Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Flim auf Bluyray brennen

Last post 05-17-2015, 10:56 by Gina5. 42 replies.
Page 1 of 2 (43 items)   1 2 Next >
Sort Posts: Previous Next
  •  12-22-2014, 17:37 658285

    Flim auf Bluyray brennen

    Hallo,

     

    ich würde gerne mit Studio 15 ein Menü erstellen für meinen Flim. Und dann auf Bluyray brennen. Geht dass?. Wenn ja, welches Format müsste ich wählen, dann es funkiert?.

     

    lg

    gina

  •  12-22-2014, 18:18 658291 in reply to 658285

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    Hallo Gina,

    wenn du auch einen Blue-Ray-Brenner in der maschine hast und Studio15 Ultimate, sollte es eigentlich kein Problem geben.
    Als Format nimm das Standard-Format für Blue-Ray, das vorgeschlagen wird.

     

  •  12-22-2014, 18:22 658293 in reply to 658291

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    Hey,

     

    okay. Aber muss ich bei dem Einstellung Iso-Datei wählen oder Viedo-Ts?. jupp.

     

     

  •  12-22-2014, 19:28 658304 in reply to 658293

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    Attachment: Erstelle_BD.png
    Geeked
  •  12-22-2014, 19:36 658306 in reply to 658304

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    Hey,

     

    wäre es dann schon gebrannt? Oder müsste ich dann noch selber brennen?. Mit Nero?. Oder ganz einfach wie ich auf eine normale Cd brennen würde?. Windows Media Player?

     

    Lg

    Gina

  •  12-22-2014, 20:12 658313 in reply to 658306

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    Gina5:
    wäre es dann schon gebrannt?

    Das kommt darauf an.

    So wie es der Screenshot von Ingolf zeigt, wird nur erst das Image erstellt, das dann noch gebrannt werden muss.

    Das geht aber auch mit Pinnacle. Den Punkt unten setzen bei "von Disk Image brennen"

    Oder du setzt den Punkt gleich oben vo steht "Disk Image erstellen und danach brennen".

    Dann wird das Image erstellt und gleich anschließen die BD gebrannt - Also gleich Scheibe ins Laufwerk legen.

  •  12-23-2014, 6:30 658332 in reply to 658313

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    Hey,

     

    okay. Gäbe es denn bei direkt brennen, ein Nachteil?. Kann z.b Disk Image schief laufen?.

     

     

  •  12-23-2014, 7:50 658336 in reply to 658332

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    Wenn du keine wiederbeschreibbare Disk nimmst, ist die natürlich "futsch", wenn beim direkten Brennen etwas schief läuft...
  •  12-23-2014, 8:42 658341 in reply to 658336

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    Das heißt, wenn ich nur erstmal die Image Bild erstellen würde, hätte trotzdem wenn ich es dann später brennen würde, die Möglichkeit neu zu starten?. Sehe ich das richtig?

    Aber, das Projekt.........wäre das wenn bei Brennen was schief läuft, auch weg?......Das wäre nämlich meine Frage.

     

    Das wäre nämlich dann schon doof.

     

    Lg

    Gina

  •  12-23-2014, 11:14 658353 in reply to 658341

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    Wenn du ein Image erstellt hast, kannst du nicht nur den Zeitpunkt des Brennens frei wählen, sondern auch das Brennprogramm, d.h. entweder mit Pinnacle selbst, oder mit einem der vielen anderen Programme, die es meist als Freeware gibt. Viele User verwenden ImgBurn, es geht aber auch mit Nero, Ashampoo Burning Studio etc.

    Wenn beim Brennen etwas schief läuft, ist das Projekt deswegen nicht "weg"; du hast es ja als Image gespeichert! Um unnötigen "Disc-Schrott" zu vermeiden, empfehle ich, trotzdem zuerst auf ein wieder beschreibbares Medium zu brennen; wenn das ok ist, kannst du von dort Kopien ziehen.

  •  12-23-2014, 11:41 658358 in reply to 658353

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    Okay, danke
  •  04-29-2015, 14:34 673833 in reply to 658358

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    Hey,

    die BDMV-Datei kann ich dann mit Nero brennen?. Und ob es geklappt hat, kann ich da nur nach dem Brennen testen?. Oder geht das auch mit Viedo-ts. Oder ist das nur für eine Dvd vorgesehen?. 

     

    lg

    Gina

  •  04-29-2015, 16:58 673849 in reply to 673833

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    Gina5:

    Hey,

    die BDMV-Datei kann ich dann mit Nero brennen?. Und ob es geklappt hat, kann ich da nur nach dem Brennen testen?. Oder geht das auch mit Viedo-ts. Oder ist das nur für eine Dvd vorgesehen?. 

     

    Hallo Gina,

    BDMV ist ein ORDNER  und keine Datei.
    Innerhalb des BDMV Ordners befindet sich das Blue-Ray-Image, das sollte jedes vernünftige Brennprogramm können.

    Zu NERO habe ich ein etwas gestöretes Verhältnis, da es immer wieder vorkommt, daß sich Nero nich mit Studio verträgt.
    Ich bevorzuge das (kostenlose ) ASHAMPOO Burning Studio oder brenne direkt aus Studio.

    Ein VIDEO_TS  Ordner ist das Gegenstück zum BDMV und kann nur für DVDs verwendet werden.
    Sinngemäß enthält auch er eine Datenstruktur ( Image ), die von den Abspielgeräten erkannt wird.

    Informier Dich mal in Wikipedia über diese Dinge.

     

  •  04-29-2015, 17:03 673850 in reply to 673849

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    Hey,

     

    achso okay.  Ich hätte da mal eine Frage. Ich besitze ein Gerät wo mit man Bluyrays abspielen kann und auch Bluyrays brennen kann. Wenn ich das an meinen Pc anschließen würde, würde das Pinnacle als Dvd-Brenner erkennen? Und könnte ich damit brennen?.

  •  05-01-2015, 16:36 674046 in reply to 673850

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    Gina5:
    Ich hätte da mal eine Frage. Ich besitze ein Gerät wo mit man Bluyrays abspielen kann und auch Bluyrays brennen kann. Wenn ich das an meinen Pc anschließen würde, würde das Pinnacle als Dvd-Brenner erkennen? Und könnte ich damit brennen?.

    Hallo Gina,

    wohl kaum, es sei denn, daß dieses Gerät einen USB-Eingang hat und vom Computer erkannt wird.
    Dazu wären dann sicher auch entsprechende Treiber notwendig.

    Aber es gibt doch für wenig Geld Brenner -Laufwerke , womit man sowohl DVDs , als auch Bluerays brennen kann,
    entweder als Austausch für Deinen bestehenden DVD-Brenner , als auch als externes USB-Brenner-Laufwerk.

    Frag doch mal ein FACHGESCHÄFT in Deiner Umgebung, keinen Supermarkt, die wissen oft nicht einmal,
    wie man Blueray schreibt .....Big Smile

  •  05-01-2015, 17:09 674052 in reply to 674046

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    Helmut42:

    ... die wissen oft nicht einmal, wie man Blueray schreibt .....Big Smile

    Genau, man scheibt es nämlich Blu-Ray (ohne e) Geeked

  •  05-01-2015, 18:03 674059 in reply to 674052

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    Hä Hä Hä ......Big Smile
  •  05-01-2015, 19:23 674074 in reply to 674052

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    IngolfZ:
    Helmut42:

    ... die wissen oft nicht einmal, wie man Blueray schreibt .....Big Smile

    Genau, man scheibt es nämlich Blu-Ray (ohne e) Geeked

    Und mit kleinem "r" = Blu-rayWink

    Gruß, Herbert

  •  05-02-2015, 1:52 674100 in reply to 674074

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    besides aller Rechtschreibdiskussion von Anglizismen, die übrigens absoluter bullshit sind:

    vielleicht wird Gina uns ja bei Gelegenheit ihre Hardwarekonfiguration im Profil/Post darlegen. (?)

    Mein BluRay-USB-Brenner wird von PiS18U erkannt und ich habe schon BluRay damit aus PiS18U direkt gebrannt. "Ältere" Versionen: nicht diskutieren/vermuten/spekulieren sondern TESTEN.

    Probieren geht über studieren Idea

  •  05-02-2015, 17:58 674172 in reply to 674100

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    Hey,

     

    okay. dann werde das wohl einfach mal testen. Oder es so machen wie es in dem anderen Antwort steht. 

  •  05-11-2015, 7:30 675012 in reply to 674172

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    Hallo,

     

    wie ist das wenn ich als Ausgangsformat AVCHD habe. Geht das damit auch? Oder müsste ich das erst umwandeln?.

  •  05-11-2015, 8:00 675014 in reply to 675012

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    Wenn ja, in welches Format?.
  •  05-11-2015, 10:35 675020 in reply to 675014

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    AVCHD ist ein Container und kein Format.

    Alle Formate die darin enthalten sind und von der Cam kommen, kann Pinnacle lesen.

    Du kannst also die Dateien in einen Ordner Packen und mit Pinnacle aufrufen, in die Timeline ziehen und bearbeiten.

    Aber beim bearbeiten auf der Timeline beachten, was am Ende herauskommen soll und die Bearbeitung danach einstellen.

    Was soll es denn am Ende werden? Eine Blu ray Disk?

  •  05-11-2015, 11:56 675028 in reply to 675020

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    eigentlich ist doch in den ersten 5 Beiträgen alles zum Erstellen einer Blue-Ray er- und geklärt worden.

    - Projekt (in der Timeline) bearbeiten und fertigstellen
    - Projekt speichern (alles bleibt so wie bearbeitet erhalten)
    - Disk-Image erstellen (das Projekt (der Timeline) bleibt unangetastet! Das Projekt (der Timeline) kann später jederzeit neu/weiter bearbeitet werden)
    -- entweder "nur" Disk Image erstellen und zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt diese Image(Datei) mit einem beliebigen Brennprogramm 1:1 auf eine Blue-Ray brennen 
    ODER
    -- mit der Option "sofort brennen" (auch hierbei wird das Disk Image zuerst als Zwischenschritt erstellt) die Blu-Ray im Anschluß direkt von Studio brennen lassen

    (Export)Einstellungen: siehe Post von IngolfZ
    Mediumauswahl (BD-R / BD-RW): siehe Post von reha11

  •  05-11-2015, 14:18 675044 in reply to 675028

    AW: Flim auf Bluyray brennen

    So gebrannt habe ich jetzt. Allerdings hätte ich dann noch  ein paar Fragen. Das Geschwindigkeitfeld hat ja die Unterscheidung in automatisch, hoch, medium und niedrig. Weiß jemand, welche geschwindigkeiten ich mir darunter vorstellen darf?. Und hat die geschwindigkeit einfluß auf mein Image?.

     

    Lg

    Gina

Page 1 of 2 (43 items)   1 2 Next >
View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy