Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Studio 11, Renderzeit

Last post 05-13-2007, 11:53 by acs. 3 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  05-13-2007, 4:52 3159

    Studio 11, Renderzeit

    Hallo Forum,

    es ist schon erstaunlich, wie die Zeit vergeht. Eben noch war Studio 10 neu auf dem Markt, schon ist es passe und es gibt Studio 11.

    Dazu eine Frage an die mit den entsprechenden Erfahrungen :

    Wie schnell ist der (Smart) Renderer in S11 und ist er fehlerfrei, d.h. ohne OOS Effekt ?

    Im Detail, wie lange dauert es, aus einem MPEG von etwa 2 Stunden mit z.B. acht Schnitten wieder eine MPEG Datei zu erstellen ? Anmerkung :Keine weiteren Veränderungen am File.

    Für den Fall, daß PI den Schnittprozeß incl. Smartrendering endlich beherrscht, sollte die Prozedur nicht länger als etwa 14 Minuten dauern.

     

  •  05-13-2007, 9:02 3228 in reply to 3159

    AW: Studio 11, Renderzeit

    Habe folgendes getestet:

    Mit S9+ eine DVD erstellt, mit Dolby 2.0

    Mit S11 importiert. MPEG2 wird dabe erstellt erstellt. geht wirklich sehr rasch.

    Die anschließende Umwandlung der MPEG Datei mit 1 Std 53 min. wieder in eine MPEG Datei dauert ca. 20 min.

    Ärgerlich: Mein Dolby 2.0 ist plötzlich ein Joint Stereo. 

    Pinnacle, warum kann ich bitte aus meinen eigenen erstellten DVD´s oder bzw. generell keine MPEG 2 mit Dolby 2.0 erstellen????

  •  05-13-2007, 10:43 3263 in reply to 3228

    AW: Studio 11, Renderzeit

    Alfred, auch wenn es dich jetzt nicht zufrieden stellt, eine MPEG Datei kann gemäß ISO/IEC 13818, das ist die MPEG Spezifikation, kein DD haben. Sad

    Gut, das klingt jetzt etwas nach Schwarz-Weiss-Malerei, aber in der o.g. Norm ist außer MPEG-Audio nichts festgelegt. Es gibt zwar sogenannte "Private Streams" aber deren Inhalt ist in der 13818 nicht festgelegt. Eine VOB mit DD oder PVM Audio ist demnach keine "klassische" MPEG Datei mehr. In den VOBs sind DD und PCM in Private Streams codiert.

    Sorry, aber so ist es halt mal.

  •  05-13-2007, 11:53 3295 in reply to 3263

    AW: Studio 11, Renderzeit

    Hallo Ingolf

    Mit den Normen bzg. MPEG und DD 2.0 hab ich´s natürlich nicht so.

    Ich kann mich nur auf die verschieden Tools verlassen, die ich so verwende. Das sind MPEG Inspector, Nero Vision und meine Ulead Programme. Die können alle mit meinen MPEG 2 Aufnahmen mit DD 2.0 von mein Panasonic DVD Recorder umgehen und bearbeiten. Mit Nero kann ich wunderbar Teile davon wiederum in eine MPEG 2 mit DD 2.0 exportieren. So habe ich entsprechende Bausteine. MPEG Inspector bestätigt mir auch wieder eine MPEG 2 mit DD (AC-3) 2.0

    Kannst du mir das bitte näher erklären?

    ...und warum das mit Studio nicht geht?

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy