Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Warum Avid und nicht Magix?

Last post 11-19-2011, 13:00 by IngolfZ. 23 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  11-10-2011, 13:45 499169

    Warum Avid und nicht Magix?

    Hallo Leute. Ich bin ernsthaft am überlegen, was eigentlich  für Avid spricht. Und zwar habe ich immer Pinnacle Studio genutzt. Bis V14.
    Seit ich aber einen HD-Camcorder habe. Kann ich mit Pin Studio nix mehr anfangen. Waren lauter fehler etc.

    Jetzt stehe ich vor der Entscheidung mir eine Profi Schnittsoftware Magix Pro X3/4 für 400 Euro zu kaufen,
    oder ich treffe eine Entscheidung zwischen den erschwinglicheren Programmen. Das sind Magix deluxe Premium V18, und eben Avid.

    Beide Testversionen habe ich jetzt am System. 
    Hatte aber auch gleich einige Schwierigkeiten auf die ich jetzt gar nicht eingehen will.

    Ich eröffne diesen Thread und erhoffe mir Argumente, die mich dazu bewegen Avid zu kaufen.
    Obgleich ich sehr skeptisch bin, da die Trial von Magix einen extrem professionellen Eindruck auf mich macht.

    Weit mehr Einstellungsmöglichkeiten, Schalter und so weiter. Und auch das für mich so wichtige 5.1.

    Ich persönlich finde die ersten Gehversuche in Magix Premium Deluxe V18 äußerst attraktiv.
    Dazu kommt noch das Magix in der Lage ist, HD 3D-Material zu erstellen.

    ...überzeugt mich von Avid, sonst werd ich schwach... Sleep

  •  11-10-2011, 13:55 499173 in reply to 499169

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    Ich verstehe nicht was dieser Thread soll. Wenn du von etwas überzeugt bist, kauf es. Fertig.
  •  11-10-2011, 14:08 499176 in reply to 499173

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    ist wohl nicht ganz richtig rüber gekommen.

    Ich bin laaaang-jähriger Pinnacle Studio User. V8 - V14.
    Ich komme damit gut zurecht (wer nicht) aber habe auch xxx-Projekte nicht machen oder vollenden können, aufgrund von Bugs.

    Da ich Pin Studio User bin/war. Komme ich mit Avid recht leicht zurecht. Aber die Probleme hören wohl nicht auf.
    Das kann man den zik Threads hier im Forum ja entnehmen. Und selbst in meiner Testphase mit Avid bin ich schon auf Probleme gestossen.
    (ausfall rechter Kanal, 5.1 Erstellung - happig happig)

    MAGIX kenne ich rein gar nicht. Aber in der Testphase habe ich gesehen, das Magix eigentlich alles können müßte was Studio kann.
    Ich bin nicht von Magix überzeugt da ich es nur aus der Trial kenne.

    So, und was nun, lerne ich jetzt um und komme dann aber zu erfolgen, zu vielen erfolgen wie ich hoffe, was auch allerhöchste Zeit wird nach ca. 8 Jahren,
    Oder, und darum gehts , Du kannst mich davon überzeugen nicht umzusteigen.

    Gibts denn da keinen Grund der mich an Avid binden sollte?

  •  11-10-2011, 16:22 499197 in reply to 499176

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    Also, ich benutze beide Programme Studio 14 und AS 1 parrallel. Mit Studio 14 bearbeite ich ältere Filme aus AVI Dateien und mit AS 1 werden meine neuen Filme in HD fertiggestellt.

    Allerdings verwende ich für die HD Filme keine DVD und keine Bluray. Alles wird auf Festplatte gespeichert. Auch meine Ansprüche in Zusatzverwendung von Montagen und Titelanimationen etc. halten sich in Grenzen. Es hat zwar Fehler gegeben, aber ich kann in 1080 i oder 1080 p ausgeben. Natürlich warte ich auch sehnsüchtig auf Verbesserungen.

    Mit dem jetzigen Zustand kann ich aber noch ein bischen leben.

    wittdax

  •  11-11-2011, 3:30 499248 in reply to 499197

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    Ich arbeite nicht mit 5.1-Ton und bin mit Avid Studio insgesamt recht zufrieden. Einige Dinge ärgern mich, sind aber nicht ausreichend Grund, mich nach einer neuen Software umzusehen. Im Zweifel entdeckt man die Probleme der Konkurrenzprodukte erst nach einer Weile Einarbeitungszeit und ärgert sich evt. besonders, wenn diese Zeit umsonst war.

    Nachdem aber 5.1 für Dich sehr wichtig ist, wirst Du mit Avid Studio, wenn kein Patch erscheint, wohl nicht froh werden...

  •  11-11-2011, 4:39 499251 in reply to 499248

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    Snofru1:

    Nachdem aber 5.1 für Dich sehr wichtig ist, wirst Du mit Avid Studio, wenn kein Patch erscheint, wohl nicht froh werden...

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass hier kein Patch kommt. Der Schaden für AVID wäre doch katastrophal. Da sie ihre Marketingstrategie nicht offenlegen, ist halt die Frage wann ? Coffee

  •  11-11-2011, 4:49 499252 in reply to 499248

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    Snofru1:
    Im Zweifel entdeckt man die Probleme der Konkurrenzprodukte erst nach einer Weile Einarbeitungszeit und ärgert sich evt. besonders, wenn diese Zeit umsonst war

    das ist fast schon ein bisschen sarkasmus Stick out tongue

    ...ich habe in den vergangenen,sagen wir mal 8 Jahren, weit mehr als 500 Euro in Pinnacle gesteckt. Ich habe auch stets, schon alleine wegen dem DD5.1 die Ultimate (teuerste) Version gekauft. Einmal habe ich eine Ausnahme gemacht und ein Upgrade online bestellt. Das war ärger pur. Da fehlte dann eine CD, alles war english und der Support zum "speiben" (erbrechen), etc etc. Freischalten alles war übel. Schließlich habe ich auch hier die Vollversion im Handel nachgekauft.

    Einmal wollte ich schon ausbrechen und habe mir für 120 Euro die Adobe Schnittsoftware gekauft. Da bin ich aber nicht reingekommen. Die ist viel zu kompliziert aufgebaut. Fand keine vernünftigen Einführungsvideos usw. Außerdem haben die kein 5.1.

    Rückblickend bin ich es einfach leid, jetzt immer noch mein Geld in eine Firma zu stecken,  dessen Erfolg bedenklich ist, und mich 8 Jahre lang immer wieder auf die Reservebank schicken!

    Natürlich kann es mich bei Magix auch auf die Nase hauen. Aber dann habe ich wenigstens mein Geld einmal in eine andere Firma investiert. Von daher gesehen, bin ich jetzt schon eher am Gleis Richtung Magix als zu Avid. Gestern habe ich mich wieder bis in die Abendstunden mit Magix gespielt. Da gibt es ganz tolle Lern-Videos auf Youtoube. Es sieht einfach echt vielversprechend aus. Avid rückt mit jedem Test-Tag in die Ferne.

    Ich bin jetzt vierzig Jahre alt, habe in der Schublade rund 50 Kassetten unbearbeitetes DV Material. Und mittlerweile Filme ich in HD. Ich muss endlich auch mal was auf die Scheibe bringen, ohne dauernd auf Komplikationen zu stossen, die mich das Bearbeiten dann wieder in die Zukunft verschieben lassen.

  •  11-11-2011, 5:16 499258 in reply to 499252

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    Hinti:
    ... habe in der Schublade rund 50 Kassetten unbearbeitetes DV Material. Und mittlerweile Filme ich in HD. Ich muss endlich auch mal was auf die Scheibe bringen, ohne dauernd auf Komplikationen zu stossen, die mich das Bearbeiten dann wieder in die Zukunft verschieben lassen.
    Versteh ich nicht! Auch ich mache seit 8 Jahren (begonnen mit S8 - nomen est omen) Videobearbeitung. Ich habe mein digitalisiertes Normal 8 / Super 8 Material (ca. 2,5 Kilometer !!), 54 DV-Kassettten und inzwischen 57 HDV-Kassetten alle bestens mit Pinnacle Studio (zur Zeit S14 UC) bearbeitet und auf DVD / BD gebracht. Daneben habe ich noch über 100 DVD's / BD's von TV-Sendungen erstellt. Alles zu meiner vollen Zufriedenheit.
    Warum du dauernd auf Komplikationen stößt ist mir schleierhaft. Irgendwas stimmt bei dir da nicht. 
  •  11-11-2011, 5:21 499261 in reply to 499258

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    meine ansprüche sind wohl anders!

    ...einfaches einlesen und unkompliziert auf die Scheibe brennen, das klappt ja. sagt ja keiner was.
    aber dann mit einer großen effektbreite und mit dd5.1, da wirds happig. und mach dir nichts vor, lies im forum, ich bin NICHT die Ausnahme.

    und genau darum gehts, sonst um nichts.

  •  11-11-2011, 5:47 499266 in reply to 499261

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    Hinti:

    meine ansprüche sind wohl anders!

    ...einfaches einlesen und unkompliziert auf die Scheibe brennen, das klappt ja. sagt ja keiner was.
    aber dann mit einer großen effektbreite und mit dd5.1, da wirds happig (...)

    Also äährlich, ich verstehe dein Problem nicht. Du besitzt DV-Material und möchtest es mit 5.1 aufpeppen. Mach es doch einfach. Kauf dir ein solides Audio-Tool, z.B. DAS HIER (ich habe es mit Erfolg angewendet), zieh das vorher tonlos erstellte Video dort rein und gib dem deine  5.1-Muke. Sicher werden dann auch DEINE Ansprüche befriedigt. Aber vielleicht bewegst du dich ja in einer anderen Schnippsel-Liga.  

  •  11-11-2011, 5:56 499268 in reply to 499266

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    JWolters:
    Also äährlich, ich verstehe dein Problem nicht. Du besitzt DV-Material und möchtest es mit 5.1 aufpeppen. Mach es doch einfach. Kauf dir ein solides Audio-Tool, z.B. DAS HIER (ich habe es mit Erfolg angewendet), zieh das vorher tonlos erstellte Video dort rein und gib dem deine  5.1-Muke. Sicher werden dann auch DEINE Ansprüche befriedigt. Aber vielleicht bewegst du dich ja in einer anderen Schnippsel-Liga.

    das bewegt mich jetzt aber nicht dazu, avid user zu werden Confused
    und mein lieber freund... hast du schon mal auf das preisetikett gesehen??

  •  11-11-2011, 6:05 499271 in reply to 499268

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    Ich bin zwar nicht dein Freund, aber sei's drum Cool . Zum Audio-Tool, 5.1-Qualität hat eben seinen Preis. Es gibt aber auch preiswerte Varianten, die vielleicht deine Ansprüche zufrieden stellen.
  •  11-11-2011, 6:21 499273 in reply to 499271

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    JWolters:
    Ich bin zwar nicht dein Freund
    tschuldigung, war ja auch nicht so gemeint Coffee

    JWolters:
    Zum Audio-Tool, 5.1-Qualität hat eben seinen Preis. Es gibt aber auch preiswerte Varianten, die vielleicht deine Ansprüche zufrieden stellen.

    den einzigen Anspruch den ich stelle ist der, das die integrierte Funktion, dessen Idee sehr gut ist, weitgehend gut und fehlerfrei funktioniert.

    Das war jetzt gar nicht meine Absicht alles ausführen zu müssen, was in Studio bzw. Avid fehlerbehaftet ist, und vorallem in wie weit.

    Dieses Thema bringt also wirklich nichts. Denn ich werfe ja damit wie es scheint nur eine Bombe in ein Wespennest.
    Egal. Ich werde den Magix Zug wählen, da ich mit Pinnacle schon genug Ärger hatte.

    Es wird Zeit das ich mich über was anderes ärgere. Und mein wirklich hart verdientes Geld mal anders anlege.
    btw: Magix hat sich extrem "raus-gemausert", ... DASS wird wohl mein Freund werden.

    Wenn nicht, dann komme ich mit dem Kopf eingezogen zurück - prost Beer

  •  11-11-2011, 6:28 499274 in reply to 499271

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    Richtig ist, dass AS1.1 (für meine Bedürfnisse) eine angenehme Arbeitsoberfläche hat. Richtig ist aber auch, dass die 5.1 Soundausgabe bei AVC auf der Basis meines 1080p Materials nicht fehlerfrei funktioniert und ich daher seit April d.J. noch keinen 5.1 Film fertigstellen konnte. Ob sich da vor einer neuen Version von AS noch etwas tun wird, steht in den Sternen. Das ist mehr als unbefriedigend.  Ich habe mir daher auch VdL MX zugelegt, wo das einwandfrei funktioniert.

    Richtig ist aber auch, dass dieses Programm so seine Kanten hat, wo aus meiner Sicht AS klar im Vorteil ist: dieses gilt z.B. für die Vorschauperformance, das Einkürzen von Clips auf der TL, die Flexibilität der TL und die Ausgabegeschwindigkeit. Jeder muss halt seine Schwerpunkte an Hand der Projektanforderungen selbst setzen.

    Gruss

    HGR

  •  11-11-2011, 8:15 499281 in reply to 499274

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    hgreimann:
    dieses gilt z.B. für die Vorschauperformance, das Einkürzen von Clips auf der TL, die Flexibilität der TL und die Ausgabegeschwindigkeit

    Die Schwäche der Timeline ist mir auch schon aufgefallen. Aber man kann damit glaube ich gut umgehen lernen. Vorallem die dafür belegten Tastenkürzel helfen hier, die Timeline in den Griff zu bekommen.

    Wie gesagt, ich bin ja noch am testen. Ich könnte mir auch gut vorstellen beide Programme haben zu müssen. Die Bearbeitung von 5.1 wirkt allerdings in MX nicht nur fehlerfrei, sondern auch umfangreicher aber deshalb keinesfalls komplizierter. Beispielsweise kann die Breite (Ausbreitung der Kanäle) separat eingestellt werden. Also hier liegt MX GLAS-Klar im Vorteil. Flexible Links Rechts Trennung etc. DAS ist ein echtes Argument für mich, der AS in den Hintergrund treibt.

    Mal sehen wie die weiteren Tests so verlaufen werden.
    //Nachtrag: habe die Tests mit MX abgeschlossen. Ich weiß das will im Grunde genommen hier keiner hören, wirkt vermutlich etwas unfreundlich, da ich mich quasi im "feindlichen" Terrain befinde!... aber ich hätte schon viel früher Magix entdecken müssen. Vielleicht wars früher eh nicht so gut. Aber es gibt mittlerweile nichts mehr was mich bei Avid oder Pinnacle noch halten könnte. MX V18 ist in wirklich absolut jeder Hinsicht besser.

    Bitte verzeiht, aber zu diesem Entschluß bin ich nun mit voller Überzeugung gekommen. Die letzten Tests mit Keyframes und die gesamte Arbeitsoberfläche, und wie ich diese auf meine 3 Bildschirme aufteilen und bedienen kann, hat mir die letzte Skepsis genommen.

  •  11-18-2011, 7:03 500234 in reply to 499281

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    Hinti:

    //Nachtrag: habe die Tests mit MX abgeschlossen. Ich weiß das will im Grunde genommen hier keiner hören, wirkt vermutlich etwas unfreundlich, da ich mich quasi im "feindlichen" Terrain befinde!... aber ich hätte schon viel früher Magix entdecken müssen. Vielleicht wars früher eh nicht so gut. Aber es gibt mittlerweile nichts mehr was mich bei Avid oder Pinnacle noch halten könnte. MX V18 ist in wirklich absolut jeder Hinsicht besser.

    Bitte verzeiht, aber zu diesem Entschluß bin ich nun mit voller Überzeugung gekommen. Die letzten Tests mit Keyframes und die gesamte Arbeitsoberfläche, und wie ich diese auf meine 3 Bildschirme aufteilen und bedienen kann, hat mir die letzte Skepsis genommen.

    Bitte nicht vergessen, Pinnacle-Konto löschen! (BTW, ich besitze MX) In Zukunft benutze doch einfach offene Cutter-Foren. Sleep

  •  11-18-2011, 8:05 500248 in reply to 500234

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    warum? es hätte ja auch anders laufen können Angel

    meinen account bei pin brauche jetzt auch nicht löschen. gibts keinen einzigen guten grund dafür.

  •  11-18-2011, 8:31 500252 in reply to 500248

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    Hinti:
    meinen account bei pin brauche jetzt auch nicht löschen. gibts keinen einzigen guten grund dafür.
    Es gibt auch keine einzige Möglichkeit dafür.

    Einmal registriert = immer existent Devil

  •  11-18-2011, 9:01 500257 in reply to 500252

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    außerdem: sag niemals nie Cool
  •  11-19-2011, 6:36 500361 in reply to 500257

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    Hinti:
    außerdem: sag niemals nie Cool

    Auch das schrieb ein @Hinti im Forum von den Magischen Stick out tongue ,

    Hallo Leute,

    ich bin ein Umsteiger. Habe Jahre mit einer anderen Software für Videoschnitt vergeudet. Nun habe ich die Trial Version von Vdl MX getestet. Bin auch noch dabei.

    Was ich bisher gesehen habe gefällt mir sehr gut.  (...) 

    Welcher Hinti das wohl sein mag? Cool

  •  11-19-2011, 7:15 500364 in reply to 500361

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    JWolters, was hast du für ein Problem? wenn man Jahrelang ärger mit was hat, wofür man auch viele hunderte von Euros hingeblättert hat, dann ist meine Reaktion wie die vieler anderer nur verständlich, denke ich. Und dieses Thema habe ich mir redlich erkauft, das ist das mindeste was mir zusteht, hier meine Meinung und Absichten kund zu tun. Und das lass ich mir von dir auch nicht miesreden !!!

     wenn du zu diesem thema welches nicht deines ist, nichts nützliches beizutragen hast, dann lass es einfach Storm

  •  11-19-2011, 7:37 500366 in reply to 500364

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    @Hinti,

    du kannst dich über Avid und Pinnacle auslassen so viel du willst. Da habe ich Null Probleme mit. Nein, das finde ich sogar gut. Doch was mich stört, ist dein schreiben über Dritthersteller der Cutter-Szene. Fein, wenn du etwas gefunden hast und in Dolby 5.1 schwelgen kannst. Doch aus meiner Sicht ist  dieses Forum avid(pinnacle)spezifisch. So war es  und so sollte es auch bleiben. Wenn du also zu MX etwas schreiben willst, so mach es HIER.

    Was ist an deinem Thema denn so nützlich? Und nun Tschüss und viel Glück mit MX.

  •  11-19-2011, 12:00 500395 in reply to 500366

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    jetzt weiß ich auch warum du 3348 Beiträge hast!

  •  11-19-2011, 13:00 500401 in reply to 500395

    AW: Warum Avid und nicht Magix?

    Leute, jetzt ist genug mit gegenseitiger Anmache.

    Ich mache jetzt den Thread zu.

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy