Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Studio 23 plus- erste Erfahrungen

Last post 08-15-2019, 9:05 by Asgard Di. 16 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  08-13-2019, 12:07 786965

    Studio 23 plus- erste Erfahrungen

    Da ich bisher noch mit St.20 plus arbeite, wollte ich mir nun in den Ferien etwas Gutes antun und habe mir heute St.23 plus gekauft, installiert, eingerichtet und ausprobiert.

    Ich habe zum Ausprobieren drei Videodateien genommen, mit den gleichen Übergängen, dem gleichen Diskmenü erstellt jeweils in St. 20 plus und St.23 plus gerendert mit ebenfalls gleichen Bedingungen und bin nun enttäuscht.

    St. 20.6 plus brauchte 1,38 Min. und St. 23 plus brauchte 5,2 Min. zum Rendern im Export. Qualitätsunterschied konnte ich in den erstellten Images nicht feststellen. 

    Beim Rendern in St. 20 plus  arbeitete die CPU mit 25%, die GPU mit 16%.

    Beim Rendern  in St. 23 Plus arbeitete die CPU mit 54%, die GPU mit 56%

    Die Einstellungen in den Optionen habe ich in beiden Studioversionen gleich eingestellt.

    Für mich lohnt es sich dann wohl nicht, werde aber noch ein bißchen abwarten. welche Erfahrungen es hier geben wird.

    Gruß Asgard 

     

    PS wo fínde ich das  Benutzerhandbuch für St. 23 bitte in deutsch?

     

  •  08-13-2019, 15:31 786975 in reply to 786965

    AW: Studio 23 plus- erste Erfahrungen

    Auch ich habe erste Erfahrung mit Studio Ultimate 23:

    Ein 10 minütiger Film in 1920x1080 50 p mit gleicher Einstellung benötigte

    bei Studio 22 Ult. 9 Min, 37 Sek und

    bei Studio 23 Ult. 11 Min, 43 Sek.

    Auslastung war CPU 96 % bei 3,81 GHz und 6 GB Ram

    Allerdings gab es bei Studio 23 keine falschen Frames ( bei Studio 22 etwa 10 Stück )

    Auch bei mir gibt es noch keine Anleitung im Programm

     Gruss Juergen 

  •  08-13-2019, 16:22 786983 in reply to 786975

    AW: Studio 23 plus- erste Erfahrungen

    Erfahrungen mit Studio 23 sind bestimmt nicht Offtopic.

    Vielleicht kann Peter den Thread ins richtige Forum verschieben. 

  •  08-14-2019, 5:26 787022 in reply to 786983

    AW: Studio 23 plus- erste Erfahrungen

    Verschoben...

    Das deutsche Handbuch braucht erfahrungsgemäß noch ein paar Tage.

  •  08-14-2019, 5:27 787023 in reply to 786983

    AW: Studio 23 plus- erste Erfahrungen

    Danke für den "Umzug" meines Beitrages. 

    Bin gespannt, wie St.23 gefallen wird.

    Mir  bringt es für meine Arbeit keinerlei Vorteile, ist wesentlich langsamer als St. 20.6, auch bei der  Erstellung von mp4- Dateien, gebe es deshalb wieder zurück.

    Schade, daß man es nicht vor dem Kauf ausprobieren kann mit einer Testversion.

    Gruß Asgard 

  •  08-14-2019, 6:07 787030 in reply to 787023

    AW: Studio 23 plus- erste Erfahrungen

    Asgard Di:

    Schade, daß man es nicht vor dem Kauf ausprobieren kann mit einer Testversion.

    Das finde ich auch. Bleibt also nur der Weg "Kaufen und bei Nichtgefallen zurückgeben". So haben beide Seiten mehr Aufwand. Pinnacle will das offenbar so!?

    Eigentlich wollte ich ja mit der Version23 wieder "einsteigen" (nachdem ich die 22 übersprungen habe). Ich habe aber den Verdacht, dass MPO-Dateien (3D-Bilder) nicht mehr unterstützt werden. Für mich als begeisterter 3D-Fotograf wäre das ein weiterer herber Schlag, nachdem ich schon die 3D-Videografie (auch wegen Pinnacle) aufgegeben habe. Ich fahre jetzt erst einmal eine Woche in Urlaub. Vielleicht kann mir einer der 23er-User mal schreiben, ob die MPO-Dateien noch unterstützt werden, um mir (und Pinnacle) den Kauf und die evtl. Rückgabe von Studio23 zu ersparen.

    Asgard, mich wundert es, dass du als versierte Videografin mit den Plus-Versionen arbeitestConfused.

    Gruß, Herbert

  •  08-14-2019, 7:51 787042 in reply to 787022

    AW: Studio 23 plus- erste Erfahrungen

    Snofru1:
    Das deutsche Handbuch braucht erfahrungsgemäß noch ein paar Tage.
    Wer es vorab schon mal in Englisch haben möchte, hier gibt's das.
  •  08-14-2019, 8:40 787045 in reply to 787030

    AW: Studio 23 plus- erste Erfahrungen

    Hallo Herbert,

    MPO ist auf der Seite Importieren Bilder enthalten.

    Du kannst mir ja mal eine Datei schicken.

    Meine Mailadresse hast du glaube ich.

    Gruss Juergen 

  •  08-14-2019, 10:29 787050 in reply to 787045

    AW: Studio 23 plus- erste Erfahrungen

    https://www.videoaktiv.de/2019081421537/news/editing/corel-pinnacle-studio-23-ultimate-maskenfunktion-und-color-grading.html

    Bei Videoaktiv habe ich diesen Artikel über St. 23 gefunden.

    Erstaunlich finde ich, daß von Verbesserungen in puncto Quick Sync / Intel gesprochen wird, es sich aber bei der Rendergeschwindigkeit überhaupt nicht bemerkbar gemacht hatte.

    Gruß Asgard 

  •  08-14-2019, 11:16 787053 in reply to 787050

    AW: Studio 23 plus- erste Erfahrungen

    Intel® Quick-Sync nutzt die Intel® Grafiktechnik, um die Decodierung und Codierung zu beschleunigen.

    Sie wirkt sich daher vor allem beim Export in Studio aus.

    Beim Rendern wirkt sich das m.E. nicht aus.

    Ich stelle jedenfalls eine spürbare Verkürzung der Exportzeit gegenüber den Vorgängern fest, habe aber keine Messungen gemacht.

     @Asgard:

    • Hast du im Setup auch bei HW Beschleunigung auf INTEL gestellt?
    • stelle die Vorschauqualität statt "beste" auf "ausbalanciert". Dann verkürzt sich die Renderzeit erheblich. Beim Export stellst du unabhängig davon das ein, was du willst. Ich stelle erst kurz vor Ende eines Projekts die Vorschauqualität auf "beste", um die bildlichen Feinheiten zu bewerten.
    • stelle den Optimierungsschwellwert bei deinem PC auf 60 oder weniger, dann wird nur das nötige gerendert.

     

    Wenn man die Funktionen vergleicht, kann man eigentlich nur noch die Ultimate Version empfehlen, insbesondere wenn man 4K schneidet.

    Interessant erscheint mir u.a. die neue Videomaskierung.

    Also  Erstellen von Text- und Videomasken zum Hervorheben von Motiven, Entfernung unerwünschter Objekte, Erstellen von einzigartigen Übergängen.
    Beispiel: Texte zwischen Bildebenen durchlaufen lassen, Bildbereiche als Schwarz-weiss deklarieren etc.


     

  •  08-14-2019, 12:05 787056 in reply to 787053

    AW: Studio 23 plus- erste Erfahrungen

    Hallo Steffen,  meine Einstellungen entsprechen den vor dir vorgeschlagenen, bei Optimierung.... habe ich 20% stehen. Mit der schlechten Rendergeschwindigkeit meine ich die Exportzeit, wie Du es nennst, die viel länger ist als die bei Studio 20.6. 

    Die Zeit, bis sich eine Videodatei im Mediacenter aufmacht - nur Verknüpfung- , ist immer noch zu lang und nur abzukürzen, indem ich meine Videodateien auf der M.2 SSD ablege.

    Aber darüber hatten wir ja schon früher ausführlich gesprochen. 

    Ich sehe für meine Arbeit also keinerlei Verbesserungen mit St. 23. Schade!

    Alles, was Ihr mit Pin. macht und machen könnt,  brauche ich ja nicht. Ich muß nur möglichst schnell und gut aus meinen Aufnahmen u.a. DVDs erstellen, die als Arbeitsmittel gebraucht werden und von allen, z.T. auch abenteuerlich alten PCs gelesen werden können.  

    So unterschiedlich sind eben die Anforderungen an ein Videoprogramm.

    L. Gr. Asgard 

  •  08-15-2019, 1:57 787073 in reply to 787045

    AW: Studio 23 plus- erste Erfahrungen

    Wittdax:

    MPO ist auf der Seite Importieren Bilder enthalten.

    Du kannst mir ja mal eine Datei schicken.

     Hallo Juergen,

    das ist ja sehr erfreulich. Wenn ein entsprechendes Bild in die Zeitleiste gebracht wird und diese dann entweder automatisch oder händisch (je nach Einstellung) auf 3D gestellt wird, müssten in den Exporteinstellungen 3D-Auswahlmöglichkeiten kommen. Hier ist "Side-by-Side 50%" wichtig. Das richtige 3D-Bild sieht man natürlich nur mit einem 3D-tauglichen Monitor.

     Wer will, kann das ja mal nachvollziehen. Dazu füge ich einmal einen Link eines MPO-Bildes ein. Wie man den Link fürs Forum aktiviert, weiss ich allerdings nicht mehr (also Rechtsklick...)

    Gruß, Herbert

    https://app.box.com/s/1f4speu96xwqql0lhzrcgztfwlzo2srp

  •  08-15-2019, 2:34 787079 in reply to 787056

    AW: Studio 23 plus- erste Erfahrungen

    Asgard Di:

    Alles, was Ihr mit Pin. macht und machen könnt,  brauche ich ja nicht. Ich muß nur möglichst schnell und gut aus meinen Aufnahmen u.a. DVDs erstellen, die als Arbeitsmittel gebraucht werden und von allen, z.T. auch abenteuerlich alten PCs gelesen werden können. 

    L. Gr. Asgard 

    so gesehen, kann ich dich verstehen. Dann brauchst du vmtl. ja auch nicht die ganzen neuen Funktionen in S23.

    Ich werde jetz aber doch mal einen Vergleich der Exporte machen mit einem realen Programm + zwar mit S21 / S23 . Aber mit den Ultimate Versionen.

    ps:

    • was meinst du mit MediaCenter?
      Wenn ich einen Doppelklick auf eine Datei in der Bibliothek mache, dauert es max. 1 Sekunde bis der Player kommt. Wenn das bei dir anders ist, ist was faul. Glaube jedenfalls nicht dass Studio Plus hier langsamer ist.
    • ich arbeite jetzt auch mit SSD als Daten-LW.

     

  •  08-15-2019, 5:14 787082 in reply to 787079

    AW: Studio 23 plus- erste Erfahrungen

    Hallo Steffen, 

    ich habe St.23 schon wieder von meinem PC entfernt mithilfe eines vor der Installation erstellten Backups, weil die Exportzeit  einfach inakzeptabel war. 

    Mit "Mediacenter" meinte ich den linken Bereich im Editierenmodus. Mit St. 20 erscheinen nach dem Klick auf ausgewählte Dateien beim Importieren diese Dateien umggehend als Verknüpfungen, bei  St. 23 dauerte es lange. Aber mein Hauptkritikpunkt ist die zu lange Exportzeit.

     


     

  •  08-15-2019, 6:32 787087 in reply to 787082

    AW: Studio 23 plus- erste Erfahrungen

    Asgard Di:

    Mit "Mediacenter" meinte ich den linken Bereich im Editierenmodus. Mit St. 20 erscheinen nach dem Klick auf ausgewählte Dateien beim Importieren diese Dateien umggehend als Verknüpfungen, bei  St. 23 dauerte es lange. Aber mein Hauptkritikpunkt ist die zu lange Exportzeit.

    Ich verstehe leider nicht was du meinst.

    Bist du im Editieren Modus und hast  links oben Bibliothek aktiviert ?

    Falls ja, klickst du dann auf ein Element (z.B. einen Clip). Bei mir erscheint dann im Player rechts sofort dieses Element. Das hat doch nichts mit Importieren oder Verknüpfungen zu tun. Sad

  •  08-15-2019, 8:01 787096 in reply to 787073

    AW: Studio 23 plus- erste Erfahrungen

    Hallo Herbert,

    die MPO Datei liess sich auf die Timeline ziehen. Es gibt einen CPU und einen GPU Editor für 3D. 

    In den Log Dateien gibt es eine umfangreiche 3 D exe.

     Sorry, die  bezieht sich wohl auf 3D Titel

    Gruss Juergen 

  •  08-15-2019, 9:05 787099 in reply to 787087

    AW: Studio 23 plus- erste Erfahrungen

    Hallo Steffen,

    das Importieren, von dem ich schrieb, kann man als Kopieren oder Verknüpfen ausführen, und darum ging es mir, nicht um die Darstellung im rechten Fenster.

    Aber das hat sich ja nun für mich erledigt, weil ich St. 23 nicht benutzen werde und  ich mit St. 20 keinerlei Probleme habe.

    Danke, daß du mir helfen wolltest und Deine Zeit für mich geopfert hast.

    L. Gr.  Asgard 

     

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy