Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Studio 11 plus und AVCHD

Last post 06-26-2007, 4:15 by BPHennek. 31 replies.
Page 1 of 2 (32 items)   1 2 Next >
Sort Posts: Previous Next
  •  06-15-2007, 7:07 14443

    Studio 11 plus und AVCHD

    Leider gelingt es mir nicht, einen AVCHD clip zu bearbeiten. Studio11 hängt sich immer gnadenlos auf. Hat jemand Erfahrung?

    Gruß Hans

  •  06-15-2007, 7:57 14456 in reply to 14443

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    Studio11 hängt sich immer gnadenlos auf.

     

    Hmm, Dein Rechner ist einfach zu schwach...

    Brauchst dafür einen INTEL Core 2 Duo E6600, übertaktet auf 2 x 3 GHz,  3GB RAM und eine GraKa mit min. 256 MB RAM (besser 512 MB RAM).

    Wenn es mal AVCHD mit 24 MBit/s gibt, dann wirst Du einen 2x 5 GHz PC brauchen.

    Mit Deinem Rechner hättests Du aber HDV wunderbar flüssig editieren können, waum nur hast Du dieses hochkomprimierte AVCHD gekauf?
     

  •  06-15-2007, 8:12 14465 in reply to 14456

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    Danke Bruno für die schnelle Raktion.

    Nach den Bechreibungen von Pinnacle müßte die Hardware aber reichen.

    Erstmal sollte das Programm überhaupt mal reagieren, wenn es dann zu langsam ist weiß ich ja warum. Es geht aber gar nichts, halt DV geht gut, hab ich kurz getestet.

    Jetzt hab ich den beta patch 5218 installiert und nun läßt sich Studio 11 nicht einmal mehr starten. Bleibt bei 92% oder mal schon bei 3% einfach stehen.

    Kann ja nicht die Hardware sein. Kommt mir aber irgendwie bekannt vor.

    Bei der Panasonic ist ein kostenloses Programm dabei, warum kann ein Noname und kostenloses Programm dann AVCHD bearbeiten und ausgeben?

    Gruß Hans

    Übrigens kann ich mit Nero Showtime die Dateien problemlos abspielen, da reicht die Rechenleistung des Rechners vollkommen aus. Die Hardware brauchte ich nur für Pinnacle und das sehe ich nicht ein.

    Nero Showtime spielt sogar eine erstellte AVCHD-DVD ab.

     

  •  06-15-2007, 8:30 14476 in reply to 14465

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    Ich habe auf meinem Rechner AVCHD-Editing getestet.

    Du kannst etwas auf meiner HP darüber nachlesen.

    Mein Rechner hängt sich dabei nicht auf und er bleibt auch nicht stehen. Flüssiges Editing wie im Falle HDV ist aber nicht möglich...

    Fazit: mein Rechner ist zu schwach für AVCHD, Deiner ist sogar ungeeignet...

     

  •  06-15-2007, 8:56 14481 in reply to 14476

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    Du hast ja Recht, aber nur was die Pinnacle Software anbelangt. Mit dem HD-Writer von Panasonic geht es doch ohne zu ruckeln oder zu hängen und kann sogar eine AVCHD-DVD brennen. Warum gibt es daß nicht von Pinnacle. Sogar die Menueerstellung geht. Ich schicke das Programm vielleicht mal zu Pinnacle.

    Im übrigen bin ich von der Qualität der Aufnahmen am TV begeistert.

     

  •  06-15-2007, 9:25 14492 in reply to 14481

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    Ich habe in 15 Minuten mit dem HD-Writer ein paar clips bearbeitet, Menue erstellt, CPU-Auslastung im mittel die eine 60% die andere 20%, eine AVCHD-Ram gebrannt und das alles ohne einen einzigen Hänger.

     Mehr will ich doch gar nicht von Pinnacle.

    Bruno, woher bekomme ich den UDF2.5 Reader zum betrachten der DVD im Explorer? Wurde vor einem halben Jahr schon diskutiert.

    Seltsamerweise kann aber Nero Showtime sie trotzdem abspielen.

    Ich muß mich korregieren: die CPU-Auslastung kam von Restprogrammen nach dem Schließen von Pinnacle. Der HD-Writer selber brauch für diese Erstellung keine 10% CPU-Auslastung.

  •  06-15-2007, 10:32 14518 in reply to 14492

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    Warum gibt es daß nicht von Pinnacle.

    Weil dieses Know-how vermutlich fehlt. Das geht ja anderen NLE-Herstellern im Falle AVCHD genauso, ich wundere mich da nicht.

    Wir stehen noch ganz am Anfang des AVCHD-Editings...

    Ich kenne den HD-Writer nicht, macht er das wirklich in voller Auflösung oder wird da nur so ein Pseudo-Video erzeugt?

    Kannst Du mal ein paar Sekunden per www.rapidshare.de zum download bereitstellen. Das Ergebnis würde ich mir mal gerne ansehen.

     
    Den UDF 2.5 Reader bekommst Du natürlich per Google im Netz. Einen Link habe ich jetzt leider nicht, habe es aber ebenfalls "ergoogelt"...
     

  •  06-15-2007, 11:35 14553 in reply to 14518

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    Das ist eigentlich ganz einfach. Die vom SanDisk Mem auf die Festplatte geladenen clips werden unverändert also ohne Renderung (deshalb 10% CPU) mit einem Menue versehen und gebrannt. In der gleichen Qualität wie sie von der Kamera kommen.

    Natürlich kann man die clips noch kürzen oder verbinden.  Aber alle anderen Bearbeitungen fehlen. Die Menues können betextet, mit verschiedenen Hintergründen verschönt werden.

    Ein ganz einfaches Programm, aber es geht ohne PC-Power.  Und ich kann eine AVCHD brennen.

    Das ganze Programmverzeichnis ist gerade mal 235 MB groß.

  •  06-15-2007, 11:59 14559 in reply to 14553

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    Verstehe ich richtig, Du hast dann kein durchgehendes Video sondern eine Menüauflistung mit Clips aus welchem heraus Du einen beliebigen Clip abspielen kannst?

    Worauf wird denn gebrannt und im welchen Endformat? 

  •  06-15-2007, 12:46 14571 in reply to 14559

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    Genau so ist es. Gebrannt habe ich auf eine DVD-RAM die vorher initialisiert wurde. Das Format der DVD, inzwischen kann ich es mit dem Explorer ansehen, ist genau das gleiche

    wie die Panasonic es auf den SD-Mem schreibt. Also Ordner AVCHDTN und BDVM und dort wieder diverse Unterordner. Ich nehme aber an Du kennst die Ordnerstruktur einer

    AVCHD-DVD. NeroShowtime erkennt dieses Format und spielt sie ab, mit Einschränkungen.  Ich warte bis der TVIX M5100SH auf dem Markt ist.

  •  06-19-2007, 13:56 15952 in reply to 14571

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    So, nur nicht so schnell aufgeben.

    Ich konnte inzwischen aus AVCHD-Clips mit Übergängen meine erste Datei in mpeg2 erstellen. Obwohl der Rechner nichts taugt und die GK nicht geeignet ist.

    Warum wird beim schließen von Studio 11 eigentlich das Pixietool.exe nicht geschlossen. Oder Studio 11 ist nach wie vor in der Taskliste und belastet die CPU mit 50%. Oder mal das PinnacleWebPublisher.exe auch mit 50%.

     

  •  06-19-2007, 14:39 15965 in reply to 15952

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    Mit Nero Vidion 4.9.6.6 kann man bereits eine mini HD-AVCHD Disk auf normalen DVD-R erstellen.

    Diese Disk läßt sich korrekt mit 25 Bildern/s mit dem Blu-ray Player der Sony Playstation PS3 zum

    HDTV abspielen. Die Bildqualität ist sehr gut, wie ich mich heute bei MM überzeugen konnte.

    Eine HD-AVCHD Disk läßt sich auch auf meinem PC (UDF 2.5 Treber vorhanden) auf dem normalen PC-DVD-Player

    mit Nero ShowTime abspielen.

    Da man Spielzeiten bis zu 40 Minuten auf so einer AVCHD mit einer Bitrate von 12MBit/s in etwa unterbringen kann,

    ist wohl das Thema mini HD-DVD auf dem Toshiba-Standalone Player jetzt gestorben.

    Toshiba hat das Rennen verloren!
     

  •  06-20-2007, 1:18 16112 in reply to 15965

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    Hallo Bruno, finde ich toll.

    Aber eigentlich hatte ich mir dafür Studio11plus gekauft. Wann kann das Pinnacle??

     

  •  06-21-2007, 9:34 16751 in reply to 16112

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    Hallo Bruno, Hast Du auch einmal probiert diese Scheibe auf einem anderen Blu-ray Player abzuspielen?
  •  06-22-2007, 5:26 17089 in reply to 16751

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    Ja habe ich:

    1. Panasonic DMP-BD10 spielte meine Test-Disk(12Mbit/s) enbenfalls  ab, allerdings gab es an vier Stellen kurze Aussetzer,d.h. ein Standbild.

    2. Samsung  BP-P1000 spielte nichts ab!

  •  06-22-2007, 6:16 17116 in reply to 17089

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    Also liegt Pinnacle im Vergleich zur Konkurrenz mit S11 in Bezug auf AVCHD-Authoring (etwas) zurück

    bzw. beherrscht es im Format HD-AVCHD to DVD gar nicht.

    Könnte man damit sagen, dass Bluray und HD-DVD als "Consumer"-Editing Format damit erstmal ausgespielt hat ?

    40 min sind doch schon was... 

  •  06-22-2007, 7:13 17148 in reply to 17116

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    Na ja, ein Update für S11 Plus ist ja unterwegs (derzeit im Beta-Test)... lassen wir uns
    mal überraschen. Schön wäre es, wenn Pinnacle einen Softwareplayer mit Kapitelsteuerung
    für den PC liefern könnte, dann könnte man sich schon mal die HDV/AVCHD-Ergebnisse auf
    dem PC ansehen oder per PC über eine geeignete GraKa an den HDTV schicken. Über die Technologie
    verfügt ja Pinnacle, schließlich funzt das was derzeit S11 Plus bietet innerhalb von S11.

    Man muß da auch sehr vorsichtig sein, beim Test von BR oder HD-DVD-Playern oder gar der
    Speilkonsolen mit entsprechenden Lafuwerken. Ich habe dabei erfahren müssen, dass
    die Geräte dort nie den neuesten Firmwarestand haben, sie sind so wie sie in den Verkauf
    angeliefert worden sind. Updates werden dort nicht installiert.

    Ich pers. habe es mit einem Standalone-BR/HD-DVD-Player nicht so eilig, schließlich funktioniert
    der Netzwerkplayer (Pinnacle ShowCenter 200) bei mir einwandfrei. Lediglich eine Kapitelsteuerung
    fehlt und die Eignung frü AVCHD-Dateien ist nicht gegeben.

     

  •  06-22-2007, 21:41 17411 in reply to 17148

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    Mit dem installierte Update 11.1 habe einen AVHCD gemacht und

    auf meinem PS3 gespielt.

    Ergebniß:  -->  PERFEKT !!!    Yes

  •  06-23-2007, 0:42 17418 in reply to 17411

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    Sag mal ilascu, wie ist das mit den Laufgeräuschen von PS3...?

    Wie muß man sich das vorstellen, etwa so wie das Laufgeräusch eines DVD-Recorders

    oder eines Sat-Receivers bei Festplattenaufnahme... ?

    Habe da noch keine Vorstellung davon, im Videomarkt hier konnte ich das wegen der

    vielen Störgeräusche im Umfeld nicht so richtig heraushören wie sich das evtl. als störend

    im heimischen Wohnzimmer macht. 

  •  06-23-2007, 3:39 17452 in reply to 17418

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    Die Geräuschen sind etwas stärker als von einen SAT-Festplatte-Receiver aber

    ehrlich gesagt  sind für mich nicht störend. Ich stehe cca. 4 M vom Gerät

    und es ist  ziemlich gut gekühlt weil überhaupt keinen anderen Gerät in die nähe sich befindet.

    Wenn es genügend frische luft hat dann sind die geräusche nicht so stark aber wenn nicht so ist

    dann sind die Geräusche stärker und könnte in einen kleinen Zimmer als störend.

    Wenn einen Film läuft höre ich die Gerät-Geräusche nicht. 

    In groß und ganze bin ich zufrieden und hätte ich jetzt nicht mit einen anderen BlueRay-Player wechseln.

    Das einzige was mich stört ist Sound-Ausgabe.  Für eine optimale Sound-Ausgabe (Kinoerlebnis) braucht man

    einen neuen A/V-Receiver-Verstärker der einen HDMI-Anschluß hat und die neuen Sound-Formaten

    Dolby True HD und DTS HD Master Audio dekodieren und auch als bitstream ausgeben kann.

    (Sory für meine Deutsche grammatische Fehler)

     

  •  06-23-2007, 4:37 17466 in reply to 17452

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    Bezüglich Sound bin ich mit UKW-Stereo zufrieden, übermäßiger Gerätelärm
    im Wohnzimmer würde mich allerdings schon stören... 

  •  06-23-2007, 5:33 17475 in reply to 17466

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    Bei mir kann ich die PS3-Geräusche nicht als störend nennen.
  •  06-24-2007, 0:01 17635 in reply to 17475

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    Hallo,

     ich habe gestern mit der Version 11.1 eine AVCHD DVD erstellt. Sie besteht aus etwa 20 Minuten HDV Film geschnitten, vertont und einem Menü.

    Abgespielt über eine PS3 fällt folgendes auf. Bild ist sehr gut. Dolby 5.1 Ton funktioniert nun auch (mit Version 11.0) klang es sehr merkwürdig.

    Nur ein Problem tritt auf. Das Menü wird nicht angezeigt. Der Film startet sofort. Ein Druck auf die Menü Taste bringt die Meldung "Funktion nicht verfügbar".

    Hat noch ein dieses Problem?

    Gruß

    Christian

     P.S. zum Lüftergeräusch der PS3 möchte ich sagen, das es schon deutlich wahrnehmbar ist. Ich denke gerade über eine Optimierung des Lüfters nach. 

     

  •  06-24-2007, 7:57 17705 in reply to 17635

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    "Das Menü wird nicht angezeigt. Der Film startet sofort." Habe ich leider auch festgestellt. Wenn das Authoring in AVCHD noch funktionieren würde wäre Studio 11 wirklich genial. Die Qualität der AVCHD-DVD ist bei der Wiedergabe über eine PS3 wirklich hervorragend.
  •  06-24-2007, 21:10 17852 in reply to 17705

    AW: Studio 11 plus und AVCHD

    P.S. zum Lüftergeräusch der PS3 möchte ich sagen, das es schon deutlich wahrnehmbar ist. Ich denke gerade über eine Optimierung des Lüfters nach.
     

    Also doch "deutlich wahrnehmbar"... ?

    Es ist irgendwie sehr schwer die volle Wahrheit herauszubekommen.

    Hier lese ich:

    Keine Beschwerden dürfte es jedenfalls über die Lautstärke der PS3 geben: Einzig beim Einlesen einer neuen Disc macht sich das Laufwerk wirklich bemerkbar, ansonsten ist die Konsole im Betrieb wirklich flüsterleise - kein Vergleich zur deutlich auffälligeren und lärmenderen Xbox 360.

    Wer kann noch etwas dazu sagen?
     

Page 1 of 2 (32 items)   1 2 Next >
View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy