Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Beim Überspielen im MPG2 Datum/Uhrzeit aus "DV"-Quellmaterial in "*.mpg.scn" ablegen

Last post 10-28-2007, 10:56 by Stangisteuner. 3 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  10-28-2007, 7:48 55364

    Beim Überspielen im MPG2 Datum/Uhrzeit aus "DV"-Quellmaterial in "*.mpg.scn" ablegen

    Hallo,

    wenn ich einen Film direkt nach Aufnahme schneide, verwende ich in der Regel "DV-AVI". Häufig nutze ich auch die Information aus dem Datenstrom "Datum und Uhrzeit". Wird ja auch in der Szenenansicht angezeigt. Normalerweise lege ich auch jede Video-Cassette als MPG2 auf Festplatte ab (90min ca. 4GB, bei heutigen Festplatten gut machbar) um darauf später zurück zu greifen. Insbesondere bei Kinder-Videos, welche über viele Jahre immer wieder Verwendung finden.

    Ärgerlich ist, das beim Überspielen "Datum/Uhrzeit" verloren werden - obwohl im Quellmaterial vorhanden. Hier sollte Pi nachbessern. Eine Möglichkeit wäre Datum/Uhrzeit der Szenen in der Index-Datei "*.mpg.scn" zu speichern.

    Wäre für mich eine große Hilfe.

    Gruss Stangisteuner

  •  10-28-2007, 8:23 55381 in reply to 55364

    AW: Beim Überspielen im MPG2 Datum/Uhrzeit aus "DV"-Quellmaterial in "*.mpg.scn" ablegen

    Stellt sich die Frage, ob im mpeg-Standard überhaupt eine Uhrzeit vorgesehen ist.

    Wir wollen doch Pin nicht überreden, eine nicht standardardkonforme mpeg zu erzeugen.

     

    Was sagen die mpeg-Experten.

  •  10-28-2007, 9:08 55402 in reply to 55381

    AW: Beim Überspielen im MPG2 Datum/Uhrzeit aus "DV"-Quellmaterial in "*.mpg.scn" ablegen

    Uli22:
    Stellt sich die Frage, ob im mpeg-Standard überhaupt eine Uhrzeit vorgesehen ist.
    Die Antwort ist: Nein
  •  10-28-2007, 10:56 55439 in reply to 55402

    AW: Beim Überspielen im MPG2 Datum/Uhrzeit aus "DV"-Quellmaterial in "*.mpg.scn" ablegen

    Hallo, ich möchte nich den MPG2 Standard ändern - weiterhin ist mir bekannt, dass im MPG2 Format keine Datum und Uhrzeit enthalten ist. Zu dem Zeitpunkt der Aufnahme ist jedoch das Datum und die Uhrzeit aus dem DV-AVI Strom bekannt. Er nach der Kompression im PC sind die Daten weg. Während der Kompression könnte jedoch parallel zur Schnittinfo/Szenenerkennung Datum und Uhrzeit zur zugehören Szene in die SCN-Datei geschrieben werden. Halte den Aufwand für sehr gering - die Daten sind ja vorhanden - beim Überspielen. Gruss Stangisteuner
View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy