Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Verpixeltes Bild beim Capturen ab DV-Kamera

Last post 05-01-2016, 7:52 by lutli. 4 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  04-30-2016, 10:46 711137

    Verpixeltes Bild beim Capturen ab DV-Kamera

    Hallo,

    ich nehme mit meiner älteren DV-Kamera (Panasonic GS400) und Studio 15 Aufnahmen via Canopus AD-DV Wandler direkt auf die Computer-Festplatte auf, ich habe das früher schon oft gemacht, keine Probleme.

    Wenn ich das heute wieder mache und die Aufnahme abspiele, erscheinen besonders die Querkanten (z.B. Häuser) ziemlich verpixelt und verzäckelt, man sieht dies allerdings erst bei der Wiedergabe, nicht in der Aufnahme.

    Wenn ich die Kamera direkt am TV anhänge, ist das Bild ebenfalls sehr sauber, ohne Pixel und Zacken.

    Es muss irgendwo zwischen Kamera und Pinnacle etwas mit dem Bild geschehen, was den Fehler produziert. Am Verbindungskabel kanns nicht liegen, denn ich benutze dasselbe Kabel bei der Verbindung von Kamera um TV.

    Kann mir jemand sagen, woher das kommt und wie ich es beheben kann.

    Vielen Dank und liebe Grüsse aus der Schweiz,

    lutli 

     

  •  04-30-2016, 16:15 711142 in reply to 711137

    AW: Verpixeltes Bild beim Capturen ab DV-Kamera

    Attachment: NV-GS400.jpg

    Hallo @lutti,

    Du schreibst :
    ....ich nehme mit meiner älteren DV-Kamera (Panasonic GS400) und Studio 15 Aufnahmen via Canopus AD-DV Wandler direkt auf die Computer-Festplatte auf

    Kannst du uns erklären, wozu das gut sein soll ?
    Die GS400 ist ( wie du selbst schreibst ) eine DIGITALE Kamera ( DV-Bänder ) und zeichnet im Format 720x 576 auf.
    Sie besitzt ( soweit ich mich nach 10 oder 12 Jahren noch erinnere ) einen Firewire-Anschluß.
    Mit diesem kannst du DIREKT ( ohne Wandler ) auf der Festplatte ( mit dem Importer ) aufzeichnen.

    Vorausgesetzt, daß deine Timeline auch auf das gleiche Format eingestellt ist ( PAL-Standard ) sollte es keinerlei Probleme geben.


  •  04-30-2016, 17:43 711152 in reply to 711142

    AW: Verpixeltes Bild beim Capturen ab DV-Kamera

    Helmut42:
    Sie besitzt ( soweit ich mich nach 10 oder 12 Jahren noch erinnere ) einen Firewire-Anschluß.

    Das setzt allerdings voraus, dass der PC auch noch einen Firewire-Anschluss hat, was bei neueren nicht mehr der Fall ist. IEEE 1394 ist inzwischen ein Auslaufmodel.

    Man kann allerdings meist noch eine PCI-Card nachrüsten, was ich persönlich vorziehen würde.

    Pferdefuß: Man hat gar keinen Desktop-PC sondern nur ein Notebook - dann hat man schlechte Karten.

    Es geht nämlich heutzutage kein Hersteller mehr davon aus, dass noch jemand DV-Bänder überspielen muss.

  •  04-30-2016, 21:05 711164 in reply to 711152

    AW: Verpixeltes Bild beim Capturen ab DV-Kamera

    rhodoman:

    Helmut42:
    Sie besitzt ( soweit ich mich nach 10 oder 12 Jahren noch erinnere ) einen Firewire-Anschluß.

    Das setzt allerdings voraus, dass der PC auch noch einen Firewire-Anschluss hat, was bei neueren nicht mehr der Fall ist. IEEE 1394 ist inzwischen ein Auslaufmodel.

    Man kann allerdings meist noch eine PCI-Card nachrüsten, was ich persönlich vorziehen würde.

    Pferdefuß: Man hat gar keinen Desktop-PC sondern nur ein Notebook - dann hat man schlechte Karten.

    Es geht nämlich heutzutage kein Hersteller mehr davon aus, dass noch jemand DV-Bänder überspielen muss.

    Aus diesem Grund schmeißt man(n) seine alte Hardware eben nicht in den Müll sondern "lagert" sie für Notfälle (u.A. auch ein 24 Nadeldrucker mit Farbband). Bis auf das DELLi5 haben alle meine "Notebook-Schätzchen" sogar noch eine RS232 Embarrassed. Das ist immer noch DIE Schnittstelle in Industrieanlagen (SPS/Antriebsregler). Ohne RS232 kein Zugang zu Steuerungen Baujahr 1990 bis 2010. Firewire ist "natürlich" auch vorhanden. Yes 

  •  05-01-2016, 7:52 711184 in reply to 711164

    AW: Verpixeltes Bild beim Capturen ab DV-Kamera

    an alle die mir geantwortet haben:

    sorry, ich habe da mit einer Verwechslung gründlich bei Euch Verwirrung gestiftet: die verwendete Kamera war natürlich nicht die Panasconic GS 400, sondern eine alte Sony Hi-8, die ich gerade so rumliegen hatte.
    Das Pixelproblem habe ich zwischenzeitlich auch gelöst, es stammte von einer defekten Canopus ADVC-55, die mir mal runtergefallen ist.

    Habe nachher nochmals alles mit der ebenfalls antiquarischen Pinnacle DV-Moviebox gemacht, da waren die Pixels dann weg. 

    Vielen Dank an Euch,

    Gruss, lutli 

View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy