Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Neuer PC (oder Latop ?) für Videobearbeitung

Last post 12-16-2016, 3:23 by hgreimann. 3 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  12-15-2016, 14:54 727370

    Neuer PC (oder Latop ?) für Videobearbeitung

    Hallo miteinander,

    für die Videobearbeitung (Studio 12 und 15) verwende ich seit vielen Jahren Windows-PC mit Prozessoren i5 und i7, Nvidia Grafikkarte und je 2  grosse Harddisks.
    Die PCs kommen nun langsam in die Jahre, haben oft Abstürze und ich möchte mir einen neuen PC anschaffen.
    Ich habe auch noch Studio 19 gekauft und möchte dieses künftig auch verwenden.

    Ich denke aber auch an die eventuelle Anschaffung eines Laptops, aus Platzgründen.

    Also meine Frage:

    kann man mit einem Laptop auch Videos bearbeiten oder sind solche generell zu schwach ? Was für Leistungen sollte ein Laptop haben ?

    Ist ein Laptop mit Intel i7 gleich schnell wie ein PC mit i7, oder gibt es da immer Abstriche zu machen ? 

    Vielen Dank im voraus für Eure Meinungen und Kommentare,

    Gruss, lutli 

  •  12-15-2016, 15:27 727372 in reply to 727370

    AW: Neuer PC (oder Latop ?) für Videobearbeitung

    Hallo @lutti,

    ich würde in jedem Fall den Desktop-PC wählen, vor allem auch deswegen, weil mehrere Plattenlaufwerke
    möglich sind ( ich empfehle 3 Laufwerke )

    Außerdem kostet ein HALBWEGS guter Laptop um Einiges mehr, als ein vergleichbaer PC, um die Differenz kriegst du schon die
    zusätzlichen Plattenlaufwerke.

  •  12-15-2016, 22:40 727400 in reply to 727372

    AW: Neuer PC (oder Latop ?) für Videobearbeitung

    Das kommt immer drauf an was Du an Videobearbeitung machen möchtest .....

    MIR zum Beispiel reicht mein DELL E6510 mit i5 und 512er SSD sowie 2GB RAM für das Zurechtschneiden der Urlaubsschnipsel völlig aus. Eine Spur Bildmaterial, eine Tonspur. Intro und Abspann über BluffTitler. "Vorteil": ich kann ihn mit in den Urlaub nehmen und schon anfangen ....

    Für Projekte wie z.B. so ein PUT-Video wie Ingolf sie immer wieder hervorragend erstellt oder Steffen (?) mit seinen Dokumentationen, Menü, Kapitel, etc. ist allein schon die potentere Grafikhardware incl. BigScreen ein wichtiger Entscheidungspunkt.

    (Brauch ich ein Auto um in meinem Landkreis von A nach B zu kommen oder will ich das Potential um möglichst schnell UND komfortabel innerhalb Europas unabhängig mobil zu sein?)

    BTW: der Lappi hat generalüberholt, also vom Händler, incl. WIN7pro damals in der Bucht 400€ gekostet. Mit WIN10 kam dann für 180€ nochmal eine Cruical SSD dazu.

    Du musst Dich schlussendlich zwischen Kosten-/Nutzen-Faktor entscheiden.

    Frohes Fest und Juten Rutsch! 

  •  12-16-2016, 3:23 727405 in reply to 727370

    AW: Neuer PC (oder Latop ?) für Videobearbeitung

    Laptop und Desktop sind bei I5 oder I7 Prozessoren keinesfalls gleich schnell. Das ergibt sich aus deren Spezifikationen.  Für Videoschnitt rate ich auch zu einem Desktop. Ein gleichwertiges Notebook mit Desktop-Prozessoren ist extrem teuer, laut und wenig transportabel (Notebook-Workstation).
View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy