Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Problem mit dem NewBlue Stabilisator

Last post 12-31-2014, 13:30 by Danny 28. 31 replies.
Page 1 of 2 (32 items)   1 2 Next >
Sort Posts: Previous Next
  •  11-07-2014, 12:03 652400

    Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Attachment: PUT2014.PNG

    In einem früheren Thread(Unterforum Tipps und Tricks:Für Mercalli Anwender) hatte ich mein damaliges Problem beschrieben. Ich konnte nicht (und kann bei Studio16 immer noch nicht) mit dem Plugin MV2 entwackeln. Sogar noch schlimmer: völlig ruhige Clips werden nach einer "Entwacklung" sichtbar unruhig.

    So, jetzt ist es bei mir mit dem NewBlue Stabilisator genauso. Das Problem tritt aber nur bei 3D-Clips auf. Deshalb habe ich diesen Thread auch ins 3D-Unterforum gesetzt.

    Mit dem eigenen (Pinnacle-)Stabilisator kommt es nicht zu diesem eigenartigen unruhigen Bild. Allerdings scheint hier noch ein anderes Problem zu bestehen, denn manchmal wird gerendert und manchmal nicht. Da muss noch genauer geforscht werden.

    Mit dem SAL MV3 (Demoversion) funktioniert die Entwacklung gut. Allerdings kann hier scheinbar nur nach 2D und MPEG4 exportiert werden. Wäre also für mich auch keine Lösung.

    Mein 3D-Kurzclip vom PUT2014 wurde ja hochgeladen. Vielleicht könnte der eine oder andere Helfer mal ausprobieren, ob im eigenen System der Clip nach Entwacklung ebenfalls unruhig ist. Meine MediaInfo-Daten dieses Clips habe ich mal angehängt.


  •  11-08-2014, 10:01 652563 in reply to 652400

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Wo ist der Link um den Clip herunterzuladen ?
  •  11-08-2014, 11:32 652573 in reply to 652563

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Im 3D-Unterforum unter "Sprünge bei Schnappschüssen", letzter Beitrag von Ingolf.

    Helmut, möglicherweise liegt das Problem bei meinem Camcorder. Du könntest ja mal meinen Clip und auch einen beliebigen von deinen (mit der TD20 erstellt) testen. Meine Clips mit der 3D1 (Fotoapparat) funktionieren nämlich. Danke für deine Hilfe!

    Gruß, Herbert

  •  11-08-2014, 21:42 652622 in reply to 652573

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Habs getestet und auch bei mir funktioniert der Stabilisator nur bei 2D Clips bei 3D ruckeln die Dateien extrem bei deinem Clip aber auch bei meinen Originaldateien genauso extrem. Daher derzeit unbrauchbar bei 3D !
  •  11-08-2014, 22:33 652627 in reply to 652622

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Ich habe das mal weiter gegeben...
  •  11-08-2014, 23:25 652632 in reply to 652627

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Attachment: Schwarzes Bild.PNG

    Peter, festgehalten werden sollte die Tatsache, dass diese Stabilisierungsfehler bei 3D auch schon mit dem Mercalli V2-Plugin auftraten. Dieser mögliche Bug also wahrscheinlich nicht bei dem NewBlue Stabilisator liegt. Wobei aber seltsamerweise beim NewBlue-Plugin das Clip-Bild in der Timeline nach der "Stabilisierung" schwarz wird (siehe Anlage). Das ist beim Plugin MV2 nicht der Fall.

    Gruß, Herbert


  •  11-09-2014, 0:22 652640 in reply to 652632

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Attachment: Sabilisator.jpg
    Bei mir wird auch das erste Bild des Clip verhunzt ! (beide Bilder das linke und das rechte, vielleicht hilft die Info bei der Fehlersuche) 
  •  11-09-2014, 9:46 652665 in reply to 652640

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Helmut1962:
    Bei mir wird auch das erste Bild des Clip verhunzt ! (beide Bilder das linke und das rechte, vielleicht hilft die Info bei der Fehlersuche) 

    Das kann ich nicht bestätigen. Bei mir ist das erste Bild aus dem mit dem NewBlue-Stabilisator stabilisierten Clip nicht "verhunzt". Eher das Gegenteil: Der Sprung bei einem justierten Schnappschuss ist hier offenbar nicht verhanden.

    Helmut, funktioniert bei dir der Pinnacle-Stabilisator auch bei 3D-Material? Das ist bei mir nämlich der Fall.

    Übrigens kann auch jeder 2D-Filmer aus dem Forum dies alles an meinem hochgeladenen Clip nachvollziehen (oder halt auch nicht). Es ist immer gut wenn mehrere User einen möglichen Bug verifizieren können.

    Es wäre wirklich wünschenswert, wenn Pinnacle auch mal ein paar eigene 3D-Clips zum Testen zur Verfügung stellen würde!

  •  11-09-2014, 10:20 652667 in reply to 652665

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Danny 28:
    Helmut, funktioniert bei dir der Pinnacle-Stabilisator auch bei 3D-Material? Das ist bei mir nämlich der Fall.
    Herbert, meinst du den Stabilisator in Studio 18? Mit 2-D Material funktioniert der nämlich nicht.

    Danny 28:
    Übrigens kann auch jeder 2D-Filmer aus dem Forum dies alles an meinem hochgeladenen Clip nachvollziehen (oder halt auch nicht).
    Der Clip ist m.E. so ruhig, dass man ein Stabilisieren nicht merken wird. Hast du mal einen richtig "verzitterten" 3D-Clip?

  •  11-09-2014, 10:37 652668 in reply to 652667

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Ingolf, ja ich meine den Stabilisator in Studio18. Der funktioniert bei mir aber auch mit 2D-Material. Ist ja interessant.

    Ich habe einen tollen Camcorder (Sony TD10), mit dem verwackelte Aufnahmen schwierig sind. Trotzdem habe ich auch einen "verzitterten" Clip. Den braucht man in diesem Falle aber nicht, denn jeder (auch ein ruhiger) Clip wird nicht nur nicht entwackelt, sondern sogar "gewackelt". Du wirst bei dem hochgeladenen Clip (im "positiven" Fall) ein Zittern bemerken.

    Gruß, Herbert

  •  11-09-2014, 11:51 652673 in reply to 652668

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Danny 28:
    Ingolf, ja ich meine den Stabilisator in Studio18. Der funktioniert bei mir aber auch mit 2D-Material. Ist ja interessant.
    Hast du die 32-bit oder die 64-bit Version von Ps18 laufen?

    Ich hätte mich präziser ausdrücken sollenEmbarrassed: Bei mir und anderen funktioniert die bordeigene Stabilisierung in der PS18-64-bit Version nicht.

  •  11-09-2014, 11:58 652676 in reply to 652665

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Danny 28:

    Helmut, funktioniert bei dir der Pinnacle-Stabilisator auch bei 3D-Material? Das ist bei mir nämlich der Fall.

    Ja, der Pinnacle-Stabilisator funktioniert auch bei mir mit 3D Material, aber wie Du auch habe ich bis dato weder den noch den von NewBlue benötigt, da auch meine TD20 eine super Ergebnis bringt wodurch ein  nachträgliches stabilisieren kaum bis nie nötig wurde. (ich verwende Studio 18 64Bit)

  •  11-09-2014, 12:16 652678 in reply to 652676

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Bei meinem H.264 MOV FHD-Videomaterial der Canon EOS 700D in 1920x1080p-25 funktioniert weder der Stabilisator im Media Editor noch der Plug-in Stabilisator von NewBlue.
    Das war acuh schon so mit identischen Material der EOS 550D im Jahre 2011 in AVID-Studio. Damals war NewBlue nicht mit von der Partie sondern Mercalli von ProDAD.

  •  11-09-2014, 13:04 652684 in reply to 652668

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Ich habe es jetzt mal getestet (Ps18-64bit)

    Herberts Clip mit bordeigenem und mit dem NewBlue Stabilisator beruhigt. Beim bordeigenen Stabi habe ich die Voreinstellung "extrem" gewählt, beim NB habe ich die Default Einstellung belassen.

    Zum Vergleich habe ich jeweils den Original-Clip als Overlay mit 50% Transparenz drüber gelegt.

    Bei bordeigenen Stabi sind tatsächlich minimale Beruhigungen erkennbar, ca. ab Sekunde 3 Beim NB Stabi ruckelt es gewaltig. Ausserdem sind die Bildchen auf der Timeline beim NB Stabi schwarz.

    Das Renderergebnis habe ich mal hier als Multistream hochgeladen (~45MB). Leider kommt hier ein anderer Fehler, die Pixelstörungen im rechten Auge, so stark zu tragen, dass man das eigentliche Thema kaum noch erkennen kann. Mein WMP spielt offenbar nur das linke Auge ab, die Pixel-Störungen sieht man aber deutlich (mit dem Zweiten sieht man's besser), wenn man den Clip auf eine Studio 3D Timeline ablegt.

  •  11-09-2014, 13:37 652688 in reply to 652684

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Jetzt habe ich es nochmal mit dem Mercalli 2 De-Stabilisator Plugin probiert. Das Ergebnis ist auch nicht zu gebrauchen.

    Offenbar kommen NB und Mercalli mit der Abfolge der unterschiedlichen "Blickwinkel" der beiden Augen überhaupt nicht zurecht.

  •  11-09-2014, 13:48 652690 in reply to 652688

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Die Mercalli 3 Stand-Alone Version scheidet auch aus. Die kann auch kein 3D MTS, sondern nur MPEG-4 oder MOV.

    Fazit: Am besten macht es noch der bordeigene Stabilisator, da NB und Mercalli nur Müll produzieren.

    Soviel zu meinem 3D-Exkurs an diesem Wochenende. Geeked

  •  11-09-2014, 18:07 652738 in reply to 652673

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    IngolfZ:

    Hast du die 32-bit oder die 64-bit Version von Ps18 laufen?

    Bei mir und anderen funktioniert die bordeigene Stabilisierung in der PS18-64-bit Version nicht.

    Ich habe auch die 64-Bit Version. Dennoch funktioniert bei mir die bordeigene Stabilisierung, sowohl bei 2D-Material als auch bei 3D-Material. Allerdings habe ich jetzt ein paar Clips gefunden, die nicht funktionieren. Ich bin aber noch nicht dahinter gestiegen, warum das so ist. Möglicherweise hat das mit dem Rendern zu tun. Manchmal werden Quelldateien gerendert, manchmal nicht (habe immer 100% eingestellt). Manchmal wird nach einem Rasierklingenschnitt eine Seite gerendert, manchmal nicht. Auf alle Fälle ist das Rendern anders als bei Studio16.

    Es gibt noch viel zu tun, packen wir's an....

    Gruß, Herbert

  •  11-09-2014, 18:41 652745 in reply to 652738

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Danny 28:
    Allerdings habe ich jetzt ein paar Clips gefunden, die nicht funktionieren.
    So einen Clip hatte ich wohl beim ertsen Versuch. Und nachdem ich gelesen hatte, dass es bei einigen anderen (internationalen) Benutzern auch nicht funktioniert habe ich es nicht mehr probiert.

    Heute habe ich es mit einen verzitterten Clip (1080p) nochmals getestet und siehe da, er wurde stabilisiert. Wer weiss, was dainter steckt.

  •  11-22-2014, 10:06 654719 in reply to 652745

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Erfreulicherweise gibt es ja jetzt das MV2-Plugin in 64-Bit für Pinnacle18.Das wird jetzt kostenlos von ProDad angebotenYes.

    Leider habe ich auch hier für 3D das gleiche Problem wie es auch schon bei Studio16 und halt auch bei dem NewBlue Stabilisator ist. Das Problem muss bei Pinnacle liegen. Interessanterweise werden die 3D-Clips aus einem anderen 3D Camcorder nicht "gewackelt" (Panasonic 3D1). Möglicherweise liegt das daran, dass hier Side-By-Side 50% Quellmaterial verwendet wird. Ich versuche das mal in zwei Screenshots zu verdeutlichen.

    Das Problem liegt also möglicherweise bei dem Quellformat "Top-And-Bottom 100%", welche die Sony 3D Camcorder produzieren. Damit scheint Pinnacle nicht zurecht zu kommen.

    Peter, vielleicht könnte man diesen Tip mal den Entwicklern geben.

    Gruß, Herbert

     


  •  11-22-2014, 10:08 654720 in reply to 654719

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Attachment: Side-By-Side 50%.PNG
    Hier der Screenshot für Side-By-Side 50%

  •  11-22-2014, 10:25 654726 in reply to 654720

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Verwendest Du immer "Interlacing-Material"?

    Zumindest wird das in den von Dir eingestellten Eigenschaftsbildern so dargestellt!

  •  11-22-2014, 10:40 654729 in reply to 654726

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Ja, 3D geht nur mit Halbbildern.

    Gruß, Herbert

  •  11-22-2014, 11:09 654736 in reply to 654719

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Danny 28:

    Erfreulicherweise gibt es ja jetzt das MV2-Plugin in 64-Bit für Pinnacle18.Das wird jetzt kostenlos von ProDad angebotenYes.

    Kannst du bitte mal einen Link posten? Bei prodad habe ich es nicht gefunden.

    Danke im Voraus

  •  11-22-2014, 11:37 654740 in reply to 654736

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Nur ganz kurz, ich muss zur Arbeit. Ich habe eine Email von prodad erhalten.

    Ingolf, gehe einfach in dein prodad-Konto, dann kannst du das Update herunterladen.

    Gruß, Herbert

  •  11-22-2014, 12:30 654746 in reply to 654740

    AW: Problem mit dem NewBlue Stabilisator

    Danny 28:
    Ich habe eine Email von prodad erhalten.

    Ingolf, gehe einfach in dein prodad-Konto, dann kannst du das Update herunterladen.

    Die Sch... ist, ich habe mein Mercalli V2 Plugin bei Avid gekauft,. Damit gibt es nichts in meinem Prodad Konto. Und von Avid erwarte ich NULL Service hinsichtlich schon mal gekaufter Plugins.

    Ich habe vor längerer Zeit (März 2012) mal bei Avid nach einem MV2 Plugin Update nachgefragt, da hat man mich an Prodad verwiesen. Dann habe ich bei Prodad angefragt und die haben mich an Avid verwiesen.

    Vielleicht kann Peter ja mal im Moderatoren-Forum nachfragen, wie Pinnacle Kunden behandelt, die bei ihnen 3rd-Party Plugins gekauft haben und ein Update brauchen.
    Es ist immer noch so, dass bei mir Studio beim Rendern abkackt, wenn 2 aufeinanderfolgende Clips mit Mercalli beruhigt werden sollen.

Page 1 of 2 (32 items)   1 2 Next >
View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy