Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Anfängerfrage Umstieg von Studio15 auf 22 Ultimate: Keine automatische Tonüberblendung mehr beim Einfügen von Überblendeffekten?

Last post 08-06-2019, 10:19 by Danny 28. 2 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  08-06-2019, 4:52 786785

    Anfängerfrage Umstieg von Studio15 auf 22 Ultimate: Keine automatische Tonüberblendung mehr beim Einfügen von Überblendeffekten?

    Ich habe bisher für gelegentliche Urlaubsfilme immer Studio 15 genutzt, was selbsterklärend war.

    Seit dem Umstieg auf Windows 10 nutze ich nun Studio 22 Ultimate, was sich leider als viel komplizierter herausstellte.

    Bei Studio15 wurde beim Einfügen von Überblendungen auch der Videoton übergeblendet, bei Studio 22 geht der Ton direkt hart über.

    Muss man eine separate Audioüberblendung einfügen ( hab ich nichts gefunden) oder wie geht das sonst?

     

    Außerdem stört mich beim Trimmen das man die Clips übertrimmen kann.

    Lässt sich das abstellen, damit der Clip sich nicht mehr über das Ende ziehen lässt ( auch wenn man es durch die rote Färbung sehen kann) ?

     

    Vielen Dank für die Hilfe

    Thomas Salfner 

     

  •  08-06-2019, 9:08 786790 in reply to 786785

    AW: Anfängerfrage Umstieg von Studio15 auf 22 Ultimate: Keine automatische Tonüberblendung mehr beim Einfügen von Überblendeffekten?

    Willkommen im Forum!

    Der Ton wird bei mir durchaus überblendet, womöglich hängt das davon ab, wie man die Überblendung erzeugt. Ich mache das so: Auf der Timeline nähere ich mich mit der Maus direkt am Berührungspunkt der beiden Clips der oberen Ecke (egal ob von rechts oder links). Der Mauszeige ändert sich zu einem rechtwinkligen weißen Dreieck mit weißem Pfeil. Ich drücke und halte die linke Maustaste und ziehe den Übergang auf. Wie machst Du das?

    Das "Übertrimmen" kann man meines Wissens nicht ausstellen. Tatsächlich finde ich die Funktion recht nützlich, da man schnell sieht, ob der Clip auch noch genügend "Fleisch" für die gewünschte Überblendung hat. Das war eigentlich eines der Dinge, an die ich mich sehr schnell nach dem Umstieg von Studio 15 gewöhnt habe...

  •  08-06-2019, 10:19 786792 in reply to 786790

    AW: Anfängerfrage Umstieg von Studio15 auf 22 Ultimate: Keine automatische Tonüberblendung mehr beim Einfügen von Überblendeffekten?

    Thomas, auch Studio15 war nicht selbsterklärend. Man muss sich in jedes Schnittprogramm einarbeiten. Das gilt natürlich auch für die umfänglicheren Versionen nach Studio15.

    Du hast mindestens zwei Möglichkeiten, Übergänge in die Timeline zu setzen. Einmal - die elegante Lösung wie Peter es beschrieben hat - und zum anderen indem du per Drag-and-drop einen Übergang aus der Bibliothek holst. Hierbei musst du darauf achten, den Übergang in den linken Clip  zu setzen.

    Dass auch die Audiospur einen Übergang bildet, merkst du am besten, wenn du den Übergang aufziehst (länger machst).

    Wenn du dich ein wenig in Studio22 einarbeitest, wirst du merken dass Pinnacle sehr intuitiv und logisch aufgebaut ist.

    Gruß, Herbert

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy