Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

3D bei Studio 19

Last post 11-03-2015, 7:24 by ArmbrustS. 13 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  10-02-2015, 19:44 689581

    3D bei Studio 19

    Hallo Leute,

    Smile habe bis dato keine neuen Fehler bei Studio 19 in Zusammenhang mit 3D gefunden, ich musste zwar unter Einstellung "Codes Dritter" kurzfristig aktivieren, damit die Dateien auch als 3D Dateien erkannt wurden aber jetzt passt alles soweit.

    Der alte Bug

    PIS-1483 (Programmabsturz nach Doppelklick auf eine Montage bei eingestellter 3D Vision im Standard-3D-Anzeigemodus) ist leider auch nach dem Patch 18.6.0.865 (64-Bit) nicht behoben.

    leider auch bei Studio 19 noch nicht behoben !

    Gruß
    Helmut

     

  •  10-03-2015, 10:59 689680 in reply to 689581

    AW: 3D bei Studio 19

    Hallo Helmut,

    schön dass es dich noch gibt. Ich dachte schon du hättest die Fronten gewechselt.

    Lohnt es sich, aus deiner Sicht, auf Studio19 upzugraden? Hat sich bei 3D etwas getan, außer dass sich beim PIS-1483 nichts getan hat? Ich habe mir jetzt ein brillenloses 3D-Tablet bestellt, so dass ich bei Studio 19 erst mal abwarte ob sich eine weitere Investition lohnt.

    Gruß, Herbert

  •  10-03-2015, 11:39 689685 in reply to 689680

    AW: 3D bei Studio 19

    Hallo Herbert,

    ich war immer da, da mein Hauptinteresse aber 3D gilt und da nicht wirklich was neues (zum Glück auch keine neuen Probleme) gewesen ist, habe ich mich mit dem Lesen begnügt.

    St 19 habe ich erst gestern etwas testen können und kann daher noch nicht viel sagen, aber für uns 3Dler gibt es nichts neues, das Audio-Ducking scheint mir nicht ausgereift was Ingolf's Video deutlich macht und der Multikamera-Editor dürfte zwar eine super Sache sein, aber nur für einige wenige (Hochzeits- und Konzertfilmer), ich brauche selten einen durchgehenden Ton und habe ja nur eine 3D-Kamera.

    War mir aber vor dem Kauf schon klar, dass es keine wesentlichen Neuerungen für mich gibt, habe es auch nur gekauft, da ich gehofft hatte das die Abstürze bei Montagen weg sind, da mich das umschalten zwischen 3D immer nervt, leider ist es nicht so und ich hoffe wieder auf einen baldigen  Bugfix !

  •  10-03-2015, 16:25 689701 in reply to 689685

    AW: 3D bei Studio 19

    Helmut1962:
    ...habe es auch nur gekauft, da ich gehofft hatte das die Abstürze bei Montagen weg sind, da mich das umschalten zwischen 3D immer nervt, leider ist es nicht so und ich hoffe wieder auf einen baldigen  Bugfix !

    Was meinst du denn mit Umschalten zwischen 3D? Ich habe den Standard-3D-Anzeigemodus auf ein Auge (also 2D) gestellt. Das hätte ich auch wenn der Bug nicht da wäre. Sonst müsste man ja bei der Bearbeitung (mit dem Standard-3D-Anzeigemodus auf 3D Vision) ständig die Shutter-Brille auf und ab setzen. Bei 2D in der Vorschau ist das komfortabler, nur wenn ich einmal die Tiefe im Bild brauche, schalte ich mal kurzzeitig auf 3D Vision. Somit ist dieser Bug für mich gar nicht schlimm und schon gar kein Grund, auf eine neue Version aufzurüsten. Dennoch sollte dieser Uralt-Bug mal gefixt werden, das sollte doch für einen versierten Entwickler eine Sache von Minuten sein. Man müsste sich halt mal die Mühe machen, die Liste abzuarbeiten.

    Gruß, Herbert

  •  10-04-2015, 10:40 689801 in reply to 689701

    AW: 3D bei Studio 19

    Ja genau dieses hin und herschalten zwischen 3D Vision und dem 2D Bild nervt mich manchmal sehr, wenn man in den Einstellungen 3D Vision verwendet, bekommt man eben immer an Absturz wenn ich in den Einstellung das rechte Auge verwende, muss ich immer wenn ich 3D sehen will immer umschalten, was mich nicht stören würde wenn es mit einem einmaligen umschalten getan wäre, leider muss ich immer wieder umschalten wenn ich in eine andere Oberfläche gehe, Medien-Editor, Text-Editor wieder zurück am Hauptbildschirm und nochmals wenn ich doch noch was ändern muss im Medien-Editor oder Text-Editor usw. Bei jedem Umstieg neu auswählen von 3D Vision oder ist das bei Dir nicht so.

    Übrigens würde mich interessieren, welches 3D Tablet Du dir angeschafft hast, mit oder ohne Brille und mit oder ohne Festplatte?

  •  10-05-2015, 8:18 689871 in reply to 689801

    AW: 3D bei Studio 19

    Der Unterschied zwischen uns ist, dass ich als Standard-3D-Anzeigemodus immer das linke Auge (also 2D) eingestellt habe und nur gelegentlich auf 3D stelle. Wenn man aus der Timeline in die verschiedenen Editoren geht, muss natürlich umgeschaltet werden, weil das System ja nicht weiss, was man machen will.

    3D hat viele Vorteile, das muss ich dir ja nicht sagen. Aber 2D hat auch Vorteile, z.B. dass die andauende Bildbetrachtung (bei der Projektbearbeitung) einfacher ist. Deshalb stelle ich bei der Projektbearbeitung grundsätzlich auf 2D. Wenn ich dann bei bestimmten Szenen mehr Details brauche, stelle ich kurzzeitig auf 3D um. Da sich dieses kurzzeitige Umstellen ja auf das Vorschaufenster beschränkt (also nicht auf den generellen Anzeigemodus), hat dieser Ur-Bug für mich keine Bedeutung. Dennoch fände ich es schön, wenn er endlich mal gefixt würde.

    Das erwähnte 3D Tablet habe ich noch nicht. Es kommt aus den USA und hat 1 - 2 Wochen Lieferzeit. Einige User aus dem Stereoforum haben das Teil schon und sind begeistert. Es hat 10,1 Zoll, eine Auflösung von 1920 x 1200 und man braucht keine 3D-Brille. Allerdings hat es noch kein Eye Tracking.

    Da ich nicht weiss, ob hier Links auf Produkte gegeben werden dürfen, schicke ich dir eine PN.

    Gruß, Herbert

  •  10-05-2015, 8:40 689877 in reply to 689871

    AW: 3D bei Studio 19

    Danny 28:
    Da ich nicht weiss, ob hier Links auf Produkte gegeben werden dürfen, schicke ich dir eine PN.
    Ich sehe da keine Probleme, ist ja sicherlich kein Mitbewerbsprodukt für Pinnacle
  •  10-10-2015, 10:15 690631 in reply to 689581

    Re: 3D bei Studio 19

    Helmut1962:
    Der alte Bug

    PIS-1483 (Programmabsturz nach Doppelklick auf eine Montage bei eingestellter 3D Vision im Standard-3D-Anzeigemodus) ist leider auch nach dem Patch 18.6.0.865 (64-Bit) nicht behoben.

    leider auch bei Studio 19 noch nicht behoben !

    Das stimmt, die Bearbeitung des Bugs wurde mehrfach nach hinten verschoben, ist aber weiterhin in der Planung. Ich hoffe also immer noch und bleibe auch dran...

  •  10-27-2015, 14:39 692637 in reply to 689801

    AW: 3D bei Studio 19

    Helmut1962:

    Übrigens würde mich interessieren, welches 3D Tablet Du dir angeschafft hast, mit oder ohne Brille und mit oder ohne Festplatte?

    Ein kurzer Erfahrungsbericht über das 3D Tablet:

    Ich habe es mir angeschafft zum Betrachten von 3D-Fotos (und auch alten 2D-Fotos) am Kaffeetisch, etc. und unterwegs. Das geht auch alles sehr gut, das Tablet benötigt keine Brille und hat eine sehr gute Bildqualität. Externe Festplatten können angeschlossen werden, ebenso USB-Sticks (beides über einen Adapter). Weil die Bildqualität so gut und der Schirm relativ klein ist (10 Zoll), genügen wenige MBit/s. 

    Aber kaum etwas ohne Nachteile. Da die Technik noch nicht sehr weit fortgeschritten ist, hat man bei 3D ohne Brille einen nur geringen Betrachtungswinkel: ca. 10 - 20 Grad rechtwinklig zum Bildschirm. Das dürfte bei Geräten mit EyTracking-Funktion besser sein. Leider hat dieses Tablet eine solche Funktion nicht. Ein weiterer Nachteil ist die Tatsache, dass die App TriDef nur MPEG-4 SbS "frisst". Das heißt, dass die 3D-Filme im Format MTS damit nicht abgespielt werden können. Vielleicht wird das ja noch mal geändert. Eine andere Software habe ich noch nicht gefunden. Für Fotos ist das weniger schlimm. Sie können direkt als MPO-Datei wiedergegeben werden. Erstellt man eine Fotoshow für das Tablet, muss diese natürlich auch als MPEG-4 SBS ausgegeben werden. Das geht aber mit Pinnacle sehr gut.

    Insgesamt gesehen ist das Betrachten von 3D-Bildern und -Filmen am Computer-Display oder 3D-TV komfortabler. Man braucht halt eine entsprechende Brille und ist ortsgebunden. Mit dem Tablet ist man mobil.

    Wer 3D grundsätzlich ablehnt, wird mit keiner dieser beiden Versionen zufrieden sein. Wer 3D mag, hat mit beidem eine deutliche Erweiterung des schönen Hobbys Video- und FotografieBig Smile.

    Gruß, Herbert

  •  10-27-2015, 15:32 692647 in reply to 692637

    AW: 3D bei Studio 19

    Hallo Herbert,

    danke für deinen Erfahrungsbericht, da werde ich wohl noch etwas warten, da ich nur 3D Video zeigen will, bei Bekannten die kein 3D Equipment haben.

  •  10-27-2015, 15:53 692651 in reply to 692647

    AW: 3D bei Studio 19

    Helmut1962:

    Hallo Herbert,

    danke für deinen Erfahrungsbericht, da werde ich wohl noch etwas warten, da ich nur 3D Video zeigen will, bei Bekannten die kein 3D Equipment haben.

    Ich habe mir das Teil bei Herbert angesehen, für einen Betrachter geht's. Wenn zwei das Bild in 3D sehen wollen, müssen sie sich schon sehr nahe kommen Wink
  •  10-27-2015, 16:34 692660 in reply to 692651

    AW: 3D bei Studio 19

    Es ist schön, zu sehen, dass 3D am TV noch nicht ganz tot ist. An einen Durchbruch auf breiter Front rechne ich jedoch erst im 8K Zeitalter und wenn das brillenlose Zuschauen möglich wird.
  •  11-02-2015, 11:15 693184 in reply to 692660

    AW: 3D bei Studio 19

    hgreimann:
    An einen Durchbruch auf breiter Front rechne ich jedoch erst im 8K Zeitalter und wenn das brillenlose Zuschauen möglich wird.

    Hans-Georg, da bist du optimistischer als ich. Ich rechne nicht mit einem "Durchbruch auf breiter Front" für 3D, auch nicht im 8K Zeitalter.

    Man muss ohnehin zwischen - wie ich es einmal nennen möchte - aktivem und passivem 3D unterscheiden. Das aktive 3D ist das Filmen und Fotografieren mit einer zweiäugigen Kamera. Das ist aber deutlich komplizierter als das Filmen oder Fotografieren mit einer einäugigen Kamera. Zudem gibt es hier nicht zu verachtende Einschränkungen. Beispielsweise habe ich vor einiger Zeit meine alten Dias abfotografiert und digitalisiert. Dazu musste ich mit meinem Camcorder bis auf wenige Millimeter an die Dias heran. Das geht natürlich nur mit einem Auge. Man stelle sich einmal vor, solches mit zwei Augen machen zu wollen. Wie sehr dann die Kamera "schielen" müsste. Das ist ja auch der Grund, weshalb man mit einer "Zweiäugigen" nicht so nahe an ein Objekt herangehen kann - ein großer Nachteil. Und so gibt es noch weitere Probleme, die offenbar schwierig zu lösen sind. Das dürfte auch der Grund sein, weshalb sich die beiden Großen (Sony und Panasonic) aus der 3D-Geschäft (vorläufig?) verabschiedet haben. Neben der offensichtlichen Tatsache, dass 4K besser zu vermarkten sein dürfte. Also, ein Durchbruch auf breiter Front ist m.E. zumindest die nächsten 10 Jahre nicht zu erwarten. Es wird sich auf die kleine Gruppe beschränken, denen mehr Bildinhalt wichtiger ist als komfortables Arbeiten.

    Ob es im passiven Bereich zu einem Durchbruch kommt, hängt in erster Linie von den technischen Entwicklungen ab. Wenn es gelingt, bezahlbare Bildschirme zu entwickeln, die einer ganzen Gruppe von Betrachtern das brillenlose Sehen zu ermöglichen, könnte es vielleicht sogar klappen. Allerdings, die wichtigsten Entwickler (Sony und Panasonic) scheinen erstmal raus zu sein. Außerdem, damit die Masse komfortabel 3D passiv konsumieren kann, müssen andere das Material ja erst einmal aktiv bereiten. Und da schließt sich der Kreis.

    Das einzige was mich noch ein wenig optimistisch macht, ist die Tatsache, dass die Wissenschaft immer bestrebt ist, das Beste zu ermöglichen. Das dreidimensionale Bild bringt wesentlich mehr Informationen und darf somit zumindest als das Bessere bezeichnet werden. Schließlich ist die Schöpfung dynamisch vollkommen und hat unter Anderem das dreidimensionale Sehen geschaffen.

    Gruß, Herbert

  •  11-03-2015, 7:24 693244 in reply to 693184

    AW: 3D bei Studio 19

    Das hast du gut geschildert Herbert, Auch der neue BD Standard sieht bei 3D Einschränkungen vor, zitiere:

    .... Zwar werde es weiterhin 3D-Veröffentlichungen in Full HD auch auf UHD-Blu-rays geben, die Spezifikation sehe jedoch keine ultrahochaufgelösten 3D-Inhalte vor. 

     

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy