Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Gema-freie Musik

Last post 08-08-2018, 20:26 by ArmbrustS. 9 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  07-06-2013, 4:55 597728

    Whisper [:-*] Gema-freie Musik

    ... und zwar 11H für 4,99€! In Klick mich mehr.
    Filed under:
  •  07-06-2013, 7:04 597740 in reply to 597728

    Gema-freie Musik

    Ich hab es bestellt (gibt es nur als DL, verständlich). Mal rein hören ....
  •  07-06-2013, 9:57 597748 in reply to 597728

    Gema-freie Musik

    Gute Sache fürs Geld. Yes

    Die 9 Stücke Entspannungsmusik unterscheiden sich wenig,Geschmackssache.

    Die 2 Stücke Meditationsmusik sind unterschiedlicher Stimmung und hilfreich, mit Vogelgezwitscher unterlegt.

    Ebenso die 2 Stücke Naturgeräusche mit Vögeln, Bachrauschen, Gewitter.

     

    Die Musik darf für alle privaten Zwecke verwendet werden, Uploads nach z.B.  Youtube sind erlaubt lt. H. Wenz.

  •  03-18-2014, 12:23 627531 in reply to 597748

    Gema-freie Musik

    Hier noch mehr Muke. Gemafrei und kostenlos. Terms of use beachten. 

    Klick mich!

  •  08-05-2018, 12:52 768527 in reply to 627531

    Music [8] AW: Gema-freie Musik

    Ich greife diesen alten Thread neu auf.

    Seit einiger Zeit benutze ich nur noch Royalty Free (gebührenfreie) Musik von

    1. Kevin MacLeod und
    2. Eric Matyas

    da mir das mit GEMA bei öffentlichen Aufführungen zu aufwändig und zu teuer ist. Neben der GEMA spielt noch das "Urheberrecht" eine erhebliche Rolle, s.u.*)

    Beide Anbieter habe umfangreiche Musikarchive zur Verfügung gestellt.

    Bei Kevin kann man sich entweder unter "View Collections" die Alben anschauen (und Titel herunterladen) oder unter "Full Search" das komplette Repertoir ansehen und nach verschiedenen Kriterien filtern.
    Bei Eric kann man die Music nach vorgegebenen Kategorien/Genre selectieren

    Bei einer Nutzung der Musik sind natürlich die "Terms of use" zu beachten, d.h. die Herausgeber sind in den Credits ggfl. mit den Musiktiteln zu nennen.
    Kevin hat da unter "Music Licenses - Creative Commons" ein Tool zur Erzeugung des entsprechenden Textes bereitgestellt.

    *) Im BDFA Magazin film&video 02/18 habe ich von einem Fall gelesen, der sehr kurios ausgegangen ist.

    Ein Filmer hatte anläßlich eines Jubiläums von den Filmausnahmen eine DVD erstellt.
    Die DVD sollte in einer Auflage von 50 Stück erstellt und kostenlos verteilt werden.
    Bei der Erstellung fiel dem Filmer auf, das an einer Stelle ein Saxophon-Spieler 30 Sekunden eines Liedes einer sehr bekannten schwedischen Musikgruppe (heute nicht mehr aktiv) interpretierte.
    Um auf Nummer sicher zu gehen hat er diese 30 Sekunden an die GEMA gemeldet. Die GEMA erteilte ihm das notwendige Freigabedokument.
    Soviel zum Thema GEMA .
    Die DVDs wurden professionell erstellt und kostenlos verteilt.
    Später erhielt der Filmer von der Rechtsabteilung des Musikproduzenten einen Anruf, dass die GEMA ihnen mitgeteilt hat, dass Teile dieses Liedes verwendet werden sollen.
    Der Anwalt teilte dem Filmer mit, dass die Musiker generell verboten hatten, dass ihre Musik privat genutzt wird.
    Um einen teuren Rechtsstreit zu vermeiden, musste sich der Filmer verpflichten, alle DVDs einzusammeln und zu vernichten.
    Soviel zum Thema Urheberrecht.

    Ach ja, GEMA und Urheberrecht ist noch nicht alles.
    Als Dritter im Bunde kommt noch das Vervielfältigungsrecht und das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung ins Spiel. Das greift bei einer Verwendung im Internet.

    Jetzt hoffe ich, dass ich mit diesen Ausführungen nicht gegen das Urheberrecht des BDFA verstoßen habe.

    Solche sehr nützliche Informationen bekommt man als BDFA Mitglied für einen überschaubaren Jahresbeitrag. 

  •  08-07-2018, 8:01 768638 in reply to 768527

    AW: Gema-freie Musik

    Ja, ein wichtiges Thema.

    Aus meiner Sicht noch ein paar Bemerkungen (ohne Links um keine Werbung zu provozieren).

    •  Ich verwende einerseits gemafreie Musik. z.B. aus dem Highland Musikarchiv von Joachim Lehberger.
      Diese gefällt mir sehr gute für die Nachvertonung. Es gibt dabei auch loop geeignete Stücke und Titel mit unterschiedlicher Länge, die sich leicht in vorhandene Clipsequenzen einfügen lassen.
      Beim Erwerb einer DVD erhält man ein zeitlich unbegrenztes, nicht gewerbliches Nutzungsrecht. Private Vervielfältigungen sind bis 30 Stück erlaubt.
    • kostenlose Musik für private + gemeinnützige Zwecke wie z.B. von Markus Pitzer über die Musikplattform Jamendo.
      Auch hier guter Sound für Filme.
      Natürlich unter Nennung der Quelle.
      Die Songs aus der Download Bibliothek von M. Pitzer können sogar explizit z.B. auf VIMEO geladen werden.
    • freie WEB Musik.
      Wenn man intensiv sucht wird man auch hier fündig.
      Für mein neues Zypern Projekt habe ich z.B. über Free Jamendo den Kamerun Ebeoglu gefunden, der traditionelle zypriotische Musik als Creative Commons Lizenz anbietet. Also frei verwendbar wenn Name genannt wird, keine Verbreitung, kein Geld.
  •  08-07-2018, 13:37 768646 in reply to 768638

    AW: Gema-freie Musik

    Attachment: Nachspann.jpg
    ArmbrustS:

    Ja, ein wichtiges Thema.

    (...)
    • Natürlich unter Nennung der Quelle.
      (...)
    • freie WEB Musik.
      (...)

    Ja Eric seine Musik mag auch ich. Im Video Nachspann sieht es dann so aus. Voice Reader möchte, wenn TTS Kommentar, ebenfalls erscheinen.


  •  08-08-2018, 5:38 768662 in reply to 768646

    AW: Gema-freie Musik

    Hallo Hansi,

    sehe, dass du mit 10bit Farbtiefe arbeitest.

    S21 kann das ja noch nicht.

    Wenn du mit der GH5 unter 10bit aufnimmst, hast du zwingend 4:2: als Subsampling.

    Am meisten würde mich daher interessieren ob du Mercalli mit 10bit und 4:2:2 verwendest !?

    In 01.2018 hat mir ProDAD noch geantwortet dass 10bit mit 422 bzw. 444 derzeit nur über ProRes unterstützt wird.

     

  •  08-08-2018, 11:45 768669 in reply to 768662

    AW: Gema-freie Musik

    Attachment: GH5-10bit_footage.jpg

    Hallo Steffen,

    mein Footage "out of GH5" in MOV oder MP4 siehe Anhang (screenshot).

    1. Ich verwende bisher kein Merc 2+4 für mein 10bit Material.
    2. Ich bin zwingend ein Stativ-Filmer und benötige selten bis gar nicht den Stabilizer. Auch die GH5 wird remote von einem iPad bedient (mein Hand-Tremor zwingt dazu Embarrassed )
    3. Falls doch entwackeln wird der bordeigene Stabi von Resolve 15 gefordert (macht es gut).
    4. Die Post-Produktion für 10bit Footage von der GH5 mache ich nur mit R15 (wegen den guten Möglichkeiten bei Color Grading)  

     

    PS. Für Edius "Mercalli V4 Plugins for EDIUS" macht ProDad es bereits (Plugin).
    Zitat: Unterstützt nun auch 10-Bit, 4K und Cinemascope. Stabilisierung nun auch für stereoskopisches 3D Material. Optimiertes Multicore- und Multithreading für ...

     


  •  08-08-2018, 20:26 768676 in reply to 768669

    AW: Gema-freie Musik

    Hallo Hansi,

    Danke für deine ausführlichen Infos + gutes Gelingen trotz Hand-Tremor  !

    Der Edius Pro 9 ist natürlich ne andere Liga schon was die Kosten betrifft für Programm + Prodad Plugin.  Könnt' mich aber reizen.

     

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy