Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

J-Schnitt unter S14

Last post 07-27-2010, 7:01 by RuedigerB. 4 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  07-26-2010, 13:35 411930

    J-Schnitt unter S14

    Ich nutze überwiegend beim Schneiden die für den Zuschauer angenehme J-Schnittmethode. Wenn man nicht framegenau in der TL die Tonspur nach links zieht (bei vorher geschnittener und gesperrter Videospur natürlich), springt die Tonspur immer vollständig auf die Schnittmarke zurück, wenn man bloß ein Frame zuweit (nach links) gegangen ist ... man muss sich also herantasten oder vorher die Frames abzählen.

    Ein flüssigeres Arbeiten wäre möglich, wenn beim "Überziehen" der Tonspur (nach links), diese nur auf die ursprüngliche (Original-)Cliplänge zurückspringen würde und nicht (immer) direkt bis zum gekürzten Schnitt. Geeked

    Notabene: In Studio 9 (!!!) war DAS kein Problem, da konnte man die Tonspur so lang ziehen wie man wollte!!! Cool - Aber man kennt ja Pinnacles/AVIDs(?) -"Konstrukteure": "verschlimmbessern ..." Angry

  •  07-26-2010, 21:59 411988 in reply to 411930

    AW: J-Schnitt unter S14

    mask:
    ... Ein flüssigeres Arbeiten wäre möglich, wenn beim "Überziehen" der Tonspur (nach links), diese nur auf die ursprüngliche (Original-)Cliplänge zurückspringen würde und nicht (immer) direkt bis zum gekürzten Schnitt.
    Ich unterstütze diesen Vorschlag! Das Verhalten von S14 an dieser Stelle stört mich auch - ist allerdings gegenüber den seit Monaten bekannten Problemen nicht so problematisch.
  •  07-27-2010, 1:29 412014 in reply to 411988

    AW: J-Schnitt unter S14

    Ich würde den Vorschlag ja auch unterstützen, wenn ich nur die Aufgabenstellung richtig verstanden hätteEmbarrassed

    Könnt Ihr mir das bitte mal näher erklären, am besten mit einem Screenshot.

    Ich habe jetzt alles Mögliche ausprobiert und kann, bei entsprechender Zoom-Einstellung der Timeline, framegenau arbeiten.
    Ich teste aber weiter.

    Nachtrag:
    Ich glaube jetzt hab ich es doch verstanden.
    Zieht man die Tonspur weiter nach links als Ton "vorhanden" ist, wird diese Einstellung als ungültig gewertet und der vorherige Zustand wieder hergestelt.
    Der vorherige Zustand muss nicht unbedingt der letzte Schnitt sein, sondern die letzte gültige Einstellung. D. h. hat man die Tonspur vorherin einen gültigen Bereich gezogen und zieht danach über den linken Rand hinaus, springt er wieder auf den letzten gültigen Zustand.

  •  07-27-2010, 4:46 412055 in reply to 411930

    AW: J-Schnitt unter S14

    mask:

    Notabene: In Studio 9 (!!!) war DAS kein Problem, da konnte man die Tonspur so lang ziehen wie man wollte!!! Cool

    Manfred, ich fürchte S9 hat sich in diesem Punkt (kann's leider nicht mehr nachvollziehen) gleich oder ähnlich verhalten.

    Der große Unterschied besteht darin, dass man Seinerzeit meißt mit einer großen Datei, die dann von Studio in einzelne Szenen aufgeteilt wurde, gearbeitet hat. In dem Fall ließ sich die Tonspur dann bis an den Anfang der Datei, selbst über mehrere Szenen (was natürlich wenig Sinn macht) ziehen. Dies ist in S14 aber genauso der Fall, wenn hier eine, in mehrere Szenen aufgeteilte Datei zum Einsatz kommt, da ja jede Szene für sich bis auf den Dateianfang bzw. das Dateiende erweiterbar ist.

    Die von Dir beschriebene Problematik entsteht nur beim Übergang von einer Datei zur Nächsten, und auch nur dann, wenn der Anfang der Folgedatei geringer eingekürzt wurde, als die Tonüberlappung sein soll.

    Du hast recht, dass es in den meißten Fällen einfacher währe, wenn Studio dann nur auf den ursprünglichen Dateianfang springen würde. In bestimmten Fällen kann es aber auch sinnvoll sein, dass  Studio hier den Benutzer darauf hinweist, "Dust hast hier einen Fehler gemacht, bitte überprüfe, was Du hier vorhast, denn soweit wie Du den Startpunkt Vorverlegen willst, geht es nicht, da dort kein Tonsignal mehr existiert!!!"

    Es kommt halt wie sooft auf den Einzelfall an und die Entwickler haben sich -wie es ausschaut- hier für den "sicheren" Weg entschieden.

  •  07-27-2010, 7:01 412070 in reply to 412055

    AW: J-Schnitt unter S14

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy