Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Tips und Tricks für 3D

Last post 03-30-2014, 11:31 by Danny 28. 19 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  01-13-2013, 4:51 571220

    Tips und Tricks für 3D

    Hallo Leute,

    da ich leider immer noch keine Lösung für mein Schnappschuss-Problem in 3D habe, hier nochmals die Frage ob jemand eine Möglichkeit gefunden hat bei mehreren Bildern gleichzeitig das linke und rechte Bild zu vertauschen, das es P16 immer noch verkehrt (Cross Eyed) speichert und es sehr umständlich ist jedes einzelne Bild im Media-Editor zu bearbeiten !!

  •  01-13-2013, 12:49 571282 in reply to 571220

    AW: Tips und Tricks für 3D

    Ich bin auch verzweifelt auf der Suche nach einer Lösung. Ich fürchte aber, es gibt sie nicht. Das Grundproblem ist halt, dass Studio die 3D-Schnappschüsse mit dem falschen Auge abspeichert (Cross-Eyed). Diese müssen dann im Media-Editor justiert werden. Anders als im Effekte-Editor (wo man die Effekte auf andere kopieren kann) sind Kopien im Media-Editor nicht möglich. Deshalb muss jeder Schnappschuss einzeln justiert (gedreht) werden. Auch wenn man mehrere Schnappschüsse markiert, wird immer nur einer justiert.

    Deshalb meine Bitte an die Entwickler, diesen offensichtlichen Bug zu korrigieren. D.h.3D-Schnappschüsse sollten nicht mehr "3D Side-by-Side 100% Cross-Eyed" gespeichert werden, sondern "3D Side-by-Side 100%".

    Gruß, Herbert

  •  01-13-2013, 13:40 571293 in reply to 571282

    AW: Tips und Tricks für 3D

    Hallo Herbert,

    danke für Deine Unterstützung in dieser Sache, habe aber heute einiges versucht und bis zur Lösung über Pinnacle im St16 ein kostenloses Tool gefunden mit dem man in Stapelverarbeitung alle Schnappschüsse von St16 auf einmal die li/re Bilder vertauschen kann.

    StereoPhoto Maker Ver4.39a

    http://www.stereomaker.net/ger/index.html

    Vielleicht kannst Du es brauchen.

  •  01-14-2013, 6:39 571407 in reply to 571293

    AW: Tips und Tricks für 3D

    Hallo Helmut,

    danke für das nützliche Programm. Allerdings wandele ich die Schnappschüsse meist nicht stapelweise um, sondern muss es einzeln machen. Wenn ich beispielsweise mit Montagen arbeite, wandele ich die dazu gehörenden Schnappschüsse gleich um, damit ich sie sogleich einsetzen kann. Bei 3D-Fotoshows spielt die Reihenfolge der Augen eh keine Rolle. Wichtig ist, dass beide offen sind. Übrigens ist die 3D Vision Fotoanzeige schon toll. Findest du nicht auch?

    Während die Schnappschüsse ja dummerweise cross-eyed gespeichert werden ist das bei den Clips glücklicherweise anders. Diese werden im Top-And-Bottom-Format gespeicher (genau wie in meinem Camcorder, der Sony TD10) und brauchen deshalb nicht justiert werden. Warum die TD10 die Clips in diesem Format speichert und nicht im Side-By-Side-Format ist mir nicht klar. Ist aber wohl nicht wesentlich. Wie ist das denn bei deiner TD20, werden die Clips hier auch in "Top-And-Bottom 100%" gespeichert?

    Gruß, Herbert

     

  •  01-14-2013, 10:06 571435 in reply to 571407

    AW: Tips und Tricks für 3D

    Hallo Herbert,

    ich hänge sehr oft nach einem Film noch eine kurze Fotoschau über die schönsten Situationen an und dazu mach ich aus dem Film heraus 20 - 30 Schnappschüsse und bin daher schon froh, wenn ich den Fehler der Schnappschüsse in einem Arbeitsgang für alle Fotos machen kann. (warum spielt bei einer 3D Fotoshow die Reihenfolge der Augen keine rolle? Bei mir werden die Fotos mit der falschen Reihenfolge dann auch nicht in 3D-Stereo dargestellt, wenn ich die Augen wechsle aber sher wohl!)

    Was meinst Du mir der 3D Vision Fotoanzeige? Im Pinnacle oder von Nvidia?

    Zum 3D Video-Material meiner TD20 kann ich sagen, dass St16 diese Dateien ebenfalls als Top-And-Bottom 100% anzeigt, glaube aber, dass dies nur ein falsch Interpretation vom Studio 16 ist, da es nachweislich ein Side-By-Side Material ist und als solches auch dann bei Multi-Stream wieder ausgegeben wird.

  •  01-14-2013, 12:23 571462 in reply to 571435

    AW: Tips und Tricks für 3D

    Helmut1962:

    ich hänge sehr oft nach einem Film noch eine kurze Fotoschau über die schönsten Situationen an und dazu mach ich aus dem Film heraus 20 - 30 Schnappschüsse und bin daher schon froh, wenn ich den Fehler der Schnappschüsse in einem Arbeitsgang für alle Fotos machen kann. (warum spielt bei einer 3D Fotoshow die Reihenfolge der Augen keine rolle? Bei mir werden die Fotos mit der falschen Reihenfolge dann auch nicht in 3D-Stereo dargestellt, wenn ich die Augen wechsle aber sher wohl!)

    Ich mache - wie du - gerne 3D-Schnappschüsse aus dem Film heraus. Allerdings habe ich bei der Fotoshow noch nie justieren müssen. Das würde m.E. auch keinen Sinn machen, da die Bilder ja im Side-by-Side-Format aufgenommen sind und vom dazu geeigneten Fotoprogramm abwechselnd gesendet werden. Das geschieht ja 60 mal pro Sekunde an jedes der beiden Augen. Da ist es doch m.E. egal, mit welchem Auge begonnen wird. Es kommt halt nur auf das richtige Fotoprogramm an, welches 3D-fähig sein muss. Ansonsten werden die Bilder halt Seite an Seite dargestellt. Neben der 3D Vision-Fotoanzeige ("C:\Program Files (x86)\NVIDIA Corporation\3D Vision\nvstview.exe") hat sich mir der Stereoscopic-Player bewährt. Dieser kann auch Multistream-Dateien wiedergeben.

  •  01-14-2013, 13:26 571472 in reply to 571462

    AW: Tips und Tricks für 3D

    die 3D Vision Fotoanzeige von Nvidia verwende ich auch bekomme aber kein richtiges 3D Bild zusehen solange ich die Bilder nicht wechsle. (bei Schnappschüssen aus St16)

    Aber diese Fotoanzeige verwende ich ja nur selten am PC, schlussendlich erstelle ich auch jede Fotoshow mit Pinnacle und erstelle dann daraus eine Multi-Stream-Datei und/oder eine BD und dafür ist eben das Richtigstellen der li/re Bilder nötig, oder mach ich da was falsch, geht es auch anders?

    Ich habe jedenfalls noch kein 3D Fotobetrachter gefunden (weder für den PC als für den TV) der mit die Schnappschüsse aus St16 mit seinen Cross Eyed Bilden richtig darstellt - eben erst nach dem vertauschen der Bilder hängt z.B. das Palmenblatt oder der Grillspieß aus dem TV mitten ins Wohnzimmer herein, damit man sich von der Sofa aus ein Stück Fleich runternehmen kann.

  •  01-14-2013, 13:58 571478 in reply to 571472

    AW: Tips und Tricks für 3D

    Helmut1962:

    ...schlussendlich erstelle ich auch jede Fotoshow mit Pinnacle und erstelle dann daraus eine Multi-Stream-Datei und/oder eine BD und dafür ist eben das Richtigstellen der li/re Bilder nötig, oder mach ich da was falsch, geht es auch anders?

    Ich habe jedenfalls noch kein 3D Fotobetrachter gefunden (weder für den PC als für den TV) der mit die Schnappschüsse aus St16 mit seinen Cross Eyed Bilden richtig darstellt...

    Das Justieren ist ja nur dann nötig, wenn sich zwei Frames "beißen", d.h., wenn ein Frame aus der Timeline mit einem gedrehten ("cross-eyed") aus einem Schnappschuss zusammentrifft. Dann gibt es einen Sprung, weil ja ein Frame fehlt. Wenn aber alle gedreht sind oder alle normal, fällt das nicht mehr auf. Deshalb kann man alle gedrehten Schnappschüsse als Multistream-Datei exportieren und anschauen. Vorrausgesetzt, der Software-Player spielt mit. Hol dir doch einmal eine Demoversion vom Sterescopic Player. Du wirst sehen, dass das funktioniert.

  •  03-25-2014, 18:10 628350 in reply to 571478

    AW: Tips und Tricks für 3D

    Ich habe das Problem mit den vertauschten Bildern in die deutsche und englische Bug-Liste eingetragen und auch nochmal an "höherer Stelle" weitergeleitet.
  •  03-25-2014, 18:51 628355 in reply to 628350

    AW: Tips und Tricks für 3D

    Attachment: 3D Vision.PNG

    Peter,

    dann trag doch bitte meinen Uralt-Bug (Montage-Bearbeitung ist bei Einstellung von "3D Vision" unter "Standart-3D-Anzeigemodus" nicht möglich). Dieser Fehler ist ja bei ANdyy und - soweit ich weiss - bei Helmut1962 auch aufgetreten, so dass er als objektiv und reproduzierbar angesehen werden kann.

    Gruß, Herbert


  •  03-26-2014, 3:23 628387 in reply to 628355

    AW: Tips und Tricks für 3D

    Danny 28:

    Peter,

    dann trag doch bitte meinen Uralt-Bug (Montage-Bearbeitung ist bei Einstellung von "3D Vision" unter "Standart-3D-Anzeigemodus" nicht möglich). Dieser Fehler ist ja bei ANdyy und - soweit ich weiss - bei Helmut1962 auch aufgetreten, so dass er als objektiv und reproduzierbar angesehen werden kann.

    Gruß, Herbert

    Ist das also schon unter S16 so? Was heißt "nicht möglich", kann man Montagen gar nicht in die Timeline ziehen? Ein bisschen mehr Info wäre schon hilfreich...
  •  03-26-2014, 6:19 628407 in reply to 628387

    AW: Tips und Tricks für 3D

    Hallo Peter,

    ja das ist auch bei Studio16 der Fall. "Nicht möglich" heißt, dass der MontageEditor nicht aufrufbar ist (das Programm stürzt dann ab). Man kann also die Montagen in die Timeline ziehen, aber nicht bearbeiten.

    Erst wenn dann ein anderer Standard-3D-Anzeigemodus (z.B. "Linkes Auge") eingestellt wird, ist das Aufrufen des Editors wieder möglich.

    Gruß, Herbert

  •  03-26-2014, 6:51 628410 in reply to 628407

    AW: Tips und Tricks für 3D

    Danny 28:
    Erst wenn dann ein anderer Standard-3D-Anzeigemodus (z.B. "Linkes Auge") eingestellt wird, ist das Aufrufen des Editors wieder möglich.
    Und bei welcher Einstellung stürzt er ab?

    Nachtrag: Ich hätte mal besser vorher gelesen. Das Problem besteht (nur) bei der Einstellung 3D Vision.
    Das kann ich leider nicht testen, da ich kein 3D Equipment habe.

  •  03-26-2014, 8:47 628432 in reply to 628410

    AW: Tips und Tricks für 3D

    OK, habe auch diesen Fehler eingetragen.
  •  03-27-2014, 13:15 628615 in reply to 628432

    AW: Tips und Tricks für 3D

    Ich habe eine Nachfrage zu dem Thema der vertauschten Bilder beim Schnappschuss:

    Tritt der Fehler bei Anaglyph genauso auf wie bei 3D Vision? Ich muss wieder mal zugeben, das ich von der Thematik keine Ahnung habe... 

  •  03-27-2014, 17:13 628652 in reply to 628615

    AW: Tips und Tricks für 3D

    Peter,

    nur bei 3D Vision.

    Gruß, Herbert

  •  03-28-2014, 2:49 628671 in reply to 628652

    AW: Tips und Tricks für 3D

    Danke Herbert, gebe das weiter.
  •  03-28-2014, 9:48 628711 in reply to 628671

    Re:AW: Tips und Tricks für 3D

    Attachment: Capture.JPG
    Das ist, was ich sehe auf meinem Bildschirm Zalman passiv 

    und du? ist es eine passive oder aktive Bildschirm? 
    herzlich 
    Jacques

  •  03-30-2014, 7:35 628875 in reply to 628652

    AW: Tips und Tricks für 3D

    Attachment: 3D-crossed-eyes.jpg

    Danny 28:
    ...nur bei 3D Vision
    Die Seiten sind auch bei anaglyph vertauscht

     


  •  03-30-2014, 11:31 628887 in reply to 628875

    AW: Tips und Tricks für 3D

    IngolfZ:

    Danny 28:
    ...nur bei 3D Vision
    Die Seiten sind auch bei anaglyph vertauscht

    Hier hätte ich besser hinschauen sollen. Da vorher von den Abstürzen bei Montagen die Rede war, dachte ich, es ginge noch darum. Entschuldigung!

    Also noch einmal, damit alle Klarheiten beseitigt sind: Die Programmabstürze passieren bei Montagen nur wenn "3D Vision" eingestellt ist, die vertauschten Bilder treten auch bei "Anaglyph" auf. Letzteres ist mir auch neu, da ich damit nicht arbeite.

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy