply to 703107

    AW: Technische Frage zum Rendern

    Danke Ingolf,

    könnte man also sagen, bei dieser CPU ohne GraKa ? Oder vielleicht in diese Richtung (wenn es sich überhaupt lohnt):

    http://www.hardwareversand.de/2048+MB/176785/Palit+GeForce+GTX+750Ti+KalmX+2GB.article?pvid=9p221c5m1_0&ref=27

    Geforce GTX 750 Ti. Laut technischer Daten eigentlich langsamer als die R7 360, aber in einem anderem Forum habe ich gelesen, dass diese GTX 750 Ti trotzdem schneller als R7 360 sein soll.

    Gibt es da vielleicht von irgend jemanden Erfahrung? 

     

  •  01-29-2016, 10:56 703116 in reply to 703112

    AW: Technische Frage zum Rendern

    An deiner Stelle würde ich b.a.w. mit der CPU arbeiten. Die CUDA Hardwarebeschleunigung mit einer NVIDIA Karte bringt (aktuell) nichts.
  •  01-29-2016, 11:20 703121 in reply to 703116

    AW: Technische Frage zum Rendern

    Ingolf, so mach ich es.

    Danke für deine Tipps. 

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy