Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Avid Studio - Kaufempfehlung?

Last post 04-17-2012, 5:17 by gebi1. 26 replies.
Page 1 of 2 (27 items)   1 2 Next >
Sort Posts: Previous Next
  •  04-11-2012, 8:33 526106

    Avid Studio - Kaufempfehlung?

    Hallo Filmfreunde,

     

    ich "arbeite" z.Zt. mit Studio 14 und aktuell habe ich öfter Avid-Angebote für 69,.. (statt 89,..) im Popup-Fenster.

    Lohnt sich der Umstieg???

     

    Gruß Peter

  •  04-11-2012, 9:22 526119 in reply to 526106

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    Ich sage "ja", andere sagen "nein", letztlich ist entscheidend, was Du mit Studio tust und ob Pinnacle Studio all das kann, was Du von ihm möchtest. Man sollte auch bedenken, dass die Umstellung von Pinnacle zu Avid eine recht große ist.
  •  04-11-2012, 9:39 526122 in reply to 526119

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    Ich sage auch ja. Doch du muss entscheiden wann. Zwischenzeitlich schau mal auf dieser Site nach. Dort gibt es zu den einzelnen Avid Studio Modulen "Tutorial-Links". Einfach mal reinklicken.
  •  04-11-2012, 11:29 526151 in reply to 526106

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    peterj.:
    Lohnt sich der Umstieg???
    Falls du dich für AVID Studio entscheiden solltest, warte auf jeden Fall ab, bis AVID (hoffentlich bald) mal eine verbesserte Version herausbringt. Hol dir doch mal eine Testversion von Studio 1.1, dann kannst du für dich selbst ausprobieren, ob dir das Umfeld passt oder nicht.

  •  04-11-2012, 12:27 526161 in reply to 526151

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    Nanu Jochen, seid wann glaubst denn du wieder dass es eine Folgeversion für Avid Studio gibt? Ich bin jetzt weniger optimistisch geworden, nachdem wir so lange auf dem Trockenen sitzen. Die Monate der üblichen Neuerscheinungen Februar und März sind nun auch vorbei, viele, viele Freitage und jetzt sogar Ostern. Wenn wenigstens mal die Information erscheinen würde, dass es in absehbarer Zeit eine neue Version gibt.

    Gruß, Herbert

  •  04-11-2012, 12:32 526162 in reply to 526119

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    Snofru1:
    Ich sage "ja", andere sagen "nein", letztlich ist entscheidend, was Du mit Studio tust und ob Pinnacle Studio all das kann, was Du von ihm möchtest. Man sollte auch bedenken, dass die Umstellung von Pinnacle zu Avid eine recht große ist.

    Ich sage "jein"! Die nach wie vor bestehenden bugs von AS 1.1 wurden hier im Forum vielfältig beschrieben; die lautesten Wünsche der User (z.B. Markierung verwendeter Clips) nach wie vor nicht erfüllt. AS1 ist ein völlig neues Programm, das meiner Meinung nach mit Pinnacle so gut wie gar nichts gemeinsam hat. Peter (Snofru1) hat hier völlig recht. Du musst das Programm von Grund auf neu lernen, v.a. wenn es um die Feinheiten geht. So gesehen ist es gleichgültig, ob du AS 1, oder das Programm X, oder das Programm Y kaufst und dich damit vertraut machst; auf Pinnacle kannst du so und so nicht zurückgreifen.

    Der große Vorteil von AS 1 gegenüber Pinnacle 14 ist, dass es wesentlich stabiler läuft (Abstürze kommen so gut wie nicht mehr vor, Pi 14 brachte mich in dieser Beziehung oft zur Verzweiflung, v.a. wenn man zu viele Bearbeitungsschritte zu schnell hintereinander durchführte) und dass es wesentlich schneller ist, z.B. beim Rendern.

  •  04-11-2012, 13:54 526188 in reply to 526162

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    Na ja - also was ich bisher so von Euch an Information bekam macht mich da nicht wirklioch entschlußfreudiger. Und vor allem: noch unsicherer ob ich die Investition wage? Ist ja zwar nicht unbedingt soooo viel - aber haben oder nicht haben...

    Andererseits schellt ja schon immer  ein Alarmglöck´chen wenn etwas wie sauer Bier, und immer preiswerter angeboten wird. Entweder ist es nicht so prall - oder es ist was Neues im Anmarsch.

    Na mal sehen ob mich noch die eine oder andere Bewertung zu einem Entschluss bewegt.

    Danke an alle von Euch die hier schon mal einen Denkprozess (bei mir) frei gesetzt haben!

     

    Gruß Peter

  •  04-12-2012, 1:14 526257 in reply to 526188

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    Ich habe die Testversion von Avid-Studio ausführlich getestet und bleibe lieber bei Studio 14. Der Grundgedanke von Avid Studio nicht schlecht, aber ich warte lieber auf eine einigermaßen fehlerfreie Version 2, sollte es die geben. Big SmileBig SmileBig Smile

    Es kommt natürlich darauf an, was Du machen willst und mit welchem Material. Brauchst Du unbedingt mehr Videospuren als in Studio 14 ? Für umfangreiche AVCHD-Projekte kann ich sagen, dass Avid Studio schön schnell und schön störanfällig ist. Schau doch mal ins benachbarte Avid-Studio Forum, dann weißt Du, ob Du Dir das antun willst oder lieber wartest. Die Krönung ist übrigens das hier und auch das.

    Ich kann Dir nur raten, erst die Testversion zu installieren !

  •  04-12-2012, 11:22 526335 in reply to 526257

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    Also mit AVCHD-Material geht Avid Studio viel besser um, da konnte ich mit Pinnacle eigentlich gar nicht arbeiten. Bis auf das Tonproblem mit 5.1-Sound kann ich ganz gut damit arbeiten (natürlich ist das nicht fehlerfrei, aber wo gibts das schon? Der Vorteil, den ich für mich gesehen habe gegenüber einem ganz anderen Programm eines Mitbewerbers, ist die Möglichkeit des Weiternutzens von Plugins usw. Ich habe Adorage, Vitascene, Heroglyph, BorisFX, NewBlue und natürlich HollywoodFX aus vorherigen Pinnacle-Studio-Versionen in Avid am laufen, ohne dass ich noch mal dafür bezahlen müsste. Mercalli2 habe ich erst nach Avid gekauft, aber Mercalli 1 ging auch schon in Avid. Außerdem habe ich ca. 25 SmartSound-CDs. Das Plugin dafür war preisgünstig und so kann ich SmartSound aus dem Programm heraus nutzen. Das alles zusammengerechnet bringt für mich einige Vorteile.

    Wie jedoch meine Vorredner schon geschrieben haben, hat jeder so seine speziellen Anforderungen und Erwartungen an das neue Programm. Deshalb ist ausprobieren sicher der richtige Weg.

    Viele Grüße Sebastian

  •  04-14-2012, 5:52 526658 in reply to 526335

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    Danke auch Euch für Eure Stellungnahmen und Ratschläge!

    Ich werde wohl erst einmal Abstand vom Erwerb nehmen und weiter mit 14 arbeiten. Ich habe ja auch keine umfangreichen und komplexen Projekte, und war vornehmlich an der Ergänzung mit Bildeffekten interessiert. Und da sich dieser Wunsch wohl mit einem kompletten Programupdate (Avid Studio) teilw. erfüllt hätte, war die Überlegung meine Wahl.

    Was würdet Ihr den als Ergänzung bei Bildeffekten empfehlen?  Ich hätte gern Bild im Bild, Mehrbildmodus etc. Was wäre hier geeignet?

     

    Danke und Gruß - Peter

  •  04-14-2012, 7:44 526669 in reply to 526658

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    PIP (Bild im Bild) hat doch S14 in den Effekten. Was verstehst du unter Mehrbildmodus? Schon mal die Montagethemen von S14 probiert? Hierzu gibt es viele Ergänzungen z.B. hier.

  •  04-14-2012, 7:56 526671 in reply to 526669

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    Peter,
    nee ehrlich, Jochen hat es angedeutet. Ich glaube du hast PS14 noch nicht richtig ausgereizt. Da gibt es Möglichkeiten ....

  •  04-14-2012, 8:04 526673 in reply to 526671

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    JWolters:
    Ich glaube du hast PS14 noch nicht richtig ausgereizt. Da gibt es Möglichkeiten ....
    ...wenn Peter mindestens die Ultimate Version von S14 hat. Die "kleine" S14 HD ist doch recht stark eingeschränkt.

  •  04-14-2012, 10:31 526688 in reply to 526673

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    @IngolfZ,

    danke für die Ergänzung.

  •  04-14-2012, 13:05 526708 in reply to 526688

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    Hallo Film-Fans,

    kleine Erläuterung:

    Ich hatte (glaube voriges Jahr) von Version 9 auf 14Ultimade (Version 10.0.0.7255)  "geupgraded" (neudeutsch). Hatte da bereits meine Schwierigkeiten da manche Funktionen nicht so funksten wie sie sollten.

    Dank Eurer Hilfe habe ich das dann hin gekriegt und seitdem damit gearbeitet.

    Nun hätte ich aber gern "zur Ausschöpfung meiner Kreativität" mehr Möglichkeiten z.B. bei der Titelerstellung. Was da enthalten ist ist mir nicht genug. So z.B. mehrere Szenenbilder in einem Bild u.ä. gibt es sicherlich als Zusatzangebot käuflich bei Pinnacl - aber lohnt sich das?

    Daher war meine Überlegung, das verschiedene Features bereits in der neuen Studio-Version enthalten sind und ich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen würde.

    Deshalb meine entsprechende Frage: was sollte ich unter diesen Umständen als zusätzliche Ergänzung anschaffen, wo ist so etwas enthalten?

     

    Danke wieder einmal für Eure Geduld und Gruß - Peter

  •  04-14-2012, 14:26 526722 in reply to 526708

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    Hast Du Dich schon mal näher mit den Montagethemen beschäftigt? Wie Jochen schon angedeutet hat, gibt es dort schon mal jede Menge Möglichkeiten mehrere Szenen gleichzeitig ablaufen zu lassen oder auch nur als "Stills" einzublenden.

    Desweiteren bietet der "2D-Editor erweitert" ebenfalls etliche Möglichkeiten, seiner Phantasie freien Lauf zu lassen. Wobei dieser auf allen drei Videospuren (Haupt-,Overlay- und Titelspur) gleichzeitig und für jede Spur individuell anwendbar ist.

    Dies ist natürlich nicht mit "AVID-Studio" vergleichbar, aber auch S14 bietet doch schon einige Optionen für die kreative Gestaltung, wenn man ein wenig "Gehirnschmalz" und Zeit investieren will. Notfalls auch, indem man bestimmte Bereiche mehrfach Rendert und dann weiterbearbeitet, bis das gewünschte Ergebnis vorliegt. Dies ist zwar zeitaufwendig, aber dadurch bleibt die Bearbeitung dann aber auch überschaubar.

  •  04-14-2012, 15:16 526730 in reply to 526722

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

     

    Hallo Gerhard,

    ich bin halt nicht der große Videoschnittprofi... - und habe (leider) noch (viele) andere Hobby´s die Zeit kosten.Sad

    Suche ja gerade deshalb nach kreativen, aber "leichten" Alternativen. Nur was bei Pinnacle unter "Überblendung" oder "Titel" drin ist - na ja, reisst mich nicht vom Hocker.

     

    Gruß Peter

  •  04-14-2012, 16:04 526737 in reply to 526730

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    Nun, Peter, ich fürchte, um irgend ein Werkzeug (sei es auch noch so leicht zu bedienen) "kreativ" einzusetzen, wirst Du nicht umhinkommen, Dich mit den "Möglichkeiten", die dieses Werkzeug bietet, auseinander zu setzen. 

    Aber gerade da eignen sich zumindest einige Montagethemen, eventuell in der Kombination mit anderen Effekten, wie z.B. dem "2D-Editor erweiter". Die "HFX-Übergänge" kommen bei mir auch nur recht selten und auch nur einige wenige zum Einsatz.

    Wenn man so ein Werkzeug immer nur mit den Defaulteinstellungen "benutzt", bleibt die "Kreativität" auf der Strecke. Irgendwann sieht dann alles "gleich" aus. Also muß man schon ein wenig mit den Parametern und den gegebenen Einstellmöglichkeiten "spielen" und ausprobieren, um so seine "Kreativität" zum Ausdruck zu bringen. Hierfür ist dann aber auch ein gewisser Zeitaufwand erforderlich. Aus diesem Grund "kratze" ich ja auch immer noch nur an der Oberfläche der Möglichkeiten , die Studio bietet.

  •  04-15-2012, 1:07 526763 in reply to 526730

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    peterj.:
     Nur was bei Pinnacle unter "Überblendung" oder "Titel" drin ist - na ja, reisst mich nicht vom Hocker.
    Misch mich hier nochmal kurz ein und möchte zu bedenken geben, dass ein Film nicht von der Menge, Vielfalt, trickreichen Blenden und Bild in Bild-Kompositionen lebt, sondern vom Inhalt und der Story. Tricks sind im allgemeinen bei Filmtrailern gefragt, ansonsten herrscht der "Harte Schnitt" vor - zumindest bei den Profis.
    Übrigens meine Titel gestalte ich grundsätzlich selbst - die bunte, amerikanische Standardware kommt bei mir nicht in die Tüte! Cool
  •  04-15-2012, 5:43 526779 in reply to 526763

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    ..oder wie man so schön sagt - Weniger ist manchmal mehr -

    Effekte und trickreiche Übergänge sind letztendlich Geschmackssache, aber ein mit Tricks und Gimmicks vollgestopfter Film wirkt meiner Meinung nach einfach nur dämlich. Schaut Euch mal Film und Fernsehen an, wie sparsam dort beim Schnitt mit Effekten umgegangen wird.

  •  04-15-2012, 6:07 526785 in reply to 526779

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    Ich kann mich Jochen und Frank nur 100 %ig anschließen: das ganze amerikanische Klimbim macht die Programme nur unübersichtlicher und mit jeder neuen Version kommt noch mehr von dem Müll dazu. Auch ich verwende fast ausschließlich den harten Schnitt, ab und zu weiches Überblenden oder ab- und aufblenden. Sehr selten, z.B. bei ganz neuen Lokalitäten, verwende ich mal das "Umblättern".

    Was die Möglichkeiten des Titeleditors angeht, war und bin ich mit dem, was P14U bietet, völlig zufrieden. Der Titeleditor von AS1 kann zwar noch um einiges mehr, wurde aber, was sein "Handling" betrifft, hier im Forum nicht ganz zu unrecht auch schon als "Zumutung" bezeichnet.

  •  04-16-2012, 3:38 526905 in reply to 526785

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    Gebe Euch hier völlig recht!!! Aber ich meinte auch nicht den Bereich der Überblendungen beim Szenenwechsel (weniger ist mehr - richtig!), da ich hier sowieso am liebsten die "einfachen" Effekte wie Überblendung einsetze. Und das oft auch nur, um Tonschwankungen zwischen den Schnitten vertretbar "weg" zu kriegen.

    Mir geht es in erster Linie speziell um den Titelbereich und z.B. Bild im Bild. Das kann - entsprechend sparsam eingesetzt - doch zur Bereicherung beitragen.

    Meine Videos präsentieren hauptsächlich Szenen aus unserer (Vereins)Modellbahnanlage auf unserer Webseite und z.T. auch youtube (Beispiel: http://www.youtube.com/watch?v=WR8SeMSiCfA). Die (neuen) würde ich gern schon mal ein wenig "aufpeppen".

    Gruß Peter

  •  04-16-2012, 4:17 526911 in reply to 526905

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    Oops, nun kommt Licht in den Tunnel. Schönes Hobby, schöne Motive. Diese Motive benötigen wirklich nicht den "Amerikanischen-Überblend-Barock". Hier ist das Schlichte und Einfache gefragt. Das haben die Vor-Poster bereits richtig erwähnt.

    Zum Beispiel-Video, für mich auffällig unter anderem,

    • zu wenig Stativ (verwackelt)
    • zuviel rein- u. rauszoomen, Sprünge
    • die "Riesenmenschen" im Hintergrund, vor dem Filmen wegscheuchen
    • O-Ton (Hintergrund-Gerede) löschen, dafür Geräusche nachvertonen

    Nur meine Meinung denn diese Motive verführen zur Kreativität.  Einige Fotos gezielt im Projekt einsetzen . Aber zu den AS Möglichkeiten. Für dein Projekt würden mir Montagethemen, Bild-in-Bild, einfache Zwischenblenden genügen. Die Zuschauer (Riesenmenschen) würde ich in einem BiB einsetzen. (Nachtrag. das geht auch alles mit PS14UC)

    Schau dir mal das Video in Klick mich vom Jochen an (OK, die Motive sind etwas größer geraten) . Nur als Anregung.

    Und noch ein paar Tutorials von PS14/15 hier auf Klick mich. Vielleich findest du etwas brauchbares dabei.

  •  04-16-2012, 6:25 526927 in reply to 526911

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    Zur Ergänzung:

    die meisten Filme werden mir von einem Vereinskameraden zur Verfügung gestellt. Stativ (wie ich es verwende) meint er nicht zu benötigen - da er ja ein Antiverwacklungstool in seiner Kamera hat.... Dementsprechend fallen leider auch die Motivwahl und vor allem der Motiv-Blick aus. Ich versuche dann aus dem vorhandenen Material das (möglichst) Beste zu machen...

    Jochens Film gefällt mir gut. Da sieht man, das mit Stativ, und dementsprechend ruhiger Kameraführung gearbeitet wurde. Außerdem fasziniert ja die Bildqualität. Da habe ich auch meine Probleme mit. Der bewußte Vereinskamerad filmt mit einer Sony HD Kamera. Trotzdem sehen die Filme in voller Auflösung ja eher bescheiden aus. Nun gut, für die Webseite sind sie noch komprimiert, aber selbst als DVD-Rendering sind sie auf dem (Fernseh)Bildschirm nicht halb so gut wie das Beispiel von Jochen.

     Na ja, vielleicht verwende ich auch zu wenig Zeit auf die Erstellung und - vor allem - reize ich wohl nur einen Bruchteil der Möglichkeiten aus.

    'Danke erst einmal für Deine Tipps und Hinweise - Gruß Peter

  •  04-16-2012, 7:18 526930 in reply to 526927

    AW: Avid Studio - Kaufempfehlung?

    peterj.:

    ...... aber selbst als DVD-Rendering sind sie auf dem (Fernseh)Bildschirm nicht halb so gut wie das Beispiel von Jochen.

    Peter, um die volle Qualität zu erhalten, mußt Du natürlich auch durchgängig in Full HD arbeiten. D.h. Dein Projektyp muss HD 1080i oder HD1080p sein (je nach Rohmaterial) und auch die Ausgabe muss dann in Full HD erfolgen. (Als AVCHD- oder MPEG-2 HD-Datei, oder als BD-Image)

    Bei der Reduktion auf die DVD-Qualität, vernichtest Du ja schon mal 4/5 der aufgenommenen Pixel, wodurch die dann am TV wieder auf 1920 x1080 Pixel hochscalierten Bilder, im Vergleich mit den Originalbildern, recht "flau" aussehen.

Page 1 of 2 (27 items)   1 2 Next >
View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy