Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Neue SONY-Cam: Nach 2 GB ist leider Schluss...Lösung?

Last post 07-25-2011, 13:51 by Asgard Di. 6 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  07-23-2011, 14:02 483681

    Neue SONY-Cam: Nach 2 GB ist leider Schluss...Lösung?

    Ich hbe ja seit einiger Zeit eine neue HD-Cam, eine SONY 700. Nun habe ich ein Konzert gefilmt mit recht langen Stücken von ca, 15 Minuten. Erst bei der Bearbeitung ist mir aufgefallen, dass die Cam nach 12 Minuten oder ca. 2 GB eine Aufnahme abbricht und eine neue Datei beginnt. Das ist laut Manual ja wohl so und wäre auch nicht so tragisch, wenn es nathlos von statten gehen würde. Leider verschwindet in den 1-2 Sek. vor Ende der 2 GB-Strecke der Ton und bei der neuen Datei ist erst mal 1/2 Sek. grün und dann geht es erst weiter.

     

    Wie löst Ihr diese, wohl sicher bekannte Problem?

    Danke

  •  07-24-2011, 13:23 483792 in reply to 483681

    AW: Neue SONY-Cam: Nach 2 GB ist leider Schluss...Lösung?

    Soweit ich weiß, solltest Du zuerst die Dateien mit der der Kamera beigelegten Software zusammenfügen (im PMB "Videos zusammenführen"), habe das selbst aber noch nicht ausprobiert.
  •  07-24-2011, 13:39 483797 in reply to 483792

    AW: Neue SONY-Cam: Nach 2 GB ist leider Schluss...Lösung?

    Snofru1:
    Soweit ich weiß, solltest Du zuerst die Dateien mit der der Kamera beigelegten Software zusammenfügen (im PMB "Videos zusammenführen"), habe das selbst aber noch nicht ausprobiert.

    So ist es. Damit funktioniert es einwandfrei. Mache ich auch schon länger mit meiner Sony.

  •  07-24-2011, 13:41 483798 in reply to 483797

    AW: Neue SONY-Cam: Nach 2 GB ist leider Schluss...Lösung?

    Ja, das hatte ich gerade mal ausprobiert. Grundsätzlich geht das, nur bleibt für ca. 0,5 Sekunden der Ton weg. Blöd, wenn man ein Konzert filmt. Aber lässt sich wohl nicht ändern. Das ist ein echter Rückschritt gegenüber DV-Cams!
  •  07-24-2011, 15:46 483818 in reply to 483681

    AW: Neue SONY-Cam: Nach 2 GB ist leider Schluss...Lösung?

    Hallo Ollilein, zeichnet Deine Sony auf Festplatte auf?

    Ich habe eine Sony HDRXR500 mit 120GB Festplatte.

    Die Videos übertrage ich mit der PMB-Software von Sony auf meinen Rechner direkt von der Cam per USB. Dann ist jede Videodatei so lang wie sie aufgenommen wurde, die Dateien werden also nicht gesplittet, egal wie lang und groß sie sind. (Bei mir ist oft ein Video länger als eine Stunde, die Datei ist dann auch so lang) Und so kann ich dann mit ihnen per Pinnacle meine Videos erstellen. In diesem Fall gibt es dann auch keine Hoppler, da ja nichts gesplittet wurde.

     Übertrage ich die Videos von der per USB angeschlossenen Cam nur mit Windows auf den Rechner, werden sie gesplittet in jeweils ca. 2 GB große Dateien, genau wie bei dir. Und genau wie bei dir fehlen dann jeweils am Ende jeder Datei ein bis zwei Frames, so daß das Video dann "hoppelt", der Ton unterbrochen ist. 

    Ich habe vieles versucht, bin am Ende aber zur Erkenntnis gekommem, daß es nur hilft, die Dateien auf der Timeline so weit auseinander zu ziehen, daß ich jeden Frame einzeln ansteuern kann und dann jeweils die "toten" 1-2 Frames wegzuschneiden. Die Hoppler sind dann fast nicht mehr wahrzunehmen.

    Mit meiner zweiten Cam, einer Canon HF M41 werden die Videos auf SDHC-Karte aufgenommen und da gibt es leider keine Möglichkeit, ob mit der Canon eigenen Software oder per Windows das Splitten der Videos zu verhindern. Und da hilft mir nur die o.g. Methode.

    Ich habe auch mit einem anderen Videoprogramm Tests gemachtg, da sah es noch viel schlechter aus, die Anzahl der toten Frames war größer und ungleichmäßiger auf Ton- und Videospur verteilt.

    Probier es mal aus. Bei Sony kannst du dir beim Support die neueste PMB-Software für deine Cam herunterladen. Viel Erfolg! Und berichte mal , wie es geht. L. G. Asgard

  •  07-25-2011, 13:09 483947 in reply to 483818

    AW: Neue SONY-Cam: Nach 2 GB ist leider Schluss...Lösung?

    Das war DER heiße Tipp! Vielen Dank!

    Hatte bisher immer mit den diversen Schnittprogrammen importiert. Wenn man mit PMB importiert, erkannt man beim Import schon gar nicht mehr, dass er die Dteien zerlegt hat. Und nach dem Import ist absolut keine Pause enthalten. Super!Big Smile

  •  07-25-2011, 13:51 483960 in reply to 483947

    AW: Neue SONY-Cam: Nach 2 GB ist leider Schluss...Lösung?

    Danke für dieRückmeldung. Freue mich, daß ich dir helfen konnte. Asgard
View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy