Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Schön dass es 3D in Pinnacle16 gibt

Last post 07-08-2013, 13:24 by WolfgangT. 4 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  11-26-2012, 9:34 563728

    Schön dass es 3D in Pinnacle16 gibt

    Ich möchte mich an dieser Stelle einmal ausdrücklich bei den Managern von Corel/Pinnacle bedanken, dass sie die 3.Dimension zu Pinnacle gebracht haben. Sonst wäre ich nicht mehr dabei.

    Auf Pinnacle zu verzichten, wäre mir verdammt schwer gefallen!

    Ob es innerhalb des Pinnacle-Forums eines eigenen Unterforums für 3D bedurft hätte, weiß ich nicht. Zu 90% ist die 3D-Bearbeitung der 2D-Bearbeitung gleich. Es gibt unter den 3D-Freunden nicht wenige, die Bearbeiten ihr Material exakt gleich, betrachten es quasi als 2D-Material. Nur in einem einzigen Schritt wird es auf 3D-Tauglichkeit geprüft und dann exportiert. So wird ein möglicher Nachteil umgangen, denn 3D kann für manche Betrachter schwierig anzuschauen sein. So wie mancher nicht rückwärts Busfahren kann, ist es für andere schwierig, 3D-Filme anzuschauen. For allem dann, wenn sie schlecht gemacht sind. Über die Vor-und Nachteile von 3D möchte ich aber hier nicht schreiben, das kann alles in den entsprechenden Foren nachgelesen werden. Das empfindet ohnehin jeder anders. Genau so wie wir alle äußerlich verschieden sind, ist es auch innerlich.

    Sogar ich als 3D-Enthusiast halte das zweidimensionale Filmen nicht für überflüssig. Als ich im Jahre 2006 von einem DV-Camcorder auf einen HDV2-Camcorder umgestiegen bin, fand und finde ich es überflüssig, dass dort nach wie vor noch DV unterstützt wurde. Anders sieht es bei den 3D-Camcorder aus, die ja - völlig zu Recht - alle auch 2D unterstützen. 2D ist in manchen Fällen nach wie vor dem 3D überlegen und das wird auch bis auf weiteres so bleiben. Aber davon möchte ich euch nicht überzeugen, was ja auch nicht nötig ist, denn die meisten von euch denken ohnehin so.

    Wozu ich euch aber ermutigen möchte - Pinnacle16 bietet dazu ja die Möglichkeit - ist, einen Film zusätzlich mal stereoskopisch zu bearbeiten. Einfach mal im Effekte-Editor "Stereoskopisch" auswählen und unter dem Modus "Standard" eine geeignete Tiefe einstellen. Der Datei-Export müsste dann in "Anaglyph" erfolgen, wenn keine entsprechende Hard- oder Software zur Verfügung steht. Dazu ist lediglich eine Rot-Blau-Brille erforderlich. Das ist dann natürlich nur eine Krücke, zumal das Ausgangsmaterial nur mono (einäugig) ist. Im Grunde mache ich es ebenso, nur anders herum. Ich exportiere in 3D (Multistream) und kann bei Bedarf dieses auch in 2D ansehen (lassen).

    Gruß, Herbert

  •  11-26-2012, 9:50 563731 in reply to 563728

    Schön dass es 3D in Pinnacle16 gibt

    Hallo Herbert,

    schöner Beitrag. Ich habe deine Posting von meiner Info abgetrennt. Hier habe ich das Sperren vergessen. Sorry. Gerne kannst du in deinem thread den Betreff ändern.

  •  05-23-2013, 12:17 593564 in reply to 563731

    Re: Schön dass es 3D in Pinnacle16 gibt

    Ja, da bin ich ganz deiner Meinung. Bin neulich von PS12 auf 16 umgestiegen, nach anfänglichen Installationsproblemen ist jetzt nur Sonnenschein - bis vor 5 Minuten auf jeden Fall. Da habe ich meine erste Disk gebrannt und ausprobiert.

    TV und BluRay-Spieler sind beide von Samsung, käufliche 3D Movies werden ausgezeichnet wiedergegeben, auch das direkte Abspielen von 3D Aufnahme vom Sony CAM Recorder ist imponierend.

    Da man sich zwischen 3 Ausgabeformaten entscheiden muss, habe ich side by side 50% gewählt, 2D war ja nicht meine Absicht und Anaglyf ist ja die Sache mit dem geröteten und blauen Auge ...

    "Was man einstellt bekommt man auch" und so gab meine TV / BluRay Spieler den Film zweigeteilt und nebeneinandergestellt wieder.

    Meine einfache Frage ist, wie mache eine Disk mit dem richtigen Format.

     

    Gruss Wolfgang

     

  •  05-23-2013, 14:41 593586 in reply to 593564

    AW: Re: Schön dass es 3D in Pinnacle16 gibt

    Hallo Wolfgang,

    sei gegrüßt im "Club der Zweiäugigen"!

    Ich arbeite zwar hauptsächlich mit exportierten Dateien. Hier und und genauso bei der Ausgabe auf Disc ist immer "MultiStream" anzustreben. Es kommt halt sehr darauf an, was dein Abspielgerät abspielen kann. Bei Dateien rate ich zum Stereoscopic Player, der kann nämlich MultiStream. Mittlerweile gibt es auch Hardwareplayer, die MultiStream abspielen können. Das ist also unbedingt das Mittel der Wahl. Leider kann Studio16 BD's nur in Side-by-Side 50% erstellen. Hier kannst du aber über AVCHD2 BD's und DVD's in MultiStream erstellen. Und zwar indem du zuerst ein Image erstellst und anschließend auf Scheibe brennst.

    MultiStream bedeutet dass es sich um zwei Datenströme handelt. Halt um ein rechtes und ein linkes Auge. Das hat den weiteren Vorteil, dass du ein solches Produkt auch einäugig (2D) abspielen kannst. Bei Side-by-Side 50% würdest du hier nur zwei Halbbilder sehen.

    Gruß, Herbert

  •  07-08-2013, 13:24 597918 in reply to 593586

    Re: AW: Re: Schön dass es 3D in Pinnacle16 gibt

    Hallo Herbert,

    Vielen Dank für deine Erklärungen.  Ich glaube ich habe die notwendige HW um MultiStream abzuspielen. Funktioniert jedenfals einwandfrei mit gekauften 3D videos.

    Im Moment drückt der Schuh wo anderes, nämlich bei den Übergängen i 3D, wo es augenscheinlich ein Sequenzfehler in der Framereihenfolge gibt. Soweit mir bekannt, wird schon an der Fehlerbehebung gearbeitet. 

    Wenn es dann soweit ist, werde ich mir die Sache noch einmal näher ansehen.

     

    Grüsse aus Norwegen

    Wolfgang 

      

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy