Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

Last post 04-15-2010, 13:40 by plemmens. 215 replies.
Page 8 of 9 (216 items)   « First ... < Previous 5 6 7 8 9 Next >
Sort Posts: Previous Next
  •  12-04-2008, 9:23 261133 in reply to 259607

    AW: Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    JWolters:

    @Werner48 

    Klaus hat recht.
    Warum hast du dich nicht vorher informiert. Allein dieser Faden wurde 12. Sep 2007 eröffnet. Wir haben uns alle bereits dazu geäußert. Mich hat es besonders 2007 getroffen, da ich ein Fotovideo erstellt hatte (mußte) mit  Fotos ab 1955 bis heute. Fotos aus einer BOX/Rollfilm bist zu Fotos mit Multi-Mega-Pixel. Ich habe geflucht und mit Fremdprogrammen gearbeitet. Film erstellt aber letztendlich mit Studio 11.1.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt!

    hjw...studiotreu Broken Heart (auch wenn es manchmal schwer fällt Embarrassed )

    Ganz einfach! Ich war immer mit Studio 9 zufrieden.

    Nun wollte ich es auch mal mit dem AVCHD-Format probieren. Da kam für mich nur Studio 12 in Frage. Bis jetzt bin ich davon ausgegangen, dass die Programme NUR BESSER WERDEN KÖNNEN.

    Denkste! Nach dem ich die unscharfen Bilder von Studio 12 gesehen habe, wollte ich es nicht glauben. Erst daraufhin bin ich (Forummuffel) in diesesForum gegangen.

    Ich weiß, das war zu spät und mein Geld weg! Sehr unfair von Pinnacle!

    Werner

     

  •  12-04-2008, 9:23 261134 in reply to 259607

    AW: Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    ich hatte den Text versehentlich 2x hochgeladen

     

  •  01-25-2009, 6:54 279637 in reply to 261134

    AW: Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Hi,

    ich bin nun schon seit der allerersten Version von Studio dabei. Und bisher gab es in jeder Version IMMER irgendwelche Probleme!

    Habe es auch schon mit Produkten anderer Hersteller versucht…..na ja, wenn man sich erst einmal an den „Studio Workflow“ gewöhnt hat, ist ein Umstieg schon sehr gewöhnungsbedürftig.

    Ich bleibe irgendwie an Studio hängen.

    Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass Pinnacle einige Probleme nicht löst! Vorher kommt nämlich eine neue Version und mit etwas oder ganz viel Glück, sind einige Probleme dann gelöst oder auch nicht!  So einfach wie ernüchternd diese Aussage ist, ich bin davon überzeugt.

    Also das mußte ich einfach mal loswerden.

    Nun zu meinem Problem:

    Ich  kann und will mit dem „Unschärfeproblem“ in S 12 nicht leben. Die ganzen „Workarounds“ nerven mich nur.

    Also will ich wieder downgraden auf S 10. Diese Version war bei mir komischerweise bisher am stabilsten.  Nun habe ich weiter oben gelesen, das ab 10.7 (?) evt.  auch schon vorher das Problem der unscharfen Bilder von Pinnacle eingeführt wurde (DANKE).

    Kann mir irgendwer sagen, bis zu welcher Version  von S 10 das Unschärfeproblem noch nicht vorhanden war ?  Und gibt es noch irgendwo eine Downloadmöglichkeit dieser Version (habe leider nur 10.8 gefunden )?

    So long
  •  01-25-2009, 6:59 279638 in reply to 279637

    AW: Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    BTW: Die 9.3.5 hatte das Problem noch nicht! Wink
  •  01-25-2009, 7:28 279643 in reply to 279637

    AW: Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    grippelfrank:
    Also will ich wieder downgraden auf S 10.
    Oh je, gerade S10 war eine Version, wie auch S8, die nie so richtig stabil gelaufen ist.
    Aber schön, dass dieser Beitrag mal wieder hervorgekramt wird.

    -Klaus- 

  •  01-25-2009, 9:03 279680 in reply to 279643

    AW: Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    ... das sehe ich auch so. wir sollten dieses Problem hier immer wieder ansprechen.

    Frech von P., wenn sich dazu hier niemand äußert.Super Angry

     

    Ich kann (abgesehen von 12. ...) nur von der Verson 9. ... sprechen. Und bei dieser waren die Standbilder nachweisbar noch scharf.

    werner

  •  01-25-2009, 9:45 279693 in reply to 279680

    Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Ich glaube, die Unschärfe kam mit 10.7, bin mir aber nicht ganz sicher. Die alten Patches kann man hier noch runterladen.
  •  01-25-2009, 10:11 279698 in reply to 279693

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Ich meine mich zu entsinnen, dass seit der Einführung von S10 dieser Fehler bestand. Nur waren "damals" ganz andere Probleme tonangebend, sodass man über

    diese "Qualitätsminderung" nicht soviel Aufhebens gemacht hat.

    Leider kann man mit S9 nunmal keine HD-Videos bearbeiten , sodass man als HD-User hier irgendwie in einem Dilemma steckt.

     

  •  01-25-2009, 10:59 279712 in reply to 279698

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Danke für die Hilfe....

     

    Ja ja, Pinnacle! Hoffentlich klingelts in Euren Ohren ( aber doch wohl nur in den Kassen )

    Komischerweise lief bei mir S10 bisher am stabilsten. Mir ist klar und war auch bekannt, dass gerade S10 dafür eigentlich nicht bekannt war/ist. Bei mir ging`s aber recht gut. Würde ja auch sonst sicherheitshalber sogar auf S9 zurückgehen, aber irgendwie kann ich die Installations-Disk nicht mehr finden (....das Genie beherrscht das Chaos....).

    Hmmm, S10 hatte schon die Unschärfe? Ich hoffe doch nicht.

     

    So long

     

     

  •  01-25-2009, 11:27 279717 in reply to 279712

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Ich bin mir sehr sicher, dass S10 die Unschärfe nicht von Anfang an hatte, ich habe, als S11 herauskam, sogar noch ein scharfes Bild von S10 ins Netz gestellt um den Effekt zu zeigen. Allerdings weiß ich eben nicht mehr, mit welcher Version genau ich das scharfe Bild gemacht hatte, es war sicher nicht vor 10.5.
  •  01-25-2009, 22:33 279821 in reply to 279717

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Moin, 

    ich habe mich für die S10.6 entschieden.  Noch mal einen kleinen Vergleich zu S12.1durchgeführt und siehe da, die Unschärfe ist bei S10.6 nicht da. Bei so einem Vergleich wird einem mal so richtig klar, wie viel schlechter die Bilder in der S12.1 sind.

    Pinnacle: Was habt Ihr für eine schlechte Arbeit geleistet!

    184 Beiträge --- 26882 mal gelesen --- Fehler seit S11 (ggf. schon ab S10.7) bekannt und in S12 "hinübergerettet" . HHHaaaaaallllloooooooooooooooo - PINNACLE !!!!!!!

    So long 

     

  •  01-26-2009, 7:48 279932 in reply to 279821

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Diese Unschärfe soll das Interlaceflimmern unterdrücken.

    Für eine Diashow habe ich mal die Unschärfe untersucht

    Eine Test-DVD erstellt mit StageTool ohne Filter, StageTool mit Filter und Studio pur und am TV angesehen. Die Bilder mit Stagetool ohne Filter ware am schärfsten, flimmerten fürchterlich und waren nicht zu akzeptieren. Studio flimmerte überhaupt nicht, war aber auch am unschärfsten.

    Ich habe mich dann für Stagetool mit Filter ( bei Edtit/PrepPicture/Pre-Blur)entschlossen, ganz wenig flimmern, war noch zu akzeptieren.

  •  01-26-2009, 9:44 279974 in reply to 279932

    Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Hab es mit S10.7 getestet.

    Die Unschärfe is bestimmt da.

    Es sieht aus das zwissen 10.6 und 10.7 etwes schief gegangen ist. 

  •  03-11-2009, 3:15 293480 in reply to 279932

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Malwiederhochbring...
    Uli22:

    Diese Unschärfe soll das Interlaceflimmern unterdrücken.

    Für eine Diashow habe ich mal die Unschärfe untersucht

    Eine Test-DVD erstellt mit StageTool ohne Filter, StageTool mit Filter und Studio pur und am TV angesehen. Die Bilder mit Stagetool ohne Filter ware am schärfsten, flimmerten fürchterlich und waren nicht zu akzeptieren. Studio flimmerte überhaupt nicht, war aber auch am unschärfsten.

    Ich habe mich dann für Stagetool mit Filter ( bei Edtit/PrepPicture/Pre-Blur)entschlossen, ganz wenig flimmern, war noch zu akzeptieren.

    Dass Studio was gegen das Flimmern tut ist ja OK, aber da sollte es dann auch einen Schalter geben, der das wieder ausstellt (und von mir aus vor hohem Bildflimmern warnt).
  •  03-11-2009, 6:03 293529 in reply to 293480

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Ich habe früher sehr viele Diashows mit Studio 9 Plus gemacht. Also wenigstens bei mit flimmerte nichts. Ich habe auch gerade in der letzten Woche eine Diashow (Studio 9 Plus) von einem Kollegen gesehen, und auch hier flimmerte nichts. Die Bildschärfe allerdings war vorige Woche und ist auch bei meinen früheren Diashows im Vergleich zu Studio 11 und 12 überwältigend und überzeugend.

    Wenn es bei Dir flimmert, denke ich mal, dass es an deiner Technik oder an deinen Einstellungen liegt.

    Ich werde mir nun wieder Studio 9 installieren und bin sauer, dass ich Studio 12 Plus umsonst gekauft habe.

     

    Und man könnte es ja wohl auch so programmieren, dass der Flimmerfilter abzuschalten ist. Aber noch nicht mal das wird von Pin. angeboten.

    Werner

  •  03-11-2009, 12:00 293597 in reply to 293529

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Ich verstehe auch nicht, warum man sich bei Pi nicht mal seinen alten "Stärken" in Sachen Bildqualität aus S9-Zeiten besinnt und mal nachforscht, ob man nicht hier noch wieder was neues draus lernen könnte...
  •  03-14-2009, 4:41 294286 in reply to 293597

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Hollgo:
    Ich verstehe auch nicht, warum man sich bei Pi nicht mal seinen alten "Stärken" in Sachen Bildqualität aus S9-Zeiten besinnt und mal nachforscht, ob man nicht hier noch wieder was neues draus lernen könnte...

     

    Mit der Werbung, eine neue Version könne Bilder auch scharf darstellen, lässt sich sicher weniger Aufmerksamkeit bei den Anwendern und der Fachpresse erreichen, als wenn die kommenden Versionen x - schöne Neuerungen hat.

     Wann hatte PI eigentlich die Liquid-Engine in Studio implementiert... war das irgendwann zu der Zeit, wo die Qualität verloren ging?

  •  03-15-2009, 10:19 294514 in reply to 294286

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Bernasch:
     

    Mit der Werbung, eine neue Version könne Bilder auch scharf darstellen, lässt sich sicher weniger Aufmerksamkeit bei den Anwendern und der Fachpresse erreichen, als wenn die kommenden Versionen x - schöne Neuerungen hat.

     Wann hatte PI eigentlich die Liquid-Engine in Studio implementiert... war das irgendwann zu der Zeit, wo die Qualität verloren ging?

     

    Aufmerksamkeit ist gut, so bringt es bestimmt mehr davon, aber ob es positiv ist,....?!

    Ich habe 10 ausgelassen, da wurde wohl die Liquid-E. aufgenommen. Aber die Schärfe verschwand erst mit 10.8, wenn ich die Aussage eines langjährigen Nutzers noch richtig im Kopf habe. 

  •  03-15-2009, 11:02 294525 in reply to 294514

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    kummerbund:
    Ich habe 10 ausgelassen, da wurde wohl die Liquid-E. aufgenommen.
    Stimmt.

    kummerbund:
    Aber die Schärfe verschwand erst mit 10.8, wenn ich die Aussage eines langjährigen Nutzers noch richtig im Kopf habe. 
    Zwischen 10.6 und 10.7 (s. weiter unten).

  •  05-20-2009, 5:26 309466 in reply to 294525

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Ist es denn nun bewiesen, dass Bilder mit der Endung _HQ und mit P&Z bearbeitet, definitiv eine bessere Qualität in einem "DVD-Projekt" haben?  

    Kann mir jemand sagen, wie ich mehrere Bilder auf einmal mit der Endung _HQ versehen kann?

    Ciao René 

     

  •  05-20-2009, 6:01 309477 in reply to 309466

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    crashdech:
    Ist es denn nun bewiesen, dass Bilder mit der Endung _HQ und mit P&Z bearbeitet, definitiv eine bessere Qualität in einem "DVD-Projekt" haben?

    Ja!
    crashdech:
    Kann mir jemand sagen, wie ich mehrere Bilder auf einmal mit der Endung _HQ versehen kann?
    Ich bin mir da nicht sicher, aber ich glaube der Total Commander kann so was...

  •  05-20-2009, 7:11 309500 in reply to 309477

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Der Total Commander kann dies unter anderem auch. Tolles Programm! Allerdings Shareware.
    Google nach "Datei umbenennen Freeware" und du wirst 1001 Freeware-Programme finden, die für diesen Zweck auch völlig ausreichen.

    Es bleibt mir aber schleierhaft, wieso Studio diesen wenig intuitiven Weg beschreitet und die unterschiedliche Behandlung der Bilder nicht automatisch macht.

  •  05-20-2009, 8:31 309515 in reply to 309500

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Vielen Dank für die Infos.

    Werde es testen. Wink

    Habe "Joe 3.5.a" gefunden, geniales kleines Tool.

    Ciao

     

  •  05-20-2009, 9:45 309532 in reply to 309515

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Gute Wahl, Joe kenne ich auch.
  •  05-29-2009, 6:55 311654 in reply to 309532

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Hallo Leute, hat jemand mal versucht,

    bei S12 in den Projekteinstellungen ein hochgelöstes Projekt einzustellen, dann die Bilder draufzuziehen und zu bearbeiten und

    erst beim Erstellen auf DVD-Qualität zu gehen?

    Zumindest in der Vorschau (auf zweitem Monitor) schien sich die Qualität deutlich zu erhöhen im Vergleich zu einem PAL-Projekt,

    Macht natürlich nur Sinn bei reinen Photo-Filmen, ansonsten --> Bausteinmethode...

     



     

Page 8 of 9 (216 items)   « First ... < Previous 5 6 7 8 9 Next >
View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy