Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Fehlende Funktion des Importers

Last post 05-11-2018, 14:44 by KUB59. 11 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  05-06-2018, 22:01 764139

    Fehlende Funktion des Importers

    Liebe Forengemeinde, 

    Ich habe gestern Pinnacle Studio 21 Ultimate gekauft und installiert und wollte jetzt eine Aufnahme von meiner Canon XHA1 über Firewire importieren, habe auch brav das Benutzerhandbuch gelesen und festgestellt: mir fehlt ein Menüpunkt. 

    Dort, wo sich laut Benutzerhandbuch der Punkt "Videoimport" befinden sollte, herrscht bei mir gähnende Leere (siehe Screenshot). 

    Und nun? Vielen Dank schon mal für Tipps, Tricks und Lösungen! 

     Lg, Dobermann  

     

    Technische Daten: 

    OS: Windows 7 Professional SP 1 (64 Bit)

    Pinnacle Studio Ultimate 21.5.0.274 (64 Bit) 


  •  05-07-2018, 6:21 764141 in reply to 764139

    AW: Fehlende Funktion des Importers

    Hallo und guten Morgen Dobermann,

    wenn die Übertragung via Firewire von deiner Canon auf den PC funktioniert (?), dann kopiere diese Datei in ein LW deiner Wahl (nicht die Systemplatte) und definiere dieses LW einschließlich dem benutzten Ordner  als "Watchfolder" in  "Optionen --> Einstellungen --> Legacy-Optionen --> Watchfolder" . Dann wird dir in den "Bibliotheksmedien" deine Datei angezeigt und ist bearbeitbar.

  •  05-07-2018, 7:00 764144 in reply to 764139

    AW: Fehlende Funktion des Importers

    Über das Problem wurde im internationalen (englischen) Forum auch schon geschrieben. Offensichtlich hat sich hier in die Version 21.5 ein Fehler eingeschlichen. DV-Kameras werden über Firewire nicht erkannt.

    Die Reihenfolge sollte sein: Kamera anschließen - Kamera einschalten - Windows sollte jetzt die Kamera erkannt haben (Gerätemanager) - Studio starten - Importer starten.

    Sollte nach dieser Reihenfolge die Kamera nicht in Studio "sichtbar sein", dann bist du leider auch von diesem Fehler betroffen.

    In diesem Fall würde ich das Band mittels WinDV (googeln) einlesen. Das hat auch den Vorteil, dass die einzelnen Szenen in eigene Dateien abgelegt werden.

    Ach so, eins habe ich vergessen: Herzlich willkommen im Forum Smile 

    Wie sagte Verona Feldbusch / Poth treffender Weise: Hier werden Sie geholfen Wink

     

  •  05-07-2018, 7:30 764145 in reply to 764144

    AW: Fehlende Funktion des Importers

    Hallo @Dobermann,

    es steht dir natürlich frei, deine Fragen in mehreren Foren zu stellen, sinnvoll erscheint mir das nicht.

    Aber zu deinem Problem :

    Ab der Version 21.5.  funktioniert die Firewire-Schnittstelle ( IEE1394 ) nicht mehr, USB- Kameras werden aber erkannt.

    Daher kannst du ( zumindest derzeit ) deine Kassetten nur mit einem externen Programm einlesen.
    Dazu findest du hier ( am Ende des Beitrages ) auch entsprechende Hinweise, angemeldet hast du dich ja schon. ( Link zum Beitrag tieferstehend )

    http://forum.pinnacle-studio.help/index.php?topic=38.msg69#msg69

    Weiters gibt es noch einen Beitrag, von dem das Kapitel "Methode2" für Dich relevant ist.

    http://forum.pinnacle-studio.help/index.php?topic=487.msg1600#msg1600

    Der Hinweis von IngolfZ stimmt zwar grundsätzlich, nur ist das Programm "WinDV" dafür nicht geeignet ( nur für DV-Kassetten ),
    du brauchst aber das Programm "HDV-Split" für HDV-Kassetten ( 1440/1080 ).
    Dieses Programm teilt ( im Unterschied zu Studio ) die einzelnen Szenen WIRKLICH auf und fügt gleichzeitig Datum/Uhrzeit der Aufnahme in den Dateinamne ein.

    Liebe Grüße, Helmut

  •  05-07-2018, 8:58 764153 in reply to 764145

    AW: Fehlende Funktion des Importers

    Helmut42:

    Ab der Version 21.5.  funktioniert die Firewire-Schnittstelle ( IEE1394 ) nicht mehr, USB- Kameras werden aber erkannt.

    Das sehe ich etwas anders.

    In meinen Augen ist es eineindeutiger Bug.

    Die IEE 1394-Schnittstelle wird wohl erkannt.

    Die Kamera wird im Importer auch angezeigt und lässt sich auch von dort steuern.

    Was nicht funktioniert ist die Anzeige auf dem Bildschirm.

    Nach dem Start läuft das Band auch und es wird im Importer suggeriert, dass der Import stattfindet.

    Erst nach der Beendigung kommt ein Hinweis, dass PS die Dateien nicht lesen und demzuolge auch darstellen kann. Dies unabhängig vom verwendeten Codec MPEG (avi) bzw MP2 (mpg)

    So sehe ich das als ausgewachsenen Bug und nicht als ein Nichtfunktionieren der IEE-Schnittstelle - also noch eine Baustelle mehr.in PS21.5

  •  05-07-2018, 9:10 764154 in reply to 764153

    Re: AW: Fehlende Funktion des Importers

    2 Beiträge die nichts mit dieser Diskussion zu tun haben gelöscht.
  •  05-07-2018, 9:27 764160 in reply to 764153

    Re: AW: Fehlende Funktion des Importers

    Hallo @rhodoman, @snofu1

    dazu habe ich jetzt auf 2 verschiedenen Maschinen  getestet,

    Maschine 1 :   PS 21.5  .....Kamera wird überhaupt nicht erkannt

    Maschine 2 :   PS 21.2  .... Kamera wird zwar erkannt, aber weder die Play-taste, noch die Aufnahme funktioniert.
                                               Es wird zwar, wie @rhodoman schreibt, rechts unten eine Aufnahme angezeigt, aber weder Bild noch Ton sind vorhanden.
                                               Die Icons in der Projektablage werden als fehlerhaft angezeigt.

    Corel ist informiert.

    Lg, Helmut

    EDIT:   Das Problem wurde mir heute von COREL bestätigt.

  •  05-07-2018, 10:23 764162 in reply to 764160

    Re: AW: Fehlende Funktion des Importers

    @Helmut

     

    Eine Ergänzung: Der heutige test erfolgte mit PS 21.5 und win10 (Vers. vor 1803)

    Unter PS21.2  (win 7) habe ich sogar noch alte Hi8 (über DV Cam digitalisiert) importiert. Alles ohne Probleme

  •  05-09-2018, 17:55 764338 in reply to 764162

    AW: Re: AW: Fehlende Funktion des Importers

    rhodoman:

    @Helmut

    Eine Ergänzung: Der heutige test erfolgte mit PS 21.5 und win10 (Vers. vor 1803)

    Unter PS21.2  (win 7) habe ich sogar noch alte Hi8 (über DV Cam digitalisiert) importiert. Alles ohne Probleme

    Das Problem betrifft ja auch nur HDV-Cams !!!

  •  05-10-2018, 11:18 764364 in reply to 764338

    AW: Re: AW: Fehlende Funktion des Importers

    GÄBE es eine StudioV21 TEST-Version (30Tage sind üblich) HÄTTE ich das FireWire an meinen Schnitties testen/bestätigen/widerlegen können. Geld für die V21 ..... nö!! (Gründe bekannt)

    Schönes langes WE euch allen !!!

    de "Nörgel"-KUB :-)

  •  05-10-2018, 13:45 764372 in reply to 764364

    AW: Re: AW: Fehlende Funktion des Importers

    Ich habe gerade eine Testversion von PowerDVD18, um eine bestimmte Funktion zu testen. Leider ist diese Funktion (und einige andere) nicht in der Testversion inbegriffen. Da finde ich eine Kaufversion und Rückgabemöglichkeit innerhalb von 30 Tagen aber besser. Da ist wenigstens alles drin.

    Gruß, Herbert

  •  05-11-2018, 14:44 764420 in reply to 764372

    AW: Re: AW: Fehlende Funktion des Importers

    OT:

    Hallo Herbert, da sind wir wieder beim Thema: Eine TEST-Version hat gefälligst ALLE Funktionen der Vollversion zu haben! Was soll denn sonst beurteilt werden?? Bei der Probefahrt eines PKW kommt doch auch keiner auf die Idee, mir ein Modell ohne Turbolader zu vermitteln wenn ich mich ür eines MIT interessiere .....

    Ich weiß nicht wovor solche Hersteller von Software "Angst" haben. Ausser schlechter Programmierung der Testperiode, bsp Datum zurückstellen (das war Steinzeit) ........
    Sven Ritters Speed Commander Suite (90 Tage Testperiode, und zwar 90 verschiedene TAGE, nicht "von heute an 3 Monate", egal wie oft pro Tag) zum Beispiel verweigert eine neue Testinstallation trotz Säuberung der Plattenverzeichnisse und Registry. Und das obwohl das Teil weniger als Studio/PoDVD kostet.

    Schönes WE euch Allen!! 

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy