Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Avid Studio für 49 Euro (180 Euro sparen)

Last post 06-20-2012, 12:41 by El Libre. 10 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  06-09-2012, 10:58 534500

    Avid Studio für 49 Euro (180 Euro sparen)

    Heute bekomme ich eine Mail, wo mir dieses tolle Angebot gemacht wird. Natürlich muss ich wissen, was Avid Studio wirklich leistet (im Vergleich zu Pinnacle Studio 14)

    Ich erstelle so gut wie keine DVD oder BluRay, sondern immer nur Videodateien meist als DivX oder MP4 oder MPG.

    Mit Studio14 kann ich keine Full-HD DivX erstellen (nur max 1280x720), da muss ich immer eine MPG mit 1920x1080 erstellen und die danach mit XMediaRecode (= Freeware) in eine DivX mit 1920x1080 konvertieren.

    Kann man mit Avid Studio sofort eine Full-HD DivX-Datei erstellen ?

    Mit Studio14 muss ich eine DVD-MPG oder DV-AVI im 16x9 Format erstellen und aus dieser anschliessend mit XMediaRecode eine MP4 mit 720x576 (16:19 Format) erstellen. Mit s14 kann man das leider nicht direkt machen.

    Kann man mit Avid Studio sofort eine 16:9 MP4-Datei mit 720x576 erstellen ? 

    Wenn ich mit s14 eine HD-DivX-Datei im 1280x720-Format erstelle, dann darf diese nur max. 4 GB gross werden. Andernfalls wird willkürlich an einer meist völlig ungeeigneten Stelle die Ausgabedatei in mehrere Teile zertrennt.

    In diesem Fall muss ich deshalb zunächst eine HD-MPG2 mit 1280x720 erstellen (wird nicht aufgetrennt) und diese anschliessend mit XMediaRecode in eine HD-DivX 1280x720 konvertieren. Da erfolgt keine Dateiauftrennung

    Kann man mit Avid Studio sofort eine HD-DivX-Datei (1280x720) ohne Aufteilung (falls > 4 GB) erstellen ?

    Das wären zunächst einmal die wichtigsten Gründe für ein neues Programm bezüglich der Ausgabedateien.

    Daneben  gibt es Fragen hinsichtlich der Verarbeitung von "Fremdformaten" bei den Eingabedateien.

    Meine Full-HD-Cam nimmt MOV-DAteien auf, die ich jetzt immer in MPG konvertieren muss, weil S14 diese MOV-Dateien (1920x1080) nicht akzeptiert.

    Mein TechniSat CableStar Combo HD CI USB nimmt HD-Fernsehsendungen als TS-Dateien auf (1280x720 oder 1920x1080). Diese kann S14 nicht verstehen, ich muss sie vorher mit Programmen, die das können, in MPG o.ä. in gleicher Auflösung konvertieren. Alles unnötige aufwendige Zusatzarbeit.

    Kann Avid Studio derartigen Dateien direkt verarbeiten oder muss man auch da vorher konvertieren ?

    Da Avid Studio ja bereits einige Zeit auf dem Markt ist, gibt es bestimmt schon eine Menge Erfahrungen.

     

     

  •  06-09-2012, 14:07 534514 in reply to 534500

    AW: Avid Studio für 49 Euro (180 Euro sparen)

    Hartmut,

    wenn du wissen willst was Avid Studio leistet, lade dir doch einfach mal die Trial-Version runter. Ich empfehle dir, vor der Installation der Trial ein Systembackup anzulegen.

    Und wenn du wissen willst warum du so ein tolles Angebot bekommen hast, denke einfach mal nach. Geeked

    Wie sagt Hansi Wolters immer: Die Hoffnung stirb zuletztWink

  •  06-10-2012, 1:23 534547 in reply to 534514

    AW: Avid Studio für 49 Euro (180 Euro sparen)

    ..... uiiii ...... es wird langsam ernst! Smile
  •  06-10-2012, 14:18 534593 in reply to 534547

    AW: Avid Studio für 49 Euro (180 Euro sparen)

    Toll - Keine einzige meiner Fragen von den alten Hasen beantwortet - das ist auch eine Antwort.

     

  •  06-10-2012, 17:09 534617 in reply to 534593

    AW: Avid Studio für 49 Euro (180 Euro sparen)

    hartmutkresse:

    Toll - Keine einzige meiner Fragen von den alten Hasen beantwortet - das ist auch eine Antwort.

    Das könnte auch daran liegen, dass hier womöglich kaum einer mit den von Dir genannten Formaten arbeitet. Mit mp4 oder DivX mache ich nichts, um Deine Fragen zu beantworten müßte ich es ausprobieren -  das kannst Du über die Trial-Version auch selbst tun. Zu HD-Aufnahmen im .ts-Format kann ich nur sagen, dass ich die normalerweise in S14 genauso wie in AS1.1 verarbeiten kann, allerdings kommen meine Signale vom Satellit und werden über eine Terratec S7 aufgenommen. Manchmal sind aber diese Dateien auch beschädigt und können direkt nicht weiterbearbeitet werden und zwar mit beiden Software-Varianten, zum Glück ist das aber selten.

    Insgesamt ist aber auch zu bedenken, dass AS1 schon eine bedeutende Umstellung zu Pinnacle Studio ist, auch deshalb empfiehlt es sich, das ganze in der Trial erst einmal auszuprobieren.
  •  06-11-2012, 8:23 534720 in reply to 534617

    AW: Avid Studio für 49 Euro (180 Euro sparen)

    Danke Peter für den Versuch einer Antwort. Ich habe jetzt die Testversion installiert und erste Versuche damit gemacht.

    Zunächst zwei positive Ergebnisse: Die MOV-Dateien aus meiner Cam und die TS-Dateien jeweils in FullHD können direkt bearbeitet werden, die TS-Dateien müssen zuvor allerdings in M2TS umbenannt werden.

    Ich habe gerade das Rendern (heißt dort Exportieren) zu einer 1280x720-DivX laufen (mehr als 4 Stunden Videolänge) um zu sehen, ob die Ausgabedateien bei 4 GB aufgetrennt werden (wie bei S14). Mei 6 CPU-Kerne sind zu ca. 68% ausgelastet und das Tempo ist etwa die doppelte Echtzeit, d.h. für das 4-Stunden-Video werde ich etwa zwei Stunden benötigen.

    Eine Ausgabe auf 1920x1080-DivX habe ich nicht entdeckt, es gibt zwar das Format DivX-Plus-HD mit dieser Auflösung, da werden aber MKV- statt AVI-Dateien erstellt. Das ist etwas anderes und ich bin mir nicht sicher, ob meine Player das auch Abspielen können.

    Wenn ich Fernseh-Aufnahmen mache, dann wird ja ständig von 16:9 auf 4:3 oder umgekehrt umgeschaltet. Man nimmt ja meistens auch 5 Minuten vor dem Sendebeginn und etwas länger auf. In S14 kann ich jeden Videoclip auf 16:9 oder 4:3 einstellen und dann in dieser Form verarbeiten. Wenn mit der Ausrichtung etwas nicht stimmt, kann ich das ebenfalls mit Videoeffekten festlegen, z.B. Breite x 133%. Bei Avid habe ich diesbezüglich nichts gefunden, weder das Einstellen von 16:9 oder 4:3 (wird bei S14 in der SCN-Datei vermerkt) noch das Ausrichten z.B. auf 133% Breite. Da bin ich noch zu sehr Greenhorn und deshalb für Hinweise dankbar.

  •  06-11-2012, 10:47 534735 in reply to 534720

    AW: Avid Studio für 49 Euro (180 Euro sparen)

    Nun ist das ERSTELLEN der HD-DivX (1280x720) fertig und die Ausgabedatei wird, wie von S14, in zwei Teilen bereitsgestellt - damit ist für mich der 1-Tages-Test beendet und mal sehen, ob irgendwann eine Verson angeboten wird, die meinen Bedürfnissen entspricht. Bis dahin bleibe ich bei S14 und den kostenlosen Zusatztool, wie XMediaRecode, die den Rest erledigen.
  •  06-14-2012, 5:42 535294 in reply to 534735

    AW: Avid Studio für 49 Euro (180 Euro sparen)

    Hallo,

    ich hänge mich mal hier an, da mich eine Frage bewegt, wo ich bislang noch keine Aussage fand:

    Kann Avid auch mit Dateien in 1920 x 1080 50p umgehen?

    Bislang nutze ich noch P14, meine neue Cam nimmt aber in 50p auf, was P14 noch nicht bearbeiten kann.

  •  06-14-2012, 7:14 535300 in reply to 535294

    AW: Avid Studio für 49 Euro (180 Euro sparen)

    rhodomueller:

    Hallo,

    ich hänge mich mal hier an, da mich eine Frage bewegt, wo ich bislang noch keine Aussage fand:

    Kann Avid auch mit Dateien in 1920 x 1080 50p umgehen?

    Bislang nutze ich noch P14, meine neue Cam nimmt aber in 50p auf, was P14 noch nicht bearbeiten kann.

    @rhodomüller (hallo Heinz)

    mit etwas SUCHEN im Internet findet man so etwas,

    I have to say that I Can Do It!

    I have the Panasonic TM900 and have Avid Studio V 1.1.0.2887 (upgrade from Pinnacle Studio).

    I Can import all my footage at maximum 1080/50p without problems. After editing I can export to AVCHD/Bluray HD 1080/50p. And the conversion Avid does from Level 4.2 to level 4.1 enable playing the edited 1080/50p on my Popcorn Hour C-200 flawlesly. (I have checked the RAW 50p footage and the edited/exported with MediaInfo and the PCH C-200 also displays 50p information).

    In fact I tested this with 50p RAW footage from TM900 found in Internet before I decided to buy the TM900.

    I'm really impressed with the quality.

    So I don't really understand when you say Avid does not support the 50p footage. Perhaps you have a previous version of Avid Studio?

    Hope you will be able to do it.

    regards, Alberto

    [EDITED: Sorry I didnt notice that your talking about Avid Media Composer, not Avid Studio. I was looking just for TM900 comments. So Avid Media Composer CANNOT but Avid Studio CAN. That's fascinating....

    .... z.B. gefunden in Click mich.

  •  06-14-2012, 12:01 535337 in reply to 535294

    AW: Avid Studio für 49 Euro (180 Euro sparen)

    rhodomueller:
    Kann Avid auch mit Dateien in 1920 x 1080 50p umgehen?
    Ja, definitiv, das ist mein tägliches Geschäft...
  •  06-20-2012, 12:41 536361 in reply to 535337

    AW: Avid Studio für 49 Euro (180 Euro sparen)

    Für 49.- € hätte ich es ja vielleicht auch noch einmal versucht. Aber erst war die DVD-Version nicht lieferbar, und jetzt wird nur noch die Download-Version angeboten.

    Und mit einer Download-Version ärgere ich mich nicht mehr herum. Hab damit schlechte Erfahrungen gemacht. Hätte nicht gedacht dass die DVD-Version sich so gut

    verkauft.Big Smile Schade

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy