Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

AW: Re: AW: Pinnacle 16 für Avid Besitzer wenig ergiebig

  •  09-18-2012, 14:39

    AW: Re: AW: Pinnacle 16 für Avid Besitzer wenig ergiebig

    Das PS16 ein tolles Produkt ist (und auch sinnig aus der Basis AS1.1 entwickelt wurde), bleibt bei meiner Betrachtung völlig unbestritten. Es geht mir ausschließlich um die Frage des Mehrwertes von PS16 zu AS1.1 und ob der einheitliche Upgrade Preis in dieser Art und Weise wirklich Corel/Pinnacle hilft, die  User der AS1.1 (Beta-)Version zurück ins Boot zu holen. Ich möchte dabei für Pinnacle / Corel nahe stehende Personen gerne das Beispiel ProDad nennen, die mit diversen Upgrade Pfaden das Upgrade für alle Kunden gezielt lenken!Je nachdem wie nahe die Kunden am Upgrade Produkt sind, verhält sich auch der Upgrade Preis.

    Laut http://corel.force.com/index/articles/en_US/Master_Article/Pinnacle-Studio-15-Avid-Studio-and-Pinnacle-Studio-16-comparison besteht der Unterschied zwischen AS1.1 und PS16 in:

    1) Archive/Restore of projects and media files 
    2) Storyboard editing / Trim editor
    3) Stereoscopic 3D editing w/ advanced NVIDIA 3D Vision support
    4) 50GB of cloud-based media and project access/transfer from Box
    5) Ultra-fast editing with NVIDIA CUDA / Intel Quick Sync Video optimization
    6) Master/source dual preview/ Customizable keyboard short-cuts
    7) Expanded format support (AVCHD 2.0, FLV, AAC, Vorbis, etc.)

    In meiner Einzeletrachtung ergibt sich nun, daß "Alt"User von AS1.1 mit Sicherheit sich über 1) freuen, aber schon längst einen Workflow unter AS1.1 zur Projektverwaltung entwickelt haben. Also insgesamt ein nettes Nice to Have Feature. Zu 2) fehlt mir leider aufgrund fehlender Notwendigkeit eine eigene Meinung, aber so weit es zu lesen war, scheint dieses gerade ein Feature zu sein, welches PS15 (und Vorgänger) zum Umstieg und Einstieg bewegen soll. Mein eigener Testzeitraum reichte zu einer fundierten Beurteilung nicht. Der dritte Punkt (3) ist eindeutig eher Marketing, man springt von Seiten Pinnacle auf den 3D Zug auf (Hype), aber User der Vorgängerversionen werden dieses Feature wohl kaum vermissen, da dieses neu ist und wohl eher von dem kleinsten Teil der User benötigt wird. Der Cloud Speicher (4) ist nett, aber aufgrund der 1GB Limitierung für die Ablage und Weitergabe von Viodeoprojekten eher ungeeignet (das betrifft aber auch so ziemlich viele andere Cloud Speicher)! Der Riesenvorteil von Cuda (5) konnte ich noch nicht nachvollziehen, da dafür wohl eher ein langwieriger Test erforderlich ist. Bemerkt habe ich insgesamt eine kürzere Renderzeit (sehr positiv), aber diese wirkt sich auf meinen persönlichen Workflow nicht sehr groß aus. Der 6) Punkt ist dabei schon relevanter, denn ein Dual Preview ist an vielen Punkten ein Riesenvorteil! Leider mangelt es mir noch an einem zweiten Monitor, um Studio übersichtlicher zu sehen. Der Punkt 7) ist nicht weiter bemerkenswert, denn wenn neuere Codecs nicht unterstützt würden, dann wäre die Entwicklung in die falsche Richtung gegangen. Ob eine permanente Codecunterstüzung nicht im Rahmen von Standardwartung (also Updates) durchgeführt werden müßte, möchte ich gerne zur Diskussion stellen!

    Das Fazit fällt im Bezug auf diese Auflistung also eher ein wenig lau aus. Für User von AS1.1 sind die Neuerungen nicht evolutionär (mit Ausnahme von 3D), sondern eher minimal oder nicht von großen Interesse. Ich habe mir lange die Frage gestellt, ob es nicht trotz der fehlenden Funktionen Sinn macht das Upgrade zu kaufen, nur um Corel / Pinnacle zu zeigen, daß ich als treuer User die Weiterentwicklung unterstüzen möchte und treu zu PS/AS stehe. Aber 90€ für ein Nice to Have Upgrade finde ich dann doch zu teuer!

View Complete Thread
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy