Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

HDTV-Mitschnitt in Pinnacle Studio importieren

Last post 04-03-2013, 8:35 by pinnacle-user-v16plus. 6 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  04-02-2013, 11:53 586927

    HDTV-Mitschnitt in Pinnacle Studio importieren

    Ein Mitschnitt bei arte HD mit DVB-Viewer aufgenommen (und lt. TS-Doctor ohne Fehler) lässt sich ja zunächst nicht in Pinnacle Studio 16 importieren, da die Datei im TS-Containerformat vorliegt.

    Weiß jemand, womit man die TS-Datei verlustlos so umwandeln kann, damit sie in PS16 eingelesen und geschnitten/bearbeitet/ausgegeben werden kann?

    Habe schon tsmuxer probiert, aber die damit erzeugten m2ts-Dateien werden weder automatisch noch manuell importiert.

    Hier die Datei-Angaben der original aufgenommenen TS-Datei:

     Allgemein
    ID                                       : 1019 (0x3FB)
    Vollständiger Name                       : C:\MATERIAL\04-02_10-45-00_arte HD (AC3,deu)_Die großen Tierwanderungen in Spanien.ts
    Format                                   : MPEG-TS
    Dateigröße                               : 5,33 GiB
    Dauer                                    : 59min
    Modus der Gesamtbitrate                  : variabel
    Gesamte Bitrate                          : 12,7 Mbps

    Video
    ID                                       : 5111 (0x13F7)
    Menü-ID                                  : 10302 (0x283E)
    Format                                   : AVC
    Format/Info                              : Advanced Video Codec
    Format-Profil                            : High@L3.2
    Format-Einstellungen für CABAC           : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames        : 4 frames
    Codec-ID                                 : 27
    Dauer                                    : 59min
    Bitrate                                  : 11,6 Mbps
    Breite                                   : 1 280 Pixel
    Höhe                                     : 720 Pixel
    Bildseitenverhältnis                     : 16:9
    Bildwiederholungsrate                    : 50,000 FPS
    ColorSpace                               : YUV
    ChromaSubsampling                        : 4:2:0
    BitDepth/String                          : 8 bits
    Scantyp                                  : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame)                       : 0.252
    Stream-Größe                             : 4,87 GiB (91%)

    Audio
    ID                                       : 5116 (0x13FC)
    Menü-ID                                  : 10302 (0x283E)
    Format                                   : AC-3
    Format/Info                              : Audio Coding 3
    Format_Settings_ModeExtension            : CM (complete main)
    Format-Einstellungen für Endianess       : Big
    Codec-ID                                 : 6
    Dauer                                    : 59min
    Bitraten-Modus                           : konstant
    Bitrate                                  : 448 Kbps
    Kanäle                                   : 2 Kanäle
    Kanal-Positionen                         : Front: L R
    Samplingrate                             : 48,0 KHz
    BitDepth/String                          : 16 bits
    Video Verzögerung                        : -1s 79ms
    Stream-Größe                             : 192 MiB (4%)
    Sprache                                  : Deutsch

     

  •  04-02-2013, 12:41 586938 in reply to 586927

    Re: HDTV-Mitschnitt in Pinnacle Studio importieren

    Einfach mal von .ts auf .mts umbenennen, dann sollte es klappen
  •  04-02-2013, 14:09 586961 in reply to 586938

    Re: HDTV-Mitschnitt in Pinnacle Studio importieren

    Dankeschön, ja mit mts geht es tatsächlich.

    Der Stereo-Dolby-Ton mit 448 Kbps wird allerdings in den PS16-Dateiinformationen als PCM (Codec und Format) mit 1536 Kbps und einer falschen, viel zu kurzen Dauer angezeigt.

    Mal sehen, was das dann für Auswirkungen für die Dateiausgabe hat.

  •  04-02-2013, 17:05 586988 in reply to 586961

    AW: Re: HDTV-Mitschnitt in Pinnacle Studio importieren

    Ich nehme öfter mal .ts-Videos auf, die von Studio absolut nicht verarbeitet werden können, übrigens auch nicht von mindestens 2 Konkurrenzprogrammen. Diese wandele ich dann mit dem kostenlosen XMedia Recode um und dann geht es problemlos. Völlig verlustfrei? Wahrscheinlich nicht, aber einen echten Qualitätsunterschied sehe ich nicht.
  •  04-02-2013, 17:42 586992 in reply to 586988

    Re: AW: Re: HDTV-Mitschnitt in Pinnacle Studio importieren

    Snofru1:
    ..., aber einen echten Qualitätsunterschied sehe ich nicht.

    Ok, gut zu wissen.

    Ich will mir natürlich wenn's geht ein 2maliges Rendern ersparen und würde am liebsten nur ein einmaliges SmartRendering haben wollen, aber das scheint für AVC so nicht wie bei MPEG-2 zu existieren, glaub' ich lt. Google.

    Naja, jedenfalls kann PS16 soweit erstmal 720p/50-AVC-TransportStreams einlesen und das ist soweit gut, obwohl ich sagen muss, dass meine benutzerdefinierte Transport-Stream-Ausgabe als MPEG-2 noch nicht soo toll aussah (leichte Klötzchenbildung beobachtet).

    Werde es nochmal mit H264 versuchen.

  •  04-03-2013, 1:22 587012 in reply to 586992

    AW: Re: AW: Re: HDTV-Mitschnitt in Pinnacle Studio importieren

    Wenn es nur darum geht z.B. Werbung aus HDTV-Aufnahmen rauszuschneiden, kann ich die Software "DVR-Studio HD2 (3)" von Haenlein-Software empfehlen.
    Das Programm rendert nicht, sondern kopiert nur die Aufnahmeteile.

  •  04-03-2013, 8:35 587067 in reply to 587012

    AW: Re: AW: Re: HDTV-Mitschnitt in Pinnacle Studio importieren

    Kowi:

    ... DVR-Studio HD2 (3) ...

    macht einen guten Eindruck. Leider kann man nicht ganz framegenau schneiden und muss bei Softwarenutzung ständig online sein, aber man kann eben keine direkte "eierlegende Wollmilchsau" erwarten.

    Die Qualität bei PS16 ist bei Ausgabe als H264-MTS übrigens gut, da habe ich subjektiv keine Klötzchen erkennen können.

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy