Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Import von GoPro 4 black intermediate clips (codec cineform VC 5) in Studio 19 Ultimate

Last post 01-28-2016, 6:25 by hgreimann. 5 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  01-26-2016, 16:08 702871

    Angry [:@] Import von GoPro 4 black intermediate clips (codec cineform VC 5) in Studio 19 Ultimate

    Studio 19 (ultimate) soll ja die Benützung von externen Codecs erlauben ( Häckchen in Einstellungen gesetzt).

    Ich habe daher den Cineform codec VC 5 installiert, seit kurzem ein Standard für intermediate copies.

    Filmaufnahmen : GoPro HD Qualität.

    Ich elimiere  nun mit GoPro Studio den Fisheye Effekt. Geht zuverlässiger und besser als mit Pinnacle Ultimate 19.

    Zunächst habe ich es in Pinnacle Ultimate probiert mit allen möglichen Einstellungen, aber die Resultate waren nicht berauschend und die Schärfe hat sichtbar nach gelassen.Auch ist die Kappung der Bildränder ist bei GoPro wesentlich geringer.

    Dann wollte ich die intermediate  Clips von GoPro nach Pinnacle importieren. Geht, aber nur Ton ist da, kein Bild. Und nirgendwo auch eine Möglichkeit, den Codec auszuwählen, obwohl ich meine, das dies im Handbuch angegeben ist.

    Es wäre ziemlich aufwändig, in GoPro  Studio jeden intermediate clip wieder nach mp4 umzuwandeln, ohne erkennbaren Qualitätsverlust (obwohl es geht). Hat irgend jemdand einen Vorschlag, wie man Pinnacle dazu bewegen könnte, diesen Codec zu akzeptieren ?

    In Adobe premiere Pro oder Final Cut (Apple) scheint das alles kein Problem zu sein.

    PS der Windows media player spielt die intermediates ohne Probleme ab.

     

  •  01-26-2016, 16:51 702873 in reply to 702871

    AW: Import von GoPro 4 black intermediate clips (codec cineform VC 5) in Studio 19 Ultimate

    Hallo @Roland,

    das Problem mit Clips, die von GoProStudio kommen, ist schon einmal gemeldet worden,
    ebenso wie die Warnung vor "Fremd-Codecs". Hier würde ich mich nicht darauf verlassen, daß das immer funktioniert.

    Ich bearbeite die Clips meine GOPRO entweder -

    - mit dem New-Blue - Lenscorrection ( Bestandteil von Essentials II) in Studio enthalten

    - oder mit dem ProDad - Defishr ( externes Programm)

    Daß ein Mediaplayer das abspielt, ist wenig verwunderlich; der hat ja nichts anderes zu tun.
    Studio dagegen muß ja damit ARBEITEN und das ist doch ein erheblicher Unterschied.

  •  01-27-2016, 14:03 702948 in reply to 702873

    AW: Import von GoPro 4 black intermediate clips (codec cineform VC 5) in Studio 19 Ultimate

    Vielen Dank, Helmut42, für Deine Antwort.

    wie erwähnt, bin ich mit der Qualität des New Blue - Lenscorrection Tools in Pinnacle 19 ultimate nicht zufrieden - trotz Probierens mit vielen unterschiedlichen Parametereinstellungen. GoPro Studio liefert - zumindest bei GoPro videos (nur die habe ich getestet) - deutlich bessere Ergebnisse, ohne dass man Einstellungen vornehmen muss. Allerdings produziert GoPro Studio einen intermetiate File (Industriestandard -vergleichbar mit einem Cine Negativfilm für weitere Vervielfältigung) codiert mit Cineform VC 5 - diese Qualität ist exzellent. Siehe GoPro manual letzte Seiten und diverse Publikationen im Internet. Da Pinnacle - im Gegensatzt zu Adobe Premiere Pro oder Finacl Cut oder.... diesen Codec nicht versteht, muss ich nun in Gopro Studio von diesem intermediate einen mp4 file erstellen, den Pinnacle wieder lesen kann.

     Bei z.B. 200 Clips eine Mordsarbeit.

    Im Pinnacle Manual fur Ver 19 steht auf Seite 352 / 353, dass man bei Import den Codec wählen kann, leider kann ich das bei dieser Import variante nicht, obwohl auch in den Einstellungen der Haken gesetzt ist (Codecs Dritter).

    Langsam habe ich genug von Pinnacle...... obwohl ich schon seit Ewigkeiten dabei bin .....

  •  01-27-2016, 14:23 702949 in reply to 702948

    AW: Import von GoPro 4 black intermediate clips (codec cineform VC 5) in Studio 19 Ultimate

    Hallo Roland,

    es stimmt zwar, daß die MÖGLICHKEIT besteht, auch externe Codecs anzuwenden, das heißt aber nicht, daß JEDER Codec verstanden wird.
    Nachdem immer mehr Firmen in immer kürzeren Abständen neue Codecs ( oder geringfügig adaptierte Codecs ) verwenden, kann man nicht erwarten,
    daß jeder Hersteller eines Schnittprogrammes SOFORT darauf reagiert.

    Die von dir erwähnten Schnittprogramm sind wohl auch vom Preis nicht mit Studio19 ( 100 EUR ) vergleichbar.

    Ich bin auch nicht immer mit allen Entscheidungen von Pinn. einverstanden, aber hier meine ich, daß es wichtigere Dinge gibt, die vorrangig erledigt gehören,
    als ein spezieller Codec, der halt von GOPRO verwendet wird.

    Übrigens, hast du es schon mit dem Prodad-Defisher probiert, ich habe ihn seit einigen Monaten im Einsatz und muß sagen, daß mir die Einstellmöglichkeiten
    und die Ergebnisse sehr gut gefallen.

  •  01-27-2016, 22:35 703001 in reply to 702949

    AW: Import von GoPro 4 black intermediate clips (codec cineform VC 5) in Studio 19 Ultimate

    Hallo Helmut

    bei dem beschriebenen Codec von Gopro (die haben ihn gemacht und entwickeln ihn weiter) handelt es sich nicht - bitte- um irgendeinen Codec , sondern mittlerweile um den Industriestandard für Postproduction in den USA

    https://www.smpte.org/news-events/news-releases/gopro%C2%AE-cineform-codec-standardized-smpte%C2%AE-vc-5-standard

    June 6 , 2014

    Society of Motion Picture & Television Engineers

    SMPTE Standardizes GoPro CineForm Codec as the New Open Standard for Video Acquisition and Post Production…

    ….

    SMPTE standardization of the GoPro CineForm codec as the VC-5 standard now means the professional production and post production community can access SMPTE-standardized codec technology for presenting high resolution imagery with a high speed, low-compute intensive workflow. The new VC-5 standard will provide a more efficient, cost effective and higher-performance workflow, delivering an 8x performance boost over the current JPEG 2000 format with higher resolution……

     

     

    Prodad Defisher habe ich noch nicht verwendet - das kostet immerhin 99 US $ (auf deren Website). Prodad war mal als Zugabe von Pinnacle, aber ist bei einem update verschwunden. Das Programm von ProDad macht nichts anders, als was GoPro Studio auch macht. Es hat halt mehr Einstellmöglichkeiten, falls ein Kameraprofil nicht vorhanden ist, während Gopro Studio nur auf die GOPro Produkte abhebt unf für die optimiert ist. Der VC-5 ist zudem wahnsinnig schnell.

    Ich kann in GOPro auch direkt MP4 files herstellen, nachdem Fisheye raus ist, (plus Gopro Studio verwenden als Grobschnittprogramm  - schneiden / Übergänge, white balance, gamma und und ...) und direkt im Anschluss als mp4 exportieren , genauso wie Prodad , aber der intermediate file speichert sozusagen im rawFormat mit allen Metadaten (incl. aber nicht nur Aufnahmedatum, Original Auflösung , Original Bildrate etc).

    Wenn ich also später mit einem besseren Programm zugreifen will, dann habe ich da alle Original  Informationen, während mp4 da limitiert ist.

    Ich werde im Rahmen meines 30 Tage Supports mal bei Pinnacle anfragen.

     Ich habe Pinnacle seit den Tagen des Video Directors Studio 200 (1997, Steuerung eines analogen Videorecordes) benützt, habe mich von Version zu Version gehangelt  und mehr und mehr entäuscht (Fehler, Abstürze, schlechtes und langes  Rendern) bis die Avid engine zum Einsatz kam. Das war ein Quantensprung an Schnelligkeit und Qualität. Ich habe so einen halben Meter im Regal stehen.

    Bei jeder Version habe ich gezögert, zu installieren, wegen der Probleme die da kommen mögen.  Pinnacle stopft das Programm mit "virtually tausenden" Gadgets zu und baut dabei Fehler um Fehler. Bei Pinnacle 18 ultimate funktionierte plötzlich der Import von meinem Sony  GV-D200E digital 8 Recorder nicht mehr - und ich habe ca 150 Kasetten aus meiner Vergangenheit, die ich noch verarbeiten will. Ich habe in den Foren eine Lösung gefunden, ein user hatte das gleiche Problem. Pinnacle hat eine dll zur Verfügung gestellt, die auch tatsächlich funktionierte. Die Begründung, warum diese nicht als Patch eingestellt ware. " der verantwortliche Mitarbeiter sei in Urlaub". Der war dann wohl sehr lange in Urlaub.  Ich werde in den nächsten Tagen mal testen,  ober der import mit P19-ult läuft.

    Bei P19 ult - gerade vor ein paar Tagen installiert, gibt es wieder ziemlich viele Abstürze, während P18 zuletzt sehr stabil lief.

    Bei Version 17 (glaube ich) hatte ich eine Sicherheits CD mitbestellt. Als ich das Programm neu installieren wollte, funktionierte der Download nicht mehr. Pinnacle organiserte diesen download über einen third party provider, der plötzlich nicht mehr da war. Also kein download mehr, sondern eine neue Version, und .. und ..

    Wenn diese Probleme bei Quicken (Finanzsoftware) passieren würden....

    Mein Sohn verwendet Adobe Premiere Pro, vollkommen unproblematisch und ohne Abstürze. Also, wenn ich meinen halben Meter Pinnacle anschaue, dann wäre das Geld für Adobe auch schon zusammen.

    Ich melde mich wieder, wenn's von Pinnacle was neues gibt.

     

     

  •  01-28-2016, 6:25 703017 in reply to 702871

    AW: Import von GoPro 4 black intermediate clips (codec cineform VC 5) in Studio 19 Ultimate

    Die Einbindung von Dritthersteller Codecs ist leider ein noch ungelöstes Problem. Die Einbindung von zusätzlichen Intermedia Codecs wäre als Alternative zum nicht vorhandenen Proxyschnitt (wie bei Mitbewerbern) wünschenswert.
View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy