Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Neuer Camcorder oder Pinnacle Studio14?

Last post 05-01-2012, 17:01 by Danny 28. 11 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  04-30-2012, 6:33 529119

    Neuer Camcorder oder Pinnacle Studio14?

    Ich möchte mir demnächst einen neuen Camcorder kaufen. Das heißt heutzutage dann natürlich AVCHD und 50p. Ich möchte aber gerne bei Pinnacle Studio14 bleiben. Teilweise kombiniere ich auch Pinnacle mit Avid Studio (da wo es Sinn macht). Mit Avid Studio 1.1 alleine zu arbeiten, möchte ich meinen Nerven nicht mehr antun. Da sich Studio14 mit AVCHD und 50p nicht gut vertragen (es wurde ja schon oft hier im Forum darüber berichtet), stehe ich wohl vor der Frage: Neuer Camcorder oder Pinnacle Studio14? Ausweg wäre natürlich, auf Pinnacle Studio16 oder Avid Studio2 zu warten. Ich denke aber, dass hier nur noch unverbesserliche Optimisten Hoffnung haben. Und wenn der schier unmögliche Fall einer Neuerscheinung doch einträfe, bliebe immmer noch die Frage, ob dann auch alles zufriedenstellend funktioniert. Meine Hardware ist auch nicht mehr die beste (3 Jahre altes Notebook, das aber noch drei weitere Jahre "dienen" muss). Bleibt also die Frage: Neuer Camcorder oder Pinnacle Studio14?

    Gruß, Herbert

  •  04-30-2012, 7:09 529120 in reply to 529119

    AW: Neuer Camcorder oder Pinnacle Studio14?

    Hallo Herbert,

    wenn du bei der Videobearbeitung viiiel Zeit und Geduld mitbringst, kannst du AVCHD/50p mit PS14UC schon probieren... Mich hat aber AVCHD/50i schon fast zur Verzweiflung gebracht und mich deshalb weitgehend auf AS 1.1 umsteigen lassen, trotz aller Mängel. Aber auf eine neue Kamera würde ich deshalb nicht verzichten Stick out tongue !

    Was eine ev. Weiterentwicklung von Pinnacle oder Avid betrifft, so wäre es wirklich höchste Zeit, wenn man von der Firma mal was hören würde! Aber vielleicht erfahren die PUT-Teilnehmer vom dann angeblich anwesenden Avid-Mitarbeiter ein bisschen mehr Surprise !

  •  04-30-2012, 7:15 529122 in reply to 529119

    AW: Neuer Camcorder oder Pinnacle Studio14?

    Danny 28:

    Ich möchte mir demnächst einen neuen Camcorder kaufen. Das heißt heutzutage dann natürlich AVCHD und 50p. Ich möchte aber gerne bei Pinnacle Studio14 bleiben. Teilweise kombiniere ich auch Pinnacle mit Avid Studio (da wo es Sinn macht). Mit Avid Studio 1.1 alleine zu arbeiten, möchte ich meinen Nerven nicht mehr antun. Da sich Studio14 mit AVCHD und 50p nicht gut vertragen (es wurde ja schon oft hier im Forum darüber berichtet), stehe ich wohl vor der Frage: Neuer Camcorder oder Pinnacle Studio14? Ausweg wäre natürlich, auf Pinnacle Studio16 oder Avid Studio2 zu warten. Ich denke aber, dass hier nur noch unverbesserliche Optimisten Hoffnung haben. Und wenn der schier unmögliche Fall einer Neuerscheinung doch einträfe, bliebe immmer noch die Frage, ob dann auch alles zufriedenstellend funktioniert. Meine Hardware ist auch nicht mehr die beste (3 Jahre altes Notebook, das aber noch drei weitere Jahre "dienen" muss). Bleibt also die Frage: Neuer Camcorder oder Pinnacle Studio14?

    Gruß, Herbert

    Da fällt mir nichts zu ein. Crying AVCHD mit 50p bei PS14 bleiben ?, PS16 wird nie kommen eher AS2.0 (ICH glaube dran),  aber 50p und AS2 mit deinem "SchlappiTop, mach mal Pause und ein"Brainstorming" dann im nächsten Beitrag ein wenig mehr Linie..... war alles Spass mit etwas Ernst Big Smile .

    Aber ääährlich ..... Angry

  •  04-30-2012, 7:27 529127 in reply to 529119

    AW: Neuer Camcorder oder Pinnacle Studio14?

    Mit deinem Core 2 Duo wird es nichts mit AVCHD, geschweige denn 50p. Lese dir mal die Mindestvoraussetzungen für AVCHD 1920x1080 Bearbeitung durch. Und was da steht ist absolutes Minimum. Ich würde niemandem eine so schwache Maschine für Full HD AVCHD Bearbeitung empfehlen.
  •  04-30-2012, 7:28 529129 in reply to 529122

    AW: Neuer Camcorder oder Pinnacle Studio14?

    JWolters:
    PS16 wird nie kommen  (
    Hast du nähere Informationen?

  •  04-30-2012, 8:36 529137 in reply to 529127

    AW: Neuer Camcorder oder Pinnacle Studio14?

    IngolfZ:
    Mit deinem Core 2 Duo wird es nichts mit AVCHD, geschweige denn 50p. Lese dir mal die Mindestvoraussetzungen für AVCHD 1920x1080 Bearbeitung durch. Und was da steht ist absolutes Minimum. Ich würde niemandem eine so schwache Maschine für Full HD AVCHD Bearbeitung empfehlen.

    O.K. Mein Notebook will und kann ich noch nicht aufgeben. Pinnacle Studio14 will ich nicht aufgeben (es sei denn Studio 16 kommt doch, was ich eher glaube als Avid Studio2). Also bliebe nur ein Camcorder im mittleren bis oberen Consumer-Bereich ohne AVCHD. Gibt es sowas als Neugerät denn überhaupt noch? Nach welchen Geräten sollte ich denn bei Ebay Ausschau halten? Es müsste ein Gerät mit besserem Weitwinkel und besserem low-light als mein jetziger Sony HC3 sein. Auch 1920x1080i sollte es schon sein.

    Gruß, Herbert

  •  04-30-2012, 9:48 529140 in reply to 529137

    AW: Neuer Camcorder oder Pinnacle Studio14?

    Hallo Herbert,

    ich finde Deinen Ansatz nicht ganz richtig.

    Beim Aufnehmen sollte man immer das maximal mögliche Versuchen. Da "brauchst" Du auf AVCHD nicht zu verzichten. Es zwingt dich ja niemand dieses höherwertige Material auch nativ, d.h. in der vollen Auflösung zu bearbeiten. Reduzierungen in der Auflösung und der Anzahl der Bilder pro Sek. sind auch nachträglich jederzeit möglich. Dann hast Du aber die "wichtigen" Szenen in der besten Qualität zur Verfügung, wenn Du irgendwann Dein Bearbeitungsequipment aufrüsten solltest und dann in der Besten Qualität bearbeiten kannst.

    Mit meinem derzeitigen Rechner (Upgrade ist bestellt) kann ich die Full HD AVCHD -Aufnahmen meiner SR12 auch nicht nativ bearbeiten. Ich wandele das Material daher immer erst in MPEG-2 HD um.

    Alternativ bieten die Cams auch meist reduzierte Aufnahmemodi, wenn man auf die Aufnahmequalität nicht so einen großen Wert legt und "Platz sparen" möchte. Nur dann heist es möglicherweise später "hätte ich damals man..."

  •  04-30-2012, 10:33 529151 in reply to 529140

    AW: Neuer Camcorder oder Pinnacle Studio14?

    gebi1:
    Beim Aufnehmen sollte man immer das maximal mögliche Versuchen. Da "brauchst" Du auf AVCHD nicht zu verzichten. Es zwingt dich ja niemand dieses höherwertige Material auch nativ, d.h. in der vollen Auflösung zu bearbeiten. Reduzierungen in der Auflösung und der Anzahl der Bilder pro Sek. sind auch nachträglich jederzeit möglich. Dann hast Du aber die "wichtigen" Szenen in der besten Qualität zur Verfügung, wenn Du irgendwann Dein Bearbeitungsequipment aufrüsten solltest und dann in der Besten Qualität bearbeiten kannst.

    Ich hoffe, dass ich das jetzt richtig verstanden habe. Ich muss das native AVCHD-Material erstmal beispielsweise auf MPEG-2 reduzieren, mit Studio14 und meinem Core2 Duo bearbeiten und zu gegebener Zeit mit Studio 16 oder 17 und einem besseren Hardware-Equipment noch einmal bearbeiten. Dann müsste ich allerdings das native Material auch z.B. auf einer externen Festplatte zwischenlagern. Das klingt zwar alles nach viel Arbeit, wäre aber auch eine sinnvolle Möglichkeit. Schließlich möchte wohl jeder sein Ausgangsmaterial letzendlich auch in der best möglichen Qualität haben. Danke für den Hinweis!

    Viele Grüße, Herbert

  •  04-30-2012, 10:43 529154 in reply to 529129

    AW: Neuer Camcorder oder Pinnacle Studio14?

    IngolfZ:

    JWolters:
    PS16 wird nie kommen  (
    Hast du nähere Informationen?

    ... nein, aber breitere. In neutralen (Insider) Foren wurde PS15 als Auslaufmodell bezeichnet. Geeked

    ... und an Herbert,

    kauf dir das beste in Einklang mit deinem Wirtschaftsgeld. Ein NLE kann später immer dem Cam angepasst werden. Ein Cam wechseln hat mehr Verlust.

  •  05-01-2012, 4:19 529275 in reply to 529154

    AW: Neuer Camcorder oder Pinnacle Studio14?

    Man darf natürlich nicht vergessen, dass Studio 14 (und 15) gar nicht in 50p ausgeben können. Wenn man also auf diese Software und eine begrenzte Hardware (3 jahre alter Laptop) nicht verzichten möchte, so bleibt eigentlich gar nichts anderes übrig, als zunächst alles nach MPEG2 (50i) umzuwandeln.
  •  05-01-2012, 14:58 529380 in reply to 529137

    AW: Neuer Camcorder oder Pinnacle Studio14?

    Hallo Danny, ich kann dir hier für die Neuanschaffung eines Camcorders nur von meinen eigenen Erfahrungen berichten. Da ich oft  Aufnahmen mit wenig Licht im  Theater machen muß, habe ich nach mehreren Käufen / Verkäufen einen Camcorder mit guten lowlight-eigenschaften gefunden, der für meine Videoaufzeichnungen die bisher besten Ergebnisse bringt, den Camcorder Canon Legria HF M41. Für Aufnahmen, bei denen ich dichter am Geschehen sein muß, z.B.  bei uns in einer kleineren Spielstätte oder um zu Hause die Enkelkinder zu filmen, nehme ich einen Weitwinkelkonverter WD-H43 (x0,7). Durch den Weitwinkelvorsatz reicht der Zoom dann natürlich auch dementspechend weniger weit.

    Der Legria HF M41 kann bis zu 8 Std. ohne Unterbrechung betrieben werden, ohne Schaden zu nehmen, war bei den vorigen Modellen schon bei wenigen Stunden ein Problem, da sie sich aufheizten und der Camcorder die Wärme nicht mochte.

    Die Video- und auch die Tonqualität sind sehr gut, der Ton kann manuell gesteuert werden, Anschlüsse für ext.Mikro und Kopfhörer sind vorhanden, zwei Schächte für SDHC-karten, int. Flashspeicher von 32Gb außerdem. Und, was viele sehr schätzen, er hat einen Sucher. 

    Der Camcorder nimmt in 1920x1080/50i auf, die Aufnahmen sind gestochen scharf und ich bearbeite alles mit St.14 ult.problemlos und schnell, was natürlich meinem schnellen Rechner geschuldet ist. Vorherige Umwandlung des aufgenommenen Videomaterials ist nicht nötig. Ich nehme stets nur im bestmöglichen Modus, nämlich 1920x1080 und 24 MBps auf, Reduzierung der Bildrate verschlechtert das Ergebnis sichtbar. L. G. Asgard

    d

  •  05-01-2012, 17:01 529406 in reply to 529380

    AW: Neuer Camcorder oder Pinnacle Studio14?

    Hallo Asgard,

    ich danke dir für deine Camcorderempfehlung. Den Canon M41 hatte ich nicht auf meiner Liste, wohl aber den weitgehend baugleichen und deutlich billigeren Canon Legria M46. Letzterer hat zwar keinen Sucher, was ich aber auch nach 25 Jahren und über 300 Filmen nicht wirklich vermisst habe. Was mich an den beiden Camcordern M41 und M46 stört, ist der geringe Weitwinkel (43mm). Das ist beim Filmen ja nicht so schlimm, man kann ja schwenken. Beim Fotografieren ist das aber sehr unpraktisch und Fotografieren ist mir fast genauso wichtig wie Filmen. Jetzt wird der eine oder andere sagen, nimm doch eine DSLR. Damit kann man aber nicht wirklich filmen (wurde auch schon hier und in anderen Foren beschrieben). Deshalb werde ich mich wohl für die Panasonic X800 entscheiden. Sie hat einen wesentlich besseren Weitwinkelbereich und eine ebenso gute Bildqualität. Allerdings ist sie auch doppelt so teuer wie die Canon M46. Meine durchschnittliche Benutzungsdauer für neue Camcorder beträgt sechs Jahre, ist also wahrscheinlich länger als bei den meisten die diese Zeilen lesen. Wie sagt man aber so schön: "Man gönnt sich ja sonst nichts...".

    P.S.: Das Upgrade zu Pinnacle Studio16 werde ich mir wohl auch noch gönnen. Vorausgesetzt, der Sprung wird größer als von 14 auf 15.

    . L.G, Herbert

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy