Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Performance-Vergleich AS1 zu PS15

Last post 04-03-2011, 22:47 by IngolfZ. 14 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  04-01-2011, 11:26 465398

    Performance-Vergleich AS1 zu PS15

    Hat jemand die Möglichkeit, Avid Studio1 und Pinnacle Studio15 bezüglich der Arbeitsgeschwindigkeit mit AVCHD-Material zu testen? Also gleiche Systembedingungen. Mich interessiert, ob es sich mit AS1 flüssiger arbeiten lässt als mit PS15 und ob der Rendervorgang schneller geht, wie gesagt mit AVCHD als Quellmaterial. Vielleicht hat ja jemand beide Programme parallel  zu laufen, wäre toll, wenn das jemand testen könnte.

    Viele Grüße Sebastian

  •  04-02-2011, 0:33 465490 in reply to 465398

    AW: Performance-Vergleich AS1 zu PS15

    ... und wenn möglich diesen Vergleich mit Sandy- Bridge wäre natürlich toll! Mich interessiert vor allem Vergleich der Rendergeschwindigkeit. Danke und Gruß Asgard
  •  04-02-2011, 1:21 465497 in reply to 465490

    AW: Performance-Vergleich AS1 zu PS15

    Heute ist/wird das Wetter einfach zu gut um vor der Kiste zu sitzen. Paradise

    Ich werde mir mal die Trial von S15 runter laden und einen Vergleich auf meinem 2600K machen. Aber wann ????. Wenn's mal wieder Storm

  •  04-02-2011, 3:39 465520 in reply to 465497

    AW: Performance-Vergleich AS1 zu PS15

    Wer hat schon eine "sandige Brücke" im PC. Also bitte, eher ein Test für die Normalos (those with the dusty Bridge or PC .  Rictiiiiig, schönes Wetter heute. Beer 
  •  04-02-2011, 5:40 465533 in reply to 465520

    AW: Performance-Vergleich AS1 zu PS15

    JWolters:
    Wer hat schon eine "sandige Brücke" im PC.
    Mindestens Snofru und ich. Party!!!

    Aber die Rückfrage an Asgard Di: Warum soll es denn gerade ein Sandy Bridge Prozessor sein?

  •  04-02-2011, 13:46 465613 in reply to 465533

    AW: Performance-Vergleich AS1 zu PS15

    Bei uns war das Wetter auch so schön, daß man gar keinen Gedanken an die "Kiste" verschwendet hat.  Ingolf, ich will mir auch eine Sandy Bridge kaufen und deshalb die Frage. Ich denke, daß du dir die Mühe sparen kannst, für den Rendergeschwindigkeitsvergleich (schönes langes Wort! ) erst St.15 zu installieren. St.15 Trial hatte ich auch schon mal drauf und keinen nennenswerten Unterschied zu St. 14 gemerkt. Die meisten Nutzer kommen sicher von St.14 zu Avid und lassen St.15 aus. Mich interessiert der Vergleich, weil ich noch immer schwanke, welches MB mit welchem Chip ich nehmen soll. H67, P67 oder doch lieber warten auf Z68. Ich bin kein Übertakter, aber sehr ungeduldig, das Warten fällt mir schwer und ich kann es kaum noch erwareten, bis der PC endlich mal wieder runderneuert ist. Gruß! Asgard 

    Oh Gott, Deine Frage war ja, warum es ein Sandy Bridge Prozessor sein soll. Ich habe immer Intel- Prozessoren gehabt und denke, daß das für Bild- und Videobearbeitung  die richtige Wahl ist. Mein MB hat noch einen 775-Sockel und damit schäme ich mich ja schon fast ein bißchen. Deshalb ist es an der Zeit.....

  •  04-03-2011, 3:10 465672 in reply to 465613

    AW: Performance-Vergleich AS1 zu PS15

    Heute früh ist es noch relativ kühl, da habe ich mich mal drangemacht.

    Hardware-Plattform:
    - i7-2600K auf P8P67 Pro Motherboard, wenn Bedarf war, automatisch hochgetaktet auf 4,43GHz,
    - 8GB RAM (4x2GB DDR3, CL9, 1600MHz)
    - Grafikkarte GTX 460 (overclocked)

    Video-Basis:
    - 4 Clips AVCHD 1920x1080/50p, 25.000kbps, Gesamtlänge 19:37

    Ziel: Blu-ray Image BDMV (AVC), keine Überblendungen, kein Menü

    Pinnacle Studio 15
    16:18/17:12 Ziel Bitrate 25.000kbps bei Ø 95% CPU-Last aller 8 Prozessoren

    Avid Studio 1
    13:25/14:13 Ziel Bitrate 24.000kbps bei Ø 95% CPU-Last aller 8 Prozessoren

    xx:xx/yy:yy mit xx:xx Zeit bis Rendern fertig und yy:yy Zeit inkl. Erstellung des Images.

    Soweit ich das im Internet "Gelernte" verstanden habe, konnten keinerlei De- oder Encodiervorgänge durch die GPU in der CPU übernommen werden weil:

    1. das System auf einem P67 Board läuft und
    2. selbst wenn es auf einem H67 Board laufen würde, weil eine dezidierte Grafikkarte eingebaut ist und somit die GPU der CPU "abgeschaltet" würde.

    Jetzt muss sich jeder ein eigenes Bild davon machen.

  •  04-03-2011, 9:18 465720 in reply to 465672

    AW: Performance-Vergleich AS1 zu PS15

    Danke Ingolf für Deine Mühe! Rechnet man das hoch auf eine Stunde, so spart man mit Avid gegenüber St.15 nur 9 Minuten Zeit ein. Finde ich nicht so sehr viel, wenn ich bedenke, wie Avid die Einbindung von Intel Media SDK bei Avid Studio  beworben hat. Interessant wäre nun noch ein Vergleich mit einem H67 Board ohne ext. GraKa.

    Daß die Renderzeit für mich so sehr interessant ist, liegt daran, daß ich immer in kürzester Zeit lange Videos fertig haben und auf DVD abliefern möchte/muß und da spielt die Zeit  und damit oft der fehlende Schlaf dann schon eine große Rolle.

    Wenn Du den Vergleich aber mit meiner HW und dann Deiner gemacht hättest, wären die Unterschiede sicher viel größer. Es bleibt also spannend. Gruß Asgard

  •  04-03-2011, 10:09 465732 in reply to 465720

    AW: Performance-Vergleich AS1 zu PS15

    Avid Studio 1
    13:25/14:13 Ziel Bitrate 24.000kbps bei Ø 95% CPU-Last aller 8 Prozessoren

     

    Also mein i7-870 rendert H.264-AVC MOV (1920x1080p-25) in 1:1, egal ob der Export in H.264-AVC oder MPEG2-HD sein soll!

    Das ist deutlich schneller als bei VDL17 z.B., dafür schafft AS1 auf der Timeline nicht soviele Echtzeitspuren. Aber AS1 hat Hintergrund-Vorschaurendering wenn man es
    bei enem Spurengebirge oder schwierigen Filtern mal braucht, VDL17 nicht, dort ruckelt es dann so dahin...

  •  04-03-2011, 10:38 465738 in reply to 465732

    AW: Performance-Vergleich AS1 zu PS15

    Nicht, dass da etwas falsch verstanden wird.

    13:25/14:13 bedeutet, dass die Quelle von 19:37 nach 13:25 fertig gerendert war und nach insgesamt 14:13 auch das Image fertig gestellt war.

  •  04-03-2011, 11:02 465745 in reply to 465738

    AW: Performance-Vergleich AS1 zu PS15

    Also dann ein Wert von 1:0,68 ..., das ist ein sehr guter Wert!
  •  04-03-2011, 11:23 465752 in reply to 465745

    AW: Performance-Vergleich AS1 zu PS15

    Asche auf mein Haupt! Und eine glatte Fünf in Mathe!  Asgard
  •  04-03-2011, 14:54 465780 in reply to 465732

    AW: Performance-Vergleich AS1 zu PS14

    Für wen es von Interesse ist hier mein Test:

    Mein Testfilm ist 1920x1080p, 23 Min.

    Mein Testrechner hat Intel core i3 530, 2,93 GHz, 4 Gb Speicher, Win 7/64, Nvidia Geforce GT 330

    Studio Ultimate 14 hat 1080p nicht verarbeitet und ist abgestürzt. 1080i wurde in ca.1 Stunde gerendert.

    Auslastung der CPU fast ständig 100%, Speicher 1,9Gb

    Mit AS 1 Trial lief alles in 23 Min in 1080p bei einer Auslastung zwischen 80 und 90 %, Speicher 2 GB.

    Es wurden bei beiden Läufen 34583 frames 30000 kb/s, 25fps verarbeitet. Die 4 Kerne arbeiteten gleichmäßig.

    Allgemein



    Allgemein


    Vollständiger Name               : 2011Saltria.mpg
    Vollständiger Name               : 2011Saltriahd.mpg
    Format                           : MPEG-PS

    Format                           : MPEG-PS
    Dateigröße                       : 5,79 GiB

    Dateigröße                       : 4,93 GiB
    Dauer                            : 23min

    Dauer                            : 23min
    Gesamte Bitrate                  : 36,0 Mbps

    Gesamte Bitrate                  : 30,6 Mbps









    Video



    Video


    ID                               : 224 (0xE0)

    ID                               : 224 (0xE0)
    Format                           : MPEG Video

    Format                           : MPEG Video
    Format-Version                   : Version 2

    Format-Version                   : Version 2
    Format-Profil                    : Main@High

    Format-Profil                    : Main@High
    Format-Einstellungen für BVOP    : Ja

    Format-Einstellungen für BVOP    : Ja
    Format-Einstellungen für Matrix  : üblich

    Format-Einstellungen für Matrix  : üblich
    Format_Settings_GOP              : M=3, N=12

    Format_Settings_GOP              : M=3, N=12
    Dauer                            : 23min

    Dauer                            : 23min
    Bitraten-Modus                   : variabel

    Bitraten-Modus                   : variabel
    Bitrate                          : 35,0 Mbps

    Bitrate                          : 29,8 Mbps
    nominale Bitrate                 : 40,0 Mbps

    nominale Bitrate                 : 40,0 Mbps
    Breite                           : 1 920 Pixel

    Breite                           : 1 920 Pixel
    Höhe                             : 1 080 Pixel

    Höhe                             : 1 080 Pixel
    Bildseitenverhältnis             : 16:9

    Bildseitenverhältnis             : 16:9
    Bildwiederholungsrate            : 25,000 FPS

    Bildwiederholungsrate            : 25,000 FPS
    Standard                         : Component

    Standard                         : Component
    ColorSpace                       : YUV

    ColorSpace                       : YUV
    ChromaSubsampling                : 4:2:0

    ChromaSubsampling                : 4:2:0
    BitDepth/String                  : 8 bits

    BitDepth/String                  : 8 bits
    Scantyp                          : progressiv

    Scantyp                          : Interlaced
    Bits/(Pixel*Frame)               : 0.676

    Scanreihenfolge                  : oberes Feld zuerst
    Stream-Größe                     : 5,64 GiB (97%)

    Bits/(Pixel*Frame)               : 0.574





    Stream-Größe                     : 4,80 GiB (97%)
    Audio







    ID                               : 192 (0xC0)

    Audio


    Format                           : MPEG Audio

    ID                               : 192 (0xC0)
    Format-Version                   : Version 1

    Format                           : MPEG Audio
    Format-Profil                    : Layer 2

    Format-Version                   : Version 1
    Dauer                            : 23min

    Format-Profil                    : Layer 2
    Bitraten-Modus                   : konstant

    Dauer                            : 23min
    Bitrate                          : 256 Kbps

    Bitraten-Modus                   : konstant
    Kanäle                           : 2 Kanäle

    Bitrate                          : 224 Kbps
    Samplingrate                     : 48,0 KHz

    Kanäle                           : 2 Kanäle
    Stream-Größe                     : 42,2 MiB (1%)

    Samplingrate                     : 48,0 KHz





    Stream-Größe                     : 36,9 MiB (1%)

     Gruss wittdax

  •  04-03-2011, 16:54 465790 in reply to 465738

    AW: Performance-Vergleich AS1 zu PS15

    Es hat mir doch keine Ruhe gelassen und ich habe mal ein zwei Minuten-Projekt mit Avid gerendert. Originaldatei AVCHD, 1920x1080/50i, ohne Menü und Bearbeitungen. Ausgegeben im Export als Diskimage  in BR H264 beste Qualität Dolby Dig. 5.1. Die Renderzeit war für 2Min Film 4Min.14Sec rendern plus 17sec Film abschließen. Dem gegenüber ist es mit der Sandybrigde ein Qualitätssprung, wenn ich eure ermittelten Zeiten sehe.

    Und zum Schluß habe ich noch einen kleinen Versuch gemacht mit MPEG4-Ausgabe, volle Größe, beste Qualität. Mit Avid dauern 2Min.19sec Film nur 1Min.47sec zum Rendern und die Qualität ist wesentlich besser als bei Studio und man spart sehr viel Speicherplatz. Das alles mit meiner "veralteten" HW. Asgard

  •  04-03-2011, 22:47 465804 in reply to 465752

    AW: Performance-Vergleich AS1 zu PS15

    Asgard Di:
    Asche auf mein Haupt! Und eine glatte Fünf in Mathe!  Asgard
    Das verstehe ich jetzt nicht Confused

    Du hast mit deiner Rechnung doch recht. Gegenüber S15 ist AS1 bei einem 1-stündigen Video hochgerechnet knapp 9 Minuten schneller.

    Also Haare waschen, damit die Asche wieder rausgeht Wink

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy