Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

PUT 2019

Last post 11-27-2019, 14:24 by KUB59. 170 replies.
Page 4 of 7 (171 items)   « First ... < Previous 2 3 4 5 6 Next > ... Last »
Sort Posts: Previous Next
  •  03-28-2019, 5:39 782155 in reply to 782153

    AW: PUT 2019

    Dann wünsche ich dir in erster Linie viel Erfolg, aber auch Spaß bei deinem Vorhaben, Hansi. Den Spaß daran wirst du sicher bekommen. Vielleicht wird dann auch mehr daraus und es bleibt nicht nur beim mieten. Big Smile

    Mit dem Drohnen-Flugkurs ist eine gute Idee. So viel Zeit hast du ja dann nicht zum üben, da bietet sich so ein Kurs gut an.
    Ich wollte mich hier in Dresden auch schon für den Drohnen-Führerschein anmelden. Jedoch ist der dann regelmäßig zu wiederholen und das jedes mal für etwas über 300 Euro. So lange das für meine "Drohnen-Gewichtsklasse" noch nicht vorgeschrieben ist, lasse ich dieses Vorhaben noch bisschen ruhen. 

  •  04-01-2019, 17:30 782323 in reply to 782155

    AW: PUT 2019

    Heinz,

    Du hast eine persönliche Nachricht!

  •  04-02-2019, 2:36 782340 in reply to 782323

    AW: PUT 2019

    Snofru1:

    Heinz,

    Du hast eine persönliche Nachricht!

    Du hast eine Antwort im Postfach

  •  05-16-2019, 2:46 784954 in reply to 776230

    AW: PUT 2019

    Jutta und ich sind jetzt auch für das PUT2019 angemeldetParty!!!

    Gruß, Herbert

  •  05-16-2019, 3:47 784956 in reply to 784954

    AW: PUT 2019

    Fein Herbert. Ich freue mich auf Euch in Dresden.
  •  05-16-2019, 5:04 784957 in reply to 784954

    AW: PUT 2019

    Yes ! Ich freue mich, Euch wieder zu sehen!
  •  05-17-2019, 18:03 785037 in reply to 784957

    AW: PUT 2019

    WANN ist das PUT nochmal ???? Embarrassed

    OT: BITTE !!!!!

    Benennt das Teil endlich mal als das was es ist >> ein MULTIKOPTER. Ein Helikopter mit MEHREREN Rotoren.

    Ein Multikopter kann, wie ein Helikopter, in der Luft eine feststehende Position HALTEN!! (GPS) Eine Drohne KANN DAS NICHT !!!!! DIE MUSS Vortrieb haben sonst fällt sie runter. So wie ein Hai erstickt wenn er sich nicht mehr vorwärts bewegen kann.

    DROHNEN sind Kriegsmaschinen, egal ob ein Beobachtungs- oder ein Waffensystem eingebaut sind.

    MULTIKOPTER sind Hilfsmittel zur (überwiegend) ZIVILEN Hilfe:

    - Feuerwehr
    - Personensuche (IR-CAM)
    - Erkundung von Gefahrenbereichen (VIDEO)

    - von mir aus auch noch zum Transport von Paketen und Essenslieferung Cake

    Ein MULTIKOPTER über unserem Sportplatz würde mich nicht weiter nervös machen, eine DROHNE schon. Die sind nämlich auch WESENTLICH GRÖSSER und SCHWERER und LAUTER.

    Kopterischen Gruß, de kub

    (der seine Outdoor Multikopter alle abgegeben hat, aufgrund zu übertriebener Vorschriften ("Gutmensch" wird behindert; "Spanner" stört sich eh nicht dran) und Anfeindungen aus dem Umfeld (teilweise reichte das Einladen in's Auto schon aus um ....)
    brauch' ich nicht, will ich nicht! Da bleibe ich lieber mit (m)einem Kronenkorken-Quadrokopter im WZ >> kein Wind .... Big Smile )

     

  •  05-18-2019, 3:20 785042 in reply to 785037

    AW: PUT 2019

    KUB59:

    Benennt das Teil endlich mal als das was es ist >> ein MULTIKOPTER. Ein Helikopter mit MEHREREN Rotoren.

    Ja ja, Uwe. Du hast schon Recht. Aber wir im Osten hatten ja so lange nüscht, gar nüscht. Und bis wir uns an alles Neue so gewöhnt haben..... 
    Hier heißt es noch Drohne und Drohnenführerschein.

    Aber auch in den "alten" Bundesländern gibt es immer noch einige die an diesem falschen Ausdruck festhalten. Bei der Lufthansa nennt es sich auch noch "Drohnenführerschein". Skandal....Big Smile 

  •  05-18-2019, 4:43 785044 in reply to 785037

    AW: PUT 2019

    KUB59:

    WANN ist das PUT nochmal ???? Embarrassed

    Einfach hier im Thread nachschauen und du findest das von Michael aufgestellte Programm.

    Oder erwartest du, dass andere für dich suchen? 

    KUB59:

    Benennt das Teil endlich mal als das was es ist >> ein MULTIKOPTER. Ein Helikopter mit MEHREREN Rotoren.


    Du wirst dich damit abfinden müssen, dass sich der Begriff Drohne im allgemeinen Sprachgebrauch eingebürgert hat.

    Multikopter oder "unbemannte Luftfahrtsysteme", wie es im amtlichen Sprachgebrauch des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) genannt wird, ist zu umständlich. Drohne ist kurz und prägnant. 

    Und selbst auf der WEB Seite des BMVI gibt es einen Artikel mit dem Titel "Klare Regeln für den Betrieb von Drohnen"

  •  05-18-2019, 5:59 785047 in reply to 785044

    AW: PUT 2019

    In meinem Kalender ist das PUT vom 27.-29.9.

    Mich nervt auch die Bezeichnung "Drohne" (eigentlich eine männliche Biene, also "Willi") für Multicopter, aber wie Ingolf sagt hat da die maulfaule Masse entschieden, fast alle sagen heute und wohl auch in Zukunft "Drohne".

  •  05-21-2019, 20:38 785128 in reply to 785044

    AW: PUT 2019

    IngolfZ:

    KUB59:

    Benennt das Teil endlich mal als das was es ist >> ein MULTIKOPTER. Ein Helikopter mit MEHREREN Rotoren.

    Du wirst dich damit abfinden müssen, dass sich der Begriff Drohne im allgemeinen Sprachgebrauch eingebürgert hat.

    Multikopter oder "unbemannte Luftfahrtsysteme", wie es im amtlichen Sprachgebrauch des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) genannt wird, ist zu umständlich. Drohne ist kurz und prägnant. 

    Und selbst auf der WEB Seite des BMVI gibt es einen Artikel mit dem Titel "Klare Regeln für den Betrieb von Drohnen"

    Nein, MUSS ich nicht!! ich

    - muss regelmäßig atmen
    - muss regelmäßig trinken
    - muss mich regelmäßig körperlich entschlacken

    - muss mich NICHT an die "allgemeine Meinung" halten
    - und schon garnicht damit abfinden

    Wenn VIELE etwas "falsch" bezeichnen und sich das "eingebürgert hat" MUSS ich das noch lange nicht für MICH übernehmen. (Wenn 10.000.000 Leute es "richtig" finden bei minus 10°C von einer Brücke in den Neckar zu springen MUSS ich das noch lange nicht für mich übernehmen und gutheißen. Ich KANN (und darf doch wohl) JEDERZEIT sagen: "Leute, DAS ist FALSCH! und ich akzeptiere das nicht weil ....."

    Auch hier https://www.pearl.de/kw-1-kopter.shtml wird der "besser beschreibende Begriff" verwendet. Ingolf, ich bin mir schon bewusst, zu diesem Thema der "Don Quijote" zu sein. NixDestoTrotz .... Der BMVI hat halt auch keine Ahnung/Kein Interesse. Oder bist DU mit allen Definitionen der BRD Bürokratie KRITIKLOS einvertanden?

    "Ihr kriegt mich nicht klein" ..... DevilDevilDevilDevil

    greez, de kub

    PS: die "TerminFrage" war nur das Alibi für diesen Fred   Angel

  •  05-23-2019, 20:44 785166 in reply to 784954

    AW: PUT 2019 am 27.9.-29.9.19 in Dresden

    Danny 28:

    Jutta und ich sind jetzt auch für das PUT2019 angemeldetParty!!!

    Gruß, Herbert

    Hallo

    hurra die Gruppe wächst.

    Ich freue mich alle wieder zu sehen!

  •  06-19-2019, 5:32 785787 in reply to 785166

    AW: PUT 2019 am 27.9.-29.9.19 in Dresden

    Noch drei Monate bis zum PUT 2019 in Dresden.

    Siehe auch schon mal hier:  -->    https://www.youtube.com/watch?v=jtgS46iDbFM

     

    Der aktuelle Doodle  -->   https://doodle.com/poll/rua7i23dbai9gkbu

  •  06-19-2019, 7:51 785792 in reply to 785787

    AW: PUT 2019 am 27.9.-29.9.19 in Dresden

    Schön, was mit so einer Drohne, oder für Uwe: mit einem Multikopter, alles filmen kann (wenn man nicht in unmittelbarer Umgebung 2 Flughäfen hat).

    2 Dinge haben mich gestört:

    - Pan und Tilt (und Zoom?) von der Drohnenkamera sind sehr hart/ruckelig

    - Die Überblendungen in der Bewegung finde ich unschön.

    Lass uns beim PUT das Thema "unbemanntes Fluggerät" mal diskutieren. Mich interessiert z.B. auch, ob die Drohne in Flugverbotszonen starten bzw. reinfliegen kann oder ob die Elektronik das verhindert.

    PS:

    hgreimann:
    Auch wir favorisieren die zweite Hälfte des September.
    Ich vermisse unsere Berliner im Doodle 

  •  06-19-2019, 8:59 785793 in reply to 785792

    AW: PUT 2019 am 27.9.-29.9.19 in Dresden

    Hallo Ingolf,

    In Flugverbotszonen darf man nur unter bestimmten Auflagen und einer zwingenden Anmeldung "eindringen" .

    Grundsätzlich ohne weitere Genehmigung, darf bis 1,5 km an einen Flughafen heran geflogen werden (also Kreis von 3 km bis zu einer max. Höhe von 100m).

    Das Fluggerät heißt so weil es in Bewegung ist. Da sind die Übergänge schlecht anders möglich. Oder man lässt sie ganz weg. Was wieder für mich unschön aussieht. 

  •  06-19-2019, 9:50 785795 in reply to 785793

    AW: PUT 2019 am 27.9.-29.9.19 in Dresden

    Hallo Kollegen,

    da die Bestimmungen betr. "unbemannter Fluggeräte" von Land zu Land verschieden sind, empfiehlt es sich

    ( abgesehen von den "Standard-Bedingungen", wie generelle Genehmigung, Versicherung,  allgemeine Beschränkungen etc. ) vor allem
    in der Nähe von Flugplätzen, Flughäfen, Hubschrauber Start- Landeplätzen eine VORHERIGE Anfrage bei der jeweiligen
    Luftverkehrs-Kontrollstelle ( in Österreich Austro-Control ) vorzunehmen.


    Dabei sollte man den GENAUEN geplanten Flugbereich angeben und natürlich im Falle der Genehmigung auch EINHALTEN.
    Bei den meisten modernen Drohnen sind die Sicherheitszonen bereits programmiert, aber diese können sich kurzfristig ändern !

    Sonst kann es SEHR TEUER werden !

    Das ist auch absolut verständlich, ich möchte nicht mit 200 oder mehr km/h plötzlich vor meinem Cockpit so ein Quirl-Ding
    vor der Nase haben, das schlägt nämlich auch durch die Verglasung glatt durch.
    Und bei einem Airliner sowas in die Turbine ... und die ist schlagartig weg, im schlimmsten Fall brennt das Triebwerk samt Flugzeug dann noch,
    und das mit ein paar Hundert Menschen drin , womöglich im Landeanflug .... nein DANKE !

    Hier ein Auszug aus Österreich ( ÖAMTC_Webseite )

    • Wer Drohnenflüge in besiedeltem oder gar dicht besiedeltem Gebiet plant, braucht hierfür unbedingt eine Drohnen Genehmigung von der Austro Control (ACG).
      AUSSER man hat eine Mini-Drohne inklusive Mini-Drohnen-Haftpflichtversicherung. Nähere Infos in unserem Mini-Drohnen Blog.
    • Wer die Kamera der Drohne nicht rein zum Zwecke des Fluges selbst, sprich zu Steuerungszwecken verwendet, muss seine Drohne ebenfalls bei der Austro Control zulassen.
      Wer also mit seiner Drohne filmt oder fotografiert muss seine Drohne auf jeden Fall bei der Österreichischen Luftfahrtbehörde anmelden.
      Ausnahmen betreffen wiederum sogenannte Mini-Drohnen.
    • Drohen Flüge über größeren Menschenansammlungen bedürfen einer gesonderten Bewilligung seitens der ACG.
    • Drohnen Flüge in Wien werden von der Austro Control nur bewilligt, wenn der Betrieb dem öffentlichen Interesse (z.B. Feuerwehr, …) dient!
      (Mini Drohnen werden hier gesondert behandelt, Infos hier …)
    • Drohnen Bewilligungen für Multicopter Flüge innerhalb von Sicherheitszonen bei Flughäfen werden üblicherweise nicht erteilt!
    • Flüge mit Flugmodellen oder bewilligten unbemannten Luftfahrzeugen (uLFZ) sind über feuer- oder explosionsgefährdeten Industriegebieten oder über Kontrollzonen generell untersagt.

    Link zur Map :   https://map.dronespace.at/

     Liebe Grüße, Helmut

  •  06-19-2019, 11:03 785796 in reply to 785795

    AW: PUT 2019 am 27.9.-29.9.19 in Dresden

    Gut erläutert, Helmut.

    Bei DJI besteht der Vorteil, daß sich die Flugverbotszonen für das jeweilige Gebiet immer vor dem Start aktualisieren und auf dem Smart Controller angezeigt werden.

    Ich nehme mal an das alle gemeldeten Bewegungen in Flughafennähe mit vollster Absicht durchgeführt wurden. 

    Es sind genug Sicherungen eingebaut um dies zu vermeiden.

    Einige Flughäfen verwenden ja schon Störsignale, damit ist das Fluggerät (Drohne, Multicopter) nicht mehr steuerbar.  

     

  •  06-21-2019, 12:45 785842 in reply to 785796

    AW: PUT 2019 am 27.9.-29.9.19 in Dresden

    Hallo liebe Freunde und Kollegen,

    aus familiären Gründen muß ich meine Teilnahme am PUT2019 leider absagen.

    Es tut mir aufrichtig leid, daß ich Euch so spät absagen muß, aber es ist leider unvermeidlich.

    Liebe Grüße, Helmut

  •  06-22-2019, 1:49 785852 in reply to 785842

    AW: PUT 2019 am 27.9.-29.9.19 in Dresden

    Dies ist sehr bedauerlich Helmut, dass ihr am PUT in Dresden nicht teilnehmen könnt. Vielleicht klappt es ja 2020 mit dem Wiedersehen beim nächsten PUT.
  •  06-22-2019, 2:59 785855 in reply to 785852

    AW: PUT 2019 am 27.9.-29.9.19 in Dresden

    Dass ihr nicht kommen könnt, tut mir aufrichtig leid.

    Liebe Grüße, auch an Christine

  •  08-13-2019, 17:10 786987 in reply to 785855

    AW: PUT 2019 am 27.9.-29.9.19 in Dresden

    Gibt's schon was Neues / Konkretes bezüglich Ablaufplanung?
  •  08-14-2019, 2:41 787014 in reply to 786987

    AW: PUT 2019 am 27.9.-29.9.19 in Dresden

    KUB59:
    Gibt's schon was Neues / Konkretes bezüglich Ablaufplanung?
    Du nun wieder Wink

    Der Ablaufplan wurde von Michael doch schon am 4. Januar veröffentlicht.

  •  08-14-2019, 2:59 787015 in reply to 786987

    AW: PUT 2019 am 27.9.-29.9.19 in Dresden

    KUB59:
    Gibt's schon was Neues / Konkretes bezüglich Ablaufplanung?
  •  08-14-2019, 2:59 787016 in reply to 786987

    AW: PUT 2019 am 27.9.-29.9.19 in Dresden

    KUB59:
    Gibt's schon was Neues / Konkretes bezüglich Ablaufplanung?
  •  08-14-2019, 3:15 787018 in reply to 787015

    AW: PUT 2019 am 27.9.-29.9.19 in Dresden

    micha56:
    KUB59:
    Gibt's schon was Neues / Konkretes bezüglich Ablaufplanung?

    Guten Morgen liebe PUT'ler Big Smile

    Da vielleicht nicht nur Uwe vergesslich ist, hier noch mal der Text, den ich am 04.01.2019 hier geschrieben hatte. Nur als Erinnerung:

     

    Einen groben Plan für die drei Tage PUT 2019 in Dresden kann ich euch nun mitteilen.

    Es wird sicher ein PUT der kurzen Wege. Ich habe versucht alles im Zentrum der Altstadt, Nähe Frauenkirche, zu organisieren. 

    Wir werden uns am 27.09.2019, 18 Uhr im "Sophienkeller im Taschenbergpalais" gegenüber dem Zwinger treffen (...lassen Sie sich im schönsten Gewölberestaurant Dresdens in die glanzvolle Zeit des Barocks entführen und entdecken Sie vielerlei Unterhaltsames in den historischen Gewölben des Taschenbergpalais).
    Am Abend werden uns sicher auch Kurfürst August der Starke und die Gräfin Cosel am Tisch besuchen Big Smile .

    Am Sonnabend haben wir die Möglichkeit ab ca. 10 Uhr das "Historische Grüne Gewölbe" im Schloss zu besuchen. Die Karten werde ich noch bestellen. Bis 24 Stunden vor dem Besuch hole ich die Eintrittskarten ab, so dass wir nicht unnötig in der Schlange am Eingang verharren müssen. 

    Gegen 13 Uhr ist Mittagessen im "Augustiner an der Frauenkirche" (....im gemütlichen barocken Bürgerhaus mit Terrasse bayerische und sächsische Kost zum Augustiner Bier genießen).

    Um 15.15 Uhr legt die Weisse Flotte ab in Richtung Blaues Wunder (....die Sächsische Dampfschiffahrt oder Weiße Flotte, mit der Zentrale in Dresden gilt als die älteste und größte Raddampfer-Flotte der Welt).  Diese Schifffahrt  dauert ca. 1,5 Stunden, Wir sind da rechtzeitig zurück um uns noch in der Altstadt mit Frauenkirche, Schloss, Neumarkt, Altmarkt, Kreuzkirche usw., umzusehen.

    Den Abend lassen wir dann im "Dresden 1900" (...typische ursächsische und moderne Gerichte), direkt neben der Frauenkirche, ausklingen. Dort werden wir einen Raum für uns haben (Oma's Güsche). 

    Der Sonntag ist dann für individuelle Ausflüge, bzw. die Abreise vom "Hotel Königsstein", bereit. 

    Die einzelnen von mir aufgeführten Orte können natürlich auch bei Interesse im Internet aufgesucht werden um zusätzliche Informationen nachzulesen.

     Ich wünsche jetzt schon mal allen Teilnehmern eine entspannte Anreise und ein paar schöne Tage in der Landeshauptstadt von Sachsen.

     Weiter am 21.02.2019:

     Ich habe jetzt noch die Karten für das "Historische Grüne Gewölbe" (28.09.2019, 10 Uhr) und die Fahrt mit der "Weißen Flotte Dresden" Richtung Schloss Pillnitz (28.09.2019, 15.15 Uhr) bereits reserviert und auch die Bestätigung erhalten. Wenn dann unsere genaue Teilnehmerzahl feststeht, hole ich die Karten bereits am 27.09.2019 in den jeweiligen Einrichtungen ab. 

    Zu gegebener Zeit, ich denke mal im Sommer, ist es sinnvoll, vielleicht mit Ingolf's oder Peter's Unterstützung, noch einen Kalender (Doodle) zu den beiden "Veranstaltungen" zu veröffentlichen. Da kann sich dann jeder, der es wünscht, verbindlich mit der Personenanzahl eintragen.

    Am 26.09. müsste ich die endgültige Anzahl dann wissen, da ich die Karten am 27.09. schon abhole und bezahle, um Zeit beim Einlass zu sparen.

    Der Eintrittspreis für das "Historische Grüne Gewölbe" im Residenzschloss ist 14 Euro pro Person.
    Die Schifffahrt am Nachmittag kostet 18,05 Euro pro Person. Darin ist schon ein Rabatt von 5% enthalten, da wir dort als Gruppe geführt werden.
    Auf dem Schiff (wir sind gegen 17 Uhr wieder zurück am Terrassenufer, ein Steinwurf von der historischen Altstadt entfernt) ist auch eine gastronomische Versorgung (Kaffee, Kuchen) möglich
    .

    Ich denke das mit dem Kalender machen wir 1 Woche vor Anreise. Bis dahin ist noch genügend Zeit sich zu entscheiden.

    Konkreteres wird es aus meiner Sicht dazu nicht geben. Oder jemand verbessert mich, da ich wichtiges vergessen habe.

    Hier noch mal die aktuellen Teilnehmer am PUT 2019:  https://doodle.com/poll/rua7i23dbai9gkbu

     

Page 4 of 7 (171 items)   « First ... < Previous 2 3 4 5 6 Next > ... Last »
View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy