Forums
in > Search
Welcome to Pinnacle Systems - Forums Sign in | Join | Help

Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

Last post 04-15-2010, 13:40 by plemmens. 215 replies.
Page 7 of 9 (216 items)   « First ... < Previous 5 6 7 8 9 Next >
Sort Posts: Previous Next
  •  06-19-2008, 3:52 199578 in reply to 198970

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Uli22:

    @Frank

    Ohne Pan und Zoom oder Effekte ist auf dem TV kein Unterschied zwischen beiden Dateinamen, s.u.

    Danke Peter für Deine Antwort.

    Ich glaube wir reden aneinander vorbei.

    Ich brauche bei 99,9% aller Fotos kein Pan+Zoom, weil ich generell alle Bilder mittels Fotobearbeitung passend zuschneide und herrichte.

    Ohne Pan+Zoom trifft aber auch in S12 das zu was Uli und Klaus schreiben: unscharfe Bilder.

    Meine Hoffnung war, dass Pinnacle wenigstens in S12 diesen endlos diskutierten Mangel der Bildschärfe behebt, wenn schon in S11 nichts unternommen wurde. Das allein wäre für mich ein Grund zum Upgrade gewesen. Wenn man bei Fotoshows mit einigen 100 Bildern auf jedes Bild zwangsläufig einen Effekt anwenden muss, obwohl man ihn nicht bräuchte, verbunden mit der längeren Renderzeit, ist das frustrierend.

    Ich möchte einfach nur größere Fotoshows ohne Effekte und Schnick-Schnack flott und mit brauchbarer Bildqualität herstellen, so wie es S9 konnte.

  •  06-19-2008, 6:05 199678 in reply to 198967

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Lieber Frank Rousseaux,

    wann entschließt sich pinnacle endlich Testversionen zur Verfügung zu stellen? Die Konkurrenz, z.B. magix, hat damit kein Problem. Meine Enttäuschung über p11 ist jedenfalls so groß, dass ich vorläufig nicht auf p12 umsteigen werde. Vielleicht ist das ja auch wieder ein Flopp!!! Wäre es nicht möglich, zumindest einem überschaubaren Kreis von Forumsmitgliedern, quasi als Entschädigung für den Frust der Vergangenheit, eine Testversion zur Prüfung zur Verfügung zu stellen?  Das wäre fair und ein Zeichen von Kundenfreundlichkeit. Die Kundschaft ins offene Messer kaufen zu lassen erschließt euch jedenfalls keine zufriedene Kunden. Oder scheut pinnacle die offene Kritik?

    Gruß Dietmar

  •  06-26-2008, 5:37 202811 in reply to 199678

    Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Hallo Dietmar,

    ich bin seit einigen Jahren ebenfalls treuer Kunde (bis PI 9) und habe mir nun mangels Testversion im Vertrauen auf PI die Version 12 Ultimate gekauft.Heute ärgere ich mich heftig, dass ich nicht vor dem Kauf in dieses Forum reingeschaut habe.

    Ich bin wirklich nicht auf die Idee gekommen, dass es auch bei Vers. 12 immer noch keinen Fortschritt bei der Anzahl der Spuren gibt und dass nun auch noch die eingestellten Fotos unscharf sind.

    Nachdem ich Dank einer Testversion festgestellt habe, das es bei Magix diesbezüglich keinerlei Probleme gibt und dies auch dem Service mitgeteilt habe, wurde mir schriftlich erklärt:

    "Leider ist es so, und die Fotos haben eine kleiner Qualität. Sollten Sie andere Fragen oder Probleme haben, bitte wenden Sie sich an uns." 

    Ich werde nun mein PI 12 verkaufen.

    Gruß ein frustrierter Rainer

     

     

     

     

  •  06-27-2008, 1:07 203224 in reply to 202811

    AW: Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Also, wir handaben die Fotos unterschiedlich, je nach dem ob man das P&Z Tool verwendet oder die Bilder einfach in die Timeline legt.

    Wenn  man das Foto direkt in die TL legt, wird das sofoft auf die in den Projekteinstellungen angegebene Format runtergerechnet.

    Beim P&Z Tool, wird die volle Auflösung des Bildes beibehalten, bit die Auswahl im P&Z Tool erfollgt ist und dann erst wird das Bilder runtergerechnet.

     

    Ich habe den Punkt noch mal bei der QA und em Produktmanager angebracht...

  •  06-27-2008, 1:25 203229 in reply to 203224

    AW: Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    frousseaux:
    ... Wenn  man das Foto direkt in die TL legt, wird das sofoft auf die in den Projekteinstellungen angegebene Format runtergerechnet.
    ... und über ein Filter "Weichzeichner" gefahren, wie bei S11 schon mal gesagt? Angry

    frousseaux:
    ... Ich habe den Punkt noch mal bei der QA und em Produktmanager angebracht...
    Hoffentlich bringts dann mal was. Huh?  Nachträgliche Schärfung über Stage Tools kann's doch nicht sein! Bringt Euren Skalierer mal auf Vordermann!!

  •  06-27-2008, 2:15 203253 in reply to 203224

    AW: Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    frousseaux:

    Also, wir handaben die Fotos unterschiedlich, je nach dem ob man das P&Z Tool verwendet oder die Bilder einfach in die Timeline legt.

    Wenn  man das Foto direkt in die TL legt, wird das sofoft auf die in den Projekteinstellungen angegebene Format runtergerechnet.

    Beim P&Z Tool, wird die volle Auflösung des Bildes beibehalten, bit die Auswahl im P&Z Tool erfollgt ist und dann erst wird das Bilder runtergerechnet.

     

    Ich habe den Punkt noch mal bei der QA und em Produktmanager angebracht...

    Genau dieses "runterrechnen" scheint das Problem zu sein, egal ob direkt oder der P&Z Ausschnitt. Bei S9 wird auch heruntergerechnet, nur ist das Ergebnis dort deutlich besser. Vielleicht ist bei S10/11 das Flag "Flimmern reduzieren" (wie im Framegrabber Tool) gesetzt, oder so etwas ähnliches. 

    -Klaus- 

  •  10-04-2008, 15:33 240374 in reply to 203253

    AW: Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    War nicht S9 noch von Pinnacle und wurde dann von AVID übernommen?

    Vielleicht stammen daher die Unterschiede?

     

    Solflo

  •  10-04-2008, 20:43 240395 in reply to 240374

    AW: Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Wenn, dann entstand der Unterschied, weil Studio ab S11 auf Liquid aufgesetzt wurde. Aber vielleicht ist das Problem endlich bei der anstehenden S12.1 beseitigt.
  •  10-05-2008, 4:58 240452 in reply to 240395

    AW: Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Am besten schaut ihr nochmal nach, wie die Routine in S9 funktioniert hat, denn das Ergebnis, das man mit S9 bei Zoomfahrten erzielen konnte, ist deutlich besser als das jetzt von S12 gebotene Ergebnis...

    Für mich ist S9 seit dem Umstieg auf HDV leider völlig uninteressant geworden...

    Wenn ich mich recht entsinne, wurde bereits in S10 die Liquid Engine erstmals eingebaut...

  •  11-19-2008, 9:09 256132 in reply to 39303

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Hilfe!!!!!

    Da mir dieses Thema sehr am Herzen liegt, möchte (muss) ich hier mal wieder nachfragen, ob es zu diesem Thema was Neues gibt.

    Ich benötige dringend in Studio 12 Plus für Standbilder die gewohnte Bildschärfe wie man sie aus Studio 9 Plus her kennt.

  •  11-19-2008, 13:43 256225 in reply to 256132

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Ironischerweise habe ich heute eine e-Mail von Pinnacle bekommen, mit der Bitte an einer Umfrage teilzunehmen:

           "Sagen Sie uns Ihre Meinung zu Studio 12 und teilen Sie uns Ihre zukünftigen Bedürfnisse mit"

    Was mich und viele andere extrem an Pinnacle Studio stört, ist
    - hier seit über einem Jahr nachzulesen,
    - ist 22.980 mal gelesen worden
    - und wird von Pinnacle nicht ernst genommen.

     

  •  11-19-2008, 23:32 256340 in reply to 256225

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Werner,

    bedauerlich, dass PI anscheinend aus den hier im Forum von vielen kompetenten Usern gemachten Aussagen und Vorschlägen keinen Nutzen zieht. Super Angry

    Wenn die Beiträge nicht Hilfe zur Selbsthilfe für viele Nutzer wären (man lernt ja selber auch immer wieder), hätte ich hier schon längst die Segel gestrichen!  Confused

  •  11-20-2008, 0:53 256350 in reply to 256225

    AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    wloet:

    Ironischerweise habe ich heute eine e-Mail von Pinnacle bekommen, mit der Bitte an einer Umfrage teilzunehmen:

           "Sagen Sie uns Ihre Meinung zu Studio 12 und teilen Sie uns Ihre zukünftigen Bedürfnisse mit"

    Was mich und viele andere extrem an Pinnacle Studio stört, ist
    - hier seit über einem Jahr nachzulesen,
    - ist 22.980 mal gelesen worden
    - und wird von Pinnacle nicht ernst genommen.

    Die Einladungung zur Umfrage habe ich ebenfalls gestern erhalten und auch brav ausgefüllt. Dort habe ich auch kritische Bemerkungen z. Qualität von Standbilden eingetragen.

    hjw...möchte auch mehr Spuren auf der Zeitachse 

  •  11-20-2008, 4:15 256375 in reply to 256350

    Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Ich hab 's schon zeit einige Monaten aufgegeben noch fotoshows zu machen mit Studio. 

    Hab mir version 15 einer in Deutschland sehr bekanter videobearbeitungsprogram gekauft.

     

  •  11-20-2008, 7:43 256428 in reply to 256375

    AW: Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Das mit der Bildschärfe bei Standbildern muss doch von uns allen durchsetzbar sein.

    In unser aller Interesse bitte ich Euch, hier immer wieder Eure Fragen zu stellen, damit dieser Beitrag in der Sektion immer wieder vorn an erster Stelle steht.

     

    Paul,

    und wie ist es bei diesem Programm (kannst ja mal die Firma andeuten)?

    Bist du damit glücklich? Standbilder scharf?

     

    Gruß Werner

  •  11-20-2008, 11:47 256478 in reply to 256428

    Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Darf keine Nahmen nennen hier.

    Verwende z.b. folgende Auflösungen : 3872x2592, 3264x2448, 2592x1944 (4:3) 2304X1296, 2016x1134 (16:9)

    Ich mache meistens ein HDV (1440X1080i) mpeg Datei. Bin glücklich mit dem Ergebniss. Bilder sind sehr scharf.

    Nachher brenne ich aus dem HDV Datei eine standard DVD und/oder manchmahl auch eine blu-ray Scheibe. Bilder bleiben sehr scharf auf HD ready Fernseher.

  •  11-20-2008, 13:33 256500 in reply to 256478

    AW: Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Es gibt nur ein Programm mit V 15... hatte vorher immer die Jahreszahl im Namen (M..........2008 z.B.)Stick out tongue

    Das macht aber wieder andere Probleme....

  •  11-20-2008, 20:49 256604 in reply to 256428

    AW: Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    werner48:

    Das mit der Bildschärfe bei Standbildern muss doch von uns allen durchsetzbar sein.

    In unser aller Interesse bitte ich Euch, hier immer wieder Eure Fragen zu stellen, damit dieser Beitrag in der Sektion immer wieder vorn an erster Stelle steht.

    Gruß Werner

    Gute Idee, und obwohl die allgemeine Unzufriedenheit sich deutlich steigert, seit "S12 und wieder vielles nicht gepatched", glaube ich nicht wirklich daran!

    Ich würd da noch jede Wochen beim mailsupport ne Anfrage stellen,  um es auch etwas deutlicher in der Statistik zu machen

    Kennwort: Supportumfrage / Wurde ihr Problem gelöst !

    Auch den Kommentar nicht vergessen und nicht wundern, das irgendwann bei den Supportumfragen  und click darauf nur noch "Danke sie haben schon ..."kommt.

    Das einzige, was wirklich helfen würde, ist die Fehlerbeseitungs-Updates (wird ja nicht alles ausgelassen) NICHT in Form eines UPGRADES auf die nächste Version zu kaufen!

    Just my2cent

  •  11-21-2008, 4:52 256648 in reply to 256604

    AW: Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Da sich die Standbildproblematik seit S10 nicht gebessert hat, habe ich die Hoffnung auf Besserung mittlerweile aufgegeben. Es ist ja nicht so, dass ich nicht öfters in der Vergangenheit diesen Punkt angemahnt hätte.

     Im HD-Modus geht es wenigstens so einigermassen, jedenfalls soweit, dass ich zufrieden bin. In PAL war es in S12.0 auf jeden Fall unverändert besch..., im Juni bin ich dann auf HDV umgestiegen und habe seither nicht mehr in PAL erstellt, OK, herunterkonvertiert ab und an, aber das zählt nicht... 

     

     

  •  11-23-2008, 2:42 257130 in reply to 256648

    AW: Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Ja es ist schon schade das man dieses Problem leider nicht ernst nimmt.
    Das Programm in der Version 15 habe ich mir auch besorgt und bin von der Bildqualität sehr überzeugt.

    Wollen wir die Hoffnung nichgt aufgeben.

     Markus

  •  11-23-2008, 9:52 257231 in reply to 257130

    AW: Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Smuti:

    Ja es ist schon schade das man dieses Problem leider nicht ernst nimmt.
    Das Programm in der Version 15 habe ich mir auch besorgt und bin von der Bildqualität sehr überzeugt.

    Wollen wir die Hoffnung nichgt aufgeben.

     Markus

     

    na wenn du von der qualität der version 15 sehr überzeugt bist,  was hat denn studio 12 für dich da noch für vorteile?

    gruß werner

  •  11-23-2008, 10:13 257235 in reply to 257231

    AW: Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Hallo Werner,

     ich bin nur von der Bildqualität bzw. Bildschäfe überzeugt.

    Es arbeitet sich halt doch einfacher mit Pinnacle Studio.

    Schöne Grüße

     

    Markus

  •  11-30-2008, 9:03 259588 in reply to 257235

    AW: Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    Smuti:

    Hallo Werner,

     ich bin nur von der Bildqualität bzw. Bildschäfe überzeugt.

    Es arbeitet sich halt doch einfacher mit Pinnacle Studio.

    Schöne Grüße

     

    Markus

     

    von der arbeitsweise her, bin ich auch sehr zufrieden mit dem programm. da ich aber sehr gerne film und standbilder kombiniere, finde ich es unverzeihlich, dass die bildschärfe von standbildern jetzt so schlecht geworden ist. Eigentlich müsste auf jedem Studio 12-Karton eine große Afschrift stehen, wie etwa "ACHTUNG, sehr schlechte Bildqualität von Standbildern, für Diashows nicht geeignet"
    Dann hätte ich ein haufen Geld gespart!!!!!!!

  •  11-30-2008, 10:13 259605 in reply to 259588

    AW: Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    werner48:

    Eigentlich müsste auf jedem Studio 12-Karton eine große Afschrift stehen, wie etwa "ACHTUNG, sehr schlechte Bildqualität von Standbildern, für Diashows nicht geeignet"
    Dann hätte ich ein haufen Geld gespart!!!!!!!

    Wenn Du soviel Wert darauf gelegt hast, warum hast Du Dich nicht vorher hier im Forum informiert? Ausserdem gibt es ja auch einige Workarounds für dieses Problem. 

    -Klaus-
    Der auch nicht mit der JPEG Qualität zufrieden ist, sich aber inzwischen damit abgefunden hat.  

  •  11-30-2008, 10:34 259607 in reply to 259605

    AW: Re: AW: Bildschärfe von hochaufgelösten JPEG-Standbildern

    @Werner48 

    Klaus hat recht.
    Warum hast du dich nicht vorher informiert. Allein dieser Faden wurde 12. Sep 2007 eröffnet. Wir haben uns alle bereits dazu geäußert. Mich hat es besonders 2007 getroffen, da ich ein Fotovideo erstellt hatte (mußte) mit  Fotos ab 1955 bis heute. Fotos aus einer BOX/Rollfilm bist zu Fotos mit Multi-Mega-Pixel. Ich habe geflucht und mit Fremdprogrammen gearbeitet. Film erstellt aber letztendlich mit Studio 11.1.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt!

    hjw...studiotreu Broken Heart (auch wenn es manchmal schwer fällt Embarrassed )

Page 7 of 9 (216 items)   « First ... < Previous 5 6 7 8 9 Next >
View as RSS news feed in XML
Copyright © 2012 Corel, Inc.. Terms of Use | Privacy Policy