Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

FEHLER beim Erstellen einer MPEG-2 Datei mit Standbildern

Last post 10-14-2012, 4:15 by Helmut42. 11 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  10-07-2012, 7:33 553872

    FEHLER beim Erstellen einer MPEG-2 Datei mit Standbildern

    Hallo Freunde,
    schön langsam bin ich am Verzweifeln.

    Ich arbeite jetzt schon seit meiner Rückkehr von Erlangen am PUT - Film, davon sind aber mindestens zwei Wochen
    für Fehlermeldungen und den Versuchen , die Probleme zu lösen oder zu umgehen , aufgegangen.

    EIN Problem konnte ich dank Mithilfe von Uwe ( Corel ) lösen, da war ein veralteter Treiber für die Graphikkarte schuld.

    Das aktuelle Problem konnte ich bisher nicht lösen
    Im Video sind einige "Schnappschüsse" , die mit Studiio 16 selbst erstellt wurden, drin.
    Und überall dort ist die Ausgabe-Datei ( MPEG2-1080 25p ) defekt, so daß bei der weiteren Verarbeitung Studio16
    an dieser Stelle abstürzt. Da ich die Nachvertonung mit Kommentaren erst in der fertigen Ausgabe mache
    (O-Ton und Musik bereits abgemischt) komme ich mit meinem Film nicht weiter.

    Meine Frage:
    Hat irgendjemand das gleiche Problem oder hat das noch niemand probiert ?
    Ich habe dann nur EIN Standbild in ein eigenes Projekt gestellt und gerendert, der gleiche Fehler.
    Wenn man die Ausgabe mit Power-DVD oder VLC-Player spielt, ist alles OK.
    Mit dem SM-Player sieht man aber am unteren Bildschirmrand die Fehler ( senkrechte Streifen)
    und überall dort verabschiedet sich Studio 16.

    Ich habe auch schon versucht, die Schnappschüsse mit einem anderen Programm ( VLC, PowerDVD)
    zu machen und dann in den Film einzubauen, das gleiche Ergebnis.

    Es scheint so, daß Studio KEINE PHOTOS verarbeiten kann, aber irgendwie kann ich mir das doch
    nicht vorstellen.
    Vielleicht fällt Euch dazu was ein, ich möchte endlich den PUT2012-Film fertigmachen.

    Liebe Grüße aus Österreich
    Helmut

    Update:
    Ich habe jetzt mühsam den ganzen gerenderten Film durchgesehen, bei 5 von 8 Standbildern kam
    es zum Absturz, bei 3 Bildern war komischerweise alles  OK.

     

  •  10-07-2012, 8:04 553874 in reply to 553872

    AW: FEHLER beim Erstellen einer MPEG-2 Datei mit Standbildern

    Helmut42:

    (...)

    Es schein so, daß Studio KEINE PHOTOS verarbeiten kann, aber irgendwie kann ich mir das doch
    nicht vorstellen ...

    (...)

    ... ich auch nicht. Schau mal unten in meine Neuvorstellung rein. Dieser Clip besteht fast nur aus Fotos. (manche aus einem Schappschuss, abgespeichert in JPG)

  •  10-07-2012, 10:49 553898 in reply to 553872

    AW: FEHLER beim Erstellen einer MPEG-2 Datei mit Standbildern

    Welches Videoformat hast Du denn direkt an der Timeline eingestellt? Bei Fotos kann Studio ja keine Videoauflösung herauslesen und nimmt da, das automatisch Voreingestellte. Evt. hilft es ja (falls nicht ohnehin schon der Fall) dort 1920x1080 25p einzustellen.
  •  10-07-2012, 11:29 553908 in reply to 553898

    AW: FEHLER beim Erstellen einer MPEG-2 Datei mit Standbildern

    Hallo Snofru,

    1920 x 1080 25p  ist auf der Timeline eingestellt.
    Lustigerweise rendert der Kerl aber auch dann nochmals, wenn ich einen schon fertigen Film in 1920-1080 in die Timeline stelle.

     Beim Rendern gibt es ja auch keine Probleme, erst wqenn ich das fertige Ding weiterverwenden will,
    verabschiedet sich S16 mit der Meldung "Studio funktioniert nicht mehr"

     Wenn man sich das Video dann mit dem SM-Player an dieser Stelle ansieht,
    sieht man die Bildfehler.

     

  •  10-09-2012, 8:45 554203 in reply to 553908

    AW: FEHLER beim Erstellen einer MPEG-2 Datei mit Standbildern

    Hallo Helmut,

    dein Bericht ist ja jetzt fertig auf VIMEO. Ich nehme an, du hast keine Probleme mehr ?

    Ansonsten ist bei mir das Projektformat 1920 x 1080 50i und es gibt keine Probleme mit der angehängten DIA Show unterschiedlicher Fotoauflösungen.

  •  10-10-2012, 12:52 554512 in reply to 554203

    AW: FEHLER beim Erstellen einer MPEG-2 Datei mit Standbildern

    Hallo Steffen,

    ganz so ist das leider nicht.
    Ich mußte alle Schnappschüsse, bei denen das Ding abgestürzt ist, durch Kurz-Videos ( mit Dehnung + Mercalli )
    ersetzen, drum gibt es bei manchen Szenen so ganz leichtes Schlingern.

    Das Problem ist aber zwischenzeitlich bei der Corel-Entwicklung angekommen , der Dump ist schon
    bei der Analyse.

    Komischerweise machte P16 das NICHT IMMER, aber bei 5 von 8 Standbildern gab es das Problem.
    Die Abstürze gab es aber erst bei der Weiterverarbeitung der gerenderten Szenen ( 1920-1080 25p )
    beim Kommentieren des fertigen Filmes.

    Lustigerweise hatte Power DVD beim Abspielen kein Problem, auch VLC lief einwandfrei,
    nur mit dem SM-Player konnte ich die Bild-Fehler feststellen und auch dokumentieren.

    Aber was solls, der Film ist fertig und er nächste schon in Arbeit, ich habe einige Jahre Material
    aufzuarbeiten, hoffentlich gibt es bei denen weniger Probleme.

    Liebe Grüße Helmut

  •  10-10-2012, 14:27 554545 in reply to 554512

    AW: FEHLER beim Erstellen einer MPEG-2 Datei mit Standbildern

    nach dann frohes Schaffen Helmut Movie
  •  10-10-2012, 14:43 554550 in reply to 554512

    AW: FEHLER beim Erstellen einer MPEG-2 Datei mit Standbildern

    Helmut42:
     .....  ich habe einige Jahre Materialaufzuarbeiten ....
    Wie kommt das denn? Historie? Super 8 von früher? Keine Zeit? Es macht Sinn das Rohmaterial des jeweiligen Jahren spätestens im Winter zu bearbeiten. Da weiß man noch was man hat und es geht dadurch schneller. Wink
  •  10-10-2012, 16:48 554594 in reply to 554550

    AW: FEHLER beim Erstellen einer MPEG-2 Datei mit Standbildern

    Kowi:
    Helmut42:
     .....  ich habe einige Jahre Materialaufzuarbeiten ....
    Wie kommt das denn? Historie? Super 8 von früher? Keine Zeit? Es macht Sinn das Rohmaterial des jeweiligen Jahren spätestens im Winter zu bearbeiten. Da weiß man noch was man hat und es geht dadurch schneller. Wink

    Mit S16 stehen jetzt aber ganz andere Möglichkeiten zur Verfügung. Ich überlege auch, ob ich schon "abgehaktes" Filmmaterial noch einmal bearbeite. 

  •  10-11-2012, 3:06 554655 in reply to 554594

    AW: FEHLER beim Erstellen einer MPEG-2 Datei mit Standbildern

    gebi1:
    Ich überlege auch, ob ich schon "abgehaktes" Filmmaterial noch einmal bearbeite.
    Ich wüsste nicht warum das Sinn machen soll (der Film war doch hoffentlich schon eine gute Endfassung!?) - es sei denn es soll eine komplett neue Fassung des Films erstellt werden.
    Der Blick ist auf neue Projekte gerichtet. Wink
  •  10-11-2012, 3:12 554659 in reply to 554655

    AW: FEHLER beim Erstellen einer MPEG-2 Datei mit Standbildern

    Ich sehe das wie Jochen,

    Ich lasse die alten Kamellen ruhen. Das war einmal. Einzig meine Hi8-Bänder habe ich vor Jahren digitalisiert Movie

  •  10-14-2012, 4:15 555129 in reply to 554550

    AW: FEHLER beim Erstellen einer MPEG-2 Datei mit Standbildern

    Kowi:
    Helmut42:
     .....  ich habe einige Jahre Materialaufzuarbeiten ....
    Wie kommt das denn? Historie? Super 8 von früher? Keine Zeit? Es macht Sinn das Rohmaterial des jeweiligen Jahren spätestens im Winter zu bearbeiten. Da weiß man noch was man hat und es geht dadurch schneller. Wink

    Ja, warum denn .... ?

    Weils im Leben auch noch andere Dinge gibt, als Video schneiden.
    z.B.    Urlaube machen, dadurch wird der Rückstand noch größer ...
    oder    andere Hobbies, Oldtimer, Fliegen etc.

    Und so sammelt sich halt Material an, zurückliegend bis 1989, zum Teil noch in VHS-C.

    4 Schreibtisch-Laden voll mit Kassetten, ich fürchte so alt werde ich nicht mehr,
    um das alles aufzuarbeiten.

    Dazu kommt noch ( leider ) der Zeitaufwand, um Fehlerreports zu machen, aber was solls ...
    Natürlich auch nicht zu vergessen, meine Kunden, die auch betreut werden wollen.

    Liebe Grüße Helmut

     

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy