Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

BDMV

Last post 11-28-2015, 12:09 by Gina5. 6 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  11-09-2015, 9:52 693848

    BDMV

    Hallo,

     

    ich hätte da mal Frage, wenn ich meine erstellten Film mit unterschiedliche Qulität auf eine Bluyray brennen. Würde dann Pinnacle die mit schlechter Quälität hoch rechnen?.

    Oder ist dass nicht so empfehlenwet?

    Lg

    Gina

  •  11-10-2015, 8:59 693959 in reply to 693848

    AW: BDMV

    Ich kann deine Fragen nicht ganz nachvollziehen. Evtl. ist da ein Verständnisproblem.

    Da ist zuerst die Qualität deines Studioprojektes. Maßgeblich dafür ist dein Projektformat und die Qualität deiner Kamera.

    Ganz unabhängig davon kannst du - wenn du ein Blu Ray Image erstellst- in den Exporteinstellungen unterschiedliche Werte wie Datenrate usw. einstellen. Diese beeinflussen die Qualität nur auf der Blu Ray.

    Grundsätzlich empfiehlt sich hier die gleichen Werte zu nehmen, wie sie auch deine Clips besitzen. Da meist der Platz auf der Blu Ray ausreicht, kann Werte wie Datenrate, Qualität sogar erhöhen. Dann dauert dann evtl. die Blu Ray Imagererstellung länger.

    Das solls in der Kürze gewesen sein. Ich hoffe du siehst jetzt klarer.

  •  11-24-2015, 19:24 695465 in reply to 693959

    AW: BDMV

    ja. Ich hätte da noch eine Frage zu Disc-menü. Ich kann ein Disc-Menü doch auch zwischen einzelenen Filmabschnitten einfügen oder?. Wenn ich vorne ein Menü habe, also Hauptmenü und dann dass mit dem Kapitel. Wie verbinde ich dass dann mit Menü 2?. Oder würde dass dann für sich stehen?.

    Gesehen habe ich von mal in meinen erklärenden Viedo. Aber wie ist noch nicht klar, wie das dann funkierend.

     

    lg

    gina

  •  11-25-2015, 8:06 695483 in reply to 695465

    AW: BDMV

    Attachment: Menüstruktur.jpg

    Hallo Gina,

    Menü und Film sind völlig getrennte Ebenen. Es gibt also KEIN Menü zwischen Filmabschnitten hinsichtlich des Ablaufs. Lese mal im Handbuch die Menükapitel durch. Das muss man getan haben vor einem Projekt.

    Mit Menüs kann der Bediener einzelne Kapitel des Projekts so abspielen wie er will. Wo diese auf der timeline liegen ist dann egal. In der Menüzeile kannst du einzelne Menüs aufnehmen und Kapiteleinsprünge definieren. Du kannst auch durch Klick auf einen solcher Einsprünge (Cx) eine Verknpüfung auf ein weiteres Menü aufrufen. In jedem Menü muss es Rücksprünge geben damit die Steuerung funktioniert + jedes Menü erreichbar bleibt.

    Bevor beim Start eines Datenträgers (DVD oder Blu Ray) das Hauptmenü angezeigt wird, kann einmalig ein Vorspann (INTRO) gestartet werden. Dies kann eine beliebige Folge von Clips etc.sein.

    Ein Beispiel ohne Intro siehe Anlage.


  •  11-25-2015, 8:30 695486 in reply to 695483

    AW: BDMV

    Steffen,

    du bist dir im Klaren, dass Gina mit Studio 15 arbeitet, oder? 

  •  11-25-2015, 8:45 695491 in reply to 695486

    AW: BDMV

    IngolfZ:

    Steffen,

    du bist dir im Klaren, dass Gina mit Studio 15 arbeitet, oder? 

    NEIN, Wenn das stimmt, bitte meine Bemerkungen ignorieren !Devil

  •  11-28-2015, 12:09 695792 in reply to 695491

    AW: BDMV

    Ach so. Das heißt man muss ich dann einfach vorher überlegen. Habe ich jetzt anderes gelöst.

     

    Lg

    Gina

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy