Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

AW: Die Macht der Kunden....

  •  01-16-2009, 10:26

    AW: Die Macht der Kunden....

    " Die 9.0.1 war die SCHLIMMSTE Studioversion, die ich bisher ausprobiert habe."

    Die 9.0.1 war keine plus, oder?

    Ich beziehe mich auschliesslich auf die Plus (S9 lief, als plus), die bei mir als 9.3 von der CD(DVD?) kam! Ende August/Anfang Sept. nagelneu auf dem Markt, installiert, lief, einige Kinken, update 9.3.5 kam (gefühlte) 4 Wochen später (so aus der Erinnerung), und ab dann war Studio 9.3.5 PLUS verwendbar, uneingeschränkt, auf einem P IV Notebook!

    "Die Basis war auch so buggy, dass nichtmal 12 Patche ausreichten, eine annehmbare Studioversion am Ende zu zaubern. Das Ende (die 8.12.7) war jedenfalls immer noch schimm genug."

    Zustimmung, aber es wurde versucht, so viele Fehler wie möglich abzustellen. Und zeitgleich wurde wenigstens die 9.3 plus fast fehlerbefreit!! Derzeit wird nur versucht, der Konkurrenz in Bezug auf HD-Verwendung vorweg zu sein, Fehlerbeseitigung, noch dazu im SD Bereich, bindet anscheinend nur unötig Ressourcen, die für S13 gebraucht wird!

    " Schon die 11.0 war so gut, dass ich nicht mehr händeringend auf eine 11.1 warten musste."

    Stimme ich zu, nur leider wurden bestimmte Fehler, die mir die DVD Erstellung mit S11 unmöglich machten, erst mit S12 behoben!

    "Bei 12.0 war es sogar noch besser. Gemessen an dem, was eine 8.3 (!) oder eine 9.0.1 noch bot, waren die Zustände dieser Versionen in Sachen Stabilität und Zuverlässigkeit vergleichsweise spitze."

    Stimme ich auch zu, nur ist das ein Grund, keinerlei Langzeitfehler zu beheben? Stillshots, Titel, Menu, alles nur über Umwege und Tricks in vergleichbarer Qualität, wie vorher. 

    "Die letzten Programmversionen bezogen sich nur auf die "Gangbarmachung" mit Vista und brachten für XP-Besitzer null Nutzen.... Eigentlich war für XP-User schon nach Version 10.5 "Schluss". Die 10.6 habe ich nicht mehr installiert, da sie keine weiteren Vorteile erbrachte."

    Die Updates seit S11.0 waren auch nur für HD von echter Relevanz, jedenfalls kann ich bei SD auch mit S12.1. nicht unbedingt Verbesserungen feststellen!

    "Support in Form neuer Patches kann sich sicherlich  nicht auf Programmversionen beziehen, die veraltet sind. Das wäre ja auch unfair den Kunden gegenüber, die eine aktuelle Programmversion nutzen.Die könnten nämlich unterstellen, dass nicht JEDER ALLES dafür tut, die aktuelle Version von Fehlern zu bereinigen."

    DAS unterstelle ich hiermit: Pinnacle TUT NICHT ALLES, um S12 (ist doch die aktuelle Version, oder?) von  Fehlern zu befreien, genausowenig wie das bei S11 versucht wurde! Es kommt irgendwann die nächste Version, und gut! Und ob die "ewigen" Fehler in der S13 rausprogrammiert werden, werde ich ja dann hier im Forum lesen können. Zu wünschen ist es, zu erwarten nicht unbedingt! Leider!!

     

    "Schaut positiv ins Neue Jahr und lasst uns hoffen, dass auf die wirklich schon gute Version 12.1 noch ein Update auf 12.2 folgt, das die schon zigfach angesprochenen und angemahnte Fehlerbeseitigung und die gemachten Verbesserungsvorschläge beinhaltet. Dann kanns mit Bravour ins neue HD-Vedeo-Jahr gehen!"

    Eben, HD-Jahr, nur dummerweise wird die Software nicht als Nicht-SD-Variante verkauft! Warum muss jemand die alte 9.3.5 ans Herz gelegt werden, wenn er in SD produzieren will? 

    Und hoffen wir nicht schon zu lange darauf, das alte Fehler behoben werden?

    Und somit schliesst sich (für mich) der Kreis:

    Hoffende Kunden sind auch bereit, für ihre Hoffnung das nächste Upgrade zu kaufen! Somit ist die "Macht der Kunden" nur gering, weil macht ja nix, lass sie meckern, sie kaufen ja doch !

    Just my2cent

    P.s. Hat sich schon mal wer darüber Gedanken gemacht, warum in solchen threads keine Kommentare von PI einfliessen? Versuchen, Kritik ins Leere laufen zu lassen, interpretiere ich da rein. Solange es nur einer ist, oder zwei, MACHT das ja nix!

     

     

     

     

View Complete Thread
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy