Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Welche Temp. Dateien von S11 darf man gefahrlos löschen ?

Last post 11-15-2007, 1:28 by Uli22. 3 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  11-09-2007, 11:52 61876

    Welche Temp. Dateien von S11 darf man gefahrlos löschen ?

    Neben dem Aufspielen von aktuellen Updates und Patches, gehört für mich ein Blick auf die Windows Dienste und Prozesse, sowie das Löschen aller überflüssigen Dateileichen und Registry-Einträge mit div. Tools zur regelmäßigen PC-Wartung.
    Ich bin allergisch gegen Datenmüll auf der Platte. Angry  Der PC dankt es mit guter Performance und Stabilität.

    Spätestens nach jedem abgeschlossenen Studio-Projekt (manchmal auch zwischendurch), versuche ich den ganzen Wust an temp. Dateien und Ordnern von S11 los zu  werden.

    Da die Funktion "Hilfsdateien löschen" in Studio nur eine Bereinigung im Schongang durchführt (es bleiben noch viele MB auf der Platte), habe ich mich selbst umgesehen, mit folgendem Resultat:

     Ich lösche alle Dateien und Ordner in folgenden Pfaden:

     

    1. C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Pinnacle Studio
     (den gesamten Inhalt dieses Ordners)

    2. C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Dokumente\Pinnacle Studio
     (den gesamten Inhalt dieses Ordners)

    3. C:\Dokumente und Einstellungen\<Benutzername>\Eigene Dateien\Pinnacle Studio
     (den gesamten Inhalt dieses Ordners)

    4. C:\Dokumente und Einstellungen\<Benutzername>\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Pinnacle
     (den gesamten Inhalt dieses Ordners)

    5. E:\Pinnacle Studio\Studio_11_Temp_Dateien\Render  *
     (den gesamten Inhalt dieses Ordners)
     * mein persönlicher in Studio zugewiesener Pfad für Temp. Hilfsdateien (auf 2. Festplatte)

     

    Die eigentlichen Pojektdateien (...stx + zugehörige Ordner) speichere ich von vornherein nicht in dem von Studio vorgegebenen Standardpfad (C:\ ....), sondern auf einer anderen Partition.

    Studio braucht zwar nach einer solchen Bereinigung geringfügig länger (~10 sec.) beim nächsten Start, weil bestimmte Temp. Dateien automatisch wieder neu geschrieben werden. Ich bilde mir aber ein, dass ein solcher Total-Putz für die Performance und Stabilität des Programmes Vorteile hat. Abstürze und Hänger kenne ich so gut wie überhaupt nicht.

    Wer weiß von Euch was zu diesem Thema ?    Idea   Wie macht Ihr es ? 
     
    Mein Wunsch wäre es, mit Hilfe Eueres Wissens und Eurer Erfahrungen, eine sinnvolle Liste von Pfaden und Dateien für eine saubere Bereinigung hinzukriegen, damit Studio immer frisch und ohne Altlasten läuft, und alle unnötigen Dateileichen vom PC verschwinden.

    Danke für Eure Hilfe

  •  11-14-2007, 3:42 63886 in reply to 61876

    AW: Welche Temp. Dateien von S11 darf man gefahrlos löschen ?

    Hallo Profis,

    Ich hätte auf den einen oder anderen Tipp zu diesem Thema gehofft Wink , weil ich die Struktur der Hilfsdateien von S11 noch nicht ganz  durchschaut hab.

    Würde mich freuen, wenn sich einer die Mühe macht. Herzlichen Dank im Voraus. Beer

  •  11-14-2007, 3:49 63890 in reply to 63886

    AW: Welche Temp. Dateien von S11 darf man gefahrlos löschen ?

    Ich mache alles unter x:\....\Render\... platt. Es ist deine  Pos. 5. Studio hat bisher danach noch nie etwas vermisst
  •  11-15-2007, 1:28 64471 in reply to 63890

    AW: Welche Temp. Dateien von S11 darf man gefahrlos löschen ?

    JWolters:
    Ich mache alles unter x:\....\Render\... platt. Es ist deine  Pos. 5. Studio hat bisher danach noch nie etwas vermisst

    richtig, alles benötigte stellt Studio wieder her, aber es dauert manchmal sehr lange, z. B das Rödeln der Festplatten nach Laden Video.

    Die *.pk Dateien sollte man nur sehr vorsichtig löschen, die Wiederherstellung dauert sehr lange. im Aux-Ordner

     

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy