Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Geschwindgkeiteffekt

Last post 06-02-2014, 14:04 by Gina5. 4 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  05-31-2014, 12:08 633953

    Geschwindgkeiteffekt

    Hallo,

     

    ich habe festgestellt, dass der Geschwindigkeiteffekt, nicht mit der Audiospureffekt Rauschunterdrückung kombierbar ist.

    Möchte aber gerne, mein Viedo etwas langsamer machen, da sonst das Viedo viel zu schnell ist. Deswegen habe ich die Geschwindigkeit drinnen.

    Allerdings habe ich auch ein ziemlich starkeres Rauschen drinnen. Mir ist bis ist nur eingefallen, die Lautstärke selber reduzieren.

    Meine Frage ist, welche Möglichkeiten gäbe es noch dass abzufedern?. 

    Ein Audiobearbeitungsprogramm habe ich nicht auf meinen Pc.

     

    Lg

    Gina

     

  •  05-31-2014, 17:51 633969 in reply to 633953

    AW: Geschwindgkeiteffekt

    Der Geschwindigkeitseffekt ist einer der wenigen, die nicht mit anderen Effekten direkt kombinierbar sind.

    Um beide Effekte anwenden zu können musst Du sie nacheinander anwenden. D.h. zunächst den Geschwindigkeitseffekt anwenden und damit Dein Video (oder den entsprechenden Clip) als Datei ausgeben. Diese Datei dann in einem neuen Projekt einfügen und den nächsten gewünschten Effekt anwenden.

  •  06-02-2014, 11:28 634057 in reply to 633969

    AW: Geschwindgkeiteffekt

    Hey,

     

    okay. dann werde ich mal ausprobieren ob dass so klappt. Als Datei ausgeben. Heißt das dann über die Flim erstellen, die Datei exportieren?. Welches Format sollte ich dann wählen?. Und einfügen, dann sie wieder in mein Projekt importieren?.

    Lg

    Gina

  •  06-02-2014, 13:19 634064 in reply to 634057

    AW: Geschwindgkeiteffekt

    Ja, mit "Datei ausgeben" ist die Filmerstellung als Datei gemeint.

    Das Ausgabeformat sollte möglichst das Gleiche sein wie die Ursprungsdatei bzw. die restlichen Clips.

    Wenn es sich nur um einen bestimmten Clip handelt, kannst Du den zuvor in einem separaten Projekt mit dem Geschwindigkeitseffekt versehen und als Datei exportieren. Diese exportierte Datei kannst Du dann als Ersatz für Deine Ursprungsdatei in Deinem Ursprünglichen Projekt verwenden.

  •  06-02-2014, 14:04 634070 in reply to 634064

    AW: Geschwindgkeiteffekt

    Okay. Danke, ja es ist nur ein bestimmter Clip. Ich hätte da noch eine Frage. Buße ich über diesem Umweg Viedoquälität ein?.

     

    LG

    Gina

     

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy