Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Clips teilen rückgängig machen

Last post 11-17-2017, 13:54 by Snofru1. 12 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  11-16-2017, 14:04 752549

    Clips teilen rückgängig machen

    Hallo,

    wie kann ich in einem begonnenen Projekt einige irrtümlich geteilte Clips wieder zusammenfügen, in früheren Studio-Versionen konnte man das mit CLIPS KOMBINIEREN machen, sofern an den geteilten Clips nichts verändert / verschoben wurde. 

    In den neuen Versionen 17 und/oder 19 finde ich diese Funktion nicht mehr.

    Danke und Gruss,

    lutli 

  •  11-16-2017, 15:03 752555 in reply to 752549

    AW: Clips teilen rückgängig machen

    lutli:

    In den neuen Versionen 17 und/oder 19 finde ich diese Funktion nicht mehr.

    Stimmt Yes
  •  11-16-2017, 15:47 752558 in reply to 752555

    AW: Clips teilen rückgängig machen

    Diese Funktion habe ich noch nie vermisst. Entweder man macht den zerschnittenen Clip sofort mit der Rücktaste wieder komplett oder holt ihn später aus der Bibliothek wieder neu. Außerdem müsste der verbliebene Clip auf der Timeline trotz "Amputation" doch auch wieder verlängerbar sein.

    Gruß, Herbert

  •  11-16-2017, 16:25 752561 in reply to 752558

    AW: Clips teilen rückgängig machen

    Danny 28:

    Entweder man macht den zerschnittenen Clip sofort mit der Rücktaste wieder komplett oder holt ihn später aus der Bibliothek wieder neu. Außerdem müsste der verbliebene Clip auf der Timeline trotz "Amputation" doch auch wieder verlängerbar sein.

     Genau so ist es Yes !

    Macht natürlich ein bisschen (Hand-)Arbeit...

  •  11-16-2017, 17:34 752567 in reply to 752561

    AW: Clips teilen rückgängig machen

    Danke Danny und Herbert,

    das erklärt natürlich mein vergebliches Suchen.

    Das sofortige Rückwärtsmachen geht natürlich nur dann, wenn man noch nichts anderes im Film gemacht hat, aber einige Zeit später ist es dann nicht mehr möglich. Schade, ich habe diese Funktion immer wieder verwendet. 

    Dann werde ich den/die bertreffenden Clips aus der Bibliothek halt wieder in die Timeline ziehen, geht auch, ist aber leider schon etwas umständlicher,

    Gruss, lutli

  •  11-16-2017, 18:26 752569 in reply to 752549

    AW: Clips teilen rückgängig machen

    lutli:
    wie kann ich in einem begonnenen Projekt einige irrtümlich geteilte Clips wieder zusammenfügen, in früheren Studio-Versionen konnte man das mit CLIPS KOMBINIEREN machen,
    sofern an den geteilten Clips nichts verändert / verschoben wurde. 

    In den neuen Versionen 17 und/oder 19 finde ich diese Funktion nicht mehr.

    Hallo @lutli,

    WOZU auch ????

    Wenn du einen Clip "versehentlich geteilt" hast  und die Teile danach auch nicht verändert hast, wozu willst du sie dann wieder "verbinden"
    LASS SIE EINFACH GETEILT, das stört doch niemanden.

    Manchmal habe ich das Gefühl, daß die Menschen unentwegt nach "Lösungen" zu Problemen suchen, die gar keine sind .....

    Lg, Helmut

  •  11-16-2017, 19:13 752571 in reply to 752569

    AW: Clips teilen rückgängig machen

    Hekmut hat Recht!

    Wozu den Clip wieder zusammenfügen. Nur damit es schöner ausschaut?

    Wie man die normale Länge wieder herstellen kann, wurde auch beschrieben - fehlt nur noch eine Ergänzung:

    Wenn ich meine Clips, die natürlich im Quellfenster geschnitten wurden, erneut aufrufe finde ich die Marker noch ganau an der Stelle, wo ich die Schnitte setzte.

    Also nur nochmals den weißen Pfeil angeklickt und der Clip liegt mit den OriginalSchnittmaßen wieder auf der Timeline.

    Wahrscheinlich wurde deshalb auch die alte Funktion nicht mehr integriert.

  •  11-17-2017, 6:20 752590 in reply to 752571

    AW: Clips teilen rückgängig machen

    Es muß nicht unbedingt nur um "schöner" gehen!
    Ist der Clip einmal geteilt, dann müssen eventuelle spätere Effekte auf jeden Teil des Clip angewendet werden.
    Das "kombinieren" war da schon eine schnelle Hilfe. Klar gibt es immer auch andere Lösungen um an das gewünschte Ziel zu gelangen,
    aber diese Bearbeitungsmöglichkeit vermisse ich. 

  •  11-17-2017, 8:19 752592 in reply to 752590

    AW: Clips teilen rückgängig machen

    micha56:

    Es muß nicht unbedingt nur um "schöner" gehen!
    Ist der Clip einmal geteilt, dann müssen eventuelle spätere Effekte auf jeden Teil des Clip angewendet werden.

    Hallo @micha56,

    bitte sei mir nicht böse, aber .....

    wem es zu viel Arbeit ist,

    - den Clip einfach nochmals einzufügen
    - oder mittels "Kopieren des Effektes" auf den zweiten Teil
    - oder einfach den vorderen Teil des Clips einfach über den "zweiten" Teil drüberzuziehen ( im Überschreibmodus )

    das "Problem" in den Griff zu kriegen , der sollte sich überlegen, ob Videoschnitt für ihn das geeignete Hobby ist.

    Ich weiß, daß jetzt wieder Einige "aufjaulen" werden, aber man muß ja nur ein wenig nachdenken, um sog. "Probleme" zu lösen,
    anstatt immer nur zu fordern, obsolete Funktionen wieder einzuführen.

    Studio16-21 ( und AVID-Studio ) sind eben ANDERS, als die alten Schinken 9-15. Gott sei Dank .....

    Lg, Helmut

     

  •  11-17-2017, 11:22 752597 in reply to 752592

    AW: Clips teilen rückgängig machen

    Hallo Helmut,

    nein, ich bin dir absolut nicht böse. Gestatte mir jedoch die Bitte nicht gleich aggressiv zu reagieren wenn jemand nicht gerade deiner Meinung ist.
    Es war nur die Darstellung aus meiner Sicht und meine Gedanken dazu. 

    Wie ich schon (allgemein) schrieb, ist es über verschiedene Wege möglich, auch hier, zum Endresultat zu kommen. Und es geht dabei nicht um zu viel "Arbeit".
    Du kannst gern in der von Dir beschrieben Art deine Videos bearbeiten. Aber lass bitte auch andere Studio-Anwender ihre Meinung hier
    kundtun, auch wenn es aus deiner (!) Sicht dilettantisch erscheinen mag. Ausserdem ist es keine Forderung an Corel, nur ein Hinweis darauf, daß es schon mal anders ging....
    Aggressive Besserwisser hat es in den 17 Jahren, die ich hier im Forum (zum größten Teil als "Mitleser") zugebracht habe, genug gegeben.

    Ebenfalls liebe Grüße 

  •  11-17-2017, 12:33 752601 in reply to 752597

    AW: Clips teilen rückgängig machen

    micha56:

    Hallo Helmut,

    1 ) nein, ich bin dir absolut nicht böse. Gestatte mir jedoch die Bitte nicht gleich aggressiv zu reagieren wenn jemand nicht gerade deiner Meinung ist.
         Es war nur die Darstellung aus meiner Sicht und meine Gedanken dazu. 

    2 ) Wie ich schon (allgemein) schrieb, ist es über verschiedene Wege möglich, auch hier, zum Endresultat zu kommen. Und es geht dabei nicht um zu viel "Arbeit".
    3 ) Du kannst gern in der von Dir beschrieben Art deine Videos bearbeiten. Aber lass bitte auch andere Studio-Anwender ihre Meinung hier
         kundtun, auch wenn es aus deiner (!) Sicht dilettantisch erscheinen mag. Ausserdem ist es keine Forderung an Corel, nur ein Hinweis darauf, daß es schon mal anders ging....


    4 ) Aggressive Besserwisser hat es in den 17 Jahren, die ich hier im Forum (zum größten Teil als "Mitleser") zugebracht habe, genug gegeben.

    Hallo @micha56,

    zu 1 ) Dazu möchte ich festhalten, daß ich das keineswegs "aggressiv" gemeint habe, sondern es ist meine Art, durch "Überzeichnen" eines Problems zur Diskussion anzuregen
              Alle, die mich schon länger kennen, wissen das. Natürlich gibt ( und gab ) es immer Menschen, die darauf empfindlich reagiert haben.
              Darum schreibe ich auch immer gleich dazu, daß ich das keineswegs bös meine.

    zu 2 )  Daß es IMMER verschiedene Wege gibt, zu einem bestimmten rResultat zu kommen, ist altbekannt.
               Ich ziehe immer den EINFACHSTEN WEG = geringmöglichster Aufwand vor

    zu 3 ) Daß ich nach mehr als 25 Jahren Praxis "meinen eigenen Weg" gehe , ist klar . Wenn ich diese Erfahrung hier weitergebe, dann soll diese HELFEN,
              Anderen das Leben leichter zu machen.  Andere mögen andere Meinungen haben, das steht jedem Menschen zu.
              Das bedeutet aber keineswegs, daß diese richtiger oder besser sein müssen.
              Darum haben einige Kollegen und ich auch ein EIGENES FORUM gegründet, wo wir diese Erfahrungen gerne weitergeben.

    zu 4 ) Ich betrachte mich ( für den Fall , daß es so gemeint war ) durchaus NICHT als "agressiver Besserwisser"  , siehe Punkt 1 )

    Abschließend möchte ich dazu sagen, daß jede neue Software eben ANDERE Vorgangsweisen nach sich zieht.
    Auch die Bedienung eines heutigen Autos ( um bei einem gängigen Beispiel zu bleiben ) hat sich gegenüber früher verändert.
    Den einen oder anderen "Knopf" oder "Hebel" mag es früher gegeben haben, den Einzelne vielleicht heute vermissen ( Gewohnheit ? ),
    aber in Summe hat sich aber trotzdem ( fast ) alles verbessert.

    Liebe Grüße, Helmut

     

  •  11-17-2017, 13:45 752606 in reply to 752601

    AW: Clips teilen rückgängig machen

    ... und dabei ging es doch nur um "Clip teilen rückgängig machen". Eine ganz alltäglich Sache die bereits nach der 3./4. posting geklärt schien.

    I'm back und hier ist alles wie es war. Smile

  •  11-17-2017, 13:54 752609 in reply to 752592

    AW: Clips teilen rückgängig machen

    Helmut hat doch die einfachste aller Lösungen schon genannt: 

    Helmut42:
    - oder einfach den vorderen Teil des Clips einfach über den "zweiten" Teil drüberzuziehen ( im Überschreibmodus )

    Das geht sogar schneller als die frühere "Clips-Verbinden"-Funktion. 

    PS: Habe den Thread mal verschoben, mit "Installation und Einrichtung" hatte er nun wirklich nichts zu tun. 

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy