Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Film spiegel und drehen

Last post 05-30-2016, 15:30 by KUB59. 11 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  05-29-2016, 11:24 712948

    Film spiegel und drehen

    Hallo und guten Tag,

    gibt es im Pinnacle Studio 14 eine Möglichkeit einen Film komplett zu spiegeln und um 180° zu drehen?

    Ich möchte meine alten Super 8 Filme direkt von der Filmbühne am Projektor abfilmen, dann stehen die Bilder aber kopfüber und sind seitenverkehrt.

    Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar,

    Gruß

    misch

  •  05-29-2016, 16:03 712971 in reply to 712948

    AW: Film spiegel und drehen

    misch:

    Hallo und guten Tag,
    gibt es im Pinnacle Studio 14 eine Möglichkeit einen Film komplett zu spiegeln und um 180° zu drehen?
    Ich möchte meine alten Super 8 Filme direkt von der Filmbühne am Projektor abfilmen, dann stehen die Bilder aber kopfüber und sind seitenverkehrt.
    Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar,
    Gruß

    misch

    Hallo misch. Obwohl ich den umständlichen Aufwand (was bedeutet "von der Filmbühne am Projektor"?) nicht recht verstehe, mein Tipp für das "kopfüber": >> montiere die Kamera "auf dem Kopf". Dann bleibt nur noch das Spiegeln und imho geht das mit PiS14. Was spricht gegen das "Abfilmen von der Leinwand, Blickwinkel wie ein Zuschauer"? Bild steht richtig (die Leute laufen auf dem Boden unten und seitenrichtig von links nach rechts)

    Nächster Vorschlag: Aufrüsten auf den Stand der heutigen Technik (Software V19.5) Wink

  •  05-29-2016, 16:59 712982 in reply to 712971

    AW: Film spiegel und drehen

    Danke Neuwied, das Abfilmen von der Leinwand bringt einen erheblichn Qualitätsverlust. Der Tipp mit dem Camcorder über Kopf ist gut, muss mal die Anordnung durchdenken.

    Zitat: "Dann bleibt nur noch das Spiegeln und imho geht das mit PiS14." ????Surprise habe ich nicht verstanden.

    Trotzedem vielen Dank

    misch

  •  05-29-2016, 17:28 712987 in reply to 712948

    AW: Film spiegel und drehen

    misch:

    gibt es im Pinnacle Studio 14 eine Möglichkeit einen Film komplett zu spiegeln und um 180° zu drehen?

    DREHEN ... JA,  SPIEGELN ... NEIN

    Ich möchte meine alten Super 8 Filme direkt von der Filmbühne am Projektor abfilmen, dann stehen die Bilder aber kopfüber und sind seitenverkehrt.

    Beim Abfilmen von der Filmbühne hätte ich Bedenken wegen der hohen Helligkeit der Lampe,
    ob das der Chip aushält ???

    In Studio 19 geht beides ( drehen und Spiegeln )

  •  05-29-2016, 18:12 712989 in reply to 712982

    AW: Film spiegel und drehen

    misch:

    Danke Neuwied, das Abfilmen von der Leinwand bringt einen erheblichn Qualitätsverlust. Der Tipp mit dem Camcorder über Kopf ist gut, muss mal die Anordnung durchdenken.

    Zitat: "Dann bleibt nur noch das Spiegeln und imho geht das mit PiS14." ????Surprise habe ich nicht verstanden.

    Trotzedem vielen Dank

    misch

    Naja, ZWEI Aufgaben: 180° drehen UND spiegeln. Aufgabe#1: Drehen > hatte ich erklärt. Bleibt "nur" noch Aufgabe #2, das Spiegeln ..... Klar soweit. Geeked

    Super 8 und "(Bild)Qualität" ...... verträgt sich das überhaupt? Confused Wenn die Aufnahmen wirklich wichtig/interessant sind: warum nicht direkt zum Profi gehen? 

    Grüße aus Neuwied, der kub59 Embarrassed

    PS: gefunden >

    http://www.hennek-homepage.de/video/super8.htm

    http://www.hennek-homepage.de/videoundbild/super8-scan.htm

    http://www.digitalphoto.de/news/sonstiges/super-8-filme-mit-dslrs-digitalisieren-0 >> auch hier ist die Cam "kopfüber" montiert

  •  05-29-2016, 18:38 712991 in reply to 712989

    AW: Film spiegel und drehen

    Danke KUB59, ich weiß aber immer noch nicht was imho bedeutet. Ist auch egal,Helmut42 schreibt, dass spiegeln bei Pi nicht geht. Dann muss ich, eventuell, auf Magix zurückgreifen.

    Übrigens Helmut 42: Du hast Recht, der Chip würde das direkte 150 W Halogenlicht nicht überleben. Die Lampe wird durch eine LED ersetzt.

    Und das mit den Profis, bei der Menge an S8 Filmen in meinem Keller wäre ich bald arm, die wollen nämlich Kohle sehen. Und das Basteln macht auch ein wenig Spaß.

    Gruß und Dank an alle,

    misch

  •  05-29-2016, 19:54 712992 in reply to 712991

    AW: Film spiegel und drehen

    misch:
    ... , ich weiß aber immer noch nicht was imho bedeutet. 

    In My Humble Opinion = Meiner bescheidenen Meinung nach

  •  05-29-2016, 20:42 712999 in reply to 712992

    AW: Film spiegel und drehen

    IngolfZ:
    misch:
    ... , ich weiß aber immer noch nicht was imho bedeutet. 

    In My Humble Opinion = Meiner bescheidenen Meinung nach

    OK, direkt NUR das "imho" markiert, hätte ich die Antwort auch geben können. SRY! (Abkürzung für - sorry - >> == "tut mir leid" oder auch "mea culpa", wie der Lateiner zu sagen pflegt. Geeked

    Wir kucken uns die S8 Filme meines Dads (89) immer noch mittels Leinwand und Projektor an. Die Stimmung ist am TV nicht zu reproduzieren.

    Egal, wir müssen Dir bei Deinem Problem Hilfestellung geben!! MeinerEiner ist jetzt hier "raus".

     

  •  05-30-2016, 10:05 713037 in reply to 712992

    AW: Film spiegel und drehen

    Danke IngolfZ - ich wusste nicht, dass ich auf den englischen Forum gelandet bin.Wink

    BayBay,

    misch

  •  05-30-2016, 11:27 713039 in reply to 713037

    AW: Film spiegel und drehen

    schon klar; Anglizismen sind bullshit Stick out tongue
  •  05-30-2016, 11:52 713042 in reply to 712991

    AW: Film spiegel und drehen

    misch:
    Und das mit den Profis, bei der Menge an S8 Filmen in meinem Keller wäre ich bald arm, die wollen nämlich Kohle sehen.

    Wenn die Filme für dich wertvoll sind, ist es das schon wert! Ich habe, nachdem ich mich mit 2 Probefilmchen von der Qualität der Digitalisierung überzeugt hatte, einen halben Tausender in die Hand genommen und ein großes Paket nach Berlin geschickt...

    Uwes Vorschlag, die Filme nach Großväter Art mit dem Projektor anzuschauen, hat bei mir nur zu Frust geführt, da die S8-Streifen, weil vermutlich über Jahrzehnte falsch gelagert, viel zu spröde waren und der Projektor immer wieder Häcksel, bzw, ausgerissene Perforierung produziert hat.

    Nun können sich auch noch Kinder und Enkel an den "Werken" aus den 50igern und 60igern des letzten Jahrhunderts erfreuen...

  •  05-30-2016, 15:30 713067 in reply to 713042

    AW: Film spiegel und drehen

    reha11:

    misch:
    Und das mit den Profis, bei der Menge an S8 Filmen in meinem Keller wäre ich bald arm, die wollen nämlich Kohle sehen.

    Wenn die Filme für dich wertvoll sind, ist es das schon wert! Ich habe, nachdem ich mich mit 2 Probefilmchen von der Qualität der Digitalisierung überzeugt hatte, einen halben Tausender in die Hand genommen und ein großes Paket nach Berlin geschickt...

    Uwes Vorschlag, die Filme nach Großväter Art mit dem Projektor anzuschauen, hat bei mir nur zu Frust geführt, da die S8-Streifen, weil vermutlich über Jahrzehnte falsch gelagert, viel zu spröde waren und der Projektor immer wieder Häcksel, bzw, ausgerissene Perforierung produziert hat.

    Nun können sich auch noch Kinder und Enkel an den "Werken" aus den 50igern und 60igern des letzten Jahrhunderts erfreuen...

    Meine Rede .......

     

    reha11:

    misch:
    Und das mit den Profis, bei der Menge an S8 Filmen in meinem Keller wäre ich bald arm, die wollen nämlich Kohle sehen.

    Wenn die Filme für dich wertvoll sind, ist es das schon wert! Ich habe, nachdem ich mich mit 2 Probefilmchen von der Qualität der Digitalisierung überzeugt hatte, einen halben Tausender in die Hand genommen und ein großes Paket nach Berlin geschickt...

    Uwes Vorschlag, die Filme nach Großväter Art mit dem Projektor anzuschauen, hat bei mir nur zu Frust geführt, da die S8-Streifen, weil vermutlich über Jahrzehnte falsch gelagert, viel zu spröde waren und der Projektor immer wieder Häcksel, bzw, ausgerissene Perforierung produziert hat.

    Nun können sich auch noch Kinder und Enkel an den "Werken" aus den 50igern und 60igern des letzten Jahrhunderts erfreuen...

    Nunja, mindestens EIN-Mal muss die Spule ja wohl wohl oder übel nochmal da durch ..... Entweder beim Abfilmen (von der Leinwand bzw der Filmbühne) oder bei den Profis. Also DAS Risiko besteht eh. Idea

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy