Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

Last post 01-19-2011, 7:10 by ArmbrustS. 22 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  08-13-2009, 13:31 329646

    64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    Hallo miteinander, - vor allem PI-Support !!

    da nun Windows 7 (32bit + 64bit) in den Startlöchern steht, würde mich brennend interessieren, ob Pinnacle bei einer neuen Version auch eine 64bit-Variante liefert !!

    Da bei mir mit einem neuen Betriebssystem nur noch eine 64bit-Version auf den Rechner kommt! Zwecks der Nutzung von mehr Arbeitsspeicher und der daraus resultierenden Performance (RAM + 64bit).

    Hat da vielleicht jemand "Insider-Wissen" ??  Wink

    Ich bin bei Studio-Version 10.6 stehen geblieben (aus gutem Grund, wenn man die Forenbeiträge liest!) und muss mich wegen Umstieg auf eine HD-Camera doch neu orientieren.

    Werde mir die neue Sony HDR-CX520VE zulegen. Die arbeitet ja auch mit dem AVCHD-Format (1080i Full HD)

    Liefert eine 64bit-Programm-Version dann vielleicht bessere Ergebnisse (Geschwindigkeit) ?

     

    - ich denke eine 64bit Studio-Version würde hier im Forum jede Menge Unterstützung finden, oder nicht ??

    mfg

    Gerhard

  •  08-16-2009, 23:40 330196 in reply to 329646

    AW: 64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    Attachment: 32bit64bit.png

    Ich bin kein Insider und keiner vom Support versuche mal aus meiner Sicht zu antworten. Studio 12 ist sicherlich eine 32bit-Anwendung die aber sauber unter Win7 läuft. Wie es mit dem Nachfolger aussieht steht in den Planungen der Entwickler von Avid. Sicherlich wartet man erst den "Day of Lounch" von Windows 7 ab.

    Das Studio eine 32-er ist sieht man im Taskmanager von Win7/64bit (alle 32bit-ler haben ein *32)

     


  •  08-17-2009, 7:41 330242 in reply to 330196

    AW: 64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    Studio 12 läuft auch unter 64 Bit - allerdings ohne Performancegewinn im Vergleich zu 32 Bit. Für die Zukunft (nächster Rechner) würde ich mir auch eine Studio-Version wünschen, die 64 Bit voll ausnützt.
  •  08-17-2009, 8:46 330261 in reply to 330242

    AW: 64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    ...sag ich doch... Cool
  •  08-19-2009, 0:29 330630 in reply to 329646

    AW: 64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    Hallo zusammen,
    eine spezifische Windows 64-bit Version wird es erst mal nicht geben. Aber auch die 32-bit Version nutzt die Vorteile eines 64-bit Systems, welches insbesondere die erweiterbare Speichernutzung ist.
    Somit wird auch eine bessere Performance erreicht Smile

    Viele Grüße,
    Astrid

     

  •  08-19-2009, 3:27 330661 in reply to 330630

    AW: 64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    Danke Astrid,

    eine informative Antwort. Yes

  •  08-27-2009, 3:17 333264 in reply to 330630

    Re: AW: 64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    64 bit editions of Windows can only attribute a total of 4 GB of RAM to any single 32 bit virtual memory instance (or application), regardless of your total RAM. The reason is simple, 64 bit editions of Desktop Windows run on the x86-64 architecture, which is a processor architecture capable of running both 64 and 32 bit instructions, limiting 32 bit instructions (or applications) to what 32 bit limits them to, thus, 4 GB of RAM.

    So it really would make sense to implement a 64 bit version of Pinnacle to be able to make full use of the benefits of a 64 bit OS. I run Vista Ultimate 64bit with 12 GB RAM, Intel i7 920 CPU. My system is never stressed by Studio 12 Ultimate running, it uses maximum 3GB RAM and not ever over 15% CPU. But I still have performance problems with Studio. Slow reaction times to input or images not being displayed correctly.
  •  08-27-2009, 13:08 333462 in reply to 333264

    AW: 64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    Hallo Pinnacle / Avid ...

    so wie ich das dann verstanden habe entwickelt ihr bis auf weiteres kein neues Studio in 64bit-Version !!

    Vielleicht solltet ihr euch da einmal Gedanken machen wie das mit Windows 3 (3.1) als 16bit-Betriebssystem war und was dann geschah als W95 herauskam (32bit) ...

    Ich will nur soviel dazu sagen: Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben (bzw. in dem Fall der Kunde), indem er sich eine passende Software kauft, welche dann ebenfals in 64bit-Code geschrieben wurde (somit volle Performance eines 64bit-Systems ...).

    Das ein 32bit-Studio-Version auf einem 64bit-Betriebssystem läuft ist klar, aber deswegen kaufte man sich mit W95 oder eben dann mit W7-64bit keine älteren Softwareversionen mehr !!!

    Also ich für meinen Teil (der W7 64bit schon bestellt hat) werde mir dann nicht mehr neue "veraltete" 32bit-Programme kaufen !!

    Vielleicht sieht ja ein Teil der Studio-Gemeinschaft das auch so wie ich.(?)

    Das soll nun ein "Denkanstoss" für euer Produktmanagement / Entwicklung sein  !

     

    An die Studio-Gemeinde:

    Gibt es für meine Position Unterstützer ??

    Auch wenn es dann evtl. hier verkehrt ist, hat jemand Info´s ob andere Hersteller 64bit-Videosoftware herausbringen / planen?

     mfg

  •  08-27-2009, 14:20 333479 in reply to 333462

    AW: 64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    Tja, wollen würden wir schon, aber...

    Welche Video-Schnittprogramme sind in 64bit....

    Sony Vegas 9, vor ein paar Wochen neu rausgekommen....(kann ich mir nicht leisten)....aber da werden auch nicht alle Features unterstützt...

    aber nicht A____e P____e CS4 (kann ich mir auch nicht leisten)
    nicht Liquid7 (okay, ist EOL)
    nicht M____x
    nicht C___l

    Das die anderen Hersteller nur zögerlich bis gar nicht auf den Zug aufspringen, hat wohl seine Gründe.

    Das die Entwicklung auf Dauer in Richtung 64bit geht ist klar, aber mit der vielleicht zögerlichen Umsetzung ist Pinnacle/Avid nicht allein. Zu spät sind se also nicht...

    Vielleicht kommt aber NextGen (nachfolger von Liquid7) damit raus.

    Gruß

    Gerhard

  •  08-28-2009, 0:02 333568 in reply to 333479

    AW: 64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    Wie ich es sehe, die 64er Systeme sind doch noch in der Minderheit (ist aber die Zukunft). Damit meine ich aber auch die Software. Was habe ich davon, wenn ich ein 64er-System habe---- 1.  Software gibt es nur in 32,---- 2. 32er Software läuft garnicht mehr unter 64, 3. 64er Software muß neu angeschafft werden. Da-kiko hat recht, welches Schnittprogramm ist denn für 64 volltauglich?

      (...) Auch wenn es dann evtl. hier verkehrt ist, hat jemand Info´s ob andere Hersteller 64bit-Videosoftware herausbringen / planen? (...) 
     

    Wenn du so sauer auf auf Avid/Pinnacle bist, nenn DU doch eine Alternative und frag uns nicht danach. Schreib uns doch , x-Software kann das - y-Software kann das auch - z-Software erst recht usw.  Nee also, ich wünsche dir viel Spaß beim suchen, die Welt der Videoschnittprogramme ist groß, doch nur wenige können 64 bit voll ausnutzen.   Wink

  •  08-28-2009, 7:05 333654 in reply to 333568

    AW: 64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    JWolters:

    Wenn du so sauer auf auf Avid/Pinnacle bist, nenn DU doch eine Alternative und frag uns nicht danach. Schreib uns doch , x-Software kann das - y-Software kann das auch - z-Software erst recht usw.  Nee also, ich wünsche dir viel Spaß beim suchen, die Welt der Videoschnittprogramme ist groß, doch nur wenige können 64 bit voll ausnutzen.   Wink

    hallo JWolters,

    woraus schließt du das ich sauer bin ???

    Das sollte von mir lediglich ein "Denkanstoss" gewesen sein !! (für eine 64bit-Version !! )

    Ich habe die Einfachheit als Benutzer der Pinnacle Software´s sehr wohl geschätzt, sonst hätte ich nicht von Studio 8 bis dann 10.6 (10.8)  6 Orignalversionen gekauft, rechnet man dann noch sämtliche Erweiterungspacks mit ein,

    so habe ich doch schon ca. 600.- Euro oder mehr an Studio-Produkten investiert!!

    - Wenn ich derzeit eine Alternative wüsste, hätte ich nicht danach gefragt, oder darf man das in diesem Forum nicht machen ??

    - Meine Überlegung ist doch so:

    Wenn ich mir im Nov. ein Windows 7 64bit auf den PC installiere, dann möchte ich auch möglichst 64bit-Programme verwenden, oder nicht? Wenn ich dann die Wahl zwischen einer 64 bit- und einer 32bit-Anwendung habe, so fällt doch eher eine Entscheidung zu einer 64bit-Version (natürlich vorausgesetzt das Programm verspricht, was man benötigt oder erwartet !).

    Übrigens wen es interessiert: Die W7 64bit-Version PRO und ULTIMATE bringen einen (Virtuellen) XP-Modus mit. Bitte nicht missverstehen und als "Schleichwerbung" missdeuten !! Ich bin auch Befürworter von LINUX ...

    "Spruch aus Bayern: Immer locker bleiben!"

    mfg

    Gerhard

  •  08-28-2009, 7:55 333664 in reply to 333654

    AW: 64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    Tja, da ist das Problem wieder: Was war zuerst? Henne oder Ei?

    Solange es das 64bit -xy Betriebssystem bei den Usern nicht verbreitet ist, wollen die Programmhersteller nicht.

    Solange die Programmhersteller nicht wollen, wollen auch die User nicht.

    64bit kommt, aber es dauert halt.

    Übrigens, wenn Du Linux nicht abgeneigt bist, probier´s mal mit Cinelerra

    Das soll voll 64bit fähig sein.

     

    Gruß

    Gerhard

  •  08-28-2009, 8:16 333672 in reply to 333664

    Re: AW: 64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    hallo g4711,

    ein Bayer würde sagen, die Nürnberger sind Franken und gehören zu Bayern.  Beer

    Auch ich will auf Win 7 aufrüsten und habe den ersten Schritt bereits getan indem ich ein OS Win7/32-RC neben Vista Ultimate habe. Klar wird daraus dann ein Win7/64. Klar ist aber auch, dass Pin einiges in Richtung 64er getan hat. Das hast du sicherlich auch beim Bruno gelesen, dessen Beitrag du auch besucht hast. Er schreibt gut/klar/verständlich,

     (...)

    Schaut man sich z.B. das neue Pinnacle Studio 14 Ultimate genauer an, dann ist das kein noch astreines 64-bit-Videoschnittpogramm, allerdings nutzt es bereits die Speichererweiterung mit mehr Performance bei der Timelinearbeit. Insofern wird die Investition für die Speicheraufrüstung von diesem Videoschnittprogramm bereits belohnt. (...)

     

    Also, nicht zögern, sonderm Ende September Studio 14 kaufen.

  •  08-28-2009, 12:23 333759 in reply to 333672

    AW: Re: AW: 64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    danke Hans nochmals für deinen Hinweis ...

    klar habe ich das zur Kenntniss genommen, das eine neue Studio-Version (xx) auf einem W7 64bit gut laufen wird ...

    Auch der Beitrag mit dem Ei und der Henne ist gut, ich für meinen Teil denke aber das sich nun ein 64bit-Betriebssystem durchsetzen wird ...

    a) weil heutige Programme immer mehr Speicher benötigen ... wo bei W..32bitbei 3,5 GB Schluss ist, auch wenn mehr verbaut ... (will da technisch nicht näher darauf eingehen).

    b) die heutige Hardware dies voll unterstützt ...

    c) man unter 64bit-Code einfach schneller arbeiten kann oder z. B.mit 2 Programmen arbeiten ohne das die Performance leidet ...

    Ich denke einfach wer einmal 64bit-Performance kennen gelernt hat, wird den 32bit-Programmen nicht mehr nachtrauern. Das war bei mir auch so mit Umstieg von W3.11 auf W95 (also von 16bit auf 32bit).

    Deshalb wäre ich schon froh wenn Pinnacle / Avid eine 64bit-Version rausbringen würde.

    Da es hier auch scheinbar Insider für die neue Version gibt, weiss jemand ob da dann noch die Studio-Zusatzpacks unterstützt werden (HW FX1/2;RTFX 1/2 usw..)  ??

    mfg

    Gerhard

  •  08-28-2009, 15:36 333800 in reply to 333759

    AW: Re: AW: 64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    Man kann sich schon gewaltig in irgendwelche bit Versionen verzetteln, gell!?

    Nützt doch lieber das schöne Wetter und geht lieber raus in die Natur. Photografieren und Filmen, das ist wichtiger.

    Ich möcht` mal einen tollen Videofilm oder eine schöne Photoshow sehen. Zeigt uns doch endlich mal was Interessantes !!!

    Sonst wird´s echt langweilig.

  •  01-14-2010, 9:23 371701 in reply to 333800

    AW: Re: AW: 64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    aktueller Stand???

    Zu diesem Thema ist lange kein Beitrag geschrieben worden. Deshalb zwei Fragen:

    Nutzt die aktuelle Version von Studio 14 inzwischen W7 mit 64bit? 

    Kann man ohne allzu großen Ärger AVCHD - Material bearbeiten?

    Vielen Dank für Antworten oder Tipps,

    Juern

  •  01-14-2010, 9:50 371710 in reply to 371701

    AW: Re: AW: 64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    S14 ist eine 32bit-Version, läuft aber auf W7/64 bit. So auch bei mir, siehe mein Profil. Ich sehe auch Vorteile im 64bit-OS wie z.B. dass die System-SS 64bit breit sind. Die CPU muss es natürlich unterstützen und du brauchst schon 4 GB RAM oder mehr natürlich.

    Zu AVCHD werden sich sicher andere noch äußern.

  •  01-15-2010, 11:03 372038 in reply to 371701

    AW: Re: AW: 64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    Ich nutze St. 14 Ultimate mit Win7 64bit für Canon Legria HFS100, ging problemlos mit ST.12plus. Ich benutze Pinnacle seit vielen Jahren und habe mein System extra für St.14 mit der Win7 64bit Version aufgerüstet, da in den Systemvoraussetzungen 64bit steht. Habe mir für ST. 14  8GB RAM und GraKa ATI 5750 gekauft. Ich hatte vorher nur 4GBRAM und eine kleinere ATI GRAKA. Mit dem Q9450 auf einem Gigabyte EP35 DS3, 2 schnellen und ausreichend große Festplatten, Netzteil ist auch groß genug hatte ich bisher keine Probleme, auch große AVCHD-Projekte zu bearbeiten.Und nun habe ich laufend Probleme mit St. 14 zur Bearbeitung der AVCHD-Dateien trotz Aufrüstung. Es ist so sehr zum Verzweifeln, daß ich mein Betriebsprogramm mehrmals neu aufgesetzt und wieder zu St.12 plus zurück kehren mußte. Die ständig sich wiederholenden Ärgernisse sind defekte VOB-Dateien. Ich mache nur noch Images, um nicht unnötig DVDs zu verbrennen. Wenn das Rendern angeblich erfolgreich abgeschlossen ist und nun einen DVD erstellt werden kann, die VOBs aber teilweise uinbrauchbar sind. so ist das nicht hinnehmbar. Mit kleinen Projekten von 20 Minuten passiert das auch. Ich lösche nach dem Start des Programmes immer alle Hilfsdateien, habe den Renderordner auf einer anderen Partition mit ca. 600 GB freiem Speicher und trotzdem meckert St.14 andauernd, ich solle den RAM erhöhen, zu wenig Speicher. Zuletzt hatte ich nach dem Neuaufsetzen des Betriebssystems nur die für die Videobearbeitung erforderlichen Programme installiert und wieder kaputte VOBs. Ich weiß nicht, was ich noch machen soll. Weiß jemand Rat oder hat gleiche Probleme? Danke Übrigens braucht St.14 relativ wenig RAM, 4GB wären eigentlich ausreichend, denn mehr als ca. 20-24% von meinen 8GB werden nicht gebraucht - sagt der Taskmanager.

  •  01-16-2010, 1:25 372178 in reply to 372038

    AW: Re: AW: 64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    Hallo Asgard Di,

    meine Ratschläge:

    • dies ist ein neues Thema.
      bitte einen neuen Beitrag unter deinem Namen eröffnen, wird übersichtlicher
    • dein Profil einpflegen am Beispiel der anderen. Erspart dir Schreibarbeit
    • den Defekt der VOB Dateien genauer beschreiben. Was ist defekt, wie äußert sich der Defekt?
    • du musst (zukünftig) die Hilfsdateien nur bei Konflikten löschen.
    • den Renderordner auf eine andere Partition zu legen, war schonmal gut.
      Am besten auch auf einem anderen LW als dem System-LW und der Datenplatte und auf deiner schnellsten Platte. Die Studiomeldung nach der RAM Erhöhung hat damit wohl nichts zu tun. Damit ist der CPU-RAM gemeint. Meldung mal komplett veröffentlichen. Hier sollten wir konkret nachhaken, weil du ja riesigen RAM hast.
    • mehr als 4 GB bei W7/64b sind immer gut. die Interpretation im TM ist kompliziert und oft  wenig hilfreich. Wichtiger ist, wenn du nachschaust wieviel S14 vom OS zugetielt bekommt und wieviel davon ausnutzt. Da wirst du sehen, dass es eigentlich effizient arbeitet.
    • immer erst nur Image erstellen. Das ist richtig ! Dann mit SW-Player checken. Dann auf DVD-RW brennen und checken Dann ggfs. auf eine DVD. Manche brennen auch nicht mit Studio.

    S14 scheint doch mehrere Probleme zu haben aber nicht immer. Das ist das komplizierte. Ich habe gerade ein 90 Minuten Projekt auf BD und DVD-DL erstellt.

  •  01-16-2010, 10:19 372253 in reply to 372178

    AW: Re: AW: 64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    danke Steffen für die schnelle und ausführliche Antwort. Ich werde mal sehen, ob ich es hinkriege, ein neues Thema mit meinem Problem zu eröffnen, bin ja noch neu hier. Zu Deinen Anmerkungen, meine Renderdateien liegen nicht auf der Festplatte, wo "C" liegt, die Platte hat 7200 Umdrehungen, 16MB Cache, ist eine WD.

    Die defekten VOB-Dateien im Video-ts-Ordner haben  nur eine Größenangabe, keine Zeitangabe, sie stellen sich unter Windows 7 auch nicht mit Miniaturbild dar, sondern haben als Symbol eine große blaue Note und lassen sich nicht aufmachen. Wenn ich beim Film erstellen gleich auf Disk erstellen gehe, brennt St.14 die Disk, die aber nur für den Müll ist. Und immer die Anzeige, daß das Projekt erfolgreich war. Deshalb erstelle ich nur noch Images, prüfe diese und wenn sie i.O. sind  brenne ich sie dann mit Nero. Beim Rendern ist es egal, ob ich mit 1080i oder 720x576 rendere,vorher im Setup eingestellt, die Fehler treten immer wieder auf. Jetzt muß ich erst mal mit St. 12plus arbeiten. Nach der Holländer Premiere am kommenden Freitag (ich mache die Arbeitsvideos für die Regie und bin dann immer ziemlich unter Zeitdruck) habe ich auch wieder Muße und Geduld für St.14. Bis dahin tschüß und vielen Dank. Asgard

  •  01-21-2010, 2:52 373463 in reply to 372253

    AW: Re: AW: 64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    Du bist im Irrtum.

    Studio 14 setzt kein 64 Bit OS voraus. Es ist immer noch ein reines 32bit-Programm. Ich selber habe es unter Win7 64bit installiert. Win7 hat es automatisch in den für alle 32bit-Programme vorgesehenen Programmordner "Programmex86" installiert, ansonsten wäre es im "normalen" Programme-Ordner gelandet.

    Allerdings läuft Studio 14 UC unter 64bit Win7 genauso gut/schlecht , wie es dies bereits unter dem vorher installierten 32bit-Win Vista bei mir getan hat...

    Auch sämtliche Plugins, auch aus den Vorversionen S10 bis S12, laufen reibungslos und einwandfrei.

  •  01-19-2011, 2:26 447965 in reply to 330630

    Re: AW: 64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    Hallo,
    Zitat: eine spezifische Windows 64-bit Version wird es erst mal nicht geben.

    Stimmt diese Antwort heute im Januar 2011 auch noch?

     Cyberlink hat es mit PowerDirector 9-64 Bit- schon vorgemacht.

    Ist das kein Ansporn für Pinnacle?

    Gruß

    flightsimjoe

     

  •  01-19-2011, 7:10 448010 in reply to 447965

    AW: Re: AW: 64bit-Programm-Version für eine neue Studio-Version ??

    flightsimjoe:

    Hallo,
    Zitat: eine spezifische Windows 64-bit Version wird es erst mal nicht geben.

    Stimmt diese Antwort heute im Januar 2011 auch noch?

     Cyberlink hat es mit PowerDirector 9-64 Bit- schon vorgemacht.

    Ist das kein Ansporn für Pinnacle?


    Die Firmen setzen unterschiedliche Schwerpunkte bei der Weiterentwicklung. So wie ich das sehe, wird es eine 64-bit Version weiterhin erstmal nicht geben.
    Da gibt es wichtigere Tuning Maßnahmen, die wir bei der nächsten Version hoffentlich zu Gesicht bekommen.

    Als geduldiger Pinnacle Fan wird dich das nicht umhauen.Huh?

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy