Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

AW: Wie korrigiere ich den Film im Diskprojekt (2 Alternativen)

  •  12-28-2011, 8:24

    AW: Wie korrigiere ich den Film im Diskprojekt (2 Alternativen)

    Hallo JWolters,

    das ist eine interessante Arbeitsweise. Ich verstehe das so, dass du mit einem leeren Disk-Projekt startest und hier die Orignalfilmszenen oder vorher erstellte Film-Bausteine auf die TL ziehst, d.h. den FE nur für die Bausteinerstellung benutzt.

    Hat der DE die vollständig gleiche Funktionalität wie der FE ? Oder warum erstelltst du teilweise vorher noch "Bausteine" ?

    Wie exportierst du die vorher erstellten Bausteine, damit sie BD Qualität behalten ?
    Ich habe das früher bei Erstellung von DVDs auch gemacht, aber bei BDs habe ich mich das noch nicht getraut, weil ich Qualitätsverlust durch das erste rendern befürchte. Ich behalte immer das Originalmaterial  (Film von Sony HDR-TG3 1440x1080, 25 Bilder/sec,Datenrate bis ca.10500 kBit/sec und JPEG-Bilder von Sony DSC-TX1 mit 3648x2736 Pixel) bis zur Diskerstellung BD in 1920x1080/50i 40000 kBit/sec. Ich weiss, dass meine Filmsequenzen eigentlich gar nicht diese Qualität haben, aber die Bilder bleiben bei dieser Bitrate und Auflösung wirklich toll erhalten. Eine Superqualitätsverbesserung gegenüber früher: Bilder in der o.g. Auflösung auf DVD-Qualität "runtergerendert" kann mann glatt vergessen.

    Filed under:
View Complete Thread
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy