Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Hi-8 oder Video-8 Kassetten werden nicht abgespielt

Last post 05-20-2011, 9:12 by gebi1. 7 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  05-17-2011, 6:55 473556

    Hi-8 oder Video-8 Kassetten werden nicht abgespielt

    Hallo,

    ist zwar nicht direkt ein Pi-Thema, aber vielleicht kann mir da mal trotzdem jemand helfen:

    Habe von einem Bekannten einige Video-8 und Hi-8 Kassetten erhalten zum Ueberspielen auf DVD, habe das schon des öfteren gemacht.

    Bei Versuchen mit 2 verschiedenen Hi-8 Camcordern (Sony und Canon) und einem Sony Hi-8 Standaloone Recorder kann ich auf meinem Kontrollmonitor und auf dem Monitor der Camcorder kein Bild bekommen. Nur wenn man das Band schnell vorlaufen lässt, sieht man, dass Aufnahmen auf den Bändern sein müssen.

    Die Aufnahmekamera des Bekannten war seinerzeit irgendein Modell von Sharp, kann also auch keine Digital-8 Aufnahme sein.

    Was kann ich nocht tun um ein Bild zu erhalten ?

    Danke und Gruss, lutli

  •  05-18-2011, 1:05 473697 in reply to 473556

    Re: Hi-8 oder Video-8 Kassetten werden nicht abgespielt

    Könnte es sein, daß die Aufnahmen entweder mit einer anderen Geschwindigkeit oder NTSC gemacht wurden?
  •  05-18-2011, 3:16 473715 in reply to 473697

    AW: Re: Hi-8 oder Video-8 Kassetten werden nicht abgespielt

    Danke Hans für Deinen Feedback.

    Ob andere Geschwindigkeit oder NTSC kann ich leider nicht beantworten, auch mein Freund weiss es nicht, die Aufnahmen sind schon einige Jährchen alt.

    Ich habe nun allerdings einen Hi-8 Camcorder aufgetrieben, der die Kassetten abspielen kann, allerdings zeigt sich am unteren Bildrand durchgehend ein relativ dicker schwarzer Streifen, und auch das Filmbild ruckelt zweitweise ein wenig beim Abspielen.

    Worauf könnte das hindeuten ?

    Nochmals Danke und Gruss, lutli

  •  05-19-2011, 0:39 473901 in reply to 473715

    Re: AW: Re: Hi-8 oder Video-8 Kassetten werden nicht abgespielt

    Falls der schwarze Streifen instabil ist, also wackelt und zittert und auch mal die Größe ändert, wäre es möglich, daß das Band beschädigt ist oder gerade von der Camera beschädigt wird. Ich würde das Band ein wenig zurückspulen an eine Stelle, wo der Balken sichtbar ist, das Band entnehmen und die Schutzklappe über dem Band herunterklappen. Wenn das Band beschädigt ist, sieht man das in aller Regel recht deutlich in Form von Knickstellen oder einer dünnen Linie die so aussieht, als wäre man mit einer Nadelspitze über das Band geschrammt. Falls das so ist, kann man nichts mehr daran reparieren.

    Wenn es NTSC sein sollte, würde ich erwarten, daß es überhaupt kein sichtbares Bild gäbe, aber da bin ich nicht sicher. Hört sich der Ton gut an oder zu schnell? Was passiert, wenn man mit dieser Kamera auf einem anderen Band etwas aufnimmt und das wieder abspielt? Wenn die Kamera defekt ist, wird sich auf diesem Band das gleiche Problem zeigen.

  •  05-19-2011, 6:51 473991 in reply to 473901

    AW: Re: AW: Re: Hi-8 oder Video-8 Kassetten werden nicht abgespielt

    Danke Hans für Deine Bemühungen.

    Der schwarze Streifen ist stabil, bleibt wo und wie er ist und zittert nicht. Das Band ist nicht beschädigt, keine Wellen, keine Schrammen, keine Knicks oder dergleichen. Ton soweit beurteilbar ist gut.
    Wenn ich eines meiner eigenen früheren Hi-8 Bänder mit der Kamera abspiele kommt das Bild perfekt,  ohne Streifen, auch eines das ich soeben mit der Kamera aufgenommen habe.

    Das kleine Monitorbild im Camcorder zeigt ein einwandfreies Bild, ohne Streifen, nur wenn ich den Camcorder mit dem TV verbinde, zeigt sich auf dem TV-Monitor eben dieser schwarze Streifen. Seltsam, nicht ?

    Ich vermute stark, dass es sich bei den fraglichen Kassetten um NTSC-Aufnahmen handelt, aufgrund der aufgenommen Bilder könnte es Amerika sein, vielleicht wurde die Aufnahme-Kamera seinerzeit dort auch gekauft. Korrigieren könnte ich den Streifen schon, indem ich eine dieser DVDs in S10 importiere, dort in das Bild hineinzoome, so rutscht der Streifen dann aus dem Bild.
    Bringt zwar eine kleine Bildverschlechterung, könnte jedoch für meinen Freund so doch noch akzeptabel sein.

    Danke und Gruss, lutli

  •  05-20-2011, 1:37 474140 in reply to 473991

    Re: AW: Re: AW: Re: Hi-8 oder Video-8 Kassetten werden nicht abgespielt

    Das hört sich in der Tat nach NTSC an. Der schwarze Balken ist erklärbar durch die niedrigere Zeilenzahl bei NTSC; wo keine Information ist, wird schwarz gezeigt. Daß es ruckt, ist erklärbar mit der unterschiedlichen Bildwiederholfrequenz. Es wundert mich, daß tatsächlich überhaupt etwas zu sehen ist, aber solange es funktioniert, ist es die billigste Lösung. Für eine Normwandlung PAL/NTSC benötigt man sonst entsprechende Konverter; diese sind je nach Qualität durchaus nicht billig. Die Verschlechterung des Bildes könnte man auch umgehen, indem man einfach das Bild nicht vergrößert, sondern nur nach unten schiebt. Dann ist es eine Art Cinemascope mit schwarzen Balken oben und unten.
  •  05-20-2011, 7:29 474188 in reply to 474140

    AW: Re: AW: Re: AW: Re: Hi-8 oder Video-8 Kassetten werden nicht abgespielt

    Sehr gute Idee, das mit dem Bild-Verschieben, nun kommen wir dem Ziel schon sehr nahe, nur: wie kann ich das Bild einfach nach unten schieben ? muss man es nicht zuerst verkleinern, damit oben auch ein schwarzer Rand entsteht ?

    Mit welchem Werkzeug geht das in S10plus oder S12 (ich habe beide Versionen).

     Nochmals vielen Dank und Gruss aus der Schweiz,

    lutli

  •  05-20-2011, 9:12 474198 in reply to 474188

    AW: Re: AW: Re: AW: Re: Hi-8 oder Video-8 Kassetten werden nicht abgespielt

    Das geht am besten mit dem "2D-Editor" in beiden Versionen.

    Wenn Du den Effekt aufrufst, stehen die Werte für die Größe normalerweise auf 50%. Mit den Werten für die Position kannst Du Dein Video zentrieren und mit Werten für die Größe > 100% auch die schwarzen Ränder entfernen. Falls hier noch Verzerrungen in Höhe oder Breite vorliegen sollten, lassen sich diese hier auch korrigieren.

    Wenn Du das Bild erst einmal zentriert hast, brauchst Du nur halb soviel zoomen, um die Balken verschwinden zu lassen, als wenn Du nur zoomen würdest.

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy