Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Spuren markieren / Clips ausschneiden und einfügen ohne asynchron zu werden

Last post 01-28-2012, 6:18 by seppvideo. 7 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  01-25-2012, 13:05 511663

    Spuren markieren / Clips ausschneiden und einfügen ohne asynchron zu werden

    Hallo,

    ich habe ein Problem beim Einfügen von Clips. Wenn ich z. B. einen Clip auf der Timeline markiere und ausschneide und dann weiter vorne wieder einfüge, verschiebt sich nur die Hauptvideospur und alle anderen wie Titel, abgekoppeltes Audio, etc. sind nicht mehr synchron.

    Aus anderen Programmen kenne ich das so, dass man Videospuren einfach markiert auf denen man ausschneiden und einfügen will.

    Ich bin kein Fan von Drag and Drop, das ist mir bei langen Timelines viel zu unübersichtlich einen Clip mit der Maus von ganz hinten nach ganz vorne zu ziehen.

    Gibt es einen Trick, wie man die Spuren markieren kann und dann so einfügt, das der Rest noch passt?

    VG

     

    Markus

  •  01-26-2012, 5:16 511776 in reply to 511663

    AW: Spuren markieren / Clips ausschneiden und einfügen ohne asynchron zu werden

    Hallo,

    ich habe es jetzt anders gelöst:

    Auf der Timelime den zu verschiebenden Clip angeklickt und dann im Rohmaterial nach der entsprechenden Stelle gesucht und eingefügt.

    Ein Einfügen aus dem Sourcefenster in die Timeline verschieben sich die anderen Spuren mit, alles bleibt synchron.

    Finde es allerdings nicht erfreulich das AS als semiprofessionelle Schnittlösung keine Möglichkeit hat mehrere Spuren für das Einfügen auszuwählen und somit "Cut & Paste" nicht genutzt werden kann ohne asynchron zu werden.

    Viele Grüße

     

     

    Markus

  •  01-26-2012, 6:33 511785 in reply to 511663

    AW: Spuren markieren / Clips ausschneiden und einfügen ohne asynchron zu werden

    markus3:

    ...Clip auf der Timeline markiere und ausschneide und dann weiter vorne wieder einfüge, verschiebt sich nur die Hauptvideospur und alle anderen wie Titel, abgekoppeltes Audio, etc. sind nicht mehr synchron...

    Das Problem der Synchronität von Clips beim mehrspurigen Editieren haben schon mehrere User in verschiedenen Beiträgen beschrieben.

    Es gibt leider derzeit keine wirklich brauchbare Funktion dafür, die mir bekannt ist, schau mal hier:

    http://forums.pinnaclesys.com/forums/thread/506723.aspx

    Du kannst nur tricksen,

    z.B. dort wo du den Clip einfügen willst, den nachfolgenden Clip  mit Strg + Umschalt Taste anklicken (jetzt sollten alle nachfolgenden Clips markiert sein).

    Wenn einer nicht markiert wurde, diesen zusätzlich mit Strg Taste klicken bis alle orange markiert sind  Jetzt sind alle nachfolgenden "verbunden oder gruppiert".

    Dann in den markierten/verbundenen Clipsverband klicken (gedrückt lassen) + ziehen bis du eine genügend große Lücke zum Einfügen deines Clips hast.

    Deinen Clip einfügen, die markierten/verbundenen Clips werden "synchron" nach hinten verschoben.

    Dann auf ersten Clip des zuvor verschoben Clipsverbandes mit  Strg + Umschalt Taste klicken (jetzt sollten alle nachfolgenden Clips wieder markiert sein)

    In den markierten/gruppierten Clipsverband klicken (gedrückt lassen) + zurück an die Stelle ziehen - bis die Lücke nach dem eingefügten Clip wieder geschlossen ist (die Clips werden wieder  "synchron" nach vorne verschoben).

    Das ist zwar umständlich, aber es funktioniert - Aber vielleicht haben andere User einen besseren Workflow Smile

  •  01-26-2012, 6:34 511786 in reply to 511776

    AW: Spuren markieren / Clips ausschneiden und einfügen ohne asynchron zu werden

    markus3:

    Finde es allerdings nicht erfreulich das AS als semiprofessionelle Schnittlösung keine Möglichkeit hat mehrere Spuren für das Einfügen auszuwählen und somit "Cut & Paste" nicht genutzt werden kann ohne asynchron zu werden.

    Markus

    Grundsätzlich kann das alles AS, allerdings ist die Umsetzung derzeit unbefriedigend.
    Gehe mal an die Anfangsnähe der Clips in allen Spuren, ab denen du was tun willst und klicke mit linker Maus. Es erscheinen dann gelbe Balken. Du kannst auch das Ende eines Leerbereichs solchermaßen markieren. Wenn du dich vorher noch für die  richtigen Modi-Optionen (ganz rechts ober der TL) entschieden hast, geht vielleicht deine Operation wie gewünscht. Wenn nein, UNDO machen und die Operation mit gedrückter "ALT"-Taste wiederholen.

    Lese auch die Doku dazu. Viel Glück Surprise.

  •  01-26-2012, 11:32 511833 in reply to 511786

    AW: Spuren markieren / Clips ausschneiden und einfügen ohne asynchron zu werden

    Ich mach´s genauso wie seppvideo. Leider umständlich, aber es funktioniert wenigstens im 1. Versuch und ich muss nicht den Einfügemodus verstellen.
  •  01-26-2012, 23:11 511946 in reply to 511786

    AW: Spuren markieren / Clips ausschneiden und einfügen ohne asynchron zu werden

    ArmbrustS:

    Lese auch die Doku dazu. Viel Glück Surprise.

    Wenn markus3 schon die Doku zur Lösung seines Problems lesen soll wäre es sehr hilfreich - für uns alle - wenn du die Seite nennst wo die Lösung drinnen steht...

     

  •  01-27-2012, 4:51 511983 in reply to 511946

    AW: Spuren markieren / Clips ausschneiden und einfügen ohne asynchron zu werden

    seppvideo:
    ArmbrustS:

    Lese auch die Doku dazu. Viel Glück Surprise.

    Wenn markus3 schon die Doku zur Lösung seines Problems lesen soll wäre es sehr hilfreich - für uns alle - wenn du die Seite nennst wo die Lösung drinnen steht...

    Da kannst du das halbe AVID Studio manual durchlesenSad.  Insbesondere Kap. 3,  ab "Editing-Modus" und die "Clip-Operationen" , "Trimmen" etc...Dann noch Anhang D, Tastenkombinationen.

    Danach wirst du immer noch nicht zufrieden sein, weil die derzeitige Implemetierung wie gesagt, verbessserungswürdig ist.Indifferent

  •  01-28-2012, 6:18 512175 in reply to 511983

    AW: Spuren markieren / Clips ausschneiden und einfügen ohne asynchron zu werden

    Nur kurz, markus3 wollte einen Trick wissen…

    …nicht bös sein, aber manchmal ist es ist es vielleicht besser zu schweigen als seinen Senf hinzuzufügen wenn man eigentlich nicht wirklich was dazu zu sagen hat…

     

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy