Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

Last post 04-15-2010, 13:40 by plemmens. 215 replies.
Page 1 of 9 (216 items)   1 2 3 4 5 Next > ... Last »
Sort Posts: Previous Next
  •  09-11-2007, 15:04 39303

    Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Bitte Pinnacle, stellt uns bald einen Patch zur Verfügung, damit die Bildschärfe von Standbildern auf "Normalen" DVD´s mit  Studio 11.1 wieder so ist, wie sie mit Studio 9/10 war. Stage-Tools behebt zwar die Unschärfe. Ist aber für längere, einfache Diashows (ohne Pan&Zoom Notwendigkeit) ein unsinniger Zeitaufwand für Anwender und PC.

    Herzlichen Gruß aus Salzburg/Austria

  •  09-11-2007, 20:58 39357 in reply to 39303

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    +1

    Kann die Bitte an PI nur unterstützen - siehe auch hier: http://forums.pinnaclesys.com/forums/thread/23244.aspx

  •  09-12-2007, 0:46 39385 in reply to 39357

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    +2
  •  09-12-2007, 3:35 39429 in reply to 39357

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Danke Kowi für den Hinweis (Link). Das Problem ist offensichtlich bekannt. Auch Herr Martin Geck von PI hat sich bereits am 26.07. damit befasst. Ein Resultat seiner (hoffentlich) gemachten Untersuchungen, oder sonstige Stellungnahme seitens Pinnacle ist aber nirgends zu finden. Oder weiß einer von Euch mehr dazu ?

    Übrigens, ich kann mich auch nur schwer von S9.3.5 trennen. In Sachen Stabilität, Performance und Bildqualität unübertroffen. Trotzdem möchte ich bald 11.1 Ultimate als einziges Werkzeug einsetzen.

    Gruß Rudi 

     

  •  09-12-2007, 12:41 39540 in reply to 39429

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    rudi_ratlos:
    Übrigens, ich kann mich auch nur schwer von S9.3.5 trennen. In Sachen Stabilität, Performance und Bildqualität unübertroffen. Trotzdem möchte ich bald 11.1 Ultimate als einziges Werkzeug einsetzen

    Du kannst ruhig umsteigen auf S11, meine DV-Projekte fahre ich zu meiner Zufriedenheit damit - allerdings brenne ich meine DVD's wie gehabt mit Nero. Big SmileWink

  •  09-13-2007, 3:34 39733 in reply to 39540

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Zur Info: Ich arbeite seit S8 immer mit der aktuellsten Studio Version, im Moment mit S11.1 Ultimate. S9.3.5 ist aber noch für Vergleichszwecke auf einem zweiten PC. Bin mit S11 soweit glücklich. Bis auf die unzumutbare JPEG Bildschärfe, wie eingangs beschrieben. Hoffentlich kommt da bald was von PI.

    Gruß Rudi

  •  10-08-2007, 11:21 47054 in reply to 39733

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Dieses Problem scheint von Pinnacle wohl doch noch nicht erkannt zu sein, denn ich führe seit dem 25.09.07 mit dem Kundendienst eine Endlos-Debatte. Meine Hinweise und Links zu m Forum werden völlig ignoriert, sondern es wird nur versucht, meine PC-Einstellungen zu analysieren. Bin jetzt an der Stelle, wo ich drei meiner Bilder hingemailt habe, damit Pinnacle das Problem an meinem Material "nachvollziehen" kann.

    Also nach "Pinnacle weiß von dem Problem" sieht das nicht gerade aus!!

  •  10-08-2007, 23:01 47307 in reply to 47054

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Also nach "Pinnacle weiß von dem Problem" sieht das nicht gerade aus!!
    Wen meinst Du damit? In dem Beitrag hier:

    http://forums.pinnaclesys.com/forums/thread/27212.aspx

    hat zumindest der Moderator mal reagiert. Ob's was bringt weiß ich auch nicht. Sad Aber vielleicht meldet sich noch mal einer von der Fraktion. Hmm

  •  10-09-2007, 1:15 47336 in reply to 47307

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Hallo,

    ich bearbeite meine JPEG-Bilder bevor ich sie in Studio 11 Ultimate einsetze.

    Die Bearbeitung erfolgt mit: COREL PAINT SHOP PRO X

    Bild einlesen- Anpassen anklicken-Scharfzeichnen anklicken-Bildrauschen hinzufügen/entfernen- Rauschen entfernen mit Kantenschutz Einstellung Nr. 5

    Das Ergebnis ist um einiges   Big Smile   Big SmileBESSER  als vorher

    Gruß Rolf

  •  10-09-2007, 2:49 47359 in reply to 47336

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    petz:

    Hallo,

    ich bearbeite meine JPEG-Bilder bevor ich sie in Studio 11 Ultimate einsetze.

    Die Bearbeitung erfolgt mit: COREL PAINT SHOP PRO X

    Bild einlesen- Anpassen anklicken-Scharfzeichnen anklicken-Bildrauschen hinzufügen/entfernen- Rauschen entfernen mit Kantenschutz Einstellung Nr. 5

    Das Ergebnis ist um einiges   Big Smile   Big SmileBESSER  als vorher

    Gruß Rolf

    Das stimmt zwar und macht sich auch gut, aber hilft dir nicht weiter, wenn Studio beim Pan und Zoom die Bilder wieder unscharf macht!Crying 

  •  10-09-2007, 9:14 47541 in reply to 47359

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Hallo mk310149,

    da gebe ich Dir Recht, bei Pan und Zoom geht wieder eine Menge verloren Crying  , aber man hat ja nicht alle Fotos mit Pan und Zoom.

    Auf jeden Fall müßte von Pinnalce Studio eine Korrektur kommen um nicht unnötige Umwege zu gehen die nicht im jeden Fall ein

    befriedigendes Ergebnis bringen.

    Hoffen wir auf die Einsicht von Pinnacle Big Smile

    Gruß Rolf

     

  •  10-09-2007, 10:31 47571 in reply to 47541

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Ja, Kowi, von dem Moderator hab ich in dem Thread auch gelesen. Und bei meiner nächsten Antwort an Pinnacle werd ich den Namen mal erwähnen. Ich korresponiere zur Zeit (also so 2 Tage dauerts jeweils, eh die nächste Antwort kommt) mit einer netten Dame. Und diese ignoriert meine Hinweise auf das Forum. Huh?
  •  10-10-2007, 0:39 47778 in reply to 47571

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Es ist ein gängiges Verfahren um Zeilenflimmern zu vermeiden, ein Unschärfefilter auf das Bild zu legen.

    Ich werde das Gefühl nicht los, die Unschärfe hat Pin mit Absicht verursacht,

  •  10-10-2007, 1:20 47793 in reply to 47778

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Uli22:
    Es ist ein gängiges Verfahren um Zeilenflimmern zu vermeiden, ein Unschärfefilter auf das Bild zu legen.

    Ich werde das Gefühl nicht los, die Unschärfe hat Pin mit Absicht verursacht,

    Das ehe ich genauso, aber irgendwie sind sie weit übers Ziel hinausgeschossen. Es gibt ja dann auch noch den Schalter "Flimmern reduzieren", mit dem wird´s noch unschärfer.

  •  10-10-2007, 2:44 47823 in reply to 47793

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Zoomen mit dem 2D Studio Plugin bringt schärfere Bilder....
  •  10-13-2007, 9:36 49221 in reply to 47571

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    frieda_gisela:
      .... von dem Moderator hab ich in dem Thread auch gelesen. Und bei meiner nächsten Antwort an Pinnacle werd ich den Namen mal erwähnen. Ich korresponiere zur Zeit ...... Huh?

    Hallo frieda_gisela
    Bitte halte uns auf dem Laufenden, wenn Du in Deiner Korrespondenz mit PI was Neues zum Thema Bildschärfe erfährst.

    Dieses Forum ist scheinbar nur ein Tummelplatz für frustrierte Studio-User, und wird von Pinnacle nicht beachtet.

    Ich hab in ausführlichen Tests alles mögliche probiert, um scharfe JPEG-Bilder als Diashow zu bekommen.
    Auch ein vorheriges Runterrechnen der Bilder mittels Bildbearbeitung (Ulead) auf 720x576 bringt nichts.

    Einzige Lösung bis jetzt:
    Stage-Tools. Bei 90% aller Bilder brauch ich kein Pan&Zoom. Muß aber wegen der Schärfe trotzdem Stage-Tools auf jedes Bild (ohne Veränderung der Parameter) anwenden.

    Wo bleibt da die einfache Bedienung von Studio?

     

  •  10-13-2007, 22:53 49508 in reply to 49221

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    rudi_ratlos:

    Ich hab in ausführlichen Tests alles mögliche probiert, um scharfe JPEG-Bilder als Diashow zu bekommen.
    Auch ein vorheriges Runterrechnen der Bilder mittels Bildbearbeitung (Ulead) auf 720x576 bringt nichts

    kann auch nicht, wenn dann 768x576

  •  10-17-2007, 3:33 50638 in reply to 49508

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

     

    Hallo Uli22,
    768 x 576 verstehe ich nicht. Könntest Du das näher erläutern?


    Meine Überlegung für die Umrechnung der Fotos auf 720x576 war, dass dies dem Bildformat auf der fertigen DVD entspricht, und somit Studio die Dateien nicht umrechnen müsste. Hat aber nichts gebracht.

  •  10-17-2007, 5:57 50685 in reply to 50638

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Die Auflösung von Fotoformaten findet - im Gegensatz zu denen von Videoformaten, in quadratischen Pixeln statt.

    So werden JPEGs von Bildern in PAL-Auflösung in 768x576 pixeln statt bei DV-PAL 720x576 pixeln gespeichert.

    Die Pixel von DV-PAL sind rechteckig.... 

  •  10-17-2007, 6:24 50698 in reply to 50685

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    @Hollgo,

    was Du alles weiss! Yes

  •  10-17-2007, 13:27 50889 in reply to 50685

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Herzlichen Dank Hollgo für die Info. Hab ich was dazugelernt Idea.

    Könnte es dann sein, dass ein vorheriges Runterrechnen der Bilder auf 768x576 Studio dazu bewegen kann, beim Einfügen die Finger von den Bildern zu lassen, d.h. nicht neu berechnen und unscharf machen ?

    Hat einer von Euch das schon probiert ?  Falls keine Antwort kommt, werde ich es mal versuchen.

  •  10-17-2007, 23:31 51052 in reply to 50889

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    rudi_ratlos:
    Hat einer von Euch das schon probiert ?  Falls keine Antwort kommt, werde ich es mal versuchen.
    Ja, hab ich - leider das gleiche unscharfe Ergebnis! Angry Aber probiers doch einfach mal aus - geht ja nichts kaputt! Wink

    Aus meiner Sicht hilft bei S11 nur der Trick über die Stage Tools (Motion Picture ohne Parameterveränderung).

  •  10-18-2007, 0:10 51064 in reply to 50889

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    rudi_ratlos:

    Herzlichen Dank Hollgo für die Info. Hab ich was dazugelernt Idea.

    Könnte es dann sein, dass ein vorheriges Runterrechnen der Bilder auf 768x576 Studio dazu bewegen kann, beim Einfügen die Finger von den Bildern zu lassen, d.h. nicht neu berechnen und unscharf machen ?

    Hat einer von Euch das schon probiert ?  Falls keine Antwort kommt, werde ich es mal versuchen.

    Studio muss die Bilder trotzdem im Format 720x576 Pixel neu rendern. Allerdings sind es dann Rechteckpixel und nicht mehr Quadratpixel. Das PAL-Format 4:3 bleibt dadurch erhalten und Verzerrungen werden vermieden, ein Neurendern erspart man sich aber nicht.
    Besser wäre es sicher, zuvor die Bilder mit z.B. Photoshop nach 720x576 Rechteckpixel umzuwandeln. Aber ein Neurendern erspart man sich dennoch nicht, weil JPEG-Kompression nicht das gleiche ist wie MPEG-Kompression.  Hmm

  •  10-18-2007, 3:36 51119 in reply to 51052

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Kowi:

    ...... - leider das gleiche unscharfe Ergebnis! Angry Aber probiers doch einfach mal aus - geht ja nichts kaputt! Wink

    Aus meiner Sicht hilft bei S11 nur der Trick über die Stage Tools (Motion Picture ohne Parameterveränderung).

    Yes Genau so ist es.

    Danke nochmal für Eure Infos. Gut zu wissen, dass man nicht allein mit dem Problem ist. Also warten wir auf das nächste Update.Indifferent

  •  11-06-2007, 10:39 60012 in reply to 39303

    Re: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Hallo Rudi und alle anderen, die auch Probleme mit der Bildqualität von p11 haben, wie ist der aktuelle Stand der Dinge? Ich habe mir vor kurzem auch p11plus gekauft und bin ebenfalls sehr schnell, da ich viel mit Fotos arbeite, auf das von euch diskutierte Problem gestoßen. Hätte mich wohl besser vorher im Forum umschauen sollen! Ich bin wirklich sehr enttäuscht! Der support liefert keine hilfreichen, bzw. jetzt schon seit 5 Tagen gar keine Antworten mehr und der Verkäufer von pinnacle (it for campus) droht mit gerichtlicher Klärung, falls ich auf der Rückgabe wegen Mangels bestehe. Sehr kundenfreundlich ist das alles nicht! Wer hat neue Informationen? Ich kann auch nicht nachvollziehen, dass einige keine Probleme mit der Bildqualität haben. Wenn hier etwas an den Systemeinstellungen nicht stimmt, müsste das von pinnacle doch zu ergründen sein, oder die Qualitätsansprüche der Leute im Forum sind unterschiedlich, wobei ich mit der Bemerkung niemandem auf die Füße treten will, aber es muss doch eine Erklärung geben.

    Gruß Dietmar

Page 1 of 9 (216 items)   1 2 3 4 5 Next > ... Last »
View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy